Stern Abo

Auf die Merkliste
Nachrichten, Hintergründe, Reportagen 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Stern Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Stern-Abo-Cover_2022019
  • Stern-Abo-Cover_2022020
  • Stern-Abo-Cover_2022021
  • Aktuell
    Stern-Abo-Cover_2022022
  • Stern-Abo-Cover_2022023
Themen | 019/2022 (05.05.2022)
  • DIE FRAU, DIE NEIN SAGT
    Huschke Mau arbeitete lange als Prostituierte. Sie erlebte Jahre voller Elend und Schrecken. Heute kämpft sie gegen Zuhälter und Freier
  • Boris Becker
    Boris Becker, Deutschlands größtes Tennisidol, muss ins Gefängnis. Die Geschichte eines Unbelehrbaren
  • WIE WEIT KOMMT HENDRIK WÜST?
    Er fiel tief, schaffte es zurück. Wenn er die NRW-Wahl gewinnt, kann der CDU-Mann so ziemlich alles werden
  • „DIE LAGE IST DRAMATISCH“
    Kriegstreiber oder Zauderer? Kanzler Olaf Scholz verteidigt im stern-Gespräch seinen Kurs und warnt vor einer atomaren Eskalation im Ukraine-Konflikt
  • DAS FLIEHENDE KLASSENZIMMER
    Das ist die Geschichte von Schülern und ihrer Lehrerin, die über acht Länder verteilt leben. Und die sich jeden Tag zum Unterricht treffen, online. Das ist die Geschichte der Klasse 7a des Gymnasiums Nummer 1 in Odessa
Themen | 020/2022 (12.05.2022)
  • AWRAAM UND SEINE BRÜDER
    Der eine ist Rabbi in Odessa, zwei andere leiten Synagogen in russisch besetzten Städten. Drei Jahrzehnte haben sie die jüdische Tradition der Ukraine mit neuem Leben erfüllt. Nun muss Awraam Wolf den Massenexodus seiner Gemeinde organisieren
  • „DA IST IMMER NOCH WUT“
    Der Tod der neunjährigen Peggy Knobloch ist bis heute nicht geklärt. Das Kind durfte erst jetzt beerdigt werden, nach 21 Jahren. Wie leben Mutter und Schwester damit?
  • ER, Elon
    Auf dem Schulhof wurde er verprügelt, heute ist er der reichste Mann der Welt. Er erfindet die Autoindustrie neu, schickt Raketen ins All, und nun kauft er für 44 Milliarden Dollar Twitter. Wer ist Elon Musk?
Themen | 021/2022 (19.05.2022)
  • Das ehrgeizigste Land der Welt
    Dank riesiger Gas-Vorkommen spielt das kleine Katar auf internationaler Bühne ganz vorn mit. Nun will sich auch Deutschland dort versorgen. Ist das eine gute Idee?
  • WOHIN DAMIT?
    Nie wurde so viel getan, um neue Windräder zu ermöglichen. Auch gegen Widerstand – und der ist trotz Krieg und Klimakrise groß
  • GLÜCKSSTRÄHNE
    Nadine Breaty hat eine seltene Krankheit und leidet unter Borderline – damit ist sie zur erfolgreichsten Tiktokerin Deutschlands geworden. Wie geht das?
  • IST DIESER MANN EIN VERBRECHER?
    Dariush Beigui hat Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Dafür wird dem Hamburger Kapitän in Italien der Prozess gemacht
Themen | 022/2022 (25.05.2022)
  • „DIE NEUE BEGEISTERUNG FÜR WAFFEN UND KRIEG LÄSST VIELE VERUNSICHERT ZURÜCK“
    Nichts als Bayern? Das war gestern. Markus Söder will wieder in der Bundespolitik mitmischen. Im STERN spricht er über Versäumnisse des Kanzlers, die neue Liebe der Grünen zum Militär – und den Abschied von den eigenen Träumen.
  • DIE MACHT DER VÄTER
    Sie können beflügeln oder belasten. Mal sind sie Lebensbegleiter, mal nur Erzeuger.
  • IM LAND DER LÜGE
    Noch immer unterstützt die Mehrheit der Russen den Überfall auf die Ukraine. Wer widerspricht, riskiert viel.
  • Von der Stange
    Der Spargel ist vielen Deutschen wie ein Fetisch. Und nirgendwo wird er mehr geliebt als in Nienburg. Mit Festen und Königinnen huldigen sie hier dem Gemüse.
023/2022 (02.06.2022)
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Welche Formate wünschen Sie?
    Print
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
52 Hefte (4 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
249,60 36,40 € gespart
52 Hefte (1 Jahr 25% Rabatt)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
202,80 83,20 € gespart
52 Hefte (4 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
249,60 36,40 € gespart
52 Hefte (4 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
249,60 36,40 € gespart
52 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
26,00 260,00 € gespart
52 Hefte (4 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
249,60 36,40 € gespart
52 Hefte (4 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
249,60 36,40 € gespart
52 Hefte (4 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
249,60 36,40 € gespart
52 Hefte (4 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
249,60 36,40 € gespart
52 Hefte (4 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
249,60 36,40 € gespart
52 Hefte (4 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
249,60 36,40 € gespart
52 Hefte (4 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
249,60 36,40 € gespart

Porträt von Stern

Nachrichtenmagazine geben verlässlich Auskunft über gesellschaftsrelevante Themen. Sie behalten den Überblick und ihre Leser auf dem aktuellen Stand politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Diskurse. Sind nicht nur Informationsquelle, sondern selbst Teil des Meinungsbildungsprozesses und wichtiges Leitmedium für seine Leser. Der traditionsreiche Stern ist eines der drei großen deutschen Nachrichtenmagazine und präsentiert eine besondere Themenmischung.

Welche Inhalte bietet der Stern?

Der Stern vereint die großen Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft mit weiteren Inhalten, kombiniert investigativen Journalismus mit hochwertigem Fotojournalismus, zeigt klassische Reportagen ebenso wie Fotostrecken. Große, aktuelle und oftmals exklusive Geschichten finden ihren Weg ins Magazin, werden erweitert durch kurze Berichte. Mit klarer Haltung zu den relevanten gesellschaftlichen Fragen erläutern sie aktuelle Entwicklungen, zeigen Hintergründe und Zusammenhänge auf. Exklusive Interviews, Reportagen und Hintergrundstories sind einer seiner Schwerpunkte, geben Raum für Analysen, lassen Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft zu Wort kommen, porträtieren sie. Das Titelthema steht – auch optisch – dabei besonders im Fokus, wird aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.
Erweitert ist der Magazininhalt durch die typischen Stern-Extras. Monothematische Sonderthemen, die fester Bestandteil in seinen Ausgaben sind. In einem Mix aus spannenden Reportagen und fundierten Hintergrundberichten, Fotostrecken und Serviceinhalten rücken Themen wie Reise, Genuss, Mode, Autos, Finanzen in den Mittelpunkt, werden durch Interessantes zu Lifestyle, Bauen und Wohnen erweitert. Dazu gehören auch Rezessionen von aktuellen Büchern sowie den neuesten Kinofilmen – einfach ein rundum gelungener Magazinmix.

Wer sollte dem Stern lesen?

Wissen was passiert – der Stern richtet sich an Leser, die ein Nachrichtenmagazin suchen, dass sie über die großen gesellschaftlichen Themen informiert, gleichzeitig aber auch den vielen kleinen wissenswerten Inhalten Platz bietet und sie mit anspruchsvollem journalistischem Know-how präsentiert, sie opulent visuell untermalt. Die Leser schätzen, dass das Magazin nicht den Stil eines reinen Nachrichtenmagazins pflegt, sondern durch seinen Fokus auf Fotografien, sie nehmen teilweise eine ganze Doppelseite ein, näher an die unterhaltsamen Illustrierten heranrückt.

Das Besondere am Stern

Seine besondere Themenmischung aus gesellschaftsrelevanten Themen und unterhaltsamen Extras, die klare Haltung und seine großzügige Optik zeichnen das von Henri Nannen gegründete Magazin Stern aus. Investigativer Journalismus und aufwendige Recherchen sind Basis für gründliche, in die Tiefe gehende Informationen und seine verlässliche Qualität in der Berichterstattung. Kombiniert werden sie mit herausragenden Bildern aus den Kameras der renommierten Fotojournalisten. Nicht verwunderlich, dass das Magazin für seine Optik immer wieder von Fach-Jurys mit Preisen ausgezeichnet wurde.

  • erscheint seit 1948
  • 52 Ausgaben im Jahr, wöchentlich
  • verkaufte Auflage von 390.000 Exemplaren (III/2020)

Der Verlag hinter dem Stern

Der Gruner + Jahr Verlag ist das Medienhaus hinter dem Stern. Sie möchten mehr zum Verlag erfahren? Dann besuchen Sie einfach unseren Blog zu den großen Verlagen, unter Gruner + Jahr informieren wir Sie ausführlich. Faszinierende Ein- und Ausblicke gibt es zudem auf www.guj.de, dem Internetauftritt des Verlags, der Klassiker des deutschsprachigen Zeitschriftenmarktes wie Geo und Gala herausgibt und gleichfalls moderne Neuentwicklungen zu seinem Portfolio zählt.
1965 von Richard Gruner, John Jahr und Gerd Bucerius gegründet, gehört es seit 2014 vollständig zur Bertelsmann-Gruppe. Mehr als 500 Print-Magazine vereint Europas größter Premium-Magazinverlag mit Sitz in Hamburg unter seinem Dach und ist damit ein echter global Player der Branche.

Alternativen zum Stern

Als eines der drei großen Wochenmagazine zu gesellschaftsrelevanten Fragen in Deutschland findet sich das Stern Abo in der Kategorie Nachrichtenmagazine. Zudem gehen wir in unserem Blogbeitrag Politische Zeitschriften: Informiert im Alltag auf verschiedene Titel ein. Suchen Sie ein alternatives Magazin, sind Der Spiegel und Focus die ersten Alternativen. Sie präsentieren ebenfalls eine Berichterstattung zu den politisch- und gesellschaftsrelevanten Themen Deutschlands, sind informativ und stehen für ausgewiesenen Qualitätsjournalismus. Während die erstgenannte Zeitschrift die Nummer eins der deutschsprachigen Nachrichtenmagazine ist und mit einer ausgewogenen Mischung von kurzen Artikeln und langen Reportagen, die sich durch gründliche Informationen, gute Recherche und verlässliche Qualität seine Leser überzeugt, ist zweitgenannte das jüngste Mitglied, auch wenn schon 1993 gegründet, in der Troika deutscher Nachrichtenmagazine. Er fast das Spektrum gesellschaftsrelevanter Themen noch weiter, präsentiert von Politik und Wirtschaft über Mobilität und Technik bis hin zu Kultur und Genuss alles, was die Menschen Deutschlands bewegt.
Neben den nationalen Schwergewichten der Printnachrichten vereint die Rubrik auch die wichtigsten internationalen Titel. Das amerikanische Time Magazin würde bereits 1923 gegründet, ist anerkanntes Leitmedium, insbesondere bei US-amerikanischen Themen, während z. B. News Österreich den Fokus auf Politik- und Wirtschaftsthemen rund um die Alpenrepublik legt.

Leserbewertungen

Stern und Focus, sind gut in meiner Adresse in Brasilien angekommen. Habe ein Explar von jeden schon jetzt. Vielen Danke, Carlos Richter

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.