Cicero Abo

Auf die Merkliste

Magazin für politische Kultur 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Cicero Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen

Themen in den Ausgaben

  • Cicero-Abo-Cover_2022010
  • Cicero-Abo-Cover_2022011
  • Cicero-Abo-Cover_2022012
  • Cicero-Abo-Cover_2023001
  • Aktuell
    Cicero-Abo-Cover_2023002
Themen | 010/2022 (29.09.2022)
  • Nichts wie weg
    Wirtschaftskrise und Meinungsklima: Warum immer mehr Deutsche ihr Land verlassen und ihr Glück andernorts suchen.
  • Heißer, kalter Herbst
    Durch Deutschland laufen die Schockwellen des Ukrainekriegs, Rechts- und Linksaußen mobilisieren gegen die Ampel. Gerat das Land aus dem Takt?
  • Mit der Blume im Haar
    Ihr außergewöhnlicher Protest macht Masih Alinedschad zur Galionsfigur der iranischen Frauenrechtsbewegung
Inhaltsverzeichnis
Themen | 011/2022 (27.10.2022)
  • Ampel-Gau
    Das Machtwort des Kanzlers bei der Kernenergie offenbart die Regierungskrise. Die Ampel schaltet nicht mehr auf grüne Welle, sondern auf Rot-Gelb.
  • Gegen alle Widerstände
    Beflügelt von militärischen Erfolgen gehen die Ukrainer:innen in den Winter - aber hält das Land auch wirtschaftlich durch?
  • Wohin mit Ihrem Geld?
    Deutschland sollte Schulden machen. Denn wer in dieser Währungsunion spart, ist der Dumme.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 012/2022 (24.11.2022)
  • Die Bildungslücke
    Die Schulleistungen im Rechnen, Leen und Schreiben nehmen seit zehn Jahren kontinuierlich ab. Es ist etwas grundsätzlich faul in der Bundesrepublik Deutschland. Im Schulranking aller Bundesländer zeigt Cicero, wer vorne und wer hinten liegt und was die größten Probleme sind.
  • Unter Brücken
    Obdachlosigkeit und Drogensucht werden in Deutschland immer sichtbarer. Gerät da etwas außer Kontrolle?
Inhaltsverzeichnis
Themen | 001/2023 (22.12.2022)
  • Vorwärts ins Mittelalter
    Hildegard von Bingen feiert Jubiläum und ist aktueller denn je.
  • Letzte Generation
    Ein Blick hinter die Kulissen der Klimaaktivisten.
  • "Früher war nicht alles besser oder schlechter"
    Vom Mittelalter lernen heißt, dass wir mit weniger Arroganz auf andere Gesellschaften in unserer globalisierten Welt schauen sollten.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 002/2023 (27.01.2023)
  • Was Olaf Scholz mit Deutschland vorhat
    Der Undurchschaubare Mit der Ampel in die Zeitenwende Olaf Scholz geht in das zweite Jahr seiner Kanzelrschaft und bleibt den meisten Menschen weiterhein fremd. Tatsächlich hat er einen Plan. Doch den behält der Regierungschef lieber für sich.
  • Scheitern mit System
    Dit is Berlin Berlin wählt schon wieder. Aber auch ein neuer Senat steht vor einer dysfunktionalen Stadt. Es braucht einen Neuanfang
  • Minister in Weiß
    Mit seiner Krankenhausreform muss Karl Lauterbach nun liefern
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

    Geschenkabo

  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseplus-Angebot für Sie
 
12 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
129,80 11,80 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
129,80 11,80 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
129,80 11,80 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
129,80 11,80 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
129,80 11,80 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
129,80 11,80 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
129,80 11,80 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
129,80 11,80 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
129,80 11,80 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
129,80 11,80 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
129,80 11,80 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
129,80 11,80 € gespart

Porträt von Cicero

Seit 2004 erscheint das politische Magazin Cicero einmal im Monat. Gegründet wurde die Zeitschrift seinerzeit vom ehemaligen „Welt“–Chefredakteur Wolfgang Weiner, der explizit ein deutsches Pendant zur US–amerikanischen New Yorker schaffen wollte.

Welche Inhalte bietet Cicero?

Das Cicero ist ein „Magazin für politische Kultur“ und lässt entsprechend die Themenfelder Politik und Kultur immer wieder ineinanderfließen. Die vier Ressorts heißen Weltbühne (Außenpolitik), Berliner Republik (Innenpolitik), Kapital (Wirtschaft), Salon (Gesellschaft, Kultur) und Stil. In jeder Ausgabe werden die aktuell brennenden Themen aufgegriffen und oftmals von exponierten Gastautoren kommentiert. So wurden in der Vergangenheit bereits der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder oder der Schriftsteller Martin Walser für das Heft gewonnen, für das regelmäßig so bekannte Persönlichkeiten wie Maxim Biller, Wladimir Kaminer oder Florian Henckel von Donnersmarck tätig sind. Besondere Bekanntheit erlangte das Magazin nach einer Durchsuchung der Redaktionsräume im September 2005, in deren Folge sich die Journalisten vor dem Bundesverfassungsgericht gegenüber den Ermittlern durchsetzen konnten.

Wer sollte Cicero lesen?

Im Mittelpunkt der Cicero stehen Menschen mit hohem politischen Interesse und zu 59 Prozent einem Haushaltsnettoeinkommen von mindestens 3.000 Euro. Die verkaufte Auflage lag Anfang 2016 bei knapp 85.000 Exemplaren.

Das Besondere an Cicero

Die Cicero ist in vielerlei Hinsicht besonders und landete in der Vergangenheit oftmals wegen ungewöhnlicher Aktionen wie einer Tatort–Ausgabe oder einer Ausgabe mit komplett individualierten Titelblättern aus dem Rahmen.

  • erscheint seit 2004
  • prominente Gastautoren
  • oftmals polarisierend

Der Verlag hinter Cicero

Die Res Publica Verlags GmbH steht hinter der Cicero und ist Teil des in der Schweiz überaus bekannten Ringier–Verlags. In Deutschland bringt Ringier unter anderem das Kulturmagazin Monopol heraus, verantwortet jedoch auch das Magazin Cash und eine Reihe anderer Zeitschriften für die Schweiz.

Alternativen zu Cicero

Wer sich für Kulturmagazine interessiert, wird die Cicero mit Sicherheit kennen. Es existieren mit der Dummy, dem Interview–Magazin Galore oder auch mit dem Lettre International eine Fülle an interessanten und lesenswerten Alternativen.

Leserbewertungen

Leider verpasse ich immer eine Ausgabe, da ich mir immer Zeit für die anspruchsvollen Artikel nehme und bei Erscheinen des neuen Hefts mit dem alten noch nicht durch bin 😉!

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.

Weitere Kultur-Musik-Magazine

Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Cicero

  • Was Olaf Scholz mit Deutschland vorhat
    Der Undurchschaubare Mit der Ampel in die Zeitenwende Olaf Scholz geht in das zweite Jahr seiner Kanzelrschaft und bleibt den meisten Menschen weiterhein fremd. Tatsächlich hat er einen Plan. Doch den behält der Regierungschef lieber für sich.
  • Scheitern mit System
    Dit is Berlin Berlin wählt schon wieder. Aber auch ein neuer Senat steht vor einer dysfunktionalen Stadt. Es braucht einen Neuanfang
  • Minister in Weiß
    Mit seiner Krankenhausreform muss Karl Lauterbach nun liefern