Öko-Test

Auf die Merkliste
Einfach gut leben
Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Jederzeit starten umtauschen beenden
  • Geschenke enden immer
  • 2. Abo 15 % Rabatt
  • Auch Einzelhefte kaufen
  • Auch ePaper bestellen
Betrachte einzelne Hefte
  • Oeko-Test-Abo-Cover_2021008
  • Oeko-Test-Abo-Cover_2021009
  • Oeko-Test-Abo-Cover_2021010
  • Oeko-Test-Abo-Cover_2021011
  • Aktuell
    Oeko-Test-Abo-Cover_2021012
Themen | 008/2021 (29.07.2021)
  • Feta
    42 Schafskäse im Test. Qualität auf den Tisch.
  • Schnuller
    Bestnoten für die Silikonsauger.
  • Sonnenblumenöl
    Nur eins ist "sehr gut".
  • WC-Reiniger
    Gegen Kalk helfen auch die Milden.
Themen | 009/2021 (26.08.2021)
  • Schönes Haar
    Natürliche Haarfarben im Test.
  • Kräutertee
    Wir prüfen 50 Tees.
  • After-Shave
    Acht Produkte sind sehr gut.
Themen | 010/2021 (30.09.2021)
  • Bittersüßer Zucker
    Die Folgen der globalen Zuckerschwemme. Wie Zucker Regenwald, Tieren und Menschen in Brasilien schadet.
  • Veganer Joguhrt
    Veganer Joghurt ist häufig empfehlenswert: Die Produkte in unserem Test sind kaum belastet und schmecken. Ganz ohne Kritik können wir die Joghurts allerdings nicht entlassen: In einigen beanstanden wir problematische Zusätze, zwei Mal sind wir auf Glyphosat gestoßen.
  • Kidneybohnen
    Sie stecken voller Eiweiß und Ballaststoffe – Heißt das, Kidneybohnen sind gesund? Wir haben 20 Marken überprüft. Checken Sie jetzt kostenlos, welche Hülsenfrüchte ÖKO-TEST für den Verzehr empfiehlt.
Themen | 011/2021 (28.10.2021)
  • Kaffee
    20 Röstkaffees im Test. Viele bekannte Marken fallen durch. Gemahlener Kaffee im Test: Krebsverdächtige Schadstoffe gefunden. Krebsverdächtige Schadstoffe und fehlende Bemühungen um Menschenrechte und Umweltschutz in den Produktionsländern sind die Probleme, auf die wir im Kaffee-Test gestoßen sind. Das hat zur Folge, dass knapp die Hälfte der gemahlenen Kaffees im Test durchfällt – darunter vor allem bekannte Marken.
  • Backpapier
    Backpapiere im Test: Von wegen "kompostierbar" – nicht für Biotonne geeignetVorweihnachtszeit, Plätzchenbackzeit. Damit der Teig nicht am Blech klebt, hilft Backpapier. Oder eine wiederverwendbare Matte. Aber gelangen beim Backen Problemstoffe in den Teig? Wir haben 24 Produkte im Labor untersuchen lassen.
Themen | 012/2021 (25.11.2021)
  • Lachs zum Fest
    20 Marken im Test. Räucherlachs von Lidl, Aldi & Co. im Test: Nur einer ist "sehr gut". Die Inhaltsstoffe der Räucherlachse im Test sind häufig topp, der Geschmack na ja. Tierwohl? Längere Geschichte. So viel sei aber kurz gesagt: Der Umgang mit Lachsen ist nicht besser als die Massentierhaltung an Land. Eklig: Ein paar Produkte enthalten relativ viele abgestorbene kleine Würmer.
  • Handcremes
    Handcreme-Test: Bekannte Marken fallen durch. Jährlich kehren mit der Kälte auch trockene und rissige Hände zurück. Wir haben 53 Handcremes untersucht. Das Ergebnis: Im Vergleich zum vorigen Test im Jahr 2019 haben sich die Produkte verbessert. Alle Problemstoffe sind aber noch nicht aus den Cremes verschwunden.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Geschenkabo
    Eigenabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  frei Haus
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  frei Haus
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  frei Haus
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  frei Haus
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  frei Haus
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  frei Haus
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  frei Haus
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  frei Haus
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  frei Haus
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  frei Haus
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  frei Haus

Porträt von Öko-Test

“Einfach gut leben“ – so wirbt die Zeitschrift Öko-Test und nimmt dabei Produkte aus allen Bereichen unter die Lupe. Konkret handelt es sich um ein klassisches Verbrauchermagazin, bei dem jedoch vor allem die umfangreichen Tests auf Verträglichkeit und Schadstoffe im Vordergrund stehen. Die Öko-Test erscheint seit 1985 einmal im Monat.

Welche Inhalte bietet Öko-Test?

Für viele Menschen steht vor dem Kauf eines Artikels der Blick in den entsprechenden Öko-Test. Die Zeitschrift nimmt sich regelmäßig einer Reihe von Produkten an und geht dabei weit über den Lebensmittelbereich hinaus. So werden vor allem im Bereich der Kinderartikel viele Tests durchgeführt, doch auch Medikamente, Kosmetikartikel oder Dienstleistungen müssen sich einer kritischen Prüfung durch die Redaktion unterziehen. Charakteristisch ist dabei, dass die Kriterien von Öko-Test weit strenger als die der Gesetzgeber ausfallen. Zudem wird seit 2010 auch die Corporate Social Responsibility (CSR) eines Unternehmens berücksichtigt und Leserinne und Leser erhalten Informationen zum Umweltschutz und den Arbeitsbedingungen eines Herstellers. Abgerundet werden die zahlreichen Tests durch Ratgeberartikel. Darüber hinaus erscheinen regelmäßig Sonderausgaben und jährliche Zusammenfassungen.

Wer sollte Öko-Test lesen?

Die Zielgruppe der Öko-Test ist breit gefächert. Gemeinsamer Nenner ist die hohe soziale Verantwortung und ein gesteigertes Qualitäts– und Markenbewusstsein. Des Weiteren zeichnen sich die Leserinnen und Leser durch einen hohen Bildungsstand und ein hohes Haushaltsnettoeinkommen aus. Statistiken zeigen, dass rund zwei Drittel der Deutschen die Öko-Test kennen. Die Auflage liegt bei rund 120.000 verkauften Exemplaren (Stand Ende 2015).

Das Besondere an der Öko-Test

Besonderheiten an Öko-Test sind zahlreich. Das beginnt damit, dass es sich um die einzige Testzeitschrift mit ökologischem Schwerpunkt handelt und endet damit, dass die herausgebende Öko-Test-Holding AG zu 66,2 Prozent im Besitz der SPD ist.

  • existiert seit 1985
  • strengere Kriterien als der Gesetzgeber
  • berücksichtigt auch die soziale Verantwortung der Unternehmen

Der Verlag hinter Öko-Test

Die Öko-Test erscheint in der ÖKO-TEST Verlag GmbH, die – abgesehen von den Jahrbüchern und Sonderausgaben – keine weiteren Publikationen auf den Markt bringt.

Alternativen zur Öko-Test

Als Magazin für Menschen mit ökologischer Lebenseinstellung, nimmt die Öko-Test sicherlich eine Sonderstellung ein. Alternativen stellen die Test der renommierten Stiftung Warentest oder auch die Zeitschrift Erneuerbare Energien sowie die Licht und Wohnen dar.

Leserbewertungen

Tolle Zeitschrift, hat mir bei vielen Kaufentscheidungen geholfen. Viele Informationen und interessante Artikel.

Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Öko-Test

  • Lachs zum Fest
    20 Marken im Test. Räucherlachs von Lidl, Aldi & Co. im Test: Nur einer ist "sehr gut". Die Inhaltsstoffe der Räucherlachse im Test sind häufig topp, der Geschmack na ja. Tierwohl? Längere Geschichte. So viel sei aber kurz gesagt: Der Umgang mit Lachsen ist nicht besser als die Massentierhaltung an Land. Eklig: Ein paar Produkte enthalten relativ viele abgestorbene kleine Würmer.
  • Handcremes
    Handcreme-Test: Bekannte Marken fallen durch. Jährlich kehren mit der Kälte auch trockene und rissige Hände zurück. Wir haben 53 Handcremes untersucht. Das Ergebnis: Im Vergleich zum vorigen Test im Jahr 2019 haben sich die Produkte verbessert. Alle Problemstoffe sind aber noch nicht aus den Cremes verschwunden.
  • Elektrische Zahnbürsten
    Elektrische Zahnbürsten im Test: Das taugen Oral-B, Philips & Co.Elektrische Zahnbürsten können das Putzen erleichtern. Im Test überzeugt allerdings nur ein Drittel der Produkte. Einige Borsten können das Zahnfleisch reizen und nicht alle Akkus entsprechen der neusten Technik. Auch umweltschädliche Stoffe haben wir gefunden.