Classic Rock Abo

Classic-Rock-Abo

Aktuelle Themen in Classic Rock

  • Titelstory Slade – Noddy Holder und Dave Hill über die bunte Geschichte der britischen Hit-Maschine
  • Motörhead 40 Jahre ACE OF SPADES
  • Isle Of Wight Fünf Tage Ausnahmezustand beim europäischen Woodstock

Porträt von Classic Rock

Was macht Rockmusik zu dem, was sie ist? Der Vierklang aus Gitarre, Bass, Schlagzeug und einer lauten Stimme schafft ein energiegeladenes und mit Emotionen besetztes Musik-Genre, das über Grenzen, Nationalitäten und Konfessionen hinweg, Millionen von Fans begeistert. Die Classic Rock hat auch diese Leidenschaft und nimmt seine Leser mit in die ersten Jahrzehnte der Rockgeschichte.

Welche Inhalte bietet die Classic Rock?

Die Rockwelt der 50er- und 60er-Jahre ist neben vielen aktuellen Themen die Welt der Classic Rock. Ihre Bühne sind alle Facetten der klassischen Rockmusik, bezieht Prog Rock und Blues in sein musikalisches Verständnis mit ein.
Ausführliche „Histories“ – Geschichten aus den Anfängen der Rockmusik, über Bands, die nicht nur Welterfolge performten, sondern die Welt, Generationen von Musikliebhabern prägten, besitzen einen hohen Stellenwert in der Classic Rock. Dabei reicht die Spannbreite von AC/DC bis ZZ Top, was deutsche Rockbands wie die Scorpions mit einschließt.
Im Heft erwarten den Leser ausführliche Reportagen, Interviews mit den Stars der Szene, eine Review-Strecke und Live-Berichte, denn auch den aktuellen Themen wird im Magazin Platz eingeräumt. Berichtet wird über aktuelle Events und Konzerte aus der Rockszene. Die Redaktion versteht sich ebenso darauf mit geschulten Ohren Rezensionen aller relevanten Veröffentlichungen aus der Welt des Rocks für seine Leser zu verfassen. So bleiben Rockfans auf dem Laufenden, was der Musikmarkt zu bieten hat.
Sozusagen on top, denn Rock ist zum Hören und Genießen gedacht, liegt jeder Ausgabe – mal Newcomer, mal Megastar – eine Gratis-CD bei.

Wer sollte die Classic Rock lesen?

Die Inhalte der Classic Rock begeistern gerade die ältere Generation der Rockenthusiasten. Männer über 50 Jahre jung mit gutem Einkommen und einer ausgeprägten Vorliebe für Rock und Blues der 60er- und 70er-Jahre finden sich ohne Frage im Magazin wieder. Insbesondere anspruchsvolle Leser, die auf die kleinen Details wert legen, schätzen das Magazin. Das einfach das Magazin für Rockliebhaber ist.

Das Besondere an der Classic Rock

Seit 2010 erscheint Classic Rock auch in deutscher Sprache – das Original wird seit 1988 in London herausgegeben – und hat sich auch hierzulande schnell zum Kultmagazin für Rockfans entwickelt. Wird auch hier seinem Ruf als eines der weltweit renommiertesten und gleichzeitig erfolgreichsten Musikmagazine zu sein gerecht. Besticht durch Charakter, Verlässlichkeit und exzellenten Musikjournalismus und seine Leidenschaft für Rock.

  • 10 Ausgaben im Jahr
  • Druckauflage von 50.000 Exemplaren (Verlagsangabe)
  • Classic Rock ist in den Genres Rock und Blues zu Hause

Der Verlag hinter der Classic Rock

Die deutschsprachige Classic Rock-Ausgabe ist bei der Piranha Media GmbH beheimatet. Das aus München stammende Medienunternehmen mit Standorten in Berlin und Köln hat sich auf Medienprodukte im Print-, Online- und TV-Bereich spezialisiert und ist mit seinem Wissen und Begeisterung deutschlandweit das Medienhaus Nummer eins für Popkultur und lebt diese in unterschiedlichen Genres aus. Zeitschriften und Internetpräsenzen für Hip-Hop, elektronische Musik, Reggae und Popkultur im weiteren Sinn, prägen neben der Classic Rock das Verlagshaus.
Besuchen Sie das Medienhaus im Internet auf www.pmedia.de und tauchen Sie in die Welt der Popkultur ein, den hier wird der Blick auf das gesamte Angebot des Verlags freigegeben.

Alternativen zur Classic Rock

Classic Rock hat seinen Auftritt auf unserer Bühne der Rock-Zeitschriften. Und hier befindet es sich nicht allein. Gleich einige Zeitschriften warten mit Inhalten über die Rockszene auf. Rock in allen Spielarten – willkommen bei Visions. Auch Eclipsed ist ein Rockmagazin, das neben den Trends und News immer eine Band in den Mittelpunkt stellt. Zu den Klassikern unter den Musikzeitschriften zählt die Rolling Stone US, fast ein Muss für alle Rock- und Pop-Fans. Wer es etwas härter mag, wirft einen Blick auf Metal Hammer – das Maximum an Metal seit 1984. Oder Sie nehmen einfach das Original die Classic Rock UK.

Classic-Rock-Abo
10 x pro Jahr
Lieferbeginn

Lieferland
Was macht Rockmusik zu dem, was sie ist? Der Vierklang aus Gitarre, Bass, Schlagzeug und einer lauten Stimme schafft ein energiegeladenes und mit Emotionen besetztes Musik-Genre, d... Mehr lesen

Classic Rock Abo

Auf die Merkliste
erscheint 10 x pro Jahr  

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 59,00 53,97 5,03 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 59,00 49,50 9,50 € gespart
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand.

Aktuelle Themen in Classic Rock

  • Titelstory Slade – Noddy Holder und Dave Hill über die bunte Geschichte der britischen Hit-Maschine
  • Motörhead 40 Jahre ACE OF SPADES
  • Isle Of Wight Fünf Tage Ausnahmezustand beim europäischen Woodstock

Porträt von Classic Rock

Was macht Rockmusik zu dem, was sie ist? Der Vierklang aus Gitarre, Bass, Schlagzeug und einer lauten Stimme schafft ein energiegeladenes und mit Emotionen besetztes Musik-Genre, das über Grenzen, Nationalitäten und Konfessionen hinweg, Millionen von Fans begeistert. Die Classic Rock hat auch diese Leidenschaft und nimmt seine Leser mit in die ersten Jahrzehnte der Rockgeschichte.

Welche Inhalte bietet die Classic Rock?

Die Rockwelt der 50er- und 60er-Jahre ist neben vielen aktuellen Themen die Welt der Classic Rock. Ihre Bühne sind alle Facetten der klassischen Rockmusik, bezieht Prog Rock und Blues in sein musikalisches Verständnis mit ein.
Ausführliche „Histories“ – Geschichten aus den Anfängen der Rockmusik, über Bands, die nicht nur Welterfolge performten, sondern die Welt, Generationen von Musikliebhabern prägten, besitzen einen hohen Stellenwert in der Classic Rock. Dabei reicht die Spannbreite von AC/DC bis ZZ Top, was deutsche Rockbands wie die Scorpions mit einschließt.
Im Heft erwarten den Leser ausführliche Reportagen, Interviews mit den Stars der Szene, eine Review-Strecke und Live-Berichte, denn auch den aktuellen Themen wird im Magazin Platz eingeräumt. Berichtet wird über aktuelle Events und Konzerte aus der Rockszene. Die Redaktion versteht sich ebenso darauf mit geschulten Ohren Rezensionen aller relevanten Veröffentlichungen aus der Welt des Rocks für seine Leser zu verfassen. So bleiben Rockfans auf dem Laufenden, was der Musikmarkt zu bieten hat.
Sozusagen on top, denn Rock ist zum Hören und Genießen gedacht, liegt jeder Ausgabe – mal Newcomer, mal Megastar – eine Gratis-CD bei.

Wer sollte die Classic Rock lesen?

Die Inhalte der Classic Rock begeistern gerade die ältere Generation der Rockenthusiasten. Männer über 50 Jahre jung mit gutem Einkommen und einer ausgeprägten Vorliebe für Rock und Blues der 60er- und 70er-Jahre finden sich ohne Frage im Magazin wieder. Insbesondere anspruchsvolle Leser, die auf die kleinen Details wert legen, schätzen das Magazin. Das einfach das Magazin für Rockliebhaber ist.

Das Besondere an der Classic Rock

Seit 2010 erscheint Classic Rock auch in deutscher Sprache – das Original wird seit 1988 in London herausgegeben – und hat sich auch hierzulande schnell zum Kultmagazin für Rockfans entwickelt. Wird auch hier seinem Ruf als eines der weltweit renommiertesten und gleichzeitig erfolgreichsten Musikmagazine zu sein gerecht. Besticht durch Charakter, Verlässlichkeit und exzellenten Musikjournalismus und seine Leidenschaft für Rock.

  • 10 Ausgaben im Jahr
  • Druckauflage von 50.000 Exemplaren (Verlagsangabe)
  • Classic Rock ist in den Genres Rock und Blues zu Hause

Der Verlag hinter der Classic Rock

Die deutschsprachige Classic Rock-Ausgabe ist bei der Piranha Media GmbH beheimatet. Das aus München stammende Medienunternehmen mit Standorten in Berlin und Köln hat sich auf Medienprodukte im Print-, Online- und TV-Bereich spezialisiert und ist mit seinem Wissen und Begeisterung deutschlandweit das Medienhaus Nummer eins für Popkultur und lebt diese in unterschiedlichen Genres aus. Zeitschriften und Internetpräsenzen für Hip-Hop, elektronische Musik, Reggae und Popkultur im weiteren Sinn, prägen neben der Classic Rock das Verlagshaus.
Besuchen Sie das Medienhaus im Internet auf www.pmedia.de und tauchen Sie in die Welt der Popkultur ein, den hier wird der Blick auf das gesamte Angebot des Verlags freigegeben.

Alternativen zur Classic Rock

Classic Rock hat seinen Auftritt auf unserer Bühne der Rock-Zeitschriften. Und hier befindet es sich nicht allein. Gleich einige Zeitschriften warten mit Inhalten über die Rockszene auf. Rock in allen Spielarten – willkommen bei Visions. Auch Eclipsed ist ein Rockmagazin, das neben den Trends und News immer eine Band in den Mittelpunkt stellt. Zu den Klassikern unter den Musikzeitschriften zählt die Rolling Stone US, fast ein Muss für alle Rock- und Pop-Fans. Wer es etwas härter mag, wirft einen Blick auf Metal Hammer – das Maximum an Metal seit 1984. Oder Sie nehmen einfach das Original die Classic Rock UK.

Opernwelt
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Jazz Thing mit CD
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Visions
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Break out
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Sonic Seducer
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Eclipsed
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Billboard (US)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Image HiFi
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Musikexpress
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.