Metal Hammer Abo

Auf die Merkliste

Heavy und Hard Rock 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Metal Hammer Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen

Themen in den Ausgaben

  • Metal-Hammer-Abo-Cover_2022010
  • Metal-Hammer-Abo-Cover_2022011
  • Metal-Hammer-Abo-Cover_2022012
  • Metal-Hammer-Abo-Cover_2023001
  • Aktuell
    Metal-Hammer-Abo-Cover_2023002
Themen | 010/2022 (21.09.2022)
  • Slipknot
    Es war nicht eben leicht, Corey Taylor an die Strippe zu bekommen und ihm ein paar persönliche Einblicke in das neue Slipknot-Opus THE END, SO FAR zu entlocken. Der langjährige Band-Begleiter Matthias Weckmann hat es trotzdem geschafft und legt in seiner Titelgeschichte dar, was die Maskenmänner dieser Tage beschäftigt und wie sich das musikalisch äußert.
  • Behemoth
    Adam Nergall Darski erklärte Katrin Riedl den Hintergrund seiner Provokationen sowie seinen steten Freiheitskampf.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 011/2022 (19.10.2022)
  • Tobias Sammet
    Unsere große Titelgeschichte widmet sich Tobias Sammets Metal-Oper Avantasia. Im Gespräch mit dem Chef-Denker des Mammutprojekts erfuhr Katrin Riedl alles Wissenswerte über das frisch gepresste A PARANORMAL EVENING WITH THE MOONFLOWER SOCIETY. Außerdem lest ihr die Eindrücke von Debütant Ralf Scheepers (Primal Fear) sowie einen interessanten Schlagabtausch zwischen Sammet und Stammgast Michael Kiske (Helloween). Als Bonus legen wir eine exklusive CD mit neuen Songs sowie bis dato ungehörten Live-Aufnahmen obendrauf.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 012/2022 (16.11.2022)
  • Das Metal-Jahr 1987
    In diesem umfangreichen Special reisen wir zurück nach 1987 und beschäftigen uns mit den 66,6 wichtigsten Platten des Jahres. Neben einer Neubewertung aus heutiger Perspektive erörtern wir, welche Trends und historischen Ereignisse die damalige Zeit geprägt haben und wie sich der merkliche Spagat zwischen Kommerzialisierung und Untergrund musikalisch offenbarte.
  • Wertschau: U.D.O.
    Marc Halupczok diskutiert die Diskografie der deutschen Metal-Legenden und trennt die Spreu vom Weizen.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 001/2023 (14.12.2022)
  • Jahresrockblick
    Im traditionellen Jahresrockblick lassen wir die vergangenen zwölf Metal (Hammer)-Monate Revue passieren, ermitteln das Album des Jahres sowie individuelle Favoriten unserer Belegschaft und küren die Besten aller Genres. Zudem findet ihr in dieser Strecke auch den Leserpoll, in dem ihr euer Feedback an uns loswerden könnt, sowie die Preise unserer großen Weihnachtsverlosung.
  • Szene-Special
    Florian Blumann blickt hinter die Kulissen der ARD-Doku ‘Heavy Metal Saved My Life’ und interviewt die Macher:innen.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 002/2023 (11.01.2023)
  • Wertschau: Girlschool
    In einer neuen Folge unserer Diskografieanalyse nehmen wir das Schaffen von Lemmys Lieblingen unter die Lupe.
  • Katatonia
    Welche Inspirationen sich hinter dem neuen Opus SKY VOID OF STARS verbergen, verrät uns Jonas Renkse.
  • Tourstory: Nightwish
    Gunnar Sauermann verlebte einige Tourneetage mit der finnischen Gruppe und berichtet umfassend darüber.
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

    Geschenkabo

  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseplus-Angebot für Sie
 
12 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
80,67 14,13 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
80,67 14,13 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
80,67 14,13 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
80,67 14,13 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
80,67 14,13 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
80,67 14,13 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
80,67 14,13 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
80,67 14,13 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
80,67 14,13 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
80,67 14,13 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
80,67 14,13 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
80,67 14,13 € gespart

Porträt von Metal Hammer

Metal Hammer ist ein seit 1983 bestehendes und international vertretenes Musikmagazin, das sich auf die Genres Heavy Metal und Hard Rock spezialisieret hat. Große Beachtung finden aber auch Hardcore, Punk, Alternative Rock oder Crossover.

Welche Inhalte bietet Metal Hammer?

Das ebenso leidenschaftliche wie kenntnisreiche Magazin folgt einer festen Struktur: Die ersten Seiten bringen Leserbriefe und Kurzmeldungen. Es folgen verschiedenen Rubriken wie die so genannte “Track Attack“, bei der jeweils zwei Musiker Musikstücke kommentieren und zuordnen. In der Rubrik „Couch“ findet man diverse Studioberichte, in denen von Aufnahmen und Listening-Sessions berichtet wird. In der bis zu zehnseitigen Titelgeschichte werden einzelne Bands und Musiker in Interviews oder journalistischen Artikeln porträtiert. Specials zu Band- und Plattenfirmenjubiläen oder Hintergrundberichte zu Genreentwicklungen schließen sich an. Artikel zu Musikgruppen weniger massentauglicher Sparten wie Death-, Black Metal oder Grindcore werden in der Abteilung „Vorschlaghammer“ abgehandelt. „Soundcheck“ bespricht alle Neuerscheinungen des Monats und eine ganze Doppelseite widmet der Metal Hammer den Newcomer-Bands, die noch keinen Plattenvertrag haben. Last but not least findet man die obligatorischen Konzert- und Festivaltermine sowie diverse Konzertberichte der letzten Wochen und Monate. Der „Schlussakkord“ schließt das Heft ab: darin zu lesen sind persönliche Gespräche mit gestandenen Szenegrößen.

Wer sollte Metal Hammer lesen?

Die Leserinnen und Leser bevorzugen die härteren Sounds der Musikszene und besuchen gerne Konzerte renommierter Bands der Hardcore- und Heavy Metal-Szene. Neben aktuellen Informationen die Szene betreffend, erweitern sie ihr Wissen über die favorisierten Bands.

Das Besondere an Metal Hammer

Das wirklich sehr breit in der Hardrock- und Heavy Metal-Szene verankerte Heft zählt zu den größten und ältesten Musikmagazinen dieser Musikrichtungen. Seit 1983 engagiert sich das Magazin mit großer Hingabe nicht nur für die renommierten Künstler der Szene, es fördert auch den Nachwuchs und hat bereits das eine und andere Juwel aufgestöbert.

  • das Magazin für Hardrock- und Heavy Metal-Fans
  • mit großer Leidenschaft für den Nachwuchs
  • Metal Hammer erscheint monatlich mit einer Auflage von ca.23.300 Exemplaren.

Der Verlag hinter Metal Hammer

Die deutsche Ausgabe des Metal Hammer mit Redaktionsstandort in Berlin erscheint in der Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH, einer Axel-Springer-Verlag-Tochter. Seit November 2011 ist Thorsten Zahn inhaltlich verantwortlicher Chefredakteur und Herausgeber des Magazins. In anderen Ländern, zum Beispiel in England, Griechenland oder Italien erscheint Metal Hammer in jeweils unabhängigen Redaktionen.

Alternativen zu Metal Hammer

Der Metal Hammer rockt in der Kategorie der Musikzeitschriften . In dieser Kategorie finden Sie auch den Klassiker der Branche Rolling Stone US und natürlich auch die deutsche Ausgabe Rolling Stone. Die ganze Welt des Pop präsentiert der Musikexpress.

Leserbewertungen

Absolut pünktlich. Abwicklung schnell und unkompliziert. Zum Metal Hammer, was soll man da dazu noch sagen?...absolut der Hammer für jeden Metal-Fan ;)

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.

Weitere Kultur-Musik-Magazine

Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Metal Hammer

  • Wertschau: Girlschool
    In einer neuen Folge unserer Diskografieanalyse nehmen wir das Schaffen von Lemmys Lieblingen unter die Lupe.
  • Katatonia
    Welche Inspirationen sich hinter dem neuen Opus SKY VOID OF STARS verbergen, verrät uns Jonas Renkse.
  • Tourstory: Nightwish
    Gunnar Sauermann verlebte einige Tourneetage mit der finnischen Gruppe und berichtet umfassend darüber.