Bücher Abo

Auf die Merkliste
Magazin zum Lesen 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Bücher Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Buecher-Abo-Cover_2022003
  • Buecher-Abo-Cover_2022004
  • Buecher-Abo-Cover_2022005
  • Buecher-Abo-Cover_2022006
  • Aktuell
    Buecher-Abo-Cover_2023001
Themen | 003/2022 (16.03.2022)
  • VON LIEBE UND HASS IN ZEITEN DER PEST
    Orhan Pamuks neuer Roman ist eine Allegorie auf den Niedergang des Osmanischen Reichs. Den historischen Hintergrund für seine brillante Erzählung bildet die große Pestwelle Ende des 19. Jahrhunderts.
  • DIGITALE LEBENSLÄUFE
    Das Frühjahr bringt gleich mehrere Neuerscheinungen, in denen das Internet nicht nur genutzt wird, sondern eine zentrale Rolle spielt. Das Netz kann vieles sein – ein großes, grenzüberschreitendes Kommunikationsangebot oder ein Sweatshop. Es transportiert Wissen, soziale Nähe und Poesie genauso wie Hass und Lügen. Worauf konzentriert sich die Literatur?
Inhaltsverzeichnis
Themen | 004/2022 (25.05.2022)
  • HERZ IM HALS
    Unter dem Motto „Die Zerbrechlichkeit der Welt“ standen die Usedomer Literaturtage. Eine Begegnung mit der diesjährigen Preisträgerin Tanja Maljartschuk, die für die Ukraine, mit wachrüttelnden Worten um die öffentliche Wahrnehmung kämpft.
  • VOM LOSLASSEN
    Gisa Klönne ist ein bewegender Familienroman geglückt. In dem es mitunter heftig knallt, wenn der kriegstraumatisierte Vater und seine friedensbewegte Tochter aufeinanderprallen.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 005/2022 (27.07.2022)
  • SCHOTTISCHE SCHLAGZEILEN
    Die Schottin Val McDermid gehört zu den profiliertesten Krimiautorinnen der Welt. Sie hat 30 Romane und etliche Sachbücher geschrieben und wurde vielfach ausgezeichnet. In ihrer neuen Reihe bedient sie sich biographischer Anleihen.
  • HIMMELSTÜRMER
    Norwegen hat Wälder, reißende Schmelzwasserflüsse, Steilhänge und Gletscher. Und die wiederum wecken sportlichen Ehrgeiz. Eine Ortsbegehung mit Randi Fuglehaug unter „Ekstrem“-Bedingungen.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 006/2022 (12.10.2022)
  • SPANIENS STARKE FRAUEN
    Eine Reise in das weibliche Epizentrum des Ehrengastlandes der Frankfurter Buchmesse: In Madrid treffen wir Büchermenschen aus allen Bereichen und stellen fest, dass es vor allem die Frauen sind, die Erfolge feiern und die Zukunft gestalten.
  • NEUE GESCHICHTEN, NEUE PERSPEKTIVEN
    Von Nigeria über Süd-und Zentralafrika bis in den Sudan reichen die Handlungsorte neuer Gegenwartsliteratur vom afrikanischen Kontinent – ein Überblick.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 001/2023 (23.11.2022)
  • EIN GESPÜR FÜR TRENDS
    Als Agentin für Autor:innen war sie Pionierin. In ihrem Memoir erzählt Lianne Kolf von spannenden Begegnungen und wie aus manchem Manuskript ein Bestseller wurde.
  • EINZEMENTIERT IN ROSENDALE
    In „Unschuld“erfindet Takis Würger eine junge Frau, die entgegen aller Voraussetzungen zur Heldin werden muss. Für Molly ist die Todesspritze, die ihrem Vater droht, das Ultimatum. Es führt sie zur Familie seines vermeintlichen Opfers, wo sie versucht, die Wahrheit über den angeblichen Mord zu ergründen.
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
    Einzelheft
  • Welche Formate wünschen Sie?
    Print
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
35,90 6,04 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
35,90 6,04 € gespart
  •  frei Haus
6,99
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
35,90 6,04 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
33,00 8,94 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
35,90 6,04 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
35,90 6,04 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
35,90 6,04 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
35,90 6,04 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
35,90 6,04 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
35,90 6,04 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
35,90 6,04 € gespart

Porträt von Bücher

Das Magazin Bücher erscheint seit 2003 und widmet sich der Literatur in all ihren Facetten. Alle zwei Monate werden Neuerscheinungen aus dem gedruckten Bereich oder der Welt der Hörbücher präsentiert.

Welche Inhalte bietet Bücher?

Entsprechend des Namens dreht sich in der Bücher alles um Literatur in ihrer gedruckten Form oder in der neuartigen Darreichungsform als Hörbuch. Auf der einen Seite werden die gängigen Themen aus den Feuilletons aufgegriffen, andererseits werden Neuerscheinungen kurz rezensiert und mit einem eigens erstellten Punktesystem bewertet. Darüber hinaus finden sich Hintergrundberichte, Reportagen, Interviews und Original–Abdrucke bekannter Autoren. Eine stetig wiederkehrende Rubrik ist die des „wiederentdeckten Klassikers“ oder auch des „überschätzten Buchs“, womit die Meinungsstärke der Redaktion unterstrichen wird. Ebenfalls liegt jeder Ausgabe ein Hörbuch bei und es werden Leseproben neuer Romane gegeben. Abgerundet wird durch regelmäßige Sonderhefte, beispielsweise zu Kinder– oder Hörbüchern.

Wer sollte Bücher lesen?

Das Magazin Bücher wendet sich sowohl an Personen, die in irgendeiner Weise mit dem Literaturbetrieb verbunden sind als auch an ausgesprochene „Leserratten“, die in ihrer Freizeit gerne zum Buch greifen. Unter den Käufern der jeweils etwas mehr als 20.000 Exemplare (Stand: Ende 2014) befinden sich zu 65 Prozent Frauen. Die meisten Leser sind über 35 Jahre alt und greifen auf ein überdurchschnittliches Haushaltseinkommen zurück.

Das Besondere an Bücher

Kennzeichnend für die Bücher ist ihre Unabhängigkeit von einem der großen Buchverlage. Entsprechend finden sich immer wieder auch Geheimtipps und vermeintlich unbekannte Titel.

  • erscheint seit 2003
  • sowohl gedruckte– als auch Hörbücher
  • gilt als unabhängig

Der Verlag hinter Bücher

Das Magazin Bücher erscheint bei falkemedia. Der Verlag besteht seit 1994 und gibt eine ganze Reihe an Titeln heraus. So gelingt der thematische Spagat zwischen IT–Titeln wie der Mac Life und der Landgenuss, um nur einige zu nennen.

Alternativen zu Bücher

Der Titel Bücher zeigt bereits an, dass es sich hier um einen Vertreter der Literatur Zeitschriften handelt. Wer noch mehr Lesefutter möchte, der sollte es einmal mit der Akzente, dem österreichischen Magazin Buchkultur oder der literaturwissenschaftlich ausgerichteten Text & Kritik versuchen.

Leserbewertungen

Soweit ich weiß, ist dies die einzige Zeitschrift, die sich noch ohne Bezahlung durch Verlage auch populärer Literatur widmet und nicht "von oben herab" geschrieben ist. Hier finde ich Tipps, Reportagen, Themenschwerpunkte, Interviews und natürlich jede Menge Empfehlungen und auch mal einen Hinweis darauf, dass es sich nicht lohnt, ein bestimmtes Buch zu lesen, auch wenn es womöglich online oder in den Kaufmedien gehypt wird. Es gibt ein Bewertungssystem von Punkten bei den Kurzrezensionen, ebenso wie auf den Verkaufsplattformen, aber die Besprechungen sind differenzierter und kritischer und vor allem nicht von "Fans" des ensprechenden Genres, sondern Menschen, die sich in allen Bereichen der Literatur bewegen und auch viele Alternativen kennen. Ich kann das Magazin nur für jeden Vielleser empfehlen!

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Weitere Kultur-Musik-Magazine
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Bücher

  • Karen Duve
    Die Autorin des furiosen Sisi-Romans über Freiheitsdrang, Schönheitswahn und die Liebe zu Pferden.
  • Gespräche & Porträts
    Rebecca Gable: Auf Spurensuche in London.
  • Takis Würger
    Einzementiert in Rosendale.
  • LESEZEICHEN
    In den Literaturhäusern des Netzwerks gibt es den ganzen Winter über ein abwechslungsreiches Programm, teils auch weiterhin per Stream zu sehen. Ins Gespräch mit den Autorinnen und Autoren kommen Sie als Publikum aber natürlich besser bei den Veranstaltungen vor Ort!
  • LITERATUR LOTSEN
    Unsere Lieblingsbuchhandlungen stehen Rede und Antwort. Diesmal Peter Seiler von der „Schatzinsel“in Münster.
  • AUS DER REDAKTION
    Diese Autor:innen schreiben nicht nur fleißig für unser Magazin, sondern auch an ihren eigenen Werken. Zwei Neuerscheinungen, zwei lohnende Lektüren!
  • GANZ ODER GAR NICHT
    Karen Duves neuer Roman zeigt an einem Ausschnitt aus dem Leben der Kaiserin Elisabeth das Leuchten und die Finsternis in Sisis Existenz. Dabei geht es auch um den Spiegel, den diese Frau uns Heutigen jenseits aller Klischees vorhält.
  • EIN IMMERWÄHRENDES FASZINOSUM
    Das Interesse an Elisabeth von Österreich ist kurz vor ihrem 125. Todestag weiterhin ungebrochen. Gleich mehrere Serien und Filme widmen sich der Kaiserin und auch der Buchmarkt produziert unermüdlich Sisi-Literatur. Eine Spurensuche zum Kult.
  • DIE WEGE DES GELDES SIND UNERGRÜNDLICH
    Von Viren, Klopapiermangel und einer Vergangenheit, die einfach nicht ruhen will – Elfriede Jelineks neues Prosawerk stellt eine kritische Bilanz über unsere Gegenwart aus.
  • UNTERWEGS MIT: AMOR TOWLES
    Als Moderatorin ist Margarete von Schwarzkopf unterwegs im Namen der Literatur. In dieser Kolumne schreibt sie über ihre Begegnungen mit den begehrtesten Stars und den aufregendsten Newcomern der großen weiten Bücherwelt.
  • EIN KIND DES 20. JAHRHUNDERTS
    Nach 16 Jahren des Schweigens veröffentlicht Cormac McCarthy zwei Romane, die fortwährend im Gespräch miteinander stehen.
  • WIEDERENTDECKTE KLASSIKER
    Lange sind die Briefe, die sich Ingeborg Bachmann und Max Frisch während und nach ihrer berühmt-berüchtigten Liebesbeziehung schrieben, unter Verschluss geblieben. Endlich werden sie veröffentlicht.
  • AUF SPURENSUCHE IN LONDON
    Im Herbst ging es für Rebecca Gablé auf eine doppelte Reise in die Vergangenheit. Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums ihrer Waringham-Saga reisten wir mit ihr an die historischen Schauplätze des siebten Bandes der Bestseller-Reihe.
  • EISVOGEL MIT TARNKLEID
    Die österreichische Künstlerin Minu Gedhina hat mit „Die Korrektur des Horizonts“ihren ersten Roman geschrieben. Das sensible Porträt einer Kostümbildnerin, das in die sinnliche Welt des Theaters führt.
  • Die schönsten Liebesromane
    Lori Gottlieb hilft gern anderen Menschen. Die 55-Jährige ist Psychotherapeutin. Doch nach einer verletzenden Trennung braucht sie selbst eine Therapie – und schreibt einen Bestseller darüber, wie es ihr gelang, das dunkle Liebeskummertal zu durchschreiten.
  • INTERPRETATIONSSACHE: EIN GEDICHT
    Für das BÜCHERmagazin ist Dr. Björn Hayer stets auf der Suche nach der poetischen Kunst des Augenblicks und interpretiert in jeder Ausgabe ein ausgewähltes Gedicht.
  • WÖRTERWELTEN
    Für seine Recherchen reiste Takis Würger schon an viele Orte der Welt. Seine Lieblingsbücher führen ins nächtliche Wien, ins Gebirge, auf einen Ozeandampfer, in die Abgründe des Herzens und an die Côte d’Azur.
  • unter die Haut
    Christiane von Korff berichtet in ihrer Kolumne von Büchern und Begegnungen, die sie bewegen.
  • EIN GUTES BUCH KOMMT SELTEN ALLEIN
    Kerstin Hämke nimmt uns mit in die große, bunte Welt der Lesekreise und entwickelt exklusiv für jede Ausgabe einen Diskussionsfragebogen.
  • UNSERE BESTSELLER
    Große Literatur für kleines Geld: Diese Romane erhielten bei ihrer Erstveröffentlichung von der Redaktion Bestnoten.
  • LeseArt
    Unsere Favoriten für die bibliophilen Wunschlisten 2022: Sie klingen in den Ohren, entzünden unsere Fantasie und sind ein wahrer Augenschmaus – lassen Sie sich inspirieren!
  • LITERATUR LIEBE
    Fabelhafte Freunde, Botschaften in Flaschen, Shakespeare-Spielzeiten, literarische Passionen und Gespräche – willkommen im abenteuerlichen Reich der Imagination!
  • UKRAINE ERLESEN
    Mitten in Europa, mitten im Krieg, mitten ins Herz treffen die Bücher und Initiativen, die uns dieses Land erschließen, das für unser aller Werte kämpft.
  • KUNST KURIOS
    Von psychedelischen Illustrationen bis hin zu fotografischen Maskeradespielen – diese Bücher sind Kunstwerke!
  • MUSIK IKONEN
    Bilder und Musik verbinden uns über alle Sprachgrenzen hinweg – doch auch die Geschichten dazu und dahinter sind sehr lesenswert …
  • NATUR ERLEBEN
    Nachhaltig schenken – mit diesen bildschönen, poetischen hoffnungsvollen und verspielten bibliophilen Naturschönheiten!
  • KLING GLÖCKCHEN
    Aus der Welt der Hörbücher haben wir in diesem Jahr wieder viele feine Neuerscheinungen für Groß und Klein zur Bescherung gefunden!
  • FAMILIEN FEIERTAGE
    In der Winterzeit rücken wir zusammen: Es wird gemeinsam gelesen, gepuzzelt und über lustigen Kinderfragen und großen Wünschen entspinnen sich fantasievolle Gespräche.
  • GENUSS WELTEN
    Wie schmeckt die Welt? Diese Bücher führen kulinarisch in die unterschiedlichsten Regionen und Länder dieser Erde.
  • KÖSTLICHE TRADITION
    Alte Familienrezepte nachkochen, Weihnachtsklasssiker in ebenbürtige vegane Varianten verwandeln, Lebensmittel haltbar machen – wir feiern unser kulinarisches Erbe!
  • EINE SCHICKSALSMASCHINE NAMENS WÜRFEL
    Lassen sich Leseerlebnisse in Spielerlebnisse übersetzen? Wir stellen fünf Spiele vor, die auf literarischen Vorlagen beruhen und genau das versuchen.
  • INTERAKTIVE ERMITTLUNGEN
    Warum nicht mal einen Krimi spielen, statt ihn zu lesen: Mit diesen spannenden Rätselspielen sind wir mitten im Geschehen und die Lösung des Falles liegt in unseren Händen!
  • EIN GESPÜR FÜR TRENDS
    Als Agentin für Autor:innen war sie Pionierin. In ihrem Memoir erzählt Lianne Kolf von spannenden Begegnungen und wie aus manchem Manuskript ein Bestseller wurde.
  • MITEINANDER DIE WELT BEWOHNEN
    Der Philosoph Emanuele Coccia beschäftigt sich in seinem neuen Buch mit dem Zuhause und unserem Verhältnis zu diesem. Er sensibilisiert uns für die Auswirkungen, die es auf das Miteinander und unser Aufgestellt-Sein in der Welt besitzt.
  • EINZEMENTIERT IN ROSENDALE
    In „Unschuld“erfindet Takis Würger eine junge Frau, die entgegen aller Voraussetzungen zur Heldin werden muss. Für Molly ist die Todesspritze, die ihrem Vater droht, das Ultimatum. Es führt sie zur Familie seines vermeintlichen Opfers, wo sie versucht, die Wahrheit über den angeblichen Mord zu ergründen.
  • kreativer freiraum
    In der Serie „Schreiborte“erzählen Schriftsteller:innen, wo sie am besten in ihren Schreibflow finden. Diesmal die Drebuchautorin Tatjana Scheel, deren literarisches Debüt „Vielleicht habe ich dich nur erfunden“2022 erschienen ist.
  • LIEBE UND ANARCHIE
    Der legendäre MÄRZ Verlag ist nach 35 Jahren wieder auferstanden. Barbara Kalender, Frau des Verlagsgründers Jörg Schröder, macht nun gelbe (und andersfarbige) Bücher gemeinsam mit dem Verleger Richard Stoiber.
  • BEWEGTE BILDER STÜRMISCHE GEFÜHLE
    „Emily“ist kein faktentreues Biopic über Emily Brontë, aber ein hinreißender Film über Möglichkeiten, Träume und Kreativität.
  • KEIN NACHRUF
    Christian Brückners Stimme ist das Aushängeschild von parlando, und parlando ist Geschichte. Eine Zäsur für zwei, die für Literatur brennen.
  • DAS GRAB IM MOOR
    von Val McDermid, vorgelesen von Wolfgang Berger
  • HALLO, WAS LESEN SIE GERADE?
    Normalerweise spricht Sven Jachmann, der Autor unserer Kolumne, mit Menschen, die gerade unterwegs sind und ein Buch lesen. Seit der Corona-Pandemie erzählen unsere Leser:innen auch im virtuellen Raum, was sie daheim lesen.
  • VORSCHAU
    DAS NÄCHSTE BÜCHER-MAGAZIN ERSCHEINT AM 11. JANUAR
  • Auf in neue Wörterwelten!
    Das erste Wort ist ein wahrer Meilenstein in der Entwicklung eines jeden Kindes. Mit sehr unterschiedlichen, immer lebendigen wie anschaulichen Illustrationen laden die hier vorgestellten Bilderbücher ein, Kindern die Welt und ihre Sprache Wort für Wort ein Stück näher zu bringen.
  • Von Rebellinnen und Rekordhaltern
    Großeltern sind für die meisten Kinder neben den Eltern die wichtigsten Bezugspersonen. Wen wundert es also, dass sie auch als Kinderbuch-Stars hoch im Kurs stehen? KINDERBÜCHER stellt eine Lieblingsauswahl aktueller Titel über ganz verschiedene Omas und Opas vor.
  • Ein Fest für das Vorlesen
    Seit 1959 begeistert der bundesweite Vorlesewettbewerb Kinder in ganz Deutschland. KINDERBÜCHER hat nachgefragt und von der Jahressiegerin, einem prominenten Jurymitglied und dem Leiter des Organisationsteams erfahren, was der Vorlesewettbewerb für sie persönlich bedeutet.
  • Gewitterkinder
    Jede dritte Ehe in Deutschland wird geschieden. Jedes Jahr werden mehr als 130000 Kinder zu Scheidungskindern. Und dabei sind in diesem statistischen Wert die vielen, vielen Kinder, deren Eltern zum Zeitpunkt der Trennung nicht verheiratet sind, noch gar nicht mitgezählt. Kein Wunder also, dass die Verlagswelt reagiert und sich in vielerlei Form dem wichtigen Thema widmet.
  • Tierisch beste Freunde
    Hunde sind für Kinder und Erwachsene immer wieder faszinierende Begleiter und deshalb ist es verständlich, dass es auch immer wieder neue Geschichten rund um dieses Tier gibt. Hier einige Neuerscheinungen, die es sich lohnt zu lesen.
  • Ermittlungen in aller Freundschaft
    Kriminal- und insbesondere Detektivgeschichten sind nicht nur für Erwachsene ein überaus beliebtes Genre. Dank Fünf Freunde, TKKG & Co. wurden schon ganze Generationen mit spannenden Büchern versorgt, und sie begeistern noch heute. Stetig rücken neue Detektiv:innen nach.
  • Rätselhaft
    Kinderköpfe wollen beschäftigt werden, und nichts ist dafür besser geeignet als ein gutes Rätsel: drei spannende Fälle für junge Ermittler:innen.
  • Große Krimi-Rätsel für kleine Spürnasen
    Kinderkrimis zum Hören haben eine lange Tradition, besonders, wenn sie in Serien daherkommen. Auch heute gibt es viele verschiedene davon, mit thematisch unterschiedlichen Schwerpunkten.
  • Abenteuerliche Zeitreisen
    Der italienische Jugendbuchautor Davide Morosinotto verzaubert seine Fans in diesem Herbst gleich mit zwei Neuerscheinungen. Im KINDERBÜCHER-Interview erzählt er, wie er sich mit prähistorischen Survival-und Schwertkampfkursen in seine Romanwelten einfühlt.
  • Was ist Krieg?
    Zum Auftakt unserer neuen Reihe „Große Fragen“: Kinder- und Jugendbücher über den Krieg.
  • Das Gold der Gegenwart
    WhatsApp, Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, TikTok – Social Media sind längst nicht mehr nur private Kommunikationskanäle, sondern haben sich vor allem für Jugendliche zu Medien entwickelt, die ganze Lebensbereiche beeinflussen. So verwundert es nicht, dass sie sich auch zum wichtigen Thema in Jugendbüchern gemausert haben.
  • Ein Leben lang auf Reisen
    Der Kinderliedermacher und Autor Fredrik Vahle ist in diesem Jahr 80 geworden. Ein kleiner Einblick in sein umfangreiches Werk.