Pirsch Abo

Auf die Merkliste

Respekt vor dem Wilden 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Pirsch Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen

Themen in den Ausgaben

  • Pirsch-Abo-Cover_2024007
  • Pirsch-Abo-Cover_2024008
  • Pirsch-Abo-Cover_2024009
  • Pirsch-Abo-Cover_2024010
  • Aktuell
    Pirsch-Abo-Cover_2024011
Themen | 007/2024 (03.04.2024)
  • Was Opa noch wusste
    Vermeintlich Altes ist nichts Schlechtes!
  • Messerundgang
    Diese Neuheiten wurden präsentiert
  • Schwarzwild
    So groß ist der Einfluss der Sauen auf andere Arten
Themen | 008/2024 (17.04.2024)
  • Wild im Zaun
    Fasane haben es schwer in deutschen Revieren. Wer die Bestände schützen möchte, sollte das nachhaltig und mit Wissen tun.
  • Schusszeichen
    Klassische Schusszeichen: Stimmen sie noch, oder zeichnet unser Wild mit modernen Geschossen anders?
  • Kitzrettung
    Wilderei im Morgengrauen? Wer darf Kitze retten?
Themen | 009/2024 (08.05.2024)
  • 3 Vorgehensweisen mit Wärmebilddrohnen
    Drei Verfahren der Kitzrettung mit Wärmebilddrohne im Vergleich
  • Die Büchse, unser Werkzeug
    Egal, worin Ihr Haupttun liegt, um eine Büchse kommt keiner von uns herum. Zeit für eine Hommage
  • Mythos Mörderböcke
    Gibt es sie wirklich und welche Auswirkungen haben sie auf den Bestand?
Themen | 010/2024 (29.05.2024)
  • Es ist angerichtet!
    Fütterung kann ein Weg sein, die Feldhühner wieder zu vermehren
  • Schwerpunkt Umweltbildung: Jugendarbeit
    Waldpädagogik ist ein wichtiger Aspekt der jagdlichen Umweltbildung. So gehen Sie vor, um Kinder an das Thema heranzuführen.
  • VERLORENBRINGER
    So arbeiten Sie Ihren Vierbeiner auf der Schleppe ein
Themen | 011/2024 (12.06.2024)
  • Jetzt gibts auf die Löffel
    In Bayern wurden im Jagdjahr 2018/2019 mehr Hasen als in jedem anderen Bundesland. Wir haben passend dazu eine Rezept-Idee: Gefüllte Hasenrücken mit Karotten-Petersilien-Püree für Sie
  • ASP: Künstliche Intelligenz im Kampf gegen die Schweinepest
    Die Prävention und Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) kostet hunderte Millionen Euro. Forschende arbeiten derzeit daran, inwiefern künstliche Intelligenz bei der Eindämmung helfen kann.
  • Bleifrei entschleiert
    Das Verbot bleihaltiger Schrotmunition in Feuchtgebieten konnte in zwei Jahren nach dem Willen der EU in Kraft treten. Schon jetzt gibt es hierzulande Dutzende Laborierungen mit bleifreier-Vorlage zur Jagd auf Wildenten und -gamse.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

    Geschenkabo

  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseplus-Angebot für Sie
 
22 Hefte (2 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
135,40 38,40 € gespart
22 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
135,40 38,40 € gespart
22 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
135,40 38,40 € gespart
22 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
135,40 38,40 € gespart
22 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
135,40 38,40 € gespart
22 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
135,40 38,40 € gespart
22 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
135,40 38,40 € gespart
22 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
135,40 38,40 € gespart
22 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
135,40 38,40 € gespart
22 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
135,40 38,40 € gespart
22 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
135,40 38,40 € gespart
22 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
135,40 38,40 € gespart

Porträt von Pirsch

Die Zeitschrift PIRSCH ist ein bekanntes Jagdmagazin, das sich natürlich nicht nur der namensgebenden Jagdform widmet. Die erste Ausgabe erschien im Jahr 1949, seitdem erscheint die Zeitschrift 22 Mal im Jahr.

Welche Inhalte bietet PIRSCH?

In der Jagdzeitschrift PIRSCH gibt es alle Aspekte der Jagd, wozu sowohl praktische Tipps und Jagdberichte als auch Tipps zu Revieren sowie Hintergrundartikel gehören. Stilprägend sind die vielen hochwertigen Fotos, die oftmals direkt während einer Jagd aufgenommen wurden. Des Weiteren werden in jeder Ausgabe der PIRSCH Ausrüstungsgegenstände und auch Waffen getestet und ausführlich porträtiert. Abgerundet wird der bunte thematische Mix durch Kochrezepte, bei denen natürlich Wild auf der Speisekarte steht. Mit der PIRSCH können Jäger und Jagdinteressierte die Jagd auf achtsame Weise ganzheitlich verstehen und so entspannt genießen.

Wer sollte PIRSCH lesen?

Die PIRSCH richtet sich an aktive Jägerinnen und Jäger, aber auch Personen, die einen Einstieg in die Welt des Jagens suchen. Die Zielgruppe sind aktive Jägerinnen und Jäger aber auch Personen, die einen Einstieg in die Welt des Jagens suchen.

Das Besondere an PIRSCH

Besonders an der Zeitschrift PIRSCH sind ihre langjährige Tradition und die vielfältige Themenauswahl.

  • erscheint seit 1949
  • hochwertige Fotos
  • innovativ aufbereitete aktuelle Fachinformationen
  • unabhängige Tests

Der Verlag hinter PIRSCH

Die Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH München zeichnet nicht nur für die Zeitschrift PIRSCH verantwortlich, sondern steht auch hinter Magazinen wie Unsere Jagd und Kraut und Rüben.

Alternativen zu PIRSCH

Wer gerne auf die PIRSCH geht und sich für Jagd Zeitschriften interessiert, wird auch mit großem Interesse die Deutsche Jagdzeitung aufschlagen oder in den Magazinen Jäger und Wild und Hund blättern.

Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren
Jede Woche Informationen zu Magazinen, Trends, Gutscheinen, Aktionen und Angeboten von Presseplus. Alles direkt in Ihrem Posteingang.

In der aktuellen Ausgabe von Pirsch

  • Jetzt gibts auf die Löffel
    In Bayern wurden im Jagdjahr 2018/2019 mehr Hasen als in jedem anderen Bundesland. Wir haben passend dazu eine Rezept-Idee: Gefüllte Hasenrücken mit Karotten-Petersilien-Püree für Sie
  • ASP: Künstliche Intelligenz im Kampf gegen die Schweinepest
    Die Prävention und Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) kostet hunderte Millionen Euro. Forschende arbeiten derzeit daran, inwiefern künstliche Intelligenz bei der Eindämmung helfen kann.
  • Bleifrei entschleiert
    Das Verbot bleihaltiger Schrotmunition in Feuchtgebieten konnte in zwei Jahren nach dem Willen der EU in Kraft treten. Schon jetzt gibt es hierzulande Dutzende Laborierungen mit bleifreier-Vorlage zur Jagd auf Wildenten und -gamse.