11 Freunde Abo

Top Bestseller
11-Freunde-Abo

In der aktuellen Ausgabe von 11 Freunde

  • Grüner wird’s nicht … mehr! Werder Bremen galt lange als Vorzeigeklub, der aus begrenzten Möglichkeiten das Optimale macht und einträchtig jede Krise meistert. Doch die heile Welt zerbröselt, prägende Köpfe sollen weg, und die Werder-Familie ist zerstritten wie nie. Was ist passiert?
  • An der Basis Profis und Funktionäre sprechen gerne von Demut, Solidarität und Transparenz. An der Basis kann man darüber nur müde lächeln. Sechs Amateurvertreter über sechs Probleme, die der Fußball jetzt angehen muss
  • „Mein Gott! Was passiert denn hier?“ Im April 2016 wird Frankfurts Marco Russ bei einer Dopingkontrolle positiv getestet – nicht wegen Aufputschmitteln, sondern wegen Hodenkrebs. Hier erzählt er vom Kampf gegen die Krankheit
  • „Machen wir uns nichts vor: Fußball ist nach wie vor ein brutales Geschäft!“ Mit der U21-Nationalmannschaft schrieb Stefan Kuntz ein Sommermärchen und wurde Europameister. Dabei geholfen haben die Kunst des Konflikts, wahre Geschichten aus seinem Profileben und was er beim 1. FC Kaiserslautern über sich gelernt hat
  • HYPE Nader El-Jindaoui spielt Fußball in der Regionalliga Nordost. Auf Instagram folgen ihm eine Million Menschen. Reicht das, um Profi zu werden?
  • „Wie nach der Apokalypse“ Corona, Wirtschaftskrise, Explosion: Der Libanon steht vor dem Kollaps. An Fußball ist kaum zu denken. Theo Bücker, der seit über 20 Jahren als Trainer im Land arbeitet, will trotzdem bleiben
  • Im Tor mit der Nr.13: Gerd Müller! Am 15. August verstarb der größte deutsche Stürmer aller Zeiten. Ein Nachruf scheint fast zu wenig, um ihn zu würdigen, darum versuchen wir es mit zehn Dingen, die ihr noch nicht über Gerd Müller wusstet

Porträt von 11 Freunde

Geprägt von Leidenschaft und Emotionen, auf dem Platz und bei den Fans, zieht Fußball Millionen Menschen in seinen Bann, bewegt und schafft Erinnerungen fürs Leben. Wer kann sich nicht daran erinnern, als Andi Brehme in einer lauen Sommernacht den Elfmetertöter Goycochea in Rom überwand und Deutschland zum Weltmeister machte oder als Millionen von Fans und Sympathisanten mit dem Hamburger SV gelitten haben, als dieser 2018 in die zweite Liga absteigen musste. 11 Freunde lebt die Emotionen, ist das Magazin zur Fußballkultur.

Welche Inhalte bietet das 11 Freunde?

Weg von Tabellen hin zu Reportagen. 11 Freunde präsentiert Fußballkultur abseits schierer Ergebnisse und Statistiken. Entscheidend für seine Inhalte ist nicht der Verein – ob Hamburger SV, St. Pauli, Bayern München oder Jahn Regensburg – auf die Leidenschaft kommt es an. Hoch oben aus der Kurve blickt das „Magazin für Fußballkultur“ auf das Spielfeld, bezieht in Reportagen, Hintergrundberichten und exklusiven Storys Position für Fans und für das Spiel. Neue Themen gehören ebenso dazu wie Bekanntes rund um das Spiel mit Ball. Die Autoren des Magazins zählen zu den besten und renommiertesten ihrer Branche, blicken aus unterschiedlichen und ungewöhnlichen Perspektiven auf die Themen, die die Fußballherzen bewegen, kombinieren sie mit hochwertigen Fotos und pflegen im Magazin einen eigenen Look.

Wer sollte das 11 Freunde lesen?

In der Sache vereint – in den Farben getrennt. 11 Freunde richtet sich an alle Fußballfans, die abseits ihrer Vereinsfarben ein Magazin suchen, dass die Leidenschaft für das Spiel transportiert. Sie schätzen die ungewöhnliche Themenaufbereitung, welche spannenden Mehrwert schafft ebenso wie glaubwürdige und einzigartige Berichterstattung zum Thema.

Das Besondere an 11 Freunde

Bloße Spielberichten und Tabellen war nie der Anspruch von 11 Freunde. Reportagen und exklusiven Hintergrundberichten mit den spannenden Informationen rund um den Fußball abseits der Spieltagergebnisse sind sein Metier. Im März 2020 feierte 11 Freunde seinen 20. Geburtstag, hat seit seiner Erstausgabe den Blick auf den Fußball verändert. Trotz seines Alters steht es noch immer für eine neue Art von Fußballjournalismus, welches mit unkonventionellem und innovativem Schreibstil sowie hochwertigen Bildern die Kultur des Fußballs seinen Lesern präsentiert.

  • erscheint seit dem Jahr 2000
  • 12 Ausgaben im Jahr, monatlich
  • verkaufte Auflage von ca. 65.000 Exemplaren (III/2020)

Der Verlag hinter 11 Freunde

Der Gruner + Jahr Verlag ist das Medienhaus hinter 11 Freunde. 1965 von Richard Gruner, John Jahr und Gerd Bucerius gegründet, gehört es seit 2014 vollständig zur Bertelsmann-Gruppe. Mehr als 500 Print-Magazine vereint Europas größter Premium-Magazinverlag mit Sitz in Hamburg unter seinem Dach. Klassiker des deutschen Zeitschriftenmarktes wie Stern, Geo und Gala stammen aus den Federn der Gruner + Jahr-Redakteure.
Sie möchten mehr zum Verlagshaus erfahren? Dann besuchen Sie einfach unseren Blog zu den großen Verlagen, unter Gruner + Jahr informieren wir Sie ausführlich. Faszinierende Ein- und Ausblicke gibt es zudem auf www.guj.de, dem Internetauftritt des Verlags.

Alternativen zum 11 Freunde

Die Zeitschrift 11 Freunde ist das „Magazin für Fußballkultur“ und bringt sich in der Kategorie der Fußballzeitschriften in Stellung. Sie sind angetan vom Fußballjournalismus weg von bloßen Tabellen und hin zu Reportagen, dann ist sicherlich die Abo-Variante 11 Freunde plus 11 Freunde Spezial eine passende Alternative für Sie. Erweitert um zwei Sonderhefte zu Schwerpunktthemen, gibt es noch mehr Spannendes rund um die Ballsportart Nummer eins. Wenn auch geprägt vom konventionellen Sportjournalismus sind die Klassiker unter den Fußballzeitschriften die Kicker und die Sport Bild informative Alternativen, die Sie über Bundesliga und Co auf dem Laufendem halten.

11-Freunde-Abo
monatlich
Lieferbeginn

Lieferland
Geprägt von Leidenschaft und Emotionen, auf dem Platz und bei den Fans, zieht Fußball Millionen Menschen in seinen Bann, bewegt und schafft Erinnerungen fürs Leben. Wer kann sich n... Mehr lesen

11 Freunde Abo

Auf die Merkliste
erscheint monatlich  

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 66,00 57,96 8,04 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 66,00 57,96 8,04 € gespart
In den Warenkorb
  •  Nur diese Ausgabe
  •  frei Haus
5,50
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand.

In der aktuellen Ausgabe von 11 Freunde

  • Grüner wird’s nicht … mehr! Werder Bremen galt lange als Vorzeigeklub, der aus begrenzten Möglichkeiten das Optimale macht und einträchtig jede Krise meistert. Doch die heile Welt zerbröselt, prägende Köpfe sollen weg, und die Werder-Familie ist zerstritten wie nie. Was ist passiert?
  • An der Basis Profis und Funktionäre sprechen gerne von Demut, Solidarität und Transparenz. An der Basis kann man darüber nur müde lächeln. Sechs Amateurvertreter über sechs Probleme, die der Fußball jetzt angehen muss
  • „Mein Gott! Was passiert denn hier?“ Im April 2016 wird Frankfurts Marco Russ bei einer Dopingkontrolle positiv getestet – nicht wegen Aufputschmitteln, sondern wegen Hodenkrebs. Hier erzählt er vom Kampf gegen die Krankheit
  • „Machen wir uns nichts vor: Fußball ist nach wie vor ein brutales Geschäft!“ Mit der U21-Nationalmannschaft schrieb Stefan Kuntz ein Sommermärchen und wurde Europameister. Dabei geholfen haben die Kunst des Konflikts, wahre Geschichten aus seinem Profileben und was er beim 1. FC Kaiserslautern über sich gelernt hat
  • HYPE Nader El-Jindaoui spielt Fußball in der Regionalliga Nordost. Auf Instagram folgen ihm eine Million Menschen. Reicht das, um Profi zu werden?
  • „Wie nach der Apokalypse“ Corona, Wirtschaftskrise, Explosion: Der Libanon steht vor dem Kollaps. An Fußball ist kaum zu denken. Theo Bücker, der seit über 20 Jahren als Trainer im Land arbeitet, will trotzdem bleiben
  • Im Tor mit der Nr.13: Gerd Müller! Am 15. August verstarb der größte deutsche Stürmer aller Zeiten. Ein Nachruf scheint fast zu wenig, um ihn zu würdigen, darum versuchen wir es mit zehn Dingen, die ihr noch nicht über Gerd Müller wusstet

Porträt von 11 Freunde

Geprägt von Leidenschaft und Emotionen, auf dem Platz und bei den Fans, zieht Fußball Millionen Menschen in seinen Bann, bewegt und schafft Erinnerungen fürs Leben. Wer kann sich nicht daran erinnern, als Andi Brehme in einer lauen Sommernacht den Elfmetertöter Goycochea in Rom überwand und Deutschland zum Weltmeister machte oder als Millionen von Fans und Sympathisanten mit dem Hamburger SV gelitten haben, als dieser 2018 in die zweite Liga absteigen musste. 11 Freunde lebt die Emotionen, ist das Magazin zur Fußballkultur.

Welche Inhalte bietet das 11 Freunde?

Weg von Tabellen hin zu Reportagen. 11 Freunde präsentiert Fußballkultur abseits schierer Ergebnisse und Statistiken. Entscheidend für seine Inhalte ist nicht der Verein – ob Hamburger SV, St. Pauli, Bayern München oder Jahn Regensburg – auf die Leidenschaft kommt es an. Hoch oben aus der Kurve blickt das „Magazin für Fußballkultur“ auf das Spielfeld, bezieht in Reportagen, Hintergrundberichten und exklusiven Storys Position für Fans und für das Spiel. Neue Themen gehören ebenso dazu wie Bekanntes rund um das Spiel mit Ball. Die Autoren des Magazins zählen zu den besten und renommiertesten ihrer Branche, blicken aus unterschiedlichen und ungewöhnlichen Perspektiven auf die Themen, die die Fußballherzen bewegen, kombinieren sie mit hochwertigen Fotos und pflegen im Magazin einen eigenen Look.

Wer sollte das 11 Freunde lesen?

In der Sache vereint – in den Farben getrennt. 11 Freunde richtet sich an alle Fußballfans, die abseits ihrer Vereinsfarben ein Magazin suchen, dass die Leidenschaft für das Spiel transportiert. Sie schätzen die ungewöhnliche Themenaufbereitung, welche spannenden Mehrwert schafft ebenso wie glaubwürdige und einzigartige Berichterstattung zum Thema.

Das Besondere an 11 Freunde

Bloße Spielberichten und Tabellen war nie der Anspruch von 11 Freunde. Reportagen und exklusiven Hintergrundberichten mit den spannenden Informationen rund um den Fußball abseits der Spieltagergebnisse sind sein Metier. Im März 2020 feierte 11 Freunde seinen 20. Geburtstag, hat seit seiner Erstausgabe den Blick auf den Fußball verändert. Trotz seines Alters steht es noch immer für eine neue Art von Fußballjournalismus, welches mit unkonventionellem und innovativem Schreibstil sowie hochwertigen Bildern die Kultur des Fußballs seinen Lesern präsentiert.

  • erscheint seit dem Jahr 2000
  • 12 Ausgaben im Jahr, monatlich
  • verkaufte Auflage von ca. 65.000 Exemplaren (III/2020)

Der Verlag hinter 11 Freunde

Der Gruner + Jahr Verlag ist das Medienhaus hinter 11 Freunde. 1965 von Richard Gruner, John Jahr und Gerd Bucerius gegründet, gehört es seit 2014 vollständig zur Bertelsmann-Gruppe. Mehr als 500 Print-Magazine vereint Europas größter Premium-Magazinverlag mit Sitz in Hamburg unter seinem Dach. Klassiker des deutschen Zeitschriftenmarktes wie Stern, Geo und Gala stammen aus den Federn der Gruner + Jahr-Redakteure.
Sie möchten mehr zum Verlagshaus erfahren? Dann besuchen Sie einfach unseren Blog zu den großen Verlagen, unter Gruner + Jahr informieren wir Sie ausführlich. Faszinierende Ein- und Ausblicke gibt es zudem auf www.guj.de, dem Internetauftritt des Verlags.

Alternativen zum 11 Freunde

Die Zeitschrift 11 Freunde ist das „Magazin für Fußballkultur“ und bringt sich in der Kategorie der Fußballzeitschriften in Stellung. Sie sind angetan vom Fußballjournalismus weg von bloßen Tabellen und hin zu Reportagen, dann ist sicherlich die Abo-Variante 11 Freunde plus 11 Freunde Spezial eine passende Alternative für Sie. Erweitert um zwei Sonderhefte zu Schwerpunktthemen, gibt es noch mehr Spannendes rund um die Ballsportart Nummer eins. Wenn auch geprägt vom konventionellen Sportjournalismus sind die Klassiker unter den Fußballzeitschriften die Kicker und die Sport Bild informative Alternativen, die Sie über Bundesliga und Co auf dem Laufendem halten.

Just Kick-it
71) 71) 71) 71) 71)
Zum Angebot
BRAVO Sport
51) 51) 51) 51) 51)
Zum Angebot
Sport Bild
12) 12) 12) 12) 12)
Zum Angebot
Angelwoche
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Unsere Jagd
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Fußballwoche
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Triathlon
9) 9) 9) 9) 9)
Zum Angebot
Kicker
12) 12) 12) 12) 12)
Zum Angebot
Segeln
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Prime Snowboarding
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Bellevue 59
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.