Unsere Jagd Abo

Auf die Merkliste
Für die Jagdfreunde in den NBL 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Unsere Jagd Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Unsere-Jagd-Abo-Cover_2022001
  • Unsere-Jagd-Abo-Cover_2022002
  • Unsere-Jagd-Abo-Cover_2022003
  • Unsere-Jagd-Abo-Cover_2022004
  • Aktuell
    Unsere-Jagd-Abo-Cover_2022005
Themen | 001/2022 (29.12.2021)
  • Backhaus bleibt Minister
    Dr. Till Backhaus (SPD) bleibt für weitere fünf Jahre Landwirtschafts- und damit auch Jagdminister in Mecklenburg-Vorpommern.
  • Jäger erhalten Entschädigung für Schwarzwild
    Nach Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest im Landkreis Rostock hat das zuständige Landwirtschaftsministerium bekannt gegeben, Jäger in den Restriktionsgebieten zu entschädigen.
  • Neuer Fall außerhalb der bisherigen Kernzone
    Im Landkreis Ludwigslust-Parchim wurde ein Überläufer positiv auf das Virus der ASP getestet.
002/2022 (26.01.2022)
Themen | 003/2022 (23.02.2022)
  • 1,4 Mio. Euro Erlegungsprämie ausgezahlt
    In Zeiten der ASP ist eine konsequente Schwarzwildbejagung wichtig. Daher zahlt Brandenburg seinen Jäger:innen für jeden erlegten Schwarzkittel eine Erlegungsprämie.
  • Über 100.000 Nutrias erlegt
    Der Deutsche Jagdverband (DJV) hat in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass im Jagdjahr 2020/21 insgesamt 101.108 Nutrias erlegt worden sind.
  • ASP-Zaun soll Durchlässe für Rehwild bekommen
    In der Vergangenheit mehrten sich Berichte über Rehwild, welches im ASP-Schutzzaun in Brandenburg verendet ist. Nun will die Landesregierung dem entgegenwirken.
004/2022 (30.03.2022)
Themen | 005/2022 (27.04.2022)
  • „Zaunoffensive“ der Bundeswehr
    Jäger, Politiker und Umweltverbände schlagen Alarm! Denn die Bundeswehr hat begonnen, ihre Truppenübungsplätze einzuzäunen. Das sei nötig, um den Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) zu verhindern. Wir waren vor Ort und haben uns ein Bild von der Lage gemacht.
  • Jagdzeit auf Rehböcke und Schmalrehe verlängert
    Im Freistaat dürfen Jäger:innen aufgrund der neu beschlossenen Schonzeitverkürzung ab dem 1. April Rehböcke und Schmalrehe bejagen.
  • Wildwarner-Projekt schlägt fehl
    Äußerst medienwirksam wurde 2018 vom damaligen Verkehrsminister Sachsen-Anhalts, Thomas Webel (CDU), ein Pilotprojekt zur Reduzierung von Wildunfällen gestartet.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
12 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
70,51 12,29 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,51 12,29 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,51 12,29 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,51 12,29 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,51 12,29 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,51 12,29 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,51 12,29 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,51 12,29 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,51 12,29 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,51 12,29 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,51 12,29 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
70,51 12,29 € gespart

Porträt von Unsere Jagd

unsere Jagd im Abo: Das Jagdmagazin

unsere Jagd beinhaltet jede Menge Reportagen und fundierte Hintergrundberichte, die einen engagierten und kritischen Einblick in den Jagdsport bieten. Der Blick auf die schönsten Seiten der Jagdkultur und beeindruckende und hochwertige Naturbilder bringen den Leser des Magazins jeden Monat aufs Neue ins Schwärmen. Im Mittelpunkt stehen die praktische Jagdausübung, Wildverwertung, Revierarbeiten, Wildbiologie, Jagdhundewesen, sowie die Themen Waffen und Ausrüstung. Durch fundierte Artikel, die präzise und sachlich formuliert sind, gibt unsere Jagd eine Chance auf eine eigene Meinungsbildung zu allen Themenbereichen der Jagd.

Das Abonnement unsere Jagd für den aktiven Jäger

Das Magazin richtet sich an alle aktiven und interessierten Jäger. Es ist das Jagdmagazin von Jägern für Jäger, die traditionell jagen, aber neue wissenschaftliche Erkenntnisse in ihr Handeln einbeziehen. Das Jagdmagazin für Macher.

Die Abo Angebote für unsere Jagd nach Ihrer Wahl

Sie finden für unsere Jagd das Jahresabo ohne Mindestbezugszeitraum und ein automatisch endendes Jahres-Geschenkabo, um dessen Kündigung Sie sich also nicht mehr kümmern müssen. Fehlt Ihnen ein Angebot für einen kürzeren oder anderen Zeitraum, so sagen Sie es uns gern. Auch beim Rechnungszeitraum können wir Ihnen entgegenkommen. Abonnenten können kostenlos eine juristische Erstberatung nutzen und haben Zugriff auf das umfassende unsere Jagd Online-Archiv ab Ausgabe 1/2003.
Leserbewertungen

"Unsere Jagd" ist eine Traditionszeitung! Gleichwohl immer aktuell, hoch informativ, auch unterhaltsam und man partizipiert an der Kleinanzeigenrubrik. Das Pro und Kontra gestandener Jäger zu verschiedensten Sachverhalten ist nie wertend, sondern lässt andere Meinungen zu. Hintergründe zur Enstehung politischen Vorgaben sind hoch interressant. Und natürlich die vielen jägerlichen Erfahrungen, Geschichten und Ideen beleben "Unsere Jagd". Sie ist ein Begleiter im Leben des Jägers.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Unsere Jagd

  • „Zaunoffensive“ der Bundeswehr
    Jäger, Politiker und Umweltverbände schlagen Alarm! Denn die Bundeswehr hat begonnen, ihre Truppenübungsplätze einzuzäunen. Das sei nötig, um den Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) zu verhindern. Wir waren vor Ort und haben uns ein Bild von der Lage gemacht.
  • Jagdzeit auf Rehböcke und Schmalrehe verlängert
    Im Freistaat dürfen Jäger:innen aufgrund der neu beschlossenen Schonzeitverkürzung ab dem 1. April Rehböcke und Schmalrehe bejagen.
  • Wildwarner-Projekt schlägt fehl
    Äußerst medienwirksam wurde 2018 vom damaligen Verkehrsminister Sachsen-Anhalts, Thomas Webel (CDU), ein Pilotprojekt zur Reduzierung von Wildunfällen gestartet.