Wild und Hund Abo

Auf die Merkliste
Jäger Zeitschrift 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Wild und Hund Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Wild-und-Hund-Abo-Cover_2022008
  • Wild-und-Hund-Abo-Cover_2022009
  • Wild-und-Hund-Abo-Cover_2022010
  • Wild-und-Hund-Abo-Cover_2022011
  • Aktuell
    Wild-und-Hund-Abo-Cover_2022012
Themen | 008/2022 (21.04.2022)
  • Bei Anruf Sau
    Informiert das Handy über Anlauf an der Kirrung, ist flinkes und gut vorbereitetes Handeln gefragt. Claudia Elbing und Michael Schmid geben praktische Tipps.
  • Nachtsuchen-Führer ziehen Bilanz
    Welche Folgen hat die Jagd mit Nachtsichttechnik für Nachsuchen? Michael Woisetschläger hat Profis dazu befragt.
  • Was taugt der Toyota - Jagd - Hybrid?
    Lautlos zur Pirsch? Bernd Helbach hat den Toyota „Yaris Cross“ in der Hubertus-Edition getestet und sagt, was der Jagd-Hybrid taugt.
Themen | 009/2022 (05.05.2022)
  • Kein Herdenschutz ohne Jagd
    Umgang mit dem Wolf. Ohne Jagd kein Herdenschutz.
  • Verbiss ohne Folgen?
    FUST-Studie zu Verbiss-Prognosen. Wissenschaft oder Kaffeesatzleserei?
  • Bockjagd genießen
    Bockjagd in Polen.
Themen | 010/2022 (19.05.2022)
  • Retten wie die Profis
    Kitzrettung. Von Pionieren zu Profis.
  • Viel Technik für wenig Geld
    4 Optiken im Praxistest: Minox-Quartett.
  • Wie Lobbyisten den Staat entern
    Umweltverbände: Im Gleichschritt.
Themen | 011/2022 (02.06.2022)
  • Feuer frei auf Isegrim?
    Wolf in der Kulturlandschaft. Bremsversuche.
  • Kaninchen ohne Chance?
    Wildkaninchen. Vom Schädling zum Sorgenkind.
  • Schmaltiere sicher ansprechen
    Auf Rotwild im Sommer. Ein schmaler Grat.
Themen | 012/2022 (15.06.2022)
  • Schalenwildmonitoring
    Stimmt diese These? Wissenschaftler der Schweizerischen Gesellschaft für Wildtierbiologie gingen der Frage nach.
  • Geschichte eines Meuteführers
    Vor rund 125 Jahren war Robert Koch im Sauerland bekannt für seine Sauhunde und hartes Jagen am Schwarzwild. Michael Woisetschläger sprach mit seinem Enkel.
  • Porträt Herbert Schiefer
    Wolfram Osgyan hat dem Büchsenmacher über die Schulter geschaut.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
24 Hefte (2 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
119,24 36,76 € gespart
24 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
119,24 36,76 € gespart
24 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
119,24 36,76 € gespart
24 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
119,24 36,76 € gespart
24 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
119,24 36,76 € gespart
24 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
119,24 36,76 € gespart
24 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
119,24 36,76 € gespart
24 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
119,24 36,76 € gespart
24 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
119,24 36,76 € gespart
24 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
119,24 36,76 € gespart
24 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
119,24 36,76 € gespart
24 Hefte (2 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
119,24 36,76 € gespart

Porträt von Wild und Hund

WILD UND HUND bietet authentischen und progressiven Jagdjournalismus und ist seit mehr als 125 Jahren die „Heimat der guten Jagd“. An erster Stelle stehen dabei das Wild, eine waidgerechte Jagdpraxis sowie der gut ausgebildete Jagdhund. WILD UND HUND erscheint zweimal pro Monat und berichtet mit dem höchsten Anspruch an Information und Unterhaltung zu allen Bereichen der Jagd (z.B. Ausrüstung, Jagdrecht, Kultur und Politik). Passend zum Magazin sehen Sie packende und informative Jagdfilme der WILD UND HUND. Jagd ist für Sie kein Hobby, sondern eine echte Herzensangelegenheit? Mit WILD UND HUND sind Sie als echter Jagdpraktiker immer am Puls der Zeit, denn Jagd ist Handwerk!

Das Besondere an Wild und Hund

Besonders an Wild und Hund ist sicherlich die Tradition, die bereits mehr als 120 Jahre umfasst.

  • erscheint seit 1894
  • alle Aspekte des Jagdsports
  • Aufgreifen politischer Themen

Der Verlag hinter Wild und Hund

Der Paul Parey Zeitschriftenverlag ist der Special-Interest-Verlag für Naturfreunde mit den Themenschwerpunkten Jagen und Angeln. Unter seinem Dach erscheinen die Titel WILD UND HUND, DEUTSCHE JAGDZEITUNG, JAGEN WELTWEIT, WILDE HUNDE, FISCH&FANG, DER RAUBFISCH und NORWEGEN. Seit 1996 am Unternehmensstandort im rheinland-pfälzischen Singhofen, beschäftigt der Verlag heute rund 110 Mitarbeiter.

Alternativen zu Wild und Hund

Wild und Hund gehört natürlich in die Rubrik der Jagd Zeitschriften und gilt hier als ältester und vielleicht auch wichtigster Vertreter. Die Alternativen sind jedoch zahlreich und heißen beispielsweise Pirsch, Jäger oder auch Unsere Jagd

Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Wild und Hund

  • Schalenwildmonitoring
    Stimmt diese These? Wissenschaftler der Schweizerischen Gesellschaft für Wildtierbiologie gingen der Frage nach.
  • Geschichte eines Meuteführers
    Vor rund 125 Jahren war Robert Koch im Sauerland bekannt für seine Sauhunde und hartes Jagen am Schwarzwild. Michael Woisetschläger sprach mit seinem Enkel.
  • Porträt Herbert Schiefer
    Wolfram Osgyan hat dem Büchsenmacher über die Schulter geschaut.