Nebelspalter Abo

Nebelspalter-Abo

Aktuelle Themen in Nebelspalter

  • Acht Millionen und eine Zebra Ein Witz entlarvt den ganzen Mechanismus der Corona-Politik und -Massnahmen, die uns nunmehr seit über einem Jahr zu Masken tragenden, tumben Befehlsempfängern machen. Das Schlimmste an der ganzen Sache, es gibt Menschen, wie den staatlich finanzierten Sandro Brotz, die tatsächlich glauben, etwas zur Rettung der Menschheit beizutragen, indem sie jeden Kritiker diffamieren.
  • Experten im Spiegel Haben Sie vielleicht gerade eine Werbepause lang Zeit, während zwischen der 28. «Corona»-Arena und dem anschliessenden Weltuntergangsepos aus Hollywood das gefrorene Bananenbrot vom ersten Lockdown in der Mikrowelle auftaut?
  • Der letzte Schrei Über einem Waldstück im bayrischen Allgäu kreiste kürzlich ein Helikopter der Polizei, dessen Aufgabe es war, der ebenfalls ausgerückten Bodeneinheit zu helfen, eine Person in Not zu orten. Ausgelöst hatte den Einsatz ein aufgeschreckter Spaziergänger, der aus dem Waldstück laute Schreie vernahm. Diese führten die Einsatzkräfte schliesslich zu einer Personengruppe, die sich unter freiem Himmel einer Schreitherapie unterzog.

Porträt von Nebelspalter

Nebelspalter im Abo: Das Schweizer Satiremagazin

Nebelspalter ist das führende Schweizer Magazin für gute, intelligente Satire in Wort und Bild. In jeder Ausgabe befassen sich profilierte Satiriker, prominente Autoren und professionelle Zeichner auf überraschende, witzige, querköpfige und amüsante Weise mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragen und Ereignissen. Die älteste regelmässig erscheinende humoristische Zeitschrift der Welt beinhaltet Satiren und Parodien, Kolumnen und Glossen, Karikaturen und Cartoons.

Das Abonnement Nebelspalter für politisch und gesellschaftlich Interessierte

Das Magazin für alle gebildeten Leser, die Spaß und Freude an der Satire und dem aktuellen Zeitgeist haben.

Die Abo Angebote für Nebelspalter nach Ihrer Wahl

Sie finden für Nebelspalter das Jahresabo ohne Mindestbezugszeitraum und ein automatisch endendes Jahres-Geschenkabo, um dessen Kündigung Sie sich also nicht mehr kümmern müssen. Oft gibt es ein Probeabo mit einem Gratismonat. Fehlt Ihnen ein Angebot für einen kürzeren oder anderen Zeitraum, so sagen Sie es uns gern. Auch beim Rechnungszeitraum können wir Ihnen entgegenkommen.
Nebelspalter-Abo
10 x pro Jahr
Lieferbeginn

Lieferland
Nebelspalter im Abo: Das Schweizer Satiremagazin Nebelspalter ist das führende Schweizer Magazin für gute, intelligente Satire in Wort und Bild. In jeder Ausgabe befassen sich pro... Mehr lesen

Nebelspalter Abo

Auf die Merkliste
erscheint 10 x pro Jahr  

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
119,00
In den Warenkorb
  •  frei Haus
119,00
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand.

Aktuelle Themen in Nebelspalter

  • Acht Millionen und eine Zebra Ein Witz entlarvt den ganzen Mechanismus der Corona-Politik und -Massnahmen, die uns nunmehr seit über einem Jahr zu Masken tragenden, tumben Befehlsempfängern machen. Das Schlimmste an der ganzen Sache, es gibt Menschen, wie den staatlich finanzierten Sandro Brotz, die tatsächlich glauben, etwas zur Rettung der Menschheit beizutragen, indem sie jeden Kritiker diffamieren.
  • Experten im Spiegel Haben Sie vielleicht gerade eine Werbepause lang Zeit, während zwischen der 28. «Corona»-Arena und dem anschliessenden Weltuntergangsepos aus Hollywood das gefrorene Bananenbrot vom ersten Lockdown in der Mikrowelle auftaut?
  • Der letzte Schrei Über einem Waldstück im bayrischen Allgäu kreiste kürzlich ein Helikopter der Polizei, dessen Aufgabe es war, der ebenfalls ausgerückten Bodeneinheit zu helfen, eine Person in Not zu orten. Ausgelöst hatte den Einsatz ein aufgeschreckter Spaziergänger, der aus dem Waldstück laute Schreie vernahm. Diese führten die Einsatzkräfte schliesslich zu einer Personengruppe, die sich unter freiem Himmel einer Schreitherapie unterzog.

Porträt von Nebelspalter

Nebelspalter im Abo: Das Schweizer Satiremagazin

Nebelspalter ist das führende Schweizer Magazin für gute, intelligente Satire in Wort und Bild. In jeder Ausgabe befassen sich profilierte Satiriker, prominente Autoren und professionelle Zeichner auf überraschende, witzige, querköpfige und amüsante Weise mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragen und Ereignissen. Die älteste regelmässig erscheinende humoristische Zeitschrift der Welt beinhaltet Satiren und Parodien, Kolumnen und Glossen, Karikaturen und Cartoons.

Das Abonnement Nebelspalter für politisch und gesellschaftlich Interessierte

Das Magazin für alle gebildeten Leser, die Spaß und Freude an der Satire und dem aktuellen Zeitgeist haben.

Die Abo Angebote für Nebelspalter nach Ihrer Wahl

Sie finden für Nebelspalter das Jahresabo ohne Mindestbezugszeitraum und ein automatisch endendes Jahres-Geschenkabo, um dessen Kündigung Sie sich also nicht mehr kümmern müssen. Oft gibt es ein Probeabo mit einem Gratismonat. Fehlt Ihnen ein Angebot für einen kürzeren oder anderen Zeitraum, so sagen Sie es uns gern. Auch beim Rechnungszeitraum können wir Ihnen entgegenkommen.
Eulenspiegel
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot
Titanic
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Canard Enchaine
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Private Eye
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.