Le Point Abo

Le-Point-Abo

In der aktuellen Ausgabe von Le Point

  • 100 escales d’arrière-saison Cabanes insolites, hôtel particulier, au fil de l’eau ou les pieds dans le sable, en France, en Europe, au Maroc ou dans l’océan Indien… Une seule envie, repartir.
  • La vérité sur la France Vertige. Dans « La France sous nos yeux » (Seuil), Jérôme Fourquet et Jean-Laurent Cassely analysent les nouveaux modes de vie et de consommation qui façonnent la « grande métamorphose » du pays. Entretien.
  • Robert Badinter Anniversaire. L’ancien garde des Sceaux, qui fit voter il y a tout juste quarante ans l’abolition de la peine de mort, l’une des grandes lois de la Ve République, revient sur le combat de sa vie. Mais pas seulement…
  • Christian Estrosi À l’attaque ! Le maire de Nice veut rassembler ses pairs de la droite et du centre, et conditionne son soutien à Emmanuel Macron à un « nouvel acte de décentralisation ».
  • Ces deux Français qui défient Pasteur Purificateurs. Sodas, jus de fruits, lait… Les fondateurs de BioSafeLight ont mis au point un procédé écologique qui tue les germes, virus et bactéries dans les liquides opaques sans recourir à la pasteurisation. Leur secret : turbulence et ultraviolets.
  • Octave Klaba, notre souverain numérique Data centers. Sa société OVHCloud s’introduit en Bourse. Portrait d’un champion de la tech que rien n’a jamais arrêté.
  • L’homme le plus cour tisé d’Allemagne Relève. Les élections fédérales ont fait du FDP de Christian Lindner la pièce centrale d’une future coalition. Le jeune ambitieux savoure.

Porträt von Le Point

Le Point im Abo: Das französischsprachige Wochenmagazin

Le Point ist ein politisches Wochenmagazin zur Politik, Wirtschaft und Kultur und berichtet wöchentlich und umfassend über alle aktuellen Ereignisse und Entwicklungen. Das Magazin ist offen für vielfältige Meinungen, Analysen und Interviews.

Das Abonnement Le Point für politisch Interessierte

Das Magazin für alle politisch interessierten Leser, die sich aktuell und umfassend auf dem Laufenden halten wollen. Die Zustellung erfolgt per Post einige Tage nach Erscheinen, eine tagesgleiche Zustellung ist nicht möglich.

Die Abo Angebote für Le Point nach Ihrer Wahl

Sie finden für Le Point das Jahresabo ohne Mindestbezugszeitraum und ein automatisch endendes Jahres-Geschenkabo, um dessen Kündigung Sie sich also nicht mehr kümmern müssen. Oft gibt es ein Probeabo mit einem Gratismonat. Fehlt Ihnen ein Angebot für einen kürzeren oder anderen Zeitraum, so sagen Sie es uns gern. Auch beim Rechnungszeitraum können wir Ihnen entgegenkommen.
Le-Point-Abo
wöchentlich
Lieferbeginn

Lieferland
Le Point im Abo: Das französischsprachige Wochenmagazin Le Point ist ein politisches Wochenmagazin zur Politik, Wirtschaft und Kultur und berichtet wöchentlich und umfassend über ... Mehr lesen

Le Point Abo

Auf die Merkliste
erscheint wöchentlich  

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 332,80 307,20 25,60 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 332,80 307,20 25,60 € gespart
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand.

In der aktuellen Ausgabe von Le Point

  • 100 escales d’arrière-saison Cabanes insolites, hôtel particulier, au fil de l’eau ou les pieds dans le sable, en France, en Europe, au Maroc ou dans l’océan Indien… Une seule envie, repartir.
  • La vérité sur la France Vertige. Dans « La France sous nos yeux » (Seuil), Jérôme Fourquet et Jean-Laurent Cassely analysent les nouveaux modes de vie et de consommation qui façonnent la « grande métamorphose » du pays. Entretien.
  • Robert Badinter Anniversaire. L’ancien garde des Sceaux, qui fit voter il y a tout juste quarante ans l’abolition de la peine de mort, l’une des grandes lois de la Ve République, revient sur le combat de sa vie. Mais pas seulement…
  • Christian Estrosi À l’attaque ! Le maire de Nice veut rassembler ses pairs de la droite et du centre, et conditionne son soutien à Emmanuel Macron à un « nouvel acte de décentralisation ».
  • Ces deux Français qui défient Pasteur Purificateurs. Sodas, jus de fruits, lait… Les fondateurs de BioSafeLight ont mis au point un procédé écologique qui tue les germes, virus et bactéries dans les liquides opaques sans recourir à la pasteurisation. Leur secret : turbulence et ultraviolets.
  • Octave Klaba, notre souverain numérique Data centers. Sa société OVHCloud s’introduit en Bourse. Portrait d’un champion de la tech que rien n’a jamais arrêté.
  • L’homme le plus cour tisé d’Allemagne Relève. Les élections fédérales ont fait du FDP de Christian Lindner la pièce centrale d’une future coalition. Le jeune ambitieux savoure.

Porträt von Le Point

Le Point im Abo: Das französischsprachige Wochenmagazin

Le Point ist ein politisches Wochenmagazin zur Politik, Wirtschaft und Kultur und berichtet wöchentlich und umfassend über alle aktuellen Ereignisse und Entwicklungen. Das Magazin ist offen für vielfältige Meinungen, Analysen und Interviews.

Das Abonnement Le Point für politisch Interessierte

Das Magazin für alle politisch interessierten Leser, die sich aktuell und umfassend auf dem Laufenden halten wollen. Die Zustellung erfolgt per Post einige Tage nach Erscheinen, eine tagesgleiche Zustellung ist nicht möglich.

Die Abo Angebote für Le Point nach Ihrer Wahl

Sie finden für Le Point das Jahresabo ohne Mindestbezugszeitraum und ein automatisch endendes Jahres-Geschenkabo, um dessen Kündigung Sie sich also nicht mehr kümmern müssen. Oft gibt es ein Probeabo mit einem Gratismonat. Fehlt Ihnen ein Angebot für einen kürzeren oder anderen Zeitraum, so sagen Sie es uns gern. Auch beim Rechnungszeitraum können wir Ihnen entgegenkommen.
News Österreich
5) 5) 5) 5) 5)
Zum Angebot
International New York Times
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Jeune Afrique
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Handelsblatt
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
L'Express
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Nouvel Observateur
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Atlantic
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Foreign Affairs
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Argumenty i Fakty
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Economist
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Bellevue 59
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.