Jazzwise Abo

Jazzwise-Abo

Porträt von Jazzwise

Jazzwise ist das führende und meist verkaufte englischsprachige Jazz-Magazin für ganz Europa und hat die Art und Weise, wie sich Jazz-Magazine sowohl im Layout als auch mit Inhalten präsentieren, radikal verändert. So erreicht die Jazzwise nicht nur die eingefleischten Fans des Jazz, sondern auch junge, jazzaffine Menschen. Diese Qualitäten in einem Magazin zusammengefasst, führten dazu, dass das Magazin bereits mehrere wichtige Preise gewonnen hat.

Welche Inhalte bietet Jazzwise?

Jazzwise ist ein absoluter Leckerbissen für alle Jazzfans. Das hochwertige Magazin umfasst alle möglichen Stilrichtungen des Jazz und erreicht so einen breiten Interessentenkreis. Portraits großer Künstler, Blicke hinter die Kulissen, Neuigkeiten aus der Szene mit ein bisschen Klatsch und Tratsch, Charts, Veranstaltungskalender und umfassende Vorstellungen und Eindrücke von CDs, DVDs, Videos, Büchern, Jazz im Film u.v.a. präsentieren eine faszinierende Lektüre, die hier mit solidem Können, beeindruckendem Wissen und viel Liebe für die Sache verfasst wurde.

Jazzwise führt Sie auf die Reise des Lebens: Von den Ursprüngen des Jazz bis hin zu zeitgenössischem Jazz, Mainstream, Fusion, Free-Jazz, Electronic Jazz, Bepop, Cool Jazz, Hard Bop, Jazz- Funk, Jazz-Hip-Hop und Weltmusik. Die Redaktion spürt neue Talente auf und liefert ausführliche Berichte über die aktuelle Jazz-Szene genauso, wie über die aufregende Vergangenheit dieses Musikstils.

Wer sollte Jazzwise lesen?

Leser und Leserinnen sind begeistert von der Vielfalt des Magazins, das sowohl den Jazz-Größen huldigt, als auch Newcomer fördert. Als echter Jazz-Fan kann man es sich gar nicht leisten, dieses Magazin nicht zu lesen!

Das Besondere an Jazzwise

Das Magazin hat bereits die wichtigsten Preise der Jazz-Branche erworben. Dazu gehören die Jazz Publication oft the Year, die Parliamentary Jazz Awards, den Ronnie Scott´s Jazz Awards, und Best Jazz Media 2013 durch die Jazz FM Awards. In der einhundertsten Ausgabe, die im September 2009 erschien, veröffentlichte und besprach Jazzwise die Liste „The 100 Jazz Albums That Shook the World“ („Die 100 Jazzalben, die die Welt erschütterten“) Es handelt sich um eine Übersicht der aus der Sicht des Magazins wegweisendsten Jazzalben.

  • ein Leckerbissen für alle Jazzfans
  • das führende englischsprachige Jazz-Magazin
  • Die Jazzwise erscheint mit 12 Ausgaben im Jahr.

Der Verlag hinter Jazzwise

Jazzwise ist – nach eigenen Aussagen – das meistverkaufte britische Jazz-Magazin und will die führende englischsprachige Jazz-Zeitschrift in Europa sein. Chefredakteur der Zeitschrift ist Jon Newey. Die Redaktion der Zeitschrift betreut neue Jazz-Autoren durch laufende Praktika und Workshops, die jeden November während des London Jazz Festivals stattfinden. Das Magazin war ursprünglich Teil des Unternehmens Jazzwise Publications Limited. Die Marke und das Magazin Jazzwise wurden im Februar 2013 von MA Business & Leisure Ltd., einem Unternehmen der Mark Allen Group, erworben. Die Marken Jazzwise Education und Jazzwise Direct verblieben beim ursprünglichen Eigentümer und wurden in SendMeMusic umbenannt.

Alternativen zu Jazzwise

Die Jazzwise spielt in der Kategorie Musik und Kulturzeitschriften auf. In dieser Kategorie finden sich noch drei weitere, ausgewiesene Jazz-Magazine: die Jazz Thing mit CD, die Jazz Times US und die Jazzthetik. Die Melodie & Rhythmus interessiert sich für die internationale Musikszene und die Mojo ist ein Magazin für aktuelle Musik aus allen Bereichen.

Jazzwise-Abo
monatlich
Lieferbeginn

Lieferland
Jazzwise ist das führende und meist verkaufte englischsprachige Jazz-Magazin für ganz Europa und hat die Art und Weise, wie sich Jazz-Magazine sowohl im Layout als auch mit Inhalte... Mehr lesen

Jazzwise Abo

Auf die Merkliste
erscheint monatlich • 14,95 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 179,40 164,45 14,95 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 179,40 164,45 14,95 € gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Porträt von Jazzwise

Jazzwise ist das führende und meist verkaufte englischsprachige Jazz-Magazin für ganz Europa und hat die Art und Weise, wie sich Jazz-Magazine sowohl im Layout als auch mit Inhalten präsentieren, radikal verändert. So erreicht die Jazzwise nicht nur die eingefleischten Fans des Jazz, sondern auch junge, jazzaffine Menschen. Diese Qualitäten in einem Magazin zusammengefasst, führten dazu, dass das Magazin bereits mehrere wichtige Preise gewonnen hat.

Welche Inhalte bietet Jazzwise?

Jazzwise ist ein absoluter Leckerbissen für alle Jazzfans. Das hochwertige Magazin umfasst alle möglichen Stilrichtungen des Jazz und erreicht so einen breiten Interessentenkreis. Portraits großer Künstler, Blicke hinter die Kulissen, Neuigkeiten aus der Szene mit ein bisschen Klatsch und Tratsch, Charts, Veranstaltungskalender und umfassende Vorstellungen und Eindrücke von CDs, DVDs, Videos, Büchern, Jazz im Film u.v.a. präsentieren eine faszinierende Lektüre, die hier mit solidem Können, beeindruckendem Wissen und viel Liebe für die Sache verfasst wurde.

Jazzwise führt Sie auf die Reise des Lebens: Von den Ursprüngen des Jazz bis hin zu zeitgenössischem Jazz, Mainstream, Fusion, Free-Jazz, Electronic Jazz, Bepop, Cool Jazz, Hard Bop, Jazz- Funk, Jazz-Hip-Hop und Weltmusik. Die Redaktion spürt neue Talente auf und liefert ausführliche Berichte über die aktuelle Jazz-Szene genauso, wie über die aufregende Vergangenheit dieses Musikstils.

Wer sollte Jazzwise lesen?

Leser und Leserinnen sind begeistert von der Vielfalt des Magazins, das sowohl den Jazz-Größen huldigt, als auch Newcomer fördert. Als echter Jazz-Fan kann man es sich gar nicht leisten, dieses Magazin nicht zu lesen!

Das Besondere an Jazzwise

Das Magazin hat bereits die wichtigsten Preise der Jazz-Branche erworben. Dazu gehören die Jazz Publication oft the Year, die Parliamentary Jazz Awards, den Ronnie Scott´s Jazz Awards, und Best Jazz Media 2013 durch die Jazz FM Awards. In der einhundertsten Ausgabe, die im September 2009 erschien, veröffentlichte und besprach Jazzwise die Liste „The 100 Jazz Albums That Shook the World“ („Die 100 Jazzalben, die die Welt erschütterten“) Es handelt sich um eine Übersicht der aus der Sicht des Magazins wegweisendsten Jazzalben.

  • ein Leckerbissen für alle Jazzfans
  • das führende englischsprachige Jazz-Magazin
  • Die Jazzwise erscheint mit 12 Ausgaben im Jahr.

Der Verlag hinter Jazzwise

Jazzwise ist – nach eigenen Aussagen – das meistverkaufte britische Jazz-Magazin und will die führende englischsprachige Jazz-Zeitschrift in Europa sein. Chefredakteur der Zeitschrift ist Jon Newey. Die Redaktion der Zeitschrift betreut neue Jazz-Autoren durch laufende Praktika und Workshops, die jeden November während des London Jazz Festivals stattfinden. Das Magazin war ursprünglich Teil des Unternehmens Jazzwise Publications Limited. Die Marke und das Magazin Jazzwise wurden im Februar 2013 von MA Business & Leisure Ltd., einem Unternehmen der Mark Allen Group, erworben. Die Marken Jazzwise Education und Jazzwise Direct verblieben beim ursprünglichen Eigentümer und wurden in SendMeMusic umbenannt.

Alternativen zu Jazzwise

Die Jazzwise spielt in der Kategorie Musik und Kulturzeitschriften auf. In dieser Kategorie finden sich noch drei weitere, ausgewiesene Jazz-Magazine: die Jazz Thing mit CD, die Jazz Times US und die Jazzthetik. Die Melodie & Rhythmus interessiert sich für die internationale Musikszene und die Mojo ist ein Magazin für aktuelle Musik aus allen Bereichen.

Jazz Thing mit CD
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Jazz Times US
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Jazzthetik
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.