Bühne Abo

Auf die Merkliste
Theater und Kultur in Österreich 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Bühne Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Buehne-Abo-Cover_2022004
  • Buehne-Abo-Cover_2022005
  • Buehne-Abo-Cover_2022006
  • Buehne-Abo-Cover_2022007
  • Aktuell
    Buehne-Abo-Cover_2022008
004/2022 (25.03.2022)
005/2022 (04.05.2022)
006/2022 (03.06.2022)
Themen | 007/2022 (19.08.2022)
  • Lotte de Beer
    Wiens neue Volksperson- Chefin startet mit „Die Dubarry" in ihre erste Saison: "Ich will, dass wir mit große, Ehrgeiz das allerbeste und alleewitzigste und am meisten zeitgemäße Haus der Stadt sind." Harald Schmidt gibt Ludwig XV. und wird sogar singen: „Operette passt einfach perfekt in unsere Zeit. Man kann in dem, was als Realität bezeichnet wird, sehr viele Operetten- Elemente finden."
  • Thomas Birkmeir
    „Welche Energien werden uns abgesaugt dadurch, dass man uns schon als Kindern sagt, wie man sich benehmen muss und was man alles tun oder lassen sollte?
  • Nina Siewert
    „Schnitzler entwirft ganz tolle Frauenfiguren, die den Männern sehr viel entgegenzusetzen haben."
Themen | 008/2022 (23.09.2022)
  • Ausgefuchst
    Die französische Zukunftsstimme ist „Das schlaue Füchslein" am MusikTheater an der Wien. Es ist ihre erste Janacek-Oper. Der Druck ist enorm. Sie aber sagt: „Ich liebe Herausforderungen!"
  • Thriller „Rebecca"
    Dunkle Geheimnisse und mörderische Intrigen im Musical-Thriller „Rebecca" „Wenn man auf die Bühne geht, um geliebt zu werden, ist man völlig falsch. Das wäre eine neurotische Berufswahl. Das gibt es zwar auch, es geht aber meistens schief."
  • Uwe Rohbeck
    „Ich stehe gerne schräg auf der Bühne- auch sinnbildlich gesprochen."
  • Omer Meier Wellber
    „Ich würde gerne einen eigenen, neuen Volksopernsound kreieren. So, dass die Zuhörer sofort sagen: Ah, da spielt das Volksopernorchester. Das bedeutet, diesem Orchester einen unverwechselbaren Klang zu geben. Es ist ja alles da: Das Orchester versteht Timing, es versteht Humor."
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
54,90 0,10 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,90 0,10 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,90 0,10 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,90 0,10 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,90 0,10 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,90 0,10 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,90 0,10 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,90 0,10 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,90 0,10 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,90 0,10 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,90 0,10 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,90 0,10 € gespart

Porträt von Bühne

Bühne ist das Magazin für alles, was mit österreichischem Theater und Kultur zu tun hat. Es bietet reichhaltige Inhalte über aktuelle Theaterstücke, Konzerte, Filme und Kunst. Außerdem bietet es umfangreiche Inhalte zu aktuellen und zukünftigen Festivals und Kulturveranstaltungen in Österreich und ist damit eines der umfassendsten Magazine in seinem Bereich.

Welche Inhalte bietet die Bühne?

Bühne ist viel mehr als nur ein Theaterzeitschrift. Sie informiert über aktuelle kulturelle Veranstaltungen in ganz Österreich. Das kann in Form von Festivals, Konzerten, Theatern und vielem mehr sein. Bühne hat es sich zur Aufgabe gemacht, anspruchsvolle Aktivitäten mit einem begeisterten Publikum zusammenzubringen. Sie bietet eine umfassende Berichterstattung über die vorgenannten Veranstaltungen und sorgt dafür, dass sie korrekt und vollständig dargestellt werden. Dank ihres Autorenarsenals können sie sich nicht nur mit dem Theater selbst, sondern auch mit den Trends befassen, die derzeit in diesem Bereich vorherrschen oder aufkommen.

Wer sollte die Bühne lesen?

Österreichische Leser, die auf der Suche nach einem hochwertigen Kulturereignis sind, finden in Bühne alles, was sie brauchen. Mit Rezensionen und Informationen über aktuelle Theaterereignisse und Festivals finden die Leser mit Sicherheit seelennährende kulturelle Veranstaltungen. In den elf Ausgaben, die das ganze Jahr über erscheinen, finden Kunstliebhaber immer die neuesten Aktivitäten in ihrer Region.

Das Besondere an der Bühne

Bühne ist mit seinen umfassenden Einblicken und Qualitätsführern das allumfassende Magazin, in dem österreichische Kunstliebhaber die für sie passenden Veranstaltungen finden können. Es hat den frischesten Katalog von Theaterveranstaltungen und bietet die besten Einblicke in die aktuellen Trends der Kunstwelt.

  • erscheint elf Mal im Jahr, Auflage: 54.500 Exemplare
  • größte österreichische Theater- und Kulturmagazin
  • Themen: Theater und Musiktheater, Festivals, Bildende Kunst, Film

Der Verlag hinter der Bühne

Der Verlag von Bühne ist RedBull Media House, wo Sie viele verschiedene Magazine und digitale Inhalte finden, die sich auf eine Fülle von Themen wie Extremsport, Lifestyle und vieles mehr konzentrieren. Bühne nimmt im RedBull Media House einen besonderen Platz ein, da es die einzige Publikation ist, die sich ausschließlich mit Performance-Kunst wie Konzerten, Theater und Festivals beschäftigt. Neben dem schriftlichen Format verfügt das Medienhaus über TV-Kanäle, Aufnahmestudios und Websites, die eine breite Palette von Themen abdecken.

Alternativen zur Bühne

Auf unserer Plattform finden Sie Bühne unter den Theater Zeitschriften. In der Kategorie Kultur Zeitschriften finden die Leser*innen ähnliche Magazine, die sich mit der Welt der Kunst und des Theaters beschäftigen. Eine Alternative wäre Die Deutsche Bühne, wo Sie hochwertige Inhalte über Festivals, Theater und vieles mehr im Kontext von Deutschland finden. Eine zweite Alternative wäre Spiel & Theater, ein Magazin für jüngere Kunstliebhaber, dass die neuesten Stücke und Aufführungen enthält.

Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Weitere Kultur-Musik-Magazine
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Bühne

  • Ausgefuchst
    Die französische Zukunftsstimme ist „Das schlaue Füchslein" am MusikTheater an der Wien. Es ist ihre erste Janacek-Oper. Der Druck ist enorm. Sie aber sagt: „Ich liebe Herausforderungen!"
  • Thriller „Rebecca"
    Dunkle Geheimnisse und mörderische Intrigen im Musical-Thriller „Rebecca" „Wenn man auf die Bühne geht, um geliebt zu werden, ist man völlig falsch. Das wäre eine neurotische Berufswahl. Das gibt es zwar auch, es geht aber meistens schief."
  • Uwe Rohbeck
    „Ich stehe gerne schräg auf der Bühne- auch sinnbildlich gesprochen."
  • Omer Meier Wellber
    „Ich würde gerne einen eigenen, neuen Volksopernsound kreieren. So, dass die Zuhörer sofort sagen: Ah, da spielt das Volksopernorchester. Das bedeutet, diesem Orchester einen unverwechselbaren Klang zu geben. Es ist ja alles da: Das Orchester versteht Timing, es versteht Humor."