FEINSCHMECKER Abo

Auf die Merkliste
Gourmet Journal 
Ihre Vorteile auf einen Blick

FEINSCHMECKER Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • FEINSCHMECKER-Abo-Cover_2022003
  • FEINSCHMECKER-Abo-Cover_2022004
  • FEINSCHMECKER-Abo-Cover_2022005
  • FEINSCHMECKER-Abo-Cover_2022006
  • Aktuell
    FEINSCHMECKER-Abo-Cover_2022007
Themen | 003/2022 (02.02.2022)
  • Die 500 besten Restaurants in Deutschland 2022
    Kritik und Adressen zu 500 bewerteten Restaurants in Deutschland
  • Nahe an der Perfektion: Dönnhoff!
    Rieslinge aus dem Hause Dönnhoff haben es ab den späten 1990ern zu Weltruhm gebracht. Cornelius Dönnhoff, 41, übernahm 2007 gut ausgebildet die Regie im Keller, sein Vater Helmut überschrieb ihm 2015 alles. Ein Generationenwechsel ganz ohne Getöse. Und die Erfolgsgeschichte geht weiter.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 004/2022 (02.03.2022)
  • B
    Nahe Rosenheim, im bayerischen Bad Aibling besuchen wir - unter anderem - den Edeka "Prechtl" In dem hellen, freundlichen Markt in Bad Aibling nahe Rosenheim hilft eine Diplom-Käsesommelière bei der Auswahl aus den 300 verschiedenen Sorten aus ganz Europa, darunter geräucherter Schmelzkäse Kravasal aus Deutschland, französischer Rotschmierkäse Livarot mit AOP oder der Hartkäse Mahón aus Menorca, aber auch regionale Käse, etwa die Bio-Rohmilchkäse aus der Käserei der Herrmannsdorfer Landwerkstätten.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 005/2022 (06.04.2022)
  • Die große Gemüsekunst
    Ob Salat, Spargel oder Bärlauch: Spitzenkoch Nils Henkel hat sich unsere Frühlingsfavoriten vorgenommen und daraus spektakuläre Rezepte entwickelt
  • Spaniens neue Stars
    Die Weinregion Valencia hat eine lange Tradition und dennoch herrschten hier oft Massenweine vor. Eine dynamische Szene von Winzerinnen und Winzern hat das verändert: mit Handwerk, alten Sorten und dem Vertrauen in ihr Terroir
Inhaltsverzeichnis
006/2022 (04.05.2022)
Inhaltsverzeichnis
Themen | 007/2022 (08.06.2022)
  • Glück im Unglück
    Ein Jahr ist es her, dass eine Jahrhundertflut im Ahrtal wütete. Meike und Dörte Näkel vom Spitzenweingut Meyer-Näkel sahen in jener Nacht ihren Betrieb davonschwimmen. Aber: Alle Steillagen blieben heil. Hier erzählen die Schwestern, wie sie in einer Baumkrone überlebten – und was sie am Spätburgunder so faszinierend finden
  • LOGENPLÄTZE fürs Festspiel
    Die Kulturwelt strömt jetzt wieder nach Salzburg – doch nicht nur die Künstler stehen im Rampenlicht, sondern auch ambitionierte Köch:innen. In spannenden Locations verbinden sie das Beste aus der Region mit Weitläufigkeit. Applaus für so viel kreativen Schwung!
  • NEU, AUFREGEND, INTERNATIONAL
    Gelockt von der kulinarischen Vielfalt in Kopenhagen, bereichern internationale Talente das kulinarische Spektrum mit neuen Konzepten. Zu denen gehören nicht nur Restaurants – auch Bäckereien sind Teil der aufregenden Gastroszene
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Welche Formate wünschen Sie?
    Print
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
12 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
152,90 13,90 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
152,90 13,90 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
152,90 13,90 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
152,90 13,90 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
96,00 70,80 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
152,90 13,90 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
152,90 13,90 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
152,90 13,90 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
152,90 13,90 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
152,90 13,90 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
152,90 13,90 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
152,90 13,90 € gespart

Porträt von FEINSCHMECKER

Das internationale Gourmet-Magazin Der Feinschmecker ist eine monatlich in Hamburg erscheinende Special-Interest-Zeitschrift, die sich mit feiner Küche, Wein und anderen Fragen des gehobenen Genusses beschäftigt. Der Feinschmecker erscheint seit 1975 monatlich in einer Auflage von 74.217 Exemplaren.

Welche Inhalte bietet Der Feinschmecker?

Neue Rezepte, neue Weine, neue Schauplätze, neue Trends. Wenn es um kulinarischen Genuss geht, ist Der Feinschmecker die Zeitschrift mit ausgewiesener Kompetenz. Monat für Monat, Seite für Seite regt er die Sinne an. Mit feiner Küche, guten Tropfen und anderen Fragen des kultivierten Genusses. Ein unentbehrlicher Wegweiser im In- und Ausland für anspruchsvolle Individualisten, die immer auf der Suche nach dem Besonderen sind. Unbestechlich und immer der Qualität verpflichtet, betreiben die Autoren weltweit Recherchen vor Ort. Sachkundig und amüsant berichten sie über verlockende Reiseziele, hochrangige Gastronomie und Hotellerie, regionale Spezialitäten und Tendenzen im Weinbau ebenso wie über regionale Spezialitäten bester Qualität.

Wer sollte Der Feinschmecker lesen?

Entdecker und Genießer, die jede Reise gern zu einem kulinarischen Erlebnis machen, finden in der Zeitschrift Der Feinschmecker eine Fülle von Ideen, Anregungen und Tipps. Als erklärte Ikone unter den Food- und Lifestyle Magazinen spricht das Magazin eine exquisite Leserschaft an: Hobbyköche, Gourmets und Weinliebhaber.

Das Besondere Der Feinschmecker

Durch seine Kompetenz in allen kulinarischen Belangen im In- und Ausland, ist Der Feinschmecker ein Solitär im Zeitschriftenmarkt, eine Autorität in Sachen Genuss. Jede Ausgabe bietet die Rubriken Reise, Küche, Wein, Lebensart und Magazin. Zu den ständigen Autoren gehören die Kultköche Eckart Witzigmann und Wolfram Siebeck. Der Feinschmecker kürt regelmäßig einen „Koch des Jahres“ und einen „Aufsteiger des Jahres“.

  • Solitär im Zeitschriftenmarkt für anspruchsvolle Individualisten
  • weltweit Recherchen vor Ort – unbestechlich und immer genussorientiert.
  • sachkundig und amüsant

Der Verlag hinter Der Feinschmecker

Das monatliche Magazin erschien erstmals im Oktober 1975 im Arne-Verlag. Später übernahm der Hamburger Jahreszeiten Verlag Der Feinschmecker . Der Verlag ist ein zukunftsorientiertes und zugleich traditionsbewusstes Unternehmen, dessen Geschichte auf die Gründung des „Leserkreis Daheim“ im Jahr 1907 zurückgeht und das bis heute durch innovative Ideen gekennzeichnet ist. Handwerkliche Präzision, inhaltliche Zuverlässigkeit, stilbildende Gestaltung und eine nachhaltige Ästhetik prägen die Marken des Verlags, wie z.B. die Reise-Reihe Merian die in jeder Ausgabe eine andere Region, Stadt oder Land in den Mittelpunkt stellt oder die Zeitschrift Architektur & Wohnen .

Alternativen zu Der Feinschmecker

Der Feinschmecker gehört in die Kategorie der Feinschmecker Zeitschriften . Dort finden sich auch Alternativen wie Food & Travel oder die Zeitschrift Effilee .

Leserbewertungen

Tolle Zeitschrift!

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von FEINSCHMECKER

  • Das Beste im JULI
    TRENDS, WISSENSWERTES, NEUIGKEITEN, TIPPS UND VIELE EMPFEHLUNGEN
  • LOGENPLÄTZE fürs Festspiel
    Die Kulturwelt strömt jetzt wieder nach Salzburg – doch nicht nur die Künstler stehen im Rampenlicht, sondern auch ambitionierte Köch:innen. In spannenden Locations verbinden sie das Beste aus der Region mit Weitläufigkeit. Applaus für so viel kreativen Schwung!
  • NEU, AUFREGEND, INTERNATIONAL
    Gelockt von der kulinarischen Vielfalt in Kopenhagen, bereichern internationale Talente das kulinarische Spektrum mit neuen Konzepten. Zu denen gehören nicht nur Restaurants – auch Bäckereien sind Teil der aufregenden Gastroszene
  • VIRTUOSE DER AROMEN
    Hannovers bestes Restaurant „Jante“ bespielt Tony Hohlfeld mit fesselnden Kompositionen. Dabei besitzt er ein untrügliches Gespür dafür, welche Mitstreiter seine fantasievollen Aromen benötigen. Für die stilsichere Weinbegleitung sorgt seine Partnerin Mona Schrader. Ein Dream-Team
  • Butter by die Boys
    Feine, kreativ veredelte Butter, wie man sie bisher fast nur aus Frankreich kannte – damit machen die Butterboyz aus Bayern Köche glücklich und daheim jede Stulle zum Erlebnis
  • TRAUMPAARE
    Ein Highlight des Sommers: Selbst gemachte Eiscreme und aromatische Beeren sind eine herrlich verführerische Erfrischung – Widerstand zwecklos!
  • Die Würze des Orients
    Er Koch, sie Stylistin - Tanja und Oliver Trific präsentieren ein unkompliziertes Gericht für zwei. Hier Ofenkarotten mit Blumenkohl-Hummus und Weizen
  • Aufs Korn genommen
    Cornelia Fischer vom Restaurant Weinstock im fränkischen Volkach macht in Folge 3 aus frischem Mais eine Suppe, die es in sich hat: Silvaner und Lorbeer sorgen für Charakter
  • Knödel de luxe
    Besondere Gerichte der besten Köche: In jeder Ausgabe stellen wir ein „Meisterstück“ vor, das für ihren Stil prägend ist – ob zum Nachkochen oder nur zum Staunen. Folge 6: Anton Schmaus, Restaurant „Storstad“ in Regensburg, mit „Beef & Béarnaise“
  • Die Kurve kriegen
    Der Crêpe ist das kulinarische Symbol der Bretagne. Meisterbäcker Bertrand Larcher kämpft um die UNESCO-Anerkennung und gibt Meisterkurse für Hobbyköche
  • VORSICHT, Suchtgefahr!
    Ein echtes Lieblingsgericht im FEINSCHMECKER-Video: halb flüssiger Schokokuchen mit Marco D’Andrea
  • Entdecken Sie die besten Olivenöle der Saison
    Nutzen Sie jetzt unsere Set-Angebote und bestellen Sie die Sieger-Öle des FEINSCHMECKER-OLIO-Awards 2022 zu attraktiven Vorteilspreisen.
  • DEUTSCHLANDS WEIN-TALENTE
    Die junge deutsche Weinbranche ist innovativ, mutig und dynamisch wie nie zuvor. Wir zeichnen die einflussreichsten Talente aus, die starke Akzente setzen
  • IM NAMEN DER ROSE
    Der trocken ausgebaute Gewürztraminer mit seinem feinen Blumenduft und dezenter Säure hat eine eingeschworene Fangemeinde. Wir stellen herausragende Beispiele aus Südtirol und der Pfalz aus dem jungen Jahrgang 2021 vor
  • Glück im Unglück
    Ein Jahr ist es her, dass eine Jahrhundertflut im Ahrtal wütete. Meike und Dörte Näkel vom Spitzenweingut Meyer-Näkel sahen in jener Nacht ihren Betrieb davonschwimmen. Aber: Alle Steillagen blieben heil. Hier erzählen die Schwestern, wie sie in einer Baumkrone überlebten – und was sie am Spätburgunder so faszinierend finden
  • GUTE BILANZ
    Weltweit setzen auch Bierbrauer und Winzer alles daran, ihren CO2-Ausstoß zu senken und klimaneutral zu produzieren. Die einen nutzen Algen, Wärmespeicher und Solarenergie, andere entdecken kleine Hebel mit großer Wirkung
  • Inspiration NATUR
    „Biophilic Design“ erobert weltweit die Architektur und ist der Trend bei der Gestaltung von Innenräumen. Grünpflanzen in Restaurants und Bars sorgen nicht nur für einen frischen Look, sie verbessern sogar die Luftqualität und dämpfen die Geräuschkulisse. Willkommen im urbanen Dschungel!
  • GROSSZÜGIG, NICHT NUR BEI DER RAUMHÖHE
    Wiedereröffnung einer Legende: Die neue „Schwarzwaldstube“ in Baiersbronn beeindruckt durch ihre Architektur und, klar: die Küche
  • KOMPLEXE SIMPLIZITÄT
    Vielschichtig, elegant, klar: Das neue Interieur des Berliner „Rutz“ passt nun bestens zur Küche Marco Müllers
  • Großer Genuss und viele Vorteile!
    Erleben Sie einzigartige Events bei den spannendsten Köchen Deutschlands, und profitieren Sie von Sonderkonditionen bei führenden Genussshops, Winzern und mehr