So isst Italien Abo

So-isst-Italien-Abo

In der aktuellen Ausgabe von So isst Italien

  • Auf in die Abruzzen! Erleben Sie die Schönheit der Region an der Adria und kosten Sie lokale Spezialitäten.
  • Kürbis Kürbis in seiner schönsten Form. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Hokkaido- und Butternusskürbis auf die italienische Art zubereiten, so köstlich.
  • Gechmortes Raffinierte Braten, Ragu, und mehr auf italienische Art. Herrlich deftige Fleischkreationen für das nächste Sonntagsessen mit der Familie.

Porträt von So isst Italien

Der Titel dieser Zeitschrift ist schon gleich das Statement zum Inhalt. Beim Gedanken an „Bella Italia“ fallen den meisten sofort italienisches Lebensgefühl, Pizza, Pasta, leckere Oliven, Salate und natürlich die riesige Bandbreite vorzüglicher Weine ein. So werden im Magazin So isst Italien denn auch Rezepte, Trends und Anregungen aus dem mediterranen Land in Stiefelform präsentiert. Das Magazin widmet sich in jeder Ausgabe voll und ganz der italienischen Küche und Esskultur, bei der es auch heute noch immer wieder interessante und neue Aspekte zu entdecken gibt. So isst Italien erscheint seit 2009 zweimonatlich und konnte entsprechend im Jahr 2019 sein zehntes Jubiläum begehen.

Welche Inhalte bietet So isst Italien?

Gemäß der Namensgebung widmet sich So isst Italien der grenzenlosen Kreativität der italienischen Küche. Neben jeder Menge italienischer Rezepte zum Selberkochen wird auch über alte Traditionen, jahreszeitliche Gebräuche und die neuesten Trends berichtet. Die meisten Anleitungen gehen dabei Schritt für Schritt vor und lassen sich entsprechend leicht in der eigenen Küche in die Praxis umsetzen. In jeder Ausgabe geht es von den italienischen Kochtraditionen und Neuheiten über die typischen Gerichte der vier Jahreszeiten bis hin zu regionalen Besonderheiten der italienischen Küche. Natürlich darf die große weite Welt der verschiedenen Pasta-Gerichte nicht fehlen. Abgerundet werden die redaktionellen Inhalte mit Tipps zur italienischen Esskultur und Hinweisen für praktische und dekorative Accessoires. Das Auge isst schließlich mit, und da darf auch der typisch italienisch gedeckte Tisch in so einem Magazin nicht fehlen. Außerdem werden italienische Weine aus verschiedenen Regionen besprochen und bewertet. Das Magazin wartet mit hochprofessionellen Fotos aller Gerichte und Zutaten auf. Das vornehmlich weibliche Redaktionsteam der So isst Italien arbeitet mit viel Liebe, Hingabe und Leidenschaft an jedem Heft, und das spüren die Leserinnen und Leser.

Wer sollte So isst Italien lesen?

So isst Italien wendet sich an kulinarisch interessierte Personen mit mediterranem Schwerpunkt. Wer einmal nach Italien gereist ist oder mal so lecker kochen möchte, wie es beim Lieblingsitaliener um die Ecke schmeckt, der findet in dieser Zeitschrift ausreichend Anregungen und Inhalte, um die eigene Küche wie in Bella Italia duften zu lassen. Sie eignet sich aber auch perfekt als Einstieg für Neugierige, die noch nicht so viel Erfahrung mit Italien bzw. der italienischen Küche haben und etwas Neues ausprobieren möchten. Sie werden sicher auf den Geschmack kommen. Die verkaufte Auflage liegt bei 31.000 Exemplaren, die Leserschaft ist zu 83 Prozent weiblich und meist unter 55 Jahre alt. Ebenfalls signifikant ist ein hohes Haushaltseinkommen. Statistiken fördern zudem zutage, dass die Leserinnen zu 73 Prozent mindestens einmal im Jahr nach Italien reisen.

Das Besondere an So isst Italien

Besonders an der So isst Italien ist die Mischung aus Tradition und Trend. Dazu beschränkt sich das Magazin nicht allein auf Kochrezepte, sondern ordnet Tischkultur in einen größeren Kontext ein.

  • seit 2009 auf dem Markt
  • Kochrezepte, aber auch Tischkultur
  • widmet sich ausschließlich der italienischen Küche

Der Verlag hinter der So isst Italien

Hinter der Zeitschrift So isst Italien steckt die falkemedia GmbH & Co. KG mit Sitz in Kiel. Unter dem Motto „Medien mit Leidenschaft“ werden auch in anderen Themenbereichen lesenswerte Magazine herausgegeben. Beispiele sind die Computerzeitschrift Mac Life oder das Magazin Beat für Musikproduzenten. Thematisch verwandt ist dann eher die Landgenuss.

Alternativen zu So isst Italien

Im Magazin So isst Italien geht es vor allem um den mediterranen Bereich Europas und speziell um Italien. Fleischesser erfreuen sich mit Sicherheit an der Beef und finden anregende Ideen fürs Grillen und die Zubereitung verschiedener Gerichte rund um das Rindfleisch. In der Salon erfahren Sie als Gastgeber, wie Sie auf edle und luxuriöse Weise mit ihren Freunden, Verwandten oder Kollegen einen unvergesslichen Abend zelebrieren können. Die Effilee ist ein ausgemachtes Feinschmeckermagazin, welches die Lust am guten Essen bei der Leserschaft neu entfacht.

So-isst-Italien-Abo
alle 2 Monate
Lieferbeginn

Lieferland
Der Titel dieser Zeitschrift ist schon gleich das Statement zum Inhalt. Beim Gedanken an „Bella Italia“ fallen den meisten sofort italienisches Lebensgefühl, Pizza, Pasta, leckere ... Mehr lesen

So isst Italien Abo

Auf die Merkliste
erscheint alle 2 Monate  

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
39,90
In den Warenkorb
  •  frei Haus
Kiosk: 35,94 33,25 2,69 € gespart
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand.

In der aktuellen Ausgabe von So isst Italien

  • Auf in die Abruzzen! Erleben Sie die Schönheit der Region an der Adria und kosten Sie lokale Spezialitäten.
  • Kürbis Kürbis in seiner schönsten Form. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Hokkaido- und Butternusskürbis auf die italienische Art zubereiten, so köstlich.
  • Gechmortes Raffinierte Braten, Ragu, und mehr auf italienische Art. Herrlich deftige Fleischkreationen für das nächste Sonntagsessen mit der Familie.

Porträt von So isst Italien

Der Titel dieser Zeitschrift ist schon gleich das Statement zum Inhalt. Beim Gedanken an „Bella Italia“ fallen den meisten sofort italienisches Lebensgefühl, Pizza, Pasta, leckere Oliven, Salate und natürlich die riesige Bandbreite vorzüglicher Weine ein. So werden im Magazin So isst Italien denn auch Rezepte, Trends und Anregungen aus dem mediterranen Land in Stiefelform präsentiert. Das Magazin widmet sich in jeder Ausgabe voll und ganz der italienischen Küche und Esskultur, bei der es auch heute noch immer wieder interessante und neue Aspekte zu entdecken gibt. So isst Italien erscheint seit 2009 zweimonatlich und konnte entsprechend im Jahr 2019 sein zehntes Jubiläum begehen.

Welche Inhalte bietet So isst Italien?

Gemäß der Namensgebung widmet sich So isst Italien der grenzenlosen Kreativität der italienischen Küche. Neben jeder Menge italienischer Rezepte zum Selberkochen wird auch über alte Traditionen, jahreszeitliche Gebräuche und die neuesten Trends berichtet. Die meisten Anleitungen gehen dabei Schritt für Schritt vor und lassen sich entsprechend leicht in der eigenen Küche in die Praxis umsetzen. In jeder Ausgabe geht es von den italienischen Kochtraditionen und Neuheiten über die typischen Gerichte der vier Jahreszeiten bis hin zu regionalen Besonderheiten der italienischen Küche. Natürlich darf die große weite Welt der verschiedenen Pasta-Gerichte nicht fehlen. Abgerundet werden die redaktionellen Inhalte mit Tipps zur italienischen Esskultur und Hinweisen für praktische und dekorative Accessoires. Das Auge isst schließlich mit, und da darf auch der typisch italienisch gedeckte Tisch in so einem Magazin nicht fehlen. Außerdem werden italienische Weine aus verschiedenen Regionen besprochen und bewertet. Das Magazin wartet mit hochprofessionellen Fotos aller Gerichte und Zutaten auf. Das vornehmlich weibliche Redaktionsteam der So isst Italien arbeitet mit viel Liebe, Hingabe und Leidenschaft an jedem Heft, und das spüren die Leserinnen und Leser.

Wer sollte So isst Italien lesen?

So isst Italien wendet sich an kulinarisch interessierte Personen mit mediterranem Schwerpunkt. Wer einmal nach Italien gereist ist oder mal so lecker kochen möchte, wie es beim Lieblingsitaliener um die Ecke schmeckt, der findet in dieser Zeitschrift ausreichend Anregungen und Inhalte, um die eigene Küche wie in Bella Italia duften zu lassen. Sie eignet sich aber auch perfekt als Einstieg für Neugierige, die noch nicht so viel Erfahrung mit Italien bzw. der italienischen Küche haben und etwas Neues ausprobieren möchten. Sie werden sicher auf den Geschmack kommen. Die verkaufte Auflage liegt bei 31.000 Exemplaren, die Leserschaft ist zu 83 Prozent weiblich und meist unter 55 Jahre alt. Ebenfalls signifikant ist ein hohes Haushaltseinkommen. Statistiken fördern zudem zutage, dass die Leserinnen zu 73 Prozent mindestens einmal im Jahr nach Italien reisen.

Das Besondere an So isst Italien

Besonders an der So isst Italien ist die Mischung aus Tradition und Trend. Dazu beschränkt sich das Magazin nicht allein auf Kochrezepte, sondern ordnet Tischkultur in einen größeren Kontext ein.

  • seit 2009 auf dem Markt
  • Kochrezepte, aber auch Tischkultur
  • widmet sich ausschließlich der italienischen Küche

Der Verlag hinter der So isst Italien

Hinter der Zeitschrift So isst Italien steckt die falkemedia GmbH & Co. KG mit Sitz in Kiel. Unter dem Motto „Medien mit Leidenschaft“ werden auch in anderen Themenbereichen lesenswerte Magazine herausgegeben. Beispiele sind die Computerzeitschrift Mac Life oder das Magazin Beat für Musikproduzenten. Thematisch verwandt ist dann eher die Landgenuss.

Alternativen zu So isst Italien

Im Magazin So isst Italien geht es vor allem um den mediterranen Bereich Europas und speziell um Italien. Fleischesser erfreuen sich mit Sicherheit an der Beef und finden anregende Ideen fürs Grillen und die Zubereitung verschiedener Gerichte rund um das Rindfleisch. In der Salon erfahren Sie als Gastgeber, wie Sie auf edle und luxuriöse Weise mit ihren Freunden, Verwandten oder Kollegen einen unvergesslichen Abend zelebrieren können. Die Effilee ist ein ausgemachtes Feinschmeckermagazin, welches die Lust am guten Essen bei der Leserschaft neu entfacht.

Food & Travel
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Lafer Magazin
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Effilee
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Revue du Vin de France
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Decanter UK
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Marmite
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Lust auf Genuss
18) 18) 18) 18) 18)
Zum Angebot
LA CUCINA ITALIANA (ital.)
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Bellevue 59
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.