Musikwoche

Auf die Merkliste
Der Beat der Branche
Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Jederzeit starten umtauschen beenden
  • Geschenke enden immer
  • 2. Abo 15 % Rabatt
  • Auch Einzelhefte kaufen
  • Auch ePaper bestellen
Betrachte einzelne Hefte
  • Aktuell
    Musikwoche-Abo-Cover_2021027
027/2021 (05.07.2021)
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Geschenkabo
    Eigenabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
52 Ausgaben
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
52 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
52 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
52 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
52 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
52 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
52 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
52 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
52 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
52 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
52 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
52 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus

Porträt von Musikwoche

Der Untertitel der MusikWoche lautet bezeichnenderweise „Der Beat der Branche“ – und deutet somit auf die Wichtigkeit des wöchentlich erscheinenden Fachmagazins für das deutsche Musikbusiness hin. Auf circa 40 Seiten informiert die MusikWoche jeden Montag seine Leserinnen und Leser über topaktuelle Themen, die die Musik- und Live-Entertainmentbranche gerade bewegen. Für alle, die als Erste über aktuelle Hintergründe und Trends aus den Bereichen Recorded & Publishing sowie Live Bescheid wissen wollen, ist dieses Nachrichtenmagazin des Musikmarktes unentbehrlich. Sorgfältig recherchierte Themenspecials quer über alle Musikgenres hinweg runden das breite Spektrum der MusikWoche ab.

Welche Inhalte bietet die MusikWoche?

Zu den regelmäßigen Inhalten der MusikWoche gehören unter anderem Marktstatistiken, Trenddiskussionen, Interviews mit bedeutenden Brancheninsidern, Firmenporträts, Hintergrundinformationen zum Live-Geschehen, Programmplaner, ein ausführlicher Chartservice mit Analyse und Produktbesprechungen. Das Magazin begeistert seine musikaffinen Leserinnen und Leser mit immer neuen Specials zu einem breiten Themenspektrum wie beispielsweise der Independent-Szene, Radio-Landschaft oder Multimedia-Rechten sowie den herausnehmbaren „Who-is-Who“-Postern mit den Kontaktdaten von Label-Mitarbeitern und anderen im Musikbusiness Tätigen. Die MusikWoche feiert in seiner Publikation Größen der Musikbranche und hält den deutschsprachigen Musikmarkt zur Label-Arbeit, der Veranstaltungswirtschaft und den Streaming-Services auf dem Laufenden.

Wer sollte die MusikWoche lesen?

Als Fachzeitschrift wendet sich die MusikWoche hauptsächlich an alle in der Musikbranche Tätigen wie zum Beispiel an Einkäufer aus Tonträgergroß- und -einzelhandel, Medienpartner aller Sparten, Musikverlage, Musikschaffende im Bereich Industrie/Produktion/Technik und der Veranstaltungswirtschaft. Für alle Interessierten der Musik- und Live-Entertainmentbranche ist die MusikWoche eine Bereicherung und dient als der wöchentliche Kompass im Musikbusiness.

Das Besondere an der MusikWoche

Die MusikWoche ist eine der wenigen Musikzeitschriften, die wöchentlich erscheinen und gilt somit als das Nachrichtenmagazin der Branche. Jeden Montag versorgt die MusikWoche seine Abonnenten zuverlässig mit den wichtigsten News aus dem deutschen Musikbusiness, und das seit über 25 Jahren. Zum Jahreswechsel erscheint eine Doppelnummer. Exklusive Interviews mit Branchenteilnehmern, spannende Firmenportraits sowie Dossiers zu Musikgenres machen die MusikWoche besonders.

  • erscheint seit Juli 1993
  • jeden Montag, wöchentlich
  • das Nachrichtenmagazin für die Musikbranche

Der Verlag hinter der MusikWoche

Das Magazin erscheint, nach mehreren Verkäufen, seit 2014 im Verlag Busch & Glatz (früher Busch Entertainment Media genannt) mit Hauptsitz in München. Dieser publiziert neben der MusikWoche auch die Kulturzeitschriften Blickpunkt:Film und GamesMarkt. Das wöchentliche Heft ist nur im Abonnement erhältlich.

Alternativen zur MusikWoche

Die MusikWoche fällt in die breit gefächerte Kategorie der Kulturmagazine. In dieser Kategorie gibt es Zeitschriften in Hülle & Fülle, viele sind auf ein bestimmtes Musikgenre fokussiert. Die MusikWoche hingegen informiert wöchentlich über alle Neuigkeiten in der deutschen Musikbranche, ohne Spezialisierung auf ein bestimmtes Genre. Ein ähnliches Format hat die nmz neue musikzeitung, welche kompetent über das deutsche sowie internationale Musikbusiness informiert. Sehr beliebte Musikzeitschriften, welche sämtliche Aspekte der Popkultur abbilden, sind der Musikexpress und natürlich das Urgestein der Popkultur, der Rolling Stone.

Leserbewertungen
Weitere Kultur-Musik-Magazine
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.