Medien & Altern Abo

Medien-und-Altern-Abo

Porträt von Medien & Altern

Im Herbst 2012 ist erstmals Medien & Altern, die Fachzeitschrift für Theorie und Empirie der Medien- und Alternsforschung erschienen.
Sie ist die interdisziplinäre Plattform für kommunikationswissenschaftliche, literatur- und medienwissenschaftliche, erziehungswissenschaftliche, psychologische, soziologische sowie gerontologische Perspektiven auf das Themenfeld "Medien und Alter/n".

Ihre Schwerpunkte sind: - Theorien und Methoden der Medienalternsforschung - Medien und demografischer Wandel - Ältere Menschen, mediale Diskurse und Medienkulturen - Mediale Darstellungen und Rezeption von Alters- und Alternsbilder - Mediennutzung, -wirkung, -aneignung und -alltag im höheren Lebensalter - Medien und Biografie, Lebenslauf und Lebensbewältigung, Generationenverhältnisse - Medienkompetenz, Medienbildung und Partizipation im höheren Lebensalter - Neue Medien, digitale Spaltung und soziale Ungleichheit - Ältere Menschen, Medientechnik und Usability - Interkulturelle und kulturvergleichende Medienalternsforschung
Medien-und-Altern-Abo
halbjährlich
Lieferbeginn

Lieferland
Im Herbst 2012 ist erstmals Medien & Altern, die Fachzeitschrift für Theorie und Empirie der Medien- und Alternsforschung erschienen. Sie ist die interdisziplinäre Plattform für ... Mehr lesen

Medien & Altern Abo

Auf die Merkliste
erscheint halbjährlich 

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 30,00 27,00 3,00 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 30,00 27,00 3,00 € gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Porträt von Medien & Altern

Im Herbst 2012 ist erstmals Medien & Altern, die Fachzeitschrift für Theorie und Empirie der Medien- und Alternsforschung erschienen.
Sie ist die interdisziplinäre Plattform für kommunikationswissenschaftliche, literatur- und medienwissenschaftliche, erziehungswissenschaftliche, psychologische, soziologische sowie gerontologische Perspektiven auf das Themenfeld "Medien und Alter/n".

Ihre Schwerpunkte sind: - Theorien und Methoden der Medienalternsforschung - Medien und demografischer Wandel - Ältere Menschen, mediale Diskurse und Medienkulturen - Mediale Darstellungen und Rezeption von Alters- und Alternsbilder - Mediennutzung, -wirkung, -aneignung und -alltag im höheren Lebensalter - Medien und Biografie, Lebenslauf und Lebensbewältigung, Generationenverhältnisse - Medienkompetenz, Medienbildung und Partizipation im höheren Lebensalter - Neue Medien, digitale Spaltung und soziale Ungleichheit - Ältere Menschen, Medientechnik und Usability - Interkulturelle und kulturvergleichende Medienalternsforschung
Barbara
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot
Plus Magazin
5) 5) 5) 5) 5)
Zum Angebot
Brigitte WIR
5) 5) 5) 5) 5)
Zum Angebot
Zeit für mich
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Grosseltern
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Rente & Co.
17) 17) 17) 17) 17)
Zum Angebot
Frau im Leben
11) 11) 11) 11) 11)
Zum Angebot
Lebenslauf
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.