Brand eins Thema Abo

Brand-eins-Thema-Abo

Porträt von Brand eins Thema

Kluge Unternehmensentscheidungen beruhen auf Wissen, Erfahrung, verfügbaren Informationen, fundierten Analysen und transparenten Märkten. Brand eins Thema hat es sich zur Aufgabe gemacht, die entscheidenden Branchen in den Mittelpunkt zu rücken.

Welche Inhalte bietet Brand eins Thema?

Brand eins Thema präsentiert sich als monothematisches Wirtschaftsmagazin und liefert in jeder seiner Ausgaben relevantes Branchenwissen. Seinen redaktionellen Schwerpunkt setzt es in den Branchen der IT-Dienstleister, der Wirtschaftskanzleien, beleuchtet ebenso die Unternehmensberaterbranche sowie Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Kombiniert werden interessante Aspekte zu den verschiedenen Branchen und vielschichtigen Analysen. Thematisiert werden aktuelle Trends und zukunftsweise, teilweise branchenverändernde Fragestellungen. Für noch transparentere Märkte stehen interessante Firmenporträts und spannende Lösungen für immer wieder auftretende Probleme.
Hohen Nutzwert erzielt das Magazin mit einer extra von Statista durchgeführten, umfangreichen Marktforschung zur jeweiligen Branche. Hier erfahren Leser, wer die besten Partner und Dienstleister in den einzelnen Geschäftsbereichen in Deutschland sind und vielleicht selbst für das eigene Unternehmen infrage kommt. Zusammengefasst in umfangreichen, nach Branchen und Arbeitsbereichen aufgeschlüsselten und sortierten Bestenlisten, bieten sie einen optimalen Über- und Einblick in das Who-is-who der Branchen – den unangefochtenen großen Marktführern wie ebenso den kleinen spezialisierten Unternehmen.

Wer sollte Brand eins Thema lesen?

Kompakt, kurzweilig und kompetent vermitteltes Unternehmerwissen mit hohem Mehrwert – Brand eins Thema richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter von Unternehmen, die ein Magazin suchen, welches Märkte transparenter macht, handfeste Fakten liefert und interessante Einblicke in verschiedene Branchen liefert.

Das Besondere an der Brand eins Thema

Brand eins Thema liefert auf 130 bis 160 Seiten mit modernem Wirtschafts- und Unternehmerwissen exzellente Branchenreports für zentrale Bereiche der Unternehmensführung und verlässt sich dabei nicht ausschließlich auf die eigenen wirtschaftsjournalistischen Fähigkeiten, sondern hat mit Statista das führende deutsche Statistikunternehmen im Internet ins redaktionelle Konzept eingebunden. Wer sind die besten ihrer Branche, was zeichnet sie aus, worauf haben sie sich spezialisiert – Statista fragt Klienten der Branche und bekommt die Antworten – und damit das Wissen, das jeder Unternehmensführung weiterhilft, wenn externe Dienstleister und Partner hinzugezogen werden sollen.

  • erscheint seit 2014
  • 4 Ausgaben im Jahr, quartalsweise
  • Auflage von 35.000 Exemplaren (Verlagsangabe/2021)

Der Verlag hinter der Brand eins Thema

Ein Verlagshaus, das sich ganz auf Wirtschaftsthemen fokussiert – willkommen bei brand eins, dem Verlag hinter Brand eins Thema. Auf www.brandeins.de stellt sich das erst 1999 gegründete und in Hamburg ansässige Medienunternehmen selbst vor. Die gleichnamige Zeitschrift Brand eins zählt zu den meistverkauften Wirtschaftsmagazinen im deutschsprachigen Raum und steht zusammen mit seinen Line-Extensions für guten und innovativen Wirtschaftsjournalismus, der nicht nur mit fundierten Inhalten, sondern auch ungewöhnlichen Perspektiven Themen aufgreift, die Leser nicht nur interessante Blickwinkel eröffnen, sondern ihnen Wissen für eigene unternehmensrelevante Entscheidungen an die Hand gibt.

Alternativen zu Brand eins Thema

Brand eins Thema erweitert die Kategorie der Managementzeitschriften, ist ebenfalls unter den Wirtschaftsmagazinen zu finden. Hier haben auch Capital, Impulse und Harvard Business Manager ihren festen Platz, sie sind zwar nicht monothematisch ausgerichtet, aber ebenfalls lesenswerte Wirtschafts- und Unternehmermagazine, die mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzung Informationen zu wirtschafts- und unternehmensrelevanten Themen präsentieren. Beachten Sie auch unseren Blogbeitrag über die 7 besten Wirtschaftsmagazine Deutschlands, indem weitere lesenswerte Alternativen vorgestellt werden. Finden Sie aus einer breiten Auswahl an Titel die für Sie passende Informationsquelle, denn nichts ist wichtiger als ökonomische Entscheidung auf der Grundlage von Wissen zu fällen.

Brand-eins-Thema-Abo
quartalsweise
Lieferbeginn

Lieferland
Kluge Unternehmensentscheidungen beruhen auf Wissen, Erfahrung, verfügbaren Informationen, fundierten Analysen und transparenten Märkten. Brand eins Thema hat es sich zur Aufgabe g... Mehr lesen

Brand eins Thema Abo

Auf die Merkliste
erscheint quartalsweise  

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 48,00 40,00 8,00 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 48,00 40,00 8,00 € gespart
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand.

Porträt von Brand eins Thema

Kluge Unternehmensentscheidungen beruhen auf Wissen, Erfahrung, verfügbaren Informationen, fundierten Analysen und transparenten Märkten. Brand eins Thema hat es sich zur Aufgabe gemacht, die entscheidenden Branchen in den Mittelpunkt zu rücken.

Welche Inhalte bietet Brand eins Thema?

Brand eins Thema präsentiert sich als monothematisches Wirtschaftsmagazin und liefert in jeder seiner Ausgaben relevantes Branchenwissen. Seinen redaktionellen Schwerpunkt setzt es in den Branchen der IT-Dienstleister, der Wirtschaftskanzleien, beleuchtet ebenso die Unternehmensberaterbranche sowie Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Kombiniert werden interessante Aspekte zu den verschiedenen Branchen und vielschichtigen Analysen. Thematisiert werden aktuelle Trends und zukunftsweise, teilweise branchenverändernde Fragestellungen. Für noch transparentere Märkte stehen interessante Firmenporträts und spannende Lösungen für immer wieder auftretende Probleme.
Hohen Nutzwert erzielt das Magazin mit einer extra von Statista durchgeführten, umfangreichen Marktforschung zur jeweiligen Branche. Hier erfahren Leser, wer die besten Partner und Dienstleister in den einzelnen Geschäftsbereichen in Deutschland sind und vielleicht selbst für das eigene Unternehmen infrage kommt. Zusammengefasst in umfangreichen, nach Branchen und Arbeitsbereichen aufgeschlüsselten und sortierten Bestenlisten, bieten sie einen optimalen Über- und Einblick in das Who-is-who der Branchen – den unangefochtenen großen Marktführern wie ebenso den kleinen spezialisierten Unternehmen.

Wer sollte Brand eins Thema lesen?

Kompakt, kurzweilig und kompetent vermitteltes Unternehmerwissen mit hohem Mehrwert – Brand eins Thema richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter von Unternehmen, die ein Magazin suchen, welches Märkte transparenter macht, handfeste Fakten liefert und interessante Einblicke in verschiedene Branchen liefert.

Das Besondere an der Brand eins Thema

Brand eins Thema liefert auf 130 bis 160 Seiten mit modernem Wirtschafts- und Unternehmerwissen exzellente Branchenreports für zentrale Bereiche der Unternehmensführung und verlässt sich dabei nicht ausschließlich auf die eigenen wirtschaftsjournalistischen Fähigkeiten, sondern hat mit Statista das führende deutsche Statistikunternehmen im Internet ins redaktionelle Konzept eingebunden. Wer sind die besten ihrer Branche, was zeichnet sie aus, worauf haben sie sich spezialisiert – Statista fragt Klienten der Branche und bekommt die Antworten – und damit das Wissen, das jeder Unternehmensführung weiterhilft, wenn externe Dienstleister und Partner hinzugezogen werden sollen.

  • erscheint seit 2014
  • 4 Ausgaben im Jahr, quartalsweise
  • Auflage von 35.000 Exemplaren (Verlagsangabe/2021)

Der Verlag hinter der Brand eins Thema

Ein Verlagshaus, das sich ganz auf Wirtschaftsthemen fokussiert – willkommen bei brand eins, dem Verlag hinter Brand eins Thema. Auf www.brandeins.de stellt sich das erst 1999 gegründete und in Hamburg ansässige Medienunternehmen selbst vor. Die gleichnamige Zeitschrift Brand eins zählt zu den meistverkauften Wirtschaftsmagazinen im deutschsprachigen Raum und steht zusammen mit seinen Line-Extensions für guten und innovativen Wirtschaftsjournalismus, der nicht nur mit fundierten Inhalten, sondern auch ungewöhnlichen Perspektiven Themen aufgreift, die Leser nicht nur interessante Blickwinkel eröffnen, sondern ihnen Wissen für eigene unternehmensrelevante Entscheidungen an die Hand gibt.

Alternativen zu Brand eins Thema

Brand eins Thema erweitert die Kategorie der Managementzeitschriften, ist ebenfalls unter den Wirtschaftsmagazinen zu finden. Hier haben auch Capital, Impulse und Harvard Business Manager ihren festen Platz, sie sind zwar nicht monothematisch ausgerichtet, aber ebenfalls lesenswerte Wirtschafts- und Unternehmermagazine, die mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzung Informationen zu wirtschafts- und unternehmensrelevanten Themen präsentieren. Beachten Sie auch unseren Blogbeitrag über die 7 besten Wirtschaftsmagazine Deutschlands, indem weitere lesenswerte Alternativen vorgestellt werden. Finden Sie aus einer breiten Auswahl an Titel die für Sie passende Informationsquelle, denn nichts ist wichtiger als ökonomische Entscheidung auf der Grundlage von Wissen zu fällen.

Brand eins
25) 25) 25) 25) 25)
Zum Angebot
Tichys Einblick
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Capital
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Impulse
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Harvard Business Manager
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Manager Magazin
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Fortune
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Economist
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.