Geo Epoche Abo

Geo-Epoche-Abo

Aktuelle Themen in Geo Epoche

  • Mit der Kraft der Tradition: Mythos Bayern um 1900 Das rückständige Land erblüht zum modernen Staat
  • Stammbaum: Die Wittelsbacher 1806-1918 Alle Monarchen und Regenten Bayerns auf einen Blick
  • Die leuchtende Stadt: Kunstmetropole München um 1900 In der bayerischen Kapitale brillieren Traditionalisten und Avantgarde

Porträt von Geo Epoche

Porträt der Zeitschrift GEO Epoche

GEO Epoche ist ein Magazin für Geschichte und gleichzeitig ein Ableger des berühmten Magazins GEO. Die Zeitschrift erscheint seit 1999.

Welche Inhalte bietet GEO Epoche?

In der GEO Epoche dreht sich alles um historische Themen, wobei der Bogen von der Antike über die Neuzeit bis hin zur Gegenwart bzw. Zeitgeschichte geschlagen wird. In jeder Ausgabe steht ein einzelnes Thema im Mittelpunkt und wird mit der GEO–typischen Sorgfalt behandelt. Konkret bedeutet dies, dass umfangreich recherchiert und berichtet wird und zudem jede Menge Bilder präsentiert werden. Folgt man der Darstellung des Verlags, so wird Geschichte schillernd und packend präsentiert, was sich beispielsweise an der Rekonstruktion historischer Ereignisse, an Interviews mit Experten sowie an verschiedenen Infokästen zum Verdeutlichen eines Sachverhalts zeigt. Die Zeitschrift lässt sich mit oder ohne DVD beziehen.

Wer sollte GEO Epoche lesen?

Die Zielgruppe von GEO Epoche sind Menschen mit hohem geschichtlichen Interesse. Der Anteil der Männer liegt bei 56 Prozent, zudem sind knappe 50 Prozent älter als 50 Jahre. Kennzeichnend sind zudem der hohe Bildungsgrad und das überdurchschnittliche Haushaltsnettoeinkommen. Die verkaufte Auflage beträgt rund 120.000 Exemplare (Stand 2016).

Das Besondere an GEO Epoche

GEO Epoche ist vor allem aufgrund der hohen thematischen Tiefe besonders. Der Leser merkt, dass den einzelnen Themen auf den Grund gegangen wird.

  • erscheint seit 1999
  • hohe thematische Tiefe
  • unterhaltsame Berichterstattung

Der Verlag hinter GEO Epoche

Das Magazin GEO Epoche ist eng mit Magazinen wie dem GEOlino, GEOmini oder auch GEO Saison verwandt. Dahinter steht Gruner + Jahr . Seit 1976 erscheinen Magazine unter dem Titel GEO sowie immer wieder auch Sonderausgaben.

Alternativen zu GEO Epoche

GEO Epoche ist eine Geschichte Zeitschrift und wirft damit ebenso einen Blick in die Vergangenheit wie das Magazin Damals. Weitere bekannte Titel aus dem Segment sind die G Geschichte oder auch Spiegel Geschichte.

Geo-Epoche-Abo
alle 2 Monate
Lieferbeginn

Lieferland

Geo Epoche Abo

Auf die Merkliste
erscheint alle 2 Monate • 12,00 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 36,00 24,00 12,00 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 72,00 60,00 12,00 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 72,00 60,00 12,00 € gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Aktuelle Themen in Geo Epoche
    • Mit der Kraft der Tradition: Mythos Bayern um 1900 Das rückständige Land erblüht zum modernen Staat
    • Stammbaum: Die Wittelsbacher 1806-1918 Alle Monarchen und Regenten Bayerns auf einen Blick
    • Die leuchtende Stadt: Kunstmetropole München um 1900 In der bayerischen Kapitale brillieren Traditionalisten und Avantgarde
  • Porträt von Geo Epoche

    Porträt der Zeitschrift GEO Epoche

    GEO Epoche ist ein Magazin für Geschichte und gleichzeitig ein Ableger des berühmten Magazins GEO. Die Zeitschrift erscheint seit 1999.

    Welche Inhalte bietet GEO Epoche?

    In der GEO Epoche dreht sich alles um historische Themen, wobei der Bogen von der Antike über die Neuzeit bis hin zur Gegenwart bzw. Zeitgeschichte geschlagen wird. In jeder Ausgabe steht ein einzelnes Thema im Mittelpunkt und wird mit der GEO–typischen Sorgfalt behandelt. Konkret bedeutet dies, dass umfangreich recherchiert und berichtet wird und zudem jede Menge Bilder präsentiert werden. Folgt man der Darstellung des Verlags, so wird Geschichte schillernd und packend präsentiert, was sich beispielsweise an der Rekonstruktion historischer Ereignisse, an Interviews mit Experten sowie an verschiedenen Infokästen zum Verdeutlichen eines Sachverhalts zeigt. Die Zeitschrift lässt sich mit oder ohne DVD beziehen.

    Wer sollte GEO Epoche lesen?

    Die Zielgruppe von GEO Epoche sind Menschen mit hohem geschichtlichen Interesse. Der Anteil der Männer liegt bei 56 Prozent, zudem sind knappe 50 Prozent älter als 50 Jahre. Kennzeichnend sind zudem der hohe Bildungsgrad und das überdurchschnittliche Haushaltsnettoeinkommen. Die verkaufte Auflage beträgt rund 120.000 Exemplare (Stand 2016).

    Das Besondere an GEO Epoche

    GEO Epoche ist vor allem aufgrund der hohen thematischen Tiefe besonders. Der Leser merkt, dass den einzelnen Themen auf den Grund gegangen wird.

    • erscheint seit 1999
    • hohe thematische Tiefe
    • unterhaltsame Berichterstattung

    Der Verlag hinter GEO Epoche

    Das Magazin GEO Epoche ist eng mit Magazinen wie dem GEOlino, GEOmini oder auch GEO Saison verwandt. Dahinter steht Gruner + Jahr . Seit 1976 erscheinen Magazine unter dem Titel GEO sowie immer wieder auch Sonderausgaben.

    Alternativen zu GEO Epoche

    GEO Epoche ist eine Geschichte Zeitschrift und wirft damit ebenso einen Blick in die Vergangenheit wie das Magazin Damals. Weitere bekannte Titel aus dem Segment sind die G Geschichte oder auch Spiegel Geschichte.

ZEIT Geschichte
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Geo Epoche DVD
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Geo Epoche Edition
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Spiegel Geschichte
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Monumente
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
G Geschichte
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Momente
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Niedersachsen
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
National Geographic Special
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
P.M. History
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.