Sonic Seducer Abo

Auf die Merkliste

Harte Musikgenres 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Sonic Seducer Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen

Themen in den Ausgaben

  • Sonic-Seducer-Abo-Cover_2023009
  • Sonic-Seducer-Abo-Cover_2023010
  • Sonic-Seducer-Abo-Cover_2023011
  • Sonic-Seducer-Abo-Cover_2024001
  • Aktuell
    Sonic-Seducer-Abo-Cover_2024002
Themen | 009/2023 (11.08.2023)
  • Gothic-Fetish
    Alle Jahre wieder… Erwartet Dich in unserer September-Ausgabe als besondere Beilage unser Gothic-Fetisch-Kalender 2024! Auch dieses Jahr freuen wir uns, wieder zahlreiche düstere und sexy Models präsentieren zu können und wünschen Dir damit viel Vergnügen!
  • OOMPH!
    Die erste Überraschung über den neuen OOMPH!-Sänger DER SCHULZ und die Single sind verdaut, nun geht es ans Eingemachte. Die Veröffentlichung des neuen Albums „Richter und Henker“ steht unmittelbar bevor und uns hat natürlich brennend interessiert, wie FLUX, CR4P und DER SCHULZ zusammengefunden haben. Neben unserer großen, umfangreichen Titelstory findest Du auch eine exklusive Version des Tracks „Wut“ auf unserem beiliegenden CD-Sampler.
Themen | 010/2023 (29.09.2023)
  • Within Temptation
    Wer denkt, das Album angesichts von mehr als 50 Prozent bereits veröffentlichtem Material schon so gut wie gehört zu haben, irrt allerdings. Within Temptation haben einen dermaßen vielschichtigen und doch absolut stimmigen Nachfolger zu „Resist“ vorgelegt, dass mit den Singles längst nicht alles über die Gesamtwirkung gesagt ist. Auch Sharon den Adel hatte uns anlässlich der Veröffentlichung wieder eine Menge zu erzählen.
  • Myrkur
    War die dänische Komponistin, Multiinstrumentalistin und Sängerin zuvor noch im Schwarzmetall-Bereich zugange, konnte sie viele Düsterseelen auch mit entrückend schöner, nordischer Folklore beglücken. Mittlerweile Mutter geworden, dabei auch in der damaligen Covid-Isolation gefangen, hatte die Rätselhafte viel Zeit, um neue Stilistiken für sich zu entdecken – wovon nun „Spine“ kündet, eines der eklektischsten Klangpostulate der letzten Jahre überhaupt.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 011/2023 (27.10.2023)
  • Versengold
    20 Jahre voller Herzblut, Inbrunst und Leidenschaft. Das wird mit „Lautes Gedenken“ gebührend gefeiert und verdientermaßen zieren sie dieses Mal unseren Titel und sind auch mit einem exklusiven Track auf unserem Sampler vertreten.
  • The Sisters of Mercy
    Der Bogen wurde leider dieses Mal extrem überspannt und es kann nicht mehr die Rede davon sein, dass die The Sisters of Mercy-Tour von Höhen und Tiefen geprägt wurde. Es war ein Desaster! Wir berichten umfangreich über die Tour und konnten dazu EXKLUSIV ein 5 Seiten umfassendes Interview mit der Band führen. Lest außerdem interessante Infos zum neu hinzu gestoßenen Gitarristen, welcher erstaunlicherweise aus einer J-Rock/Visual Kei Band stammt!
Inhaltsverzeichnis
Themen | 001/2024 (01.12.2023)
  • Lord Of The Lost
    „Weapons Of Mass Seduction“ heißt das neue Cover-Album von Lord Of The Lost. Wir sprechen mit Chris Harms ausführlich darüber und bieten die Möglichkeit, schon mal exklusiv vorab in „Hymn“ reinzuhören.
  • Tarja
    Passend zur Weihnachtszeit beschert uns Tarja mit „Dark Christmas“ den perfekten Soundtrack für die düstere und kalte Jahreszeit.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 002/2024 (26.01.2024)
  • Hell Boulevard
    Die Dark Rocker von Hell Boulevard feiern den Release ihres 4. Studioalbums.
  • New Model Army
    „Unbroken” heißt das neue Werk von New Model Army und der Titel ist Gesetz, denn Justin Sullivan und Co. sind genauso stark und ungebrochen zurück, wie man sie kennt.
  • Vince Clarke vs. Daniel Miller
    Bei Vince Clarke war 2023 einiges los. Das Gründungsmitglied von Depeche Mode arbeitete nicht nur an neuem Erasure-Material, sondern veröffentlichte auch ein Soloalbum. Gemeinsam mit Daniel Miller / Mute Records sprachen wir auch über nostalgisch Anekdoten aus der Anfangszeit von Depeche Mode.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

    Geschenkabo

  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseplus-Angebot für Sie
 
12 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
82,50 37,38 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 37,38 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 37,38 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 37,38 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 37,38 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 37,38 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 37,38 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 37,38 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 37,38 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 37,38 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 37,38 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 37,38 € gespart

Porträt von Sonic Seducer

Der Sonic Seducer (engl.: akustischer Verführer) ist ein Musikmagazin, das im Thomas Vogel Musikzeitschriftenverlag erscheint. Seit der Gründung im Jahr 1994 hat sich die Zeitschrift zu einer der populärsten Zeitschriften der Alternative- und Schwarzen Szene entwickelt. Der thematische Fokus ist dabei breit angelegt und deckt Musikgenres wie Alternative Rock, Metal, Mittelalterrock, Neue Deutsche Härte, Synth Rock, Pop-Rock, Future Pop, Aggrotech, Rhythm´n´Noise, Crossover und vereinzelt Dark Wave, Gothic und Industrial ab.

Welche Inhalte bietet Sonic Seducer?

Jede Ausgabe setzt sich aus zahlreichen Interviews mit und Storys über Bands und Projekte, Konzert-, CD-, DVD-, Spiele- und Buchbesprechungen sowie Tour-Daten und Newssektion zusammen. Daneben gibt es immer wieder Specials zu Themen wie Mittelalter, diverse Plattenlabels und Kinofilme, aber auch Studioreporte. Die Artikel sind optisch und ästhetische für die Zielgruppe der schwarzen Szene gelayoutet. Begleitet wird jede Ausgabe seit 1999 mit einer Cold Hands Sektion-CD oder DVD, auf der Musikstücke der im Heft vorgestellten Interpreten zu hören sind. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf den bereits etablierten Bands, es werden bewusst Newcomer gefördert. Weitere Bonus-CDs widmen sich unterschiedlichen Motto-Specials. Einmal im Jahr ruft der Sonic Seducer Nachwuchsmusiker dazu auf beim Battle oft he Bands teilzunehmen. Seit Ende 2000 werden auf der CD der Dezemberausgabe regelmäßig 30 Newcomer ohne Plattenvertrag vorgestellt. Die besten 30 werden von einer professionellen Jury ausgewählt.

Wer sollte Sonic Seducer lesen?

Die Leserschaft bevorzugt Musik aus der Gothic- und Rockszene. Neben Konzerten besuchen die Leser*innen auch Festivals und informieren sich über bevorstehende Events. Außerdem interessieren sie sich für die Newcomer der Szene und aktuelle News.

Das Besondere an Sonic Seducer

Sonic Seducer präsentierte lange Jahre das M’era Luna Festival, das mit über 20.000 Besuchern eines der größten Festivals der Alternativen Szene ist. Bis 2011 kompilierte die Redaktion einmal im Jahr im Vorfeld den beliebten M’era-Luna-Festival-Sampler, auf dem die Festivalbands vertreten sind. Umfangreiche Nachberichte und ein aufwändiger Festivalfilm waren bis 2017 in den dem Festival folgenden Ausgaben zu finden.

  • das Magazin für die Gothic- und Rockszene
  • das zentrale Organ für vielversprechende Newcomer
  • mit begleitenden CDs und DVDs
  • Sonic Seducer erscheint monatlich

Der Verlag hinter Sonic Seducer

Die Zeitschrift für Musik der härteren Gangart erscheint in der Thomas Vogel Media e.K. Thomas Vogel ist der Herausgeber und Chefredakteur. Die Redaktion setzt sich zusammen aus Sascha Blach (Leitung), Thomas Abresche und Nadine Leonhardt. Der Sitz des Verlags befindet sich in Dinslaken.

Alternativen zu Sonic Seducer

Der Sonic Seducer rockt laut in der Kategorie Rockmusik. Für zarte Gemüter ausschließlich mit Ohrenstöpsel zu bewältigen ist auch der Sound, von dem die Break out, die Deaf Forever, also „taub für immer“, und das Magazin Eclipsed also „die Finsternis“ berichten. Ausdrucksstarke Titel muss man anerkennend feststellen! Fehlen noch die Visions, das Magazin für Rock in allen Spielarten und der Metal Hammer. Der Name ist Programm.

Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.

Weitere Kultur-Musik-Magazine

Jede Woche Informationen zu Magazinen, Trends, Gutscheinen, Aktionen und Angeboten von Presseplus . Alles direkt in Ihrem Posteingang.

In der aktuellen Ausgabe von Sonic Seducer

  • Hell Boulevard
    Die Dark Rocker von Hell Boulevard feiern den Release ihres 4. Studioalbums.
  • New Model Army
    „Unbroken” heißt das neue Werk von New Model Army und der Titel ist Gesetz, denn Justin Sullivan und Co. sind genauso stark und ungebrochen zurück, wie man sie kennt.
  • Vince Clarke vs. Daniel Miller
    Bei Vince Clarke war 2023 einiges los. Das Gründungsmitglied von Depeche Mode arbeitete nicht nur an neuem Erasure-Material, sondern veröffentlichte auch ein Soloalbum. Gemeinsam mit Daniel Miller / Mute Records sprachen wir auch über nostalgisch Anekdoten aus der Anfangszeit von Depeche Mode.