LEO Abo

LEO-Abo

Porträt von LEO

Special-Interest-Magazin, Szene-Zeitschrift oder einfach queeres Magazin. Leo überzeugt mit regionalen und überregionalen Inhalten recherchiert für die queere Community.

Welche Inhalte bietet die Leo?

Politik, Kultur, Essen & Trinken oder Szene – in Leo findet sich Vieles was das queere Herz in München und Umgebung interessiert. Im regionalen Teil des Magazins werden News für und aus der lokalen Community präsentiert. Restaurantkritiken und Kurzbeiträge zu Kulturevents aus der Kunst- und Musikszene erweitern das regionale Angebot und zeigen auf, was an interessanten Veranstaltungen zu entdecken gibt. Und natürlich kommen auch die Macher und Helden der Szene zu Wort, denen mit ihren spannenden Projekten und Ansichten, ob im Interview oder Reportage Platz im Magazin eingeräumt wird.
Nicht weniger interessant und aufschlussreich ist der zweite – überregional ausgerichtete redaktionelle – Teil von Leo. Ein Mix aus Lifestylethemen von Musik, über Design, Mode bis Gesundheit & Wellness oder Reiseartikeln, bestimmen die inhaltlich auf die Community zugeschnittenen Beiträge, welche durch Kunst-, Film- und Buchtipps abgerundet sind.

Wer sollte die Leo lesen?

Regional und doch bundesweit – Leo richtet sich zuallererst an Leser aus der queeren Szene von München und Umgebung, die über aktuelle Community-bezogene Themen auf dem Laufenden gehalten werden möchten und Inspiration bei Lifestylethemen suchen.

Das Besondere an der Leo

Über Jahrzehnte mit der lokalen Community gewachsen, ist Leo das queere Stadtmagazin für München und Bayern. Mit seinen Themenschwerpunkten ausserhalb der lokalen Szene bietet es zeitgleich aufregenden Lesestoff zu Lifestylethemen, die abgestimmt auf seine Leser zahlreiche Anregungen bereithält.

  • erscheint seit 2007
  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • das queere Magazin für München und Umgebung, erweitert um überregionale Inhalte

Der Verlag hinter der Leo

Die blu media network GmbH mit Sitz in Berlin ist der Verlag hinter dem Magazin Leo. Das Medienhaus zählt mit seinen Kenntnissen des Gay-Marktes zum kreativen Begleiter der Community, gibt im Magazinverbund mit der Leo in verschiedenen Städten Zeitschriften heraus, die neben einem überregionalen Teil sich insbesondere durch Regionalseiten auszeichnen. Daneben gehört auch das Mate Magazin zur Mediengruppe, ein Lifestyle und Modemagazin für Männer.
Neben Printmedien ist blue media network auch für diverse Internetauftritte verantwortlich, die das Printangebot erweitern und tagesaktuell auf Ereignisse eingehen können. In seiner Webpräsenz www.blu-media-network.de gibt das Unternehmen den Blick auf seine gesamte konzeptionelle Spannbreite frei.

Alternativen zur Leo

Leo, als Magazin der schwulen Metropolregion München, hat seinen Platz in der Kategorie der Bayern-Zeitschriften gefunden. Mit seinem Konzept als Community-Zeitschrift der Schwulen nimmt es eine Sonderstellung in der Kategorie ein, eine vergleichbare Zeitschrift ist nicht erhältlich. Gleichwohl lassen sich Magazine finden, die Lust auf Bayern machen und Interessantes zu Region sowie Stadt München präsentieren. MUH steht für bayrische Lebensart, präsentiert mit modernem und innovativem Konzept bayrisches Wesen und Unwesen, genauso wie bayrische Kulturen und Unkulturen, scheut zudem den kritischen Blick nicht. Wer eine ausgeprägte Genuss- und Reiseleidenschaft sein Eigen nennt, dem sei Bayerns Bestes an Herz gelegt, eine Zeitschrift, die authentisch und traditionell und trotzdem überraschend Bayern mit lebendigem Brauchtum und zeitgemäßem Lebensgefühl präsentiert. Neben verschiedenen Regionalmagazinen, wie dem Rhön Magazin, findet sich auch Alps, das Magazin zur alpinen Lebensart mit Berichten und Inspirationen aus allen Alpenländern in dieser Kategorie.

LEO-Abo
alle 2 Monate
Lieferbeginn

Lieferland
Special-Interest-Magazin, Szene-Zeitschrift oder einfach queeres Magazin. Leo überzeugt mit regionalen und überregionalen Inhalten recherchiert für die queere Community. Welche ... Mehr lesen

LEO Abo

Auf die Merkliste
erscheint alle 2 Monate  

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 15,00 12,50 2,50 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 15,00 12,50 2,50 € gespart
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand.

Porträt von LEO

Special-Interest-Magazin, Szene-Zeitschrift oder einfach queeres Magazin. Leo überzeugt mit regionalen und überregionalen Inhalten recherchiert für die queere Community.

Welche Inhalte bietet die Leo?

Politik, Kultur, Essen & Trinken oder Szene – in Leo findet sich Vieles was das queere Herz in München und Umgebung interessiert. Im regionalen Teil des Magazins werden News für und aus der lokalen Community präsentiert. Restaurantkritiken und Kurzbeiträge zu Kulturevents aus der Kunst- und Musikszene erweitern das regionale Angebot und zeigen auf, was an interessanten Veranstaltungen zu entdecken gibt. Und natürlich kommen auch die Macher und Helden der Szene zu Wort, denen mit ihren spannenden Projekten und Ansichten, ob im Interview oder Reportage Platz im Magazin eingeräumt wird.
Nicht weniger interessant und aufschlussreich ist der zweite – überregional ausgerichtete redaktionelle – Teil von Leo. Ein Mix aus Lifestylethemen von Musik, über Design, Mode bis Gesundheit & Wellness oder Reiseartikeln, bestimmen die inhaltlich auf die Community zugeschnittenen Beiträge, welche durch Kunst-, Film- und Buchtipps abgerundet sind.

Wer sollte die Leo lesen?

Regional und doch bundesweit – Leo richtet sich zuallererst an Leser aus der queeren Szene von München und Umgebung, die über aktuelle Community-bezogene Themen auf dem Laufenden gehalten werden möchten und Inspiration bei Lifestylethemen suchen.

Das Besondere an der Leo

Über Jahrzehnte mit der lokalen Community gewachsen, ist Leo das queere Stadtmagazin für München und Bayern. Mit seinen Themenschwerpunkten ausserhalb der lokalen Szene bietet es zeitgleich aufregenden Lesestoff zu Lifestylethemen, die abgestimmt auf seine Leser zahlreiche Anregungen bereithält.

  • erscheint seit 2007
  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • das queere Magazin für München und Umgebung, erweitert um überregionale Inhalte

Der Verlag hinter der Leo

Die blu media network GmbH mit Sitz in Berlin ist der Verlag hinter dem Magazin Leo. Das Medienhaus zählt mit seinen Kenntnissen des Gay-Marktes zum kreativen Begleiter der Community, gibt im Magazinverbund mit der Leo in verschiedenen Städten Zeitschriften heraus, die neben einem überregionalen Teil sich insbesondere durch Regionalseiten auszeichnen. Daneben gehört auch das Mate Magazin zur Mediengruppe, ein Lifestyle und Modemagazin für Männer.
Neben Printmedien ist blue media network auch für diverse Internetauftritte verantwortlich, die das Printangebot erweitern und tagesaktuell auf Ereignisse eingehen können. In seiner Webpräsenz www.blu-media-network.de gibt das Unternehmen den Blick auf seine gesamte konzeptionelle Spannbreite frei.

Alternativen zur Leo

Leo, als Magazin der schwulen Metropolregion München, hat seinen Platz in der Kategorie der Bayern-Zeitschriften gefunden. Mit seinem Konzept als Community-Zeitschrift der Schwulen nimmt es eine Sonderstellung in der Kategorie ein, eine vergleichbare Zeitschrift ist nicht erhältlich. Gleichwohl lassen sich Magazine finden, die Lust auf Bayern machen und Interessantes zu Region sowie Stadt München präsentieren. MUH steht für bayrische Lebensart, präsentiert mit modernem und innovativem Konzept bayrisches Wesen und Unwesen, genauso wie bayrische Kulturen und Unkulturen, scheut zudem den kritischen Blick nicht. Wer eine ausgeprägte Genuss- und Reiseleidenschaft sein Eigen nennt, dem sei Bayerns Bestes an Herz gelegt, eine Zeitschrift, die authentisch und traditionell und trotzdem überraschend Bayern mit lebendigem Brauchtum und zeitgemäßem Lebensgefühl präsentiert. Neben verschiedenen Regionalmagazinen, wie dem Rhön Magazin, findet sich auch Alps, das Magazin zur alpinen Lebensart mit Berichten und Inspirationen aus allen Alpenländern in dieser Kategorie.

Heimat Allgäu
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Servus in Stadt & Land
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Zwiefach
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Amperland
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Die Allgäuerin
5) 5) 5) 5) 5)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.