Harvard Business Review Epaper

Auf die Merkliste

Für Führungskräfte 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Harvard Business Review Epaper

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen

Themen in den Ausgaben

  • Harvard-Business-Review-Abo-Cover_2022006
  • Harvard-Business-Review-Abo-Cover_2022008
  • Harvard-Business-Review-Abo-Cover_2022010
  • Harvard-Business-Review-Abo-Cover_2022012
  • Aktuell
    Harvard-Business-Review-Abo-Cover_2023002
Themen | 006/2022 (08.06.2022)
  • Leadership in a Politically Charged Age
    What social psychology and relationship science can teach us about conflict in the workplace—and how to manage it
  • Private Equity Should Take the Lead in Sustainability
    Despite their reputation in the 1980s as corporate raiders, most private-equity firms attempt to improve the performance of their portfolio companies through better corporate governance.
Inhaltsverzeichnis
008/2022 (22.07.2022)
Inhaltsverzeichnis
010/2022 (23.09.2022)
Inhaltsverzeichnis
Themen | 012/2022 (09.12.2022)
  • Number One in Formula One
    Leadership lessons from Toto Wolff and Mercedes, the team behind one of the greatest winning streaks in all of sports
  • Your Company Needs a Space Strategy. Now.
    Rapidly falling launch costs and fleets of new satellites are opening up big opportunities for business.
  • Can AI Really Help You Sell?
    It can, depending on when and how you implement it.
  • The Five Stages of DEI Maturity
    How to move from promises to results
  • FROM prediction TO transformation
    To realize their potential, AI technologies need new systems that leverage them.
Themen | 002/2023 (20.01.2023)
  • Managing in the Age of Outrage
    As societies become angrier, managers must condition themselves to respond sensitively.
  • Expand Your Pricing Paradigm
    Look to other industries for inspiration.
  • STOP TINKERING WITH AI
    It’s time to go all in.
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

    Geschenkabo

    Einzelheft

  • Welche Formate wünschen Sie?

    Print

    ePaper

  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
125,40
6 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
104,50 20,90 € gespart
20,90
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
111,00 14,40 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
111,00 14,40 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
111,00 14,40 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
111,00 14,40 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
111,00 14,40 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
111,00 14,40 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
111,00 14,40 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
111,00 14,40 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
111,00 14,40 € gespart

Porträt von Harvard Business Review

Am Puls der Ökonomie – innovative Unternehmenskonzepte erkennen, alles über Trends im Management erfahren. Die Harvard Business Review ist die renommierteste Fachzeitschrift für Managementthemen und das bereits seit 1922.

Welche Inhalte bietet die Harvard Business Review?

Harvard Business Review ist ein, wenn nicht das Ratgeber- und Informationsmagazin zu Wirtschafts- und Managementthemen. Führung, Organisation, Strategie, Planung die Themen im Magazin sind vielfältig und werden mit spannenden Reportagen vornehmlich Führungskräften nahegebracht. Zum Konzept der Zeitschrift gehört es auch, sich nicht an fiktiven Szenarien zu orientieren, Fallbeispiele und stichhaltige Analysen geben fundierte Orientierungshilfen und schaffen einen teils neuen Blick auf Themen wie Kommunikation, Marketing, der eigenen Produktivität im Beruf. Ebenso steht das Magazin mit seiner Berichterstattung für neuen Input zu effektiven Karriereplanung. Selbstmanagement und persönliche Weiterentwicklung als Führungskraft sind neben den großen Managementthemen die Schwerpunkte im Magazin.
Reportagen über innovative Ansätze zur Unternehmensführung, die Präsentation von neuen Trends im Management und die auch teilweise kritische Auseinandersetzung mit zukunftsweisenden Unternehmenskonzepten und deren Anwendbarkeit in der Praxis sind Herausforderungen, der sich die Harvard Business Review stellt. Mit den Themen auseinandergesetzt wird zumeist aus US-amerikanischer Sicht, handelt es sich doch bei dem Magazin um die US-Originalausgabe.

Wer sollte die Harvard Business Review lesen?

Die Harvard Business Review richtet sich an Führungskräfte, die sich selbst und ihre Unternehmen effektiver führen wollen. Das Magazin ist besonders für die qualifizierte und interessierte junge Wirtschaftselite interessant, die top-informiert nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern Management-Know-how aus Übersee zur Erweiterung des eigenen Backgrounds suchen.

Das Besondere an der Harvard Business Review

Ein echtes Schwergewicht unter den Managementmagazinen – die Harvard Business Review ist das Magazin für Führungskräfte. Hier kommen die profiliertesten Managementvordenker zu Wort und liefern umfassende Einblicke und Best Practices auf verständliche, lehrreiche und ebenso leicht anwendbare Art und Weise.

  • erscheint mit 6 Ausgaben im Jahr, alle zwei Monate
  • 340.000 verkaufte Exemplare (Alliance for Audited Media/Juni 2019)
  • Die großen Managementthemen in einem Magazin vereint.

Der Verlag hinter der Harvard Business Review

Was haben Barak Obama, Bill Gates und Mark Zuckerberg gemeinsam? Sie genossen alle ihr Studium an der renommierten Harvard Universität, der zu 100% der Harvard Business Publishing, der Verlag hinter der Harvard Business Review, gehört. 1994 als nicht-gewinnorientierte Organisation gegründet, zählt er mit seinen 12 international lizenzierten Ausgaben u. a. der deutschsprachigen Ausgabe Harvard Business Manager, Büchern sowie vielfältigen digitalen Inhalten zu den Top-Medienhäusern in puncto Wirtschaftsmagazinen.
450 Mitarbeiter, hauptsächlich in Boston aber auch in Büros in New York City, India und England schlagen eine Brücke zwischen wirtschaftswissenschaftlichem Ansatz und Unternehmenskultur. Die Website www.hbr.org gibt den Blick frei auf die spannenden Analysen des Verlags.

Alternativen zur Harvard Business Review

Die Harvard Business Review ist der Klassiker unter den Magazinen für Führungskräfte und entsprechend das Aushängeschild in der Kategorie der Management Zeitschriften. Die Rubrik ist reich an Alternativen und bietet neben internationalen Titel auch viele auf den deutschsprachigen Raum zugeschnittene Angebote. Profitieren Sie vom Magazin Harvard Business Manager, die deutschsprachige Ausgabe des Klassikers. Das Manager Magazin oder Capital sind ebenfalls sehr informative Wirtschaftsmagazine, die sich am Puls der Ökonomie bewegen. Mit Textilwirtschaft, Automobil Industrie oder Hotelier finden sich in der Kategorie auch Zeitschriften, die spezielle Wirtschaftszweige fokussieren.

Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.

Weitere Wirtschaft-Magazine

Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Harvard Business Review

  • The Best Way to Name a New Product
    Bringing structure and rigor to that all-important decision
  • When the Groundhog Predicts an Early Spring, Investors Get Optimistic
    Savva Shanaev of Northumbria University and two colleagues mapped a century’s worth of U.S. stock-market returns against the annual predictions of Punxsutawney Phil, the star of the long-standing North American custom of Groundhog Day. According to the tradition, if the Pennsylvanian groundhog sees his shadow on February 2, winter will last for six more weeks. If he doesn’t, spring is around the corner—and, the researchers found, the market gets a boost. The conclusion:
  • HOW WE DID IT
    Marico’s Chairman on Innovating Across Every Part of the Business
  • Designing Jobs Right
    Make them challenging—but don’t overdo it.
  • The Overlooked Key to a Successful Scale-Up
    It’s mastering the “extrapolation” stage, when startups begin to focus on profitability, not just growth.
  • Expand Your Pricing Paradigm
    Look to other industries for inspiration.
  • Employers Can Do More to Advance Health Equity
    They can optimize benefits, address social issues, and expand access to care.
  • The Permissionless Corporation
    Technology is empowering employees to make their own decisions. Organizational structures need to catch up.
  • Managing in the Age of Outrage
    As societies become angrier, managers must condition themselves to respond sensitively.
  • The Power of Options
    Always give yourself four ways to win.
  • STOP TINKERING WITH AI
    It’s time to go all in.
  • How FRANK GEHRY Delivers On Time and On Budget
    Lessons from the master architect in managing big projects
  • Cultivating the Four Kinds of Creativity
    How people and organizations use them all to innovate
  • Case Study Should Some Employees Be Allowed to Work Remotely Even If Others Can’t?
    HBR’s fictionalized case studies present problems faced by leaders in real companies and offer solutions from experts. This one is based on a case taught at the University of Oklahoma’s Price College of Business.
  • How should Vallia proceed with plans for in-office and remote work?
    The experts respond.
  • The Power of Everyday Awe
    A series of new books suggests that life is wonderful—if you know where to look.
  • What Companies Get Wrong About Talent Management
    The all-too-common mistakes businesses make with recruiting, hiring, benefits, and job design—and how to avoid them | page 37
  • Ron Howard
    First he won hearts as a child and teen actor playing the beloved TV characters Opie Taylor and Richie Cunningham. Then he started directing popular (and critically acclaimed) movies, from Splash and Cocoon to Apollo 13 and A Beautiful Mind. Howard has produced more than 120 films and shows, often in partnership with his Imagine Entertainment cofounder, Brian Grazer, and has directed 45, working with both top talent and up-and-comers. His latest directorial effort, Thirteen Lives, is streaming on Amazon now.