11 Freunde Epaper

Auf die Merkliste

Magazin für Fußball-Kultur 

Ihre Vorteile auf einen Blick

11 Freunde Epaper

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen

Themen in den Ausgaben

  • 11-Freunde-Abo-Cover_2022251
  • 11-Freunde-Abo-Cover_2022252
  • 11-Freunde-Abo-Cover_2022253
  • 11-Freunde-Abo-Cover_2022254
  • Aktuell
    11-Freunde-Abo-Cover_2023255
Themen | 251/2022 (15.09.2022)
  • Türkischer Frühling
    Vergesst die Internate von Ajax, Barça oder City. Der türkische Zweitligist Altinordu FK bildet junge Fußballer auf Weltniveau aus. Und bringt ihnen mehr bei als Ballgefühl und Passschärfe
  • Almie goes to Hollywood
    In Deutschland hat Almuth Schult alles gewonnen. Jetzt zieht sie aus dem Wendland nach Los Angeles, wo der Angel City FC das beste Sport-Franchise der Welt werden will
Inhaltsverzeichnis
Themen | 252/2022 (20.10.2022)
  • Building Qatar
    Seit mehr als einem Jahrzehnt bastelt Katar an einer Nationalelf, die den Gastgeber nicht schon in der Vorrunde bis auf die Knochen blamiert. Kann das funktionieren?
  • Saudi Arabi Money Rich
    Saudi-Arabien lässt Kritiker:innen exekutieren und beschießt sein Nachbarland mit Raketen. Vor einem Jahr kaufte der Staat den Traditionsverein Newcastle United. Die Fans waren außer sich – vor Freude. Wie konnte es so weit kommen?
Inhaltsverzeichnis
Themen | 253/2022 (17.11.2022)
  • „Wenn es mir nicht gut geht, wem dann?“
    Urs Fischer hat den 1.FC Union Berlin mit Autorität und Nähe bis an die Tabellenspitze der Bundesliga geführt. Ein Gespräch über schönen Fußball, harte Arbeit und eine Wohnung ohne Bilder an der Wand
  • Königsblauer Kater
    Seit dem Wiederaufstieg läuft nichts mehr bei Schalke 04. Ende Oktober überschlagen sich dann die Ereignisse: Erst findet der Klub keinen neuen Trainer, dann zieht plötzlich der Sportdirektor die Reißleine. Das Protokoll zweier Chaoswochen
Inhaltsverzeichnis
Themen | 254/2022 (15.12.2022)
  • VIEL SPASS IN DER DRECKS LIGA
    Die Regionalligen gelten als Problemkinder. Doch auf einer Deutschlandreise zeigen sie sich als faszinierendes Reich zwischen Profis und Amateuren, wo Fußball zum Mitmachen möglich ist
  • „Sich über alles aufregen, frisst nur Energie“
    Die Stimmung bei Hertha ist besser als die Lage. Das hat viel mit dem neuen Trainer Sandro Schwarz zu tun, der den Umweg über Moskau brauchte, Kevin-Prince Boateng feiert und auf eine Geschichte wie bei Arsenal hofft
Inhaltsverzeichnis
Themen | 255/2023 (19.01.2023)
  • Titelgeschichte: 83
    Vor vierzig Jahren wurde der Hamburger SV Deutscher Meister, gewann den Landesmeisterpokal und war eine der besten Mannschaften der Welt. Es war der Triumph einer Mannschaft, die bedingungslos an sich glaubte
  • Unter Dampf!
    Arsenal ist mit der jüngsten Mannschaft der Premier League an die Tabellenspitze gestürmt. Coach Mikel Arteta hat ein Team geformt, dem die Herzen der Anhänger zufliegen. Aber kann Arsenal wirklich Meister werden?
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

    Geschenkabo

    Einzelheft

  • Welche Formate wünschen Sie?

    Print

    ePaper

  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
66,96 11,04 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
66,96 11,04 € gespart
6,50
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
51,60 26,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
51,60 26,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
51,60 26,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
51,60 26,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
51,60 26,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
51,60 26,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
51,60 26,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
51,60 26,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
51,60 26,40 € gespart

Porträt von 11 Freunde

Geprägt von Leidenschaft und Emotionen, auf dem Platz und bei den Fans, zieht Fußball Millionen Menschen in seinen Bann, bewegt und schafft Erinnerungen fürs Leben. Wer kann sich nicht daran erinnern, als Andi Brehme in einer lauen Sommernacht den Elfmetertöter Goycochea in Rom überwand und Deutschland zum Weltmeister machte oder als Millionen von Fans und Sympathisanten mit dem Hamburger SV gelitten haben, als dieser 2018 in die zweite Liga absteigen musste. 11 Freunde lebt die Emotionen, ist das Magazin zur Fußballkultur.

Welche Inhalte bietet das 11 Freunde?

Weg von Tabellen hin zu Reportagen. 11 Freunde präsentiert Fußballkultur abseits schierer Ergebnisse und Statistiken. Entscheidend für seine Inhalte ist nicht der Verein – ob Hamburger SV, St. Pauli, Bayern München oder Jahn Regensburg – auf die Leidenschaft kommt es an. Hoch oben aus der Kurve blickt das „Magazin für Fußballkultur“ auf das Spielfeld, bezieht in Reportagen, Hintergrundberichten und exklusiven Storys Position für Fans und für das Spiel. Neue Themen gehören ebenso dazu wie Bekanntes rund um das Spiel mit Ball. Die Autoren des Magazins zählen zu den besten und renommiertesten ihrer Branche, blicken aus unterschiedlichen und ungewöhnlichen Perspektiven auf die Themen, die die Fußballherzen bewegen, kombinieren sie mit hochwertigen Fotos und pflegen im Magazin einen eigenen Look.

Wer sollte das 11 Freunde lesen?

In der Sache vereint – in den Farben getrennt. 11 Freunde richtet sich an alle Fußballfans, die abseits ihrer Vereinsfarben ein Magazin suchen, dass die Leidenschaft für das Spiel transportiert. Sie schätzen die ungewöhnliche Themenaufbereitung, welche spannenden Mehrwert schafft ebenso wie glaubwürdige und einzigartige Berichterstattung zum Thema.

Das Besondere an 11 Freunde

Bloße Spielberichten und Tabellen war nie der Anspruch von 11 Freunde. Reportagen und exklusiven Hintergrundberichten mit den spannenden Informationen rund um den Fußball abseits der Spieltagergebnisse sind sein Metier. Im März 2020 feierte 11 Freunde seinen 20. Geburtstag, hat seit seiner Erstausgabe den Blick auf den Fußball verändert. Trotz seines Alters steht es noch immer für eine neue Art von Fußballjournalismus, welches mit unkonventionellem und innovativem Schreibstil sowie hochwertigen Bildern die Kultur des Fußballs seinen Lesern präsentiert.

  • erscheint seit dem Jahr 2000
  • 12 Ausgaben im Jahr, monatlich
  • verkaufte Auflage von ca. 65.000 Exemplaren (III/2020)

Der Verlag hinter 11 Freunde

Der Gruner + Jahr Verlag ist das Medienhaus hinter 11 Freunde. 1965 von Richard Gruner, John Jahr und Gerd Bucerius gegründet, gehört es seit 2014 vollständig zur Bertelsmann-Gruppe. Mehr als 500 Print-Magazine vereint Europas größter Premium-Magazinverlag mit Sitz in Hamburg unter seinem Dach. Klassiker des deutschen Zeitschriftenmarktes wie Stern, Geo und Gala stammen aus den Federn der Gruner + Jahr-Redakteure.
Sie möchten mehr zum Verlagshaus erfahren? Dann besuchen Sie einfach unseren Blog zu den großen Verlagen, unter Gruner + Jahr informieren wir Sie ausführlich. Faszinierende Ein- und Ausblicke gibt es zudem auf www.guj.de, dem Internetauftritt des Verlags.

Alternativen zum 11 Freunde

Die Zeitschrift 11 Freunde ist das „Magazin für Fußballkultur“ und bringt sich in der Kategorie der Fußballzeitschriften in Stellung. Sie sind angetan vom Fußballjournalismus weg von bloßen Tabellen und hin zu Reportagen, dann ist sicherlich die Abo-Variante 11 Freunde plus 11 Freunde Spezial eine passende Alternative für Sie. Erweitert um zwei Sonderhefte zu Schwerpunktthemen, gibt es noch mehr Spannendes rund um die Ballsportart Nummer eins. Wenn auch geprägt vom konventionellen Sportjournalismus sind die Klassiker unter den Fußballzeitschriften die Kicker und die Sport Bild informative Alternativen, die Sie über Bundesliga und Co auf dem Laufendem halten.

Leserbewertungen

Grossartig, kompetent, kreativ, inspierend. Für alle, die immer schon gewusst haben, dass die Beschreibung des Fussballuniversums durch die handelsüblichen Printmedien unerträgliche Züge des vor vielen Jahrhunderten postulierten geozentrischen Weltbilds trägt. Bei 11 Freunde dreht sich nicht der Fan um den Fussball, der Fussball dreht sich um den Fan. Oder um ein berühmtes Zitat der Filmgeschichte zu verwenden: "Der Fussball. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2013. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs 11 Freunde, das mit seiner paar Mann starken Besatzung Jahre lang unterwegs ist, um neue Welten zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen. Viele Lichtjahre von der eintönigen Sportpresselandschaft entfernt dringt 11 Freunde in Galaxien vor, die nie ein Fussballfan zuvor gesehen hat."

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von 11 Freunde

  • AUS DER REDAKTION
    Gute Stimmung bei Arsenal, Action auf dem Affenfelsen und Liebeserklärungen an Wiesbaden. Das Jahr begann angemessen turbulent für die Redaktion
  • Unter Dampf!
    Arsenal ist mit der jüngsten Mannschaft der Premier League an die Tabellenspitze gestürmt. Coach Mikel Arteta hat ein Team geformt, dem die Herzen der Anhänger zufliegen. Aber kann Arsenal wirklich Meister werden?
  • „Bratko, du bist verrückt!“
    Rafal Gikiewicz kam mit viel Ehrgeiz und ohne richtige Ausbildung nach Deutschland. Heute ist er Bundesliga-Stammkeeper und eine Reizfigur für gegnerische Fans. Nur logisch für einen, der immer kämpfen musste
  • LIEBE
    Nacktes Drama im Minutentakt, legendäre Reporterstimmen, ein faszinierendes Fußballkino im Kopf. Die samstägliche Radiokonferenz kann man einfach nur lieben. Oder?
  • HASS
    Vergurkte Wortspiele, absurde Metaphern, atemloses Boxbudengeplapper statt echter Leidenschaft für den Fußball. Die Schlusskonferenz im Radio kann man nur hassen. Oder?
  • Affenfelsen
    Der Affenfelsen ist das beste Stück des Stadions an der Bremer Brücke in Osnabrück und trägt den Geist der alten Nordtribüne in die Moderne
  • Titelgeschichte: 83
    Vor vierzig Jahren wurde der Hamburger SV Deutscher Meister, gewann den Landesmeisterpokal und war eine der besten Mannschaften der Welt. Es war der Triumph einer Mannschaft, die bedingungslos an sich glaubte
  • Hallenritt
    In den Neunzigern boomt der Hallenfußball. Der DFB schafft mit dem Hallenmasters den kürzesten Weg zu einem Titel – und einen Quell faszinierender Geschichten
  • Arrivederci Panini
    Die Panini-Alben waren schon lange ein Auslaufmodell. Nun ist es an der Zeit für einen Abgesang auf die legendären Hefte aus Modena
  • Der König ist tot
    Einer der größten Fußballer der Geschichte ist tot. Edson Arantes do Nascimento, kurz Pelé, verschob die Grenzen dieses Spiels und zeigte dessen ganze Schönheit
  • We Wehen
    Der SV Wehen Wiesbaden gilt landläufig als gesichtsloser Retortenklub. Wenige Anhänger, dafür ein Stadion mit drögem Parkhausambiente, warum sollte man Fan dieses Vereins werden? Höchste Zeit also für eine ernstgemeinte Liebeserklärung an den Drittligisten
  • Den muss er haben!
    Als Japan das 2:1 gegen Deutschland erzielte, waren sich alle einig: Den hätte Manuel Neuer halten müssen! Dabei zeigt diese Szene, wie wenig über das perfekte Torwartspiel bekannt ist
  • MAURICE TEMME
    Der Dortmunder schießt Westfalia Dortmund die Kreisliga C kaputt – mit seinem eigenen Klub. Denn Maurice Temme ist nicht nur Spielertrainer, sondern auch Vereinsgründer
  • RONNY KÖNIG
    Der Zwickauer Stürmer ist mit 39 Jahren der Großonkel der Dritten Liga und spielt dort gegen Verteidiger, die seine Söhne sein könnten. Er sagt: „Im Sommer ist Schluss!“ Wahrscheinlich
  • Der älteste Fanklub Deutschlands kommt nicht aus Bochum
    Aber woher dann? Aus Bielefeld, Berlin oder Stuttgart? Eine Spurensuche nach den ältesten noch bestehenden Fanklubs der Fußballrepublik
  • Das Oval
    Vor rund fünfzig Jahren entstand in der kleinen australischen Stadt Bundaberg eine wilde Fußballliga. Ein Hobbyfotograf war von Anfang an dabei
  • SEX & DRUGS & DICTATORS
    Von Gaddafi bis Birgit Prinz: Vor 20 Jahren machte ein italienischer Klub fast jeden Monat neue Schlagzeilen
  • Safe Stand
    Ist ein Fußball ohne Homophobie und Hass möglich? In einem kleinen Stadion in Südengland versammeln sich Queere, Linke und Punks, die sich in den Profi-Arenen nicht mehr willkommen fühlen
  • DIE 11 DES MONATS
    Die 11 des Monats freut sich auf den Bundesligastart und präsentiert Produkte, die den Spieltag perfekt machen. Mit dabei: Was Warmes für die Hände, zum Vorglühen und neuer Komfort für diejenigen, die bei den Temperaturen lieber noch zu Hause bleiben
  • LEERSTUNDE
    Vor 30 Jahren, am 26.Januar 1993, verirrten sich nur 3036 Zuschauer zum Premier-League-Spiel Wimbledon gegen Everton. Bis heute Minusrekord. Aber es war ja auch verdammt kalt
  • 83: Das Jahr, in dem der HSV die beste Mannschaft der Welt war
    Die Älteren werden sich erinnern: 1983 – Das Jahr, als der Hamburger SV die beste Mannschaft der Welt war.
  • Interview des Monats
    Egal, ob vor wilden Tieren, wütenden Fans oder den besten Stürmern der Welt: Rafal Gikiewicz kennt keine Angst.
  • Interview des Monats
    Egal, ob vor wilden Tieren, wütenden Fans oder den besten Stürmern der Welt: Rafal Gikiewicz kennt keine Angst
  • Sie sind wieder da
    Warum der FC Arsenal nach dürren Jahren wieder die Kurve bekam.