• 1.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln

Slowly Veggie! Abo

Porträt von Slowly Veggie!

Porträt der Zeitschrift Slowly Veggie!

Wer sich für einen fleischlosen Lebensstil interessiert, ist mit der Slowly Veggie! gut beraten. Die Zeitschrift erscheint sechs Mal im Jahr und wurde erstmals 2013 herausgegeben.

Welche Inhalte bietet Slowly Veggie!?/h2>

Slowly Veggie! trägt den Untertitel „Kochen für die Seele“. Entsprechend finden sich auf den rund 148 Seiten jede Menge Rezepte und Anregungen, wie ein rundum vegetarischer Lebensentwurf gelingen kann. Jedes Rezept wird neben der reinen Kochanleitung auch mit einer Fülle von Fotos versehen, sodass ein Gelingen fast garantiert ist. Darüber hinaus widmet sich die Redaktion jedoch auch den Bereichen Reise sowie Wohnen und Dekoration, fühlt sich jedoch auch in diesem Bereich einem fleischlosen Lebensstil verpflichtet. Im Vordergrund steht dabei die Praktikabilität der einzelnen Anregungen, die tatsächlich für „Jedermann“ geeignet sein sollen.

Wer sollte Slowly Veggie! lesen?

Rund 40.000 verkaufte Exemplare (Stand 2016) unterstreichen die große Bedeutung der Slowly Veggie!. Die typische Leserin ist weiblich (89 Prozent) und zwischen 30 und 49 Jahre alt. Zudem verfügen die meisten Leserinnen und Leser über mindestens Abitur wenn nicht ein abgeschlossenes Studium.

Das Besondere an Slowly Veggie!

Kennzeichnend für Slowly Veggie! ist die Tatsache, dass keineswegs nur Vegetarier angesprochen werden sollen, sondern an ein breit gefächertes Publikum adressiert wird.

  • erscheint seit 2013
  • nicht nur für Vegetarier
  • Rezepte sowie Wohn– und Dekothemen

Der Verlag hinter Slowly Veggie!

Mit dem Titel Slowly Veggie! präsentiert auch der Verlag Hubert Burda Media einen Titel für Menschen, die pflanzliche Kost bevorzugen. Bekannt ist der Verlag jedoch vor allem für so namhafte Titel wie die Instyle, Lisa oder auch die Fit For Fun.

Alternativen zu Slowly Veggie!

Slowly Veggie! zählt in die Rubrik der Rezepte Zeitschriften und ist damit eine gute Alternative zu Chefkoch oder Landkind. Ebenfalls empfehlenswert ist die Zeitschrift Bio.

alle 2 Monate
4,95 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Slowly Veggie! Abo

alle 2 Monate  |  4,95 je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
29,70
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 29,70 24,75 4,95 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Slowly Veggie!

    Porträt der Zeitschrift Slowly Veggie!

    Wer sich für einen fleischlosen Lebensstil interessiert, ist mit der Slowly Veggie! gut beraten. Die Zeitschrift erscheint sechs Mal im Jahr und wurde erstmals 2013 herausgegeben.

    Welche Inhalte bietet Slowly Veggie!?/h2>

    Slowly Veggie! trägt den Untertitel „Kochen für die Seele“. Entsprechend finden sich auf den rund 148 Seiten jede Menge Rezepte und Anregungen, wie ein rundum vegetarischer Lebensentwurf gelingen kann. Jedes Rezept wird neben der reinen Kochanleitung auch mit einer Fülle von Fotos versehen, sodass ein Gelingen fast garantiert ist. Darüber hinaus widmet sich die Redaktion jedoch auch den Bereichen Reise sowie Wohnen und Dekoration, fühlt sich jedoch auch in diesem Bereich einem fleischlosen Lebensstil verpflichtet. Im Vordergrund steht dabei die Praktikabilität der einzelnen Anregungen, die tatsächlich für „Jedermann“ geeignet sein sollen.

    Wer sollte Slowly Veggie! lesen?

    Rund 40.000 verkaufte Exemplare (Stand 2016) unterstreichen die große Bedeutung der Slowly Veggie!. Die typische Leserin ist weiblich (89 Prozent) und zwischen 30 und 49 Jahre alt. Zudem verfügen die meisten Leserinnen und Leser über mindestens Abitur wenn nicht ein abgeschlossenes Studium.

    Das Besondere an Slowly Veggie!

    Kennzeichnend für Slowly Veggie! ist die Tatsache, dass keineswegs nur Vegetarier angesprochen werden sollen, sondern an ein breit gefächertes Publikum adressiert wird.

    • erscheint seit 2013
    • nicht nur für Vegetarier
    • Rezepte sowie Wohn– und Dekothemen

    Der Verlag hinter Slowly Veggie!

    Mit dem Titel Slowly Veggie! präsentiert auch der Verlag Hubert Burda Media einen Titel für Menschen, die pflanzliche Kost bevorzugen. Bekannt ist der Verlag jedoch vor allem für so namhafte Titel wie die Instyle, Lisa oder auch die Fit For Fun.

    Alternativen zu Slowly Veggie!

    Slowly Veggie! zählt in die Rubrik der Rezepte Zeitschriften und ist damit eine gute Alternative zu Chefkoch oder Landkind. Ebenfalls empfehlenswert ist die Zeitschrift Bio.

Chefkoch
52) 52) 52) 52) 52)
Zum Angebot
Eat Smarter
12) 12) 12) 12) 12)
Zum Angebot
LandKind
29) 29) 29) 29) 29)
Zum Angebot
Eat Healthy
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Diabetes Living
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Tabula Schweiz
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Weight Watchers (D)
8) 8) 8) 8) 8)
Zum Angebot
Kochen ohne Knochen
7) 7) 7) 7) 7)
Zum Angebot
Vegetarisch fit
13) 13) 13) 13) 13)
Zum Angebot