Reisen-Magazin Abo

Auf die Merkliste
Wandern und Urlaub in Österreich 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Reisen-Magazin Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Reisen-Magazin-Abo-Cover_2020011
  • Reisen-Magazin-Abo-Cover_2021005
  • Reisen-Magazin-Abo-Cover_2022005
  • Reisen-Magazin-Abo-Cover_2022007
  • Aktuell
    Reisen-Magazin-Abo-Cover_2022009
Themen | 011/2020 (30.10.2020)
  • An der alten Römerbrücke
    Der mystische Dunkelsteinerwald war einst eine wichtige Region für die Römer, die hier ihre Spuren hinterlassen haben. In der hügeligen Region mit ihren 204,92 km² liegt auf 425 m Seehöhe Gerolding mit mehreren abwechslungsreichen Wanderrouten über Feldwege, entlang malerischer Waldränder und auf Hügeln mit großartiger Aussicht.
  • Rundwandern im Wienerwald
    Nur wenige Orte zeigen den Wienerwald in seinem so typischen Charakter und erzählen seine Geschichte in derart vielen Facetten wie hier in Purkersdorf.
  • Wir kosten uns durch den Herbst
    Der Herbst ist eine Jahreszeit, die aus kulinarischer Sicht besonders spannend ist. Daher haben wir das Burgenland – genauer gesagt die Region rund um den Neusiedler See – ausgewählt, um die Gaben des Herbstes zu genießen. Das Zusammenspiel von edlem Wein und kulinarischen Spezialitäten ist hier besonders gelungen.
Themen | 005/2021 (30.04.2021)
  • Auf den Spuren der Kellerkatze
    Der Hollabrunner Themenweg durch die Kellergasse wird in 24 Stationen begleitet, die die Entwicklung und Geschichte im Laufe der Jahrhunderte aus Sicht der Kellerkatze erzählen.
  • Radrunden mit Donaubegleitung
    Die Donauradweg-Runden sind ideal, wenn Sie einen Tagesausflug planen und Start- und Zielort ident sein sollen. Wir haben uns drei geschichtsträchtige Rundtouren angesehen, die an einem Tag bequem zu bewältigen sind.
  • Von der Donau ins Mostviertel
    In drei Tagesetappen führt der Sonntagberg-Pilgerweg von Maria Taferl bis ins idyllische Mostviertel. Auf der Strecke liegen ehrwürdige Sakralbauten und malerisch hügelige Landschaften.
Themen | 005/2022 (01.05.2022)
  • Die Dörfer ohne Rauchfang
    Sie sind das Wahrzeichen des Weinviertels – die historischen Kellergassen, die malerisch eingebettet in der weiten Landschaft liegen. Ein kulturhistorischer Schatz, den man zu Fuß oder mit dem Rad erleben kann.
  • Mit Genuss durch den Seewinkel
    Eine positive Sinnesempfindung, die mit körperlichem und/oder geistigem Wohlbehagen verbunden ist: Das bezeichnet man als Genuss. Ein ganz besonderes Genusserlebnis auf allen Ebenen ist die einzigartige Landschaft östlich des Neusiedler Sees mit seinen Lacken, weitflächigen Weingärten und kulturellen Schätzen.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 007/2022 (01.07.2022)
  • Auf dem sonnigen Veltliner-Radweg
    Der Veltliner-Radweg, der dem pfeffrig frischen „Grüner Veltliner“ gewidmet ist, beginnt und endet in Laa an der Thaya. Wenn man am Vormittag losradelt, fährt man die 75 km lange Strecke im Uhrzeigersinn immer der Sonne nach. Unzählige Plätzchen laden dabei zum Verweilen, Gustieren und in die Weite schauen ein.
  • Ostuferweg Hallstatt
    Während sich die Touristenströme vorrangig am gegenüberliegenden Ufer in Hallstatt bewegen, ist der Ostuferweg entlang des Sees ein lohnenswertes und gemütliches Ziel, das von den Menschenmassen verschont bleibt.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 009/2022 (01.09.2022)
  • Durch Reben kommen die Leut’ zam
    Wer das Weinviertel besucht, kommt dem namensgebenden Rebensaft unweigerlich auf die Spur. Vor allem im Weinherbst, der nun zu traditionellen Kellergassenfesten lädt. In den Gasthäusern und Hofläden stößt man außerdem auf den Kürbis, und zwar in all seinen kulinarischen Facetten.
  • Am Klöcher Traminerweg
    Am Traminerweg begleitet uns die namensgebende Weinsorte von Klöch aus durch eine ehemalige Vulkanlandschaft mit Wäldern, Wiesen und Weinbergen vorbei an zahlreichen Buschenschenken.
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
52,00
6 Hefte
  •  frei Haus
52,00
6 Hefte
  •  frei Haus
52,00
6 Hefte
  •  frei Haus
52,00
6 Hefte
  •  frei Haus
52,00
6 Hefte
  •  frei Haus
52,00
6 Hefte
  •  frei Haus
52,00
6 Hefte
  •  frei Haus
52,00
6 Hefte
  •  frei Haus
52,00
6 Hefte
  •  frei Haus
52,00
6 Hefte
  •  frei Haus
52,00
6 Hefte
  •  frei Haus
52,00

Porträt von Reisen-Magazin

REISEN-Magazin ist Österreichs größtes Reisemagazin und erscheint alle zwei Monate. Das Magazin ist ein Schwesternmagazin des erfolgreichen Gartenmagazins „GARTEN+HAUS“ und ist ursprünglich als Sonderheft aus diesem herausgegangen. Dieses Sonderheft, das sich vorrangig mit Reisen zu Gartendestinationen und in Naturlandschaften befasste, wurde dann als eigenes Magazin ausgegliedert, hat aber immer noch die Themen „Natur“, „Landschaft“ und „Erleben“ - mit Österreichbezug als Schwerpunkt.

Welche Inhalte bietet REISEN-Magazin?

REISEN-Magazin ist das österreichische Magazin für Ausflug, Wandern und Urlaub in Österreich, Europa und Übersee und bietet neben ausführlichen Reisereportagen sowie Tipps für Freizeit, Kultur und Wellness auch Wanderungen inkl. Routenbeschreibungen und -karte zu den schönsten Tagestouren. Das Magazin besticht durch tolle Fotoaufnahmen sowie hilfreiche Länderinfos. Die Länder und Regionen wurden von der Redaktion selbst bereist, wodurch sich der Infogehalt deutlich erhöht. Weiter finden Sie in jeder Ausgabe Ideen für Städtereisen, Kurzurlaube und Tagesausflüge, Ausflugsideen, unkonventionelle Abenteuerreisen, Aktivurlaub (Tauchen, Wandern …) sowie praktische Hinweise zum Reisen allgemein.

Wer sollte REISEN-Magazin lesen?

Die Zielgruppe von REISEN-Magazin teilt sich mit 51,6 % weiblich und 48,4 % männlich gleichmäßig auf und verteilt sich in der Altersgruppe zwischen 30 und 70 Jahren ebenfalls gleichmäßig in der Leserschaft auf. Dass es sich dabei um Personen mit hohem Interesse an Ausflügen, Reisen, Wandern, Radfahren und Genussreisen handelt, versteht sich von selbst. Mit einer Reichweite von 222.000 Lesern pro Ausgabe (Quelle CAWI-Print/GfK-Institut 2017) gilt das REISEN-Magazin als eines der beliebtesten Spezial-Interest-Magazine am österreichischen Markt.

Der Verlag hinter REISEN-Magazin

REISEN-Magazin ist ein Titel, der im Österreichischen Agrarverlag erscheint. Im Verlag werden zahlreiche Fach- und Publikumsmagazine herausgegeben, unter anderem Sabine Gartenparadies oder Fangfrisch.
Leserbewertungen

Eigentlich dachte ich ursprünglich, dass es sich beim "Reisen"-Magazin nur um Geschichten aus fernen Ländern handelt, dabei ist es durchaus auch praxisnah, weil nicht nur interessante Beiträge zu Geschichte und Kultur aus Fernen Ländern enthalten sind, sondern hauptsächlich Beiträge zu österreichischen Regionen und tollen Wanderbeschreibungen, die Lust aufs Nachgehen machen :-) Ich bin begeisterter Leser seit der ersten Stunde!

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Weitere Reise-Region-Magazine
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Reisen-Magazin

  • Durch Reben kommen die Leut’ zam
    Wer das Weinviertel besucht, kommt dem namensgebenden Rebensaft unweigerlich auf die Spur. Vor allem im Weinherbst, der nun zu traditionellen Kellergassenfesten lädt. In den Gasthäusern und Hofläden stößt man außerdem auf den Kürbis, und zwar in all seinen kulinarischen Facetten.
  • Am Klöcher Traminerweg
    Am Traminerweg begleitet uns die namensgebende Weinsorte von Klöch aus durch eine ehemalige Vulkanlandschaft mit Wäldern, Wiesen und Weinbergen vorbei an zahlreichen Buschenschenken.
  • Nostalgisch durch das Murtal
    Von Murau aus startet die Murtalbahn samt Dampflok ihre Fahrt Richtung Tamsweg, wie schon vor mehr als 100 Jahren. Sie durchquert dabei einen idyllischen und abwechslungs­reichen Abschnitt des oberen Murtals. Wer mag, nimmt das Rad für den Rückweg mit.