Gecko Abo

Gecko-Abo

Aktuelle Themen in Gecko

  • Tapir, Bär und Giraffe Marlies Bardeli und Elfe Marie Opiela erzählen die Geschichte eines ungewöhnlichen Trios im Zoo.
  • Der Goldesel Wie der Esel es geschafft hat, in den Zoo aufgenommen zu werden, obwohl der Zoodirektor Ihn nicht wollte.
  • Vom Wünschen Die Liebesgeschichte zwischen Pia Bär und Tommy Fisch einem ungleichen Paar. Erzählt von Angela Gerrits

Porträt von Gecko

Die Kinderzeitschrift Gecko begleitet die Kleinsten ab einem Alter von vier Jahren bis zum ersten Schultag. Das Magazin existiert seit 2007 und erscheint alle zwei Monate.

Welche Inhalte bietet Gecko?

Die Zeitschrift Gecko erfüllt nach Angaben ihres Verlags gleich zwei Zwecke. Auf der einen Seite werden pädagogisch wertvolle Inhalte für Kinder angeboten, darüber hinaus versteht sich das Magazin auch als Plattform für Autoren und Illustratoren, die hier veröffentlichen können. Ein weiteres Ziel ist die Präsentation internationaler Kinderbücher und das Aufzeigen vielfältiger Illustrationsstile. Die Geschichten behandeln auf 52 Seiten unterschiedliche Themen und orientieren sich stets am Alltag der Kinder. Eine Besonderheit besteht darin, dass Gecko komplett ohne Werbung auskommt. Zudem werden Mitmachseiten angeboten und Experimente erklärt. Zuletzt ist zu erwähnen, dass die Zeitschrift auf besonders haltbarem und hochwertigem Papier gedruckt wird. Entsprechend macht die Bezeichnung als Bilderbuchzeitschrift durchaus Sinn.

Wer sollte Gecko lesen?

Die Zielgruppe von Gecko sind Kinder im Alter zwischen vier und acht Jahren. Entsprechen der Lesefähigkeiten finden sich sowohl Vorlesegeschichten als auch Geschichten zum Selberlesen.

Das Besondere an Gecko

Auffällig an Gecko sind das völlige Fehlen von Werbung und die große Motivation der Macherinnen hinter dem Magazin.

  • erscheint seit 2007
  • frei von Werbung
  • diverse Autoren und Illustratoren

Der Verlag hinter Gecko

Die Gecko erscheint in der Edition Loris bzw. bei der Rathje, Elbel, Wiedemann GbR. Weitere populäre Zeitschriftentitel werden in dem Münchner Verlag nicht publiziert.

Alternativen zu Gecko

Die Zeitschrift Gecko eignet sich für Kinder ab einem Alter von vier Jahren. Auf diese Weise ist das Magazin beispielsweise mit der Olli und Molli Kindergarten sowie der Geomini vergleichbar.

Gecko-Abo
alle 2 Monate
Lieferbeginn

Lieferland
Die Kinderzeitschrift Gecko begleitet die Kleinsten ab einem Alter von vier Jahren bis zum ersten Schultag. Das Magazin existiert seit 2007 und erscheint alle zwei Monate. Welc... Mehr lesen

Gecko Abo

Auf die Merkliste
erscheint alle 2 Monate • 6,47 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 39,00 32,33 6,67 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 39,00 38,80 0,20 € gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Aktuelle Themen in Gecko

  • Tapir, Bär und Giraffe Marlies Bardeli und Elfe Marie Opiela erzählen die Geschichte eines ungewöhnlichen Trios im Zoo.
  • Der Goldesel Wie der Esel es geschafft hat, in den Zoo aufgenommen zu werden, obwohl der Zoodirektor Ihn nicht wollte.
  • Vom Wünschen Die Liebesgeschichte zwischen Pia Bär und Tommy Fisch einem ungleichen Paar. Erzählt von Angela Gerrits

Porträt von Gecko

Die Kinderzeitschrift Gecko begleitet die Kleinsten ab einem Alter von vier Jahren bis zum ersten Schultag. Das Magazin existiert seit 2007 und erscheint alle zwei Monate.

Welche Inhalte bietet Gecko?

Die Zeitschrift Gecko erfüllt nach Angaben ihres Verlags gleich zwei Zwecke. Auf der einen Seite werden pädagogisch wertvolle Inhalte für Kinder angeboten, darüber hinaus versteht sich das Magazin auch als Plattform für Autoren und Illustratoren, die hier veröffentlichen können. Ein weiteres Ziel ist die Präsentation internationaler Kinderbücher und das Aufzeigen vielfältiger Illustrationsstile. Die Geschichten behandeln auf 52 Seiten unterschiedliche Themen und orientieren sich stets am Alltag der Kinder. Eine Besonderheit besteht darin, dass Gecko komplett ohne Werbung auskommt. Zudem werden Mitmachseiten angeboten und Experimente erklärt. Zuletzt ist zu erwähnen, dass die Zeitschrift auf besonders haltbarem und hochwertigem Papier gedruckt wird. Entsprechend macht die Bezeichnung als Bilderbuchzeitschrift durchaus Sinn.

Wer sollte Gecko lesen?

Die Zielgruppe von Gecko sind Kinder im Alter zwischen vier und acht Jahren. Entsprechen der Lesefähigkeiten finden sich sowohl Vorlesegeschichten als auch Geschichten zum Selberlesen.

Das Besondere an Gecko

Auffällig an Gecko sind das völlige Fehlen von Werbung und die große Motivation der Macherinnen hinter dem Magazin.

  • erscheint seit 2007
  • frei von Werbung
  • diverse Autoren und Illustratoren

Der Verlag hinter Gecko

Die Gecko erscheint in der Edition Loris bzw. bei der Rathje, Elbel, Wiedemann GbR. Weitere populäre Zeitschriftentitel werden in dem Münchner Verlag nicht publiziert.

Alternativen zu Gecko

Die Zeitschrift Gecko eignet sich für Kinder ab einem Alter von vier Jahren. Auf diese Weise ist das Magazin beispielsweise mit der Olli und Molli Kindergarten sowie der Geomini vergleichbar.

GEOmini
103) 103) 103) 103) 103)
Zum Angebot
Drei Fragezeichen Kids
23) 23) 23) 23) 23)
Zum Angebot
Prinzessin Lillifee
18) 18) 18) 18) 18)
Zum Angebot
Bayala
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot
Donald Duck
25) 25) 25) 25) 25)
Zum Angebot
Miraculous
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Roaarr! Dinosaurs
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Fritz + Fränzi Elternmagazin
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.