Eisenbahn Kurier Abo

Auf die Merkliste
Vorbild und Modell 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Eisenbahn Kurier Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Eisenbahn-Kurier-Abo-Cover_2022003
  • Eisenbahn-Kurier-Abo-Cover_2022004
  • Eisenbahn-Kurier-Abo-Cover_2022005
  • Eisenbahn-Kurier-Abo-Cover_2022006
  • Aktuell
    Eisenbahn-Kurier-Abo-Cover_2022007
Themen | 003/2022 (11.02.2022)
  • Mehr als nur ein „Ruckeln“
    Nach dem endgültigen Aus von Abellio Rail NRW zum 31. Januar 2022 durchlebt der Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Nordrhein-Westfalen momen­tan schwierige Zeiten. Die Neu- bzw. Um­orga­nisation der Verkehre gestaltet sich weitaus holpriger als von den Aufgabenträgern angenommen und ist aktuell von Notkonzepten, Ersatzzügen und der vorläufigen Betriebseinstellung ganzer Linien geprägt.
  • Vor 40 Jahren: Abschied im Steyrta
    Im Jahr 1982 gaben die ÖBB endgültig den Betrieb auf dem noch verbliebenen knapp 20 km langen Teilstück Garsten – Grünburg der bis 1980 noch weiter bis Klaus führenden Steyrtalbahn auf. EK-Autor Dirk Höllerhage besuchte die reizvolle Schmalspurbahn in ihren letzten Betriebsjahren mehrfach. Es war gleichzeitig die letzte Einsatzstrecke der ÖBB-Reihe 298 im Planbetrieb.
Themen | 004/2022 (11.03.2022)
  • Vierstromlok mit Inox-Zug
    Noch bis 1979 fuhren die DB-Viersystemelloks der Baureihe 184 oder Ersatzloks mit dem TEE „Molière“ nach Belgien, dessen Wagen­garnitur aus französischen „Edel-Silberlingen“ nicht nur hochkomfortables Reisen, sondern einen außergewöhnlichen Anblick bot.
  • Jetzt wird umgespurt
    Die Montreux-Berner Oberland-Bahn ist für ihre Panoramawagen bekannt. Ab Dezember wird das Unternehmen mit neuem Wagenmaterial über den bisherigen Endpunkt hinaus bis Interlaken verkehren.
  • Werkszüge auf DB-Strecke
    Nur Wenige dürften noch wissen, dass es auf einer DB-Hauptstrecke sogar bis 1967 planmäßige öffentliche Personenzüge mit Fahrzeugen des Werksverkehrs gab.
Themen | 005/2022 (13.04.2022)
  • Sonderzüge und Schienenbrücke
    Wie die Eisenbahnen der Ukraine helfen.
  • Die Beschaffung der E 18
    Wie E 18 zu E 94 wurde. Zur Beschaffung der DRB-Baureihe E 18.
  • Mit Marc Heckmann ins Gebirge
    Auf, auf zu neuen Gipfeln. Ein Gebirge aus dem Flachland.
Themen | 006/2022 (13.05.2022)
  • 100-jährig oder nicht? Jubiläum einer Unentschlossenen
    Das Alter einer Lokomotive ist mormalerweise leicht und einwandfrei bestimmbar. Bei E 69 04 ist das jedoch anders: Vor 100 Jahren in ihrer heutigen Bauform in Dienst gestellt, gehen ihre Ursprünge nämlich deutlich weiter zurück und nehmen schon 21 Jahre früher ihren Anfang.
  • Die dänische Litra E
    Die Dänischen Eisenbahnen feiern in diesem Jahr ihr 175-jähiges Bestehen. Märklin würdigt das Jubiläum mit einem formneuen H0-Modell dieser in unserem nördlichen Nachbarland einst weit verbreiteten Lokomotive, die wir in Vorbild & Modell näher vorstellen.
  • Güterzüge in Spanien
    Wer in Spanien aktuell Güterzüge fotografieren will, wird schnell feststellen, dass dies kein leichtes Unterfangen ist, sondern viel Geduld erfordert. Dass es sich aber dennoch lohnen kann, berichtet EK-Autor Oliver Heckmann im "Globetrotter"-Beitrag dieses Heftes von seinem Fototouren auf der iberischen Halbinsel
Themen | 007/2022 (10.06.2022)
  • Mit 104 Jahren in Rente
    Vor ihrer Abstellung kam sie noch einmal in alle Ecken des 1.000-mm-Schmalspurbahnnetzes im Harz: Wernigerode, Nordhausen, Quedlinburg, Harzgerode, Hasselfelde – 99 5906 erreichte zuletzt Laufleistungen wie lange nicht mehr. Zugleich machten zahlreiche Eisenbahnfans aus dem In- und Ausland der Mallet-Maschine ihre Aufwartungen.
  • Endspurt auf der Neubaustrecke
    Die Neubaustrecke (NBS) Wendlingen – Ulm als wichtiger Bestandteil des Bahnprojekts Stuttgart – Ulm steht kurz vor der Fertigstellung. Die ersten Testfahren laufen bereits, ehe die neue Strecke im Dezember 2022 offiziell in Betrieb geht.
  • Der VT 50 der Brohltalbahn
    Knapp drei Jahre lang wurde der VT 50 der Brohltalbahn als einer der ganz wenigen deutschen Privatbahntriebwagen mit einem Holzgas-Generator betrieben. Heute – 86 Jahre später – läuft er als Beiwagen immer noch im Touristenverkehr beim Vulkan-Express.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
84,00 9,60 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
84,00 9,60 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
84,00 9,60 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
84,00 9,60 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
84,00 9,60 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
84,00 9,60 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
84,00 9,60 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
84,00 9,60 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
84,00 9,60 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
84,00 9,60 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
84,00 9,60 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
84,00 9,60 € gespart

Porträt von Eisenbahn Kurier

EISENBAHN KURIER im Abo: Das Fachmagazin zur Eisenbahn

EISENBAHN KURIER beinhaltet Beiträge zu verkehrspolitischen Konzepten, Fahrzeugen und Systemen. Im Modellteil werden Neuheiten, Anlagen, Technik und Gestaltung mit hochwertigen Aufnahmen auf anspruchsvollem Niveau vorgestellt.

Das Abonnement EISENBAHN KURIER für Eisenbahninteressierte

Das Magazin für alle Leser aus Politik, Bahn und Industrie, die sich insbesondere mit den Themen Verkehrspolitik und Modellbau beschäftigen.

Die Abo Angebote für EISENBAHN KURIER nach Ihrer Wahl

Sie finden für EISENBAHN KURIER das Jahresabo ohne Mindestbezugszeitraum und ein automatisch endendes Jahres-Geschenkabo, um dessen Kündigung Sie sich also nicht mehr kümmern müssen. Oft gibt es ein Probeabo mit einem Gratismonat. Fehlt Ihnen ein Angebot für einen kürzeren oder anderen Zeitraum, so sagen Sie es uns gern. Auch beim Rechnungszeitraum können wir Ihnen entgegenkommen.
Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Eisenbahn Kurier

  • Mit 104 Jahren in Rente
    Vor ihrer Abstellung kam sie noch einmal in alle Ecken des 1.000-mm-Schmalspurbahnnetzes im Harz: Wernigerode, Nordhausen, Quedlinburg, Harzgerode, Hasselfelde – 99 5906 erreichte zuletzt Laufleistungen wie lange nicht mehr. Zugleich machten zahlreiche Eisenbahnfans aus dem In- und Ausland der Mallet-Maschine ihre Aufwartungen.
  • Endspurt auf der Neubaustrecke
    Die Neubaustrecke (NBS) Wendlingen – Ulm als wichtiger Bestandteil des Bahnprojekts Stuttgart – Ulm steht kurz vor der Fertigstellung. Die ersten Testfahren laufen bereits, ehe die neue Strecke im Dezember 2022 offiziell in Betrieb geht.
  • Der VT 50 der Brohltalbahn
    Knapp drei Jahre lang wurde der VT 50 der Brohltalbahn als einer der ganz wenigen deutschen Privatbahntriebwagen mit einem Holzgas-Generator betrieben. Heute – 86 Jahre später – läuft er als Beiwagen immer noch im Touristenverkehr beim Vulkan-Express.