Economist Epaper

Porträt von Economist

Porträt der Zeitschrift Economist

Der Economist ist eine der weltweit ältesten Zeitschriften und erscheint seit 1843. Das Magazin erscheint wöchentlich und wird in London herausgegeben.

Welche Inhalte bietet Economist ?

Inhaltlich ist der Economist durch seine liberale Ausrichtung und die internationale Berichterstattung gekennzeichnet. Das Magazin erscheint in englischer Sprache und wird in sage und schreibe 200 Ländern herausgegeben. Die Schwerpunktthemen des Economist sind Politik, Wirtschaft und Finanzen. Darüber hinaus finden sich aber immer auch Artikel aus der Welt der Wissenschaft sowie Kunst und Kultur. Bekannt wurde der Economist unter anderem durch seine Indizes. So wird mit dem „Big-Mac-Index“ die Kaufkraft einer Währung bestimmt, zudem existieren auch der „Demokratie-Index“ und der „Global Peace Index“, die weltweite Beachtung finden.

Wer sollte Economist lesen?

Mit einer weltweiten Auflage von 1,6 Millionen verkauften Exemplaren (Stand 2016) zählt der Economist zu den bekanntesten Zeitschriften der Welt. Die Leserinnen und Leser zeichnen sich durch eine überdurchschnittliche Bildung sowie ein hohes politisches und ökonomisches Interesse aus.

Das Besondere an Economist

Kennzeichnend für den Economist ist die fehlende namentliche Kennzeichnung der Artikel. Noch nicht einmal der Chefredakteur wird erwähnt.

  • erscheint seit 1843
  • in englischer Sprache
  • liberale Ausrichtung

Der Verlag hinter Economist

Der Economist ist ein Produkt des Unternehmens The Economist Newspaper Limited, London. In der Economist Group erscheint zudem die Lifestyle– Zeitschrift „Intelligent Life“ bzw. „1843“.

Alternativen zu Economist

Der Economist ist Teil der politischen International Zeitschriften. Wem der Sinn nach noch mehr englischsprachiger Lektüre steht, der ist mit der Financial Times Mo-Fr, der Atlantic Monthly oder auch der Forbes Global-Business bestens beraten.

wöchentlich
Lieferbeginn

Erst lesen, dann zahlen

Economist Epaper

wöchentlich  | ­ Lieferbeginn:

  •  jederzeit kündbar
280,50
  •  endet automatisch
280,50
  • Porträt von Economist

    Porträt der Zeitschrift Economist

    Der Economist ist eine der weltweit ältesten Zeitschriften und erscheint seit 1843. Das Magazin erscheint wöchentlich und wird in London herausgegeben.

    Welche Inhalte bietet Economist ?

    Inhaltlich ist der Economist durch seine liberale Ausrichtung und die internationale Berichterstattung gekennzeichnet. Das Magazin erscheint in englischer Sprache und wird in sage und schreibe 200 Ländern herausgegeben. Die Schwerpunktthemen des Economist sind Politik, Wirtschaft und Finanzen. Darüber hinaus finden sich aber immer auch Artikel aus der Welt der Wissenschaft sowie Kunst und Kultur. Bekannt wurde der Economist unter anderem durch seine Indizes. So wird mit dem „Big-Mac-Index“ die Kaufkraft einer Währung bestimmt, zudem existieren auch der „Demokratie-Index“ und der „Global Peace Index“, die weltweite Beachtung finden.

    Wer sollte Economist lesen?

    Mit einer weltweiten Auflage von 1,6 Millionen verkauften Exemplaren (Stand 2016) zählt der Economist zu den bekanntesten Zeitschriften der Welt. Die Leserinnen und Leser zeichnen sich durch eine überdurchschnittliche Bildung sowie ein hohes politisches und ökonomisches Interesse aus.

    Das Besondere an Economist

    Kennzeichnend für den Economist ist die fehlende namentliche Kennzeichnung der Artikel. Noch nicht einmal der Chefredakteur wird erwähnt.

    • erscheint seit 1843
    • in englischer Sprache
    • liberale Ausrichtung

    Der Verlag hinter Economist

    Der Economist ist ein Produkt des Unternehmens The Economist Newspaper Limited, London. In der Economist Group erscheint zudem die Lifestyle– Zeitschrift „Intelligent Life“ bzw. „1843“.

    Alternativen zu Economist

    Der Economist ist Teil der politischen International Zeitschriften. Wem der Sinn nach noch mehr englischsprachiger Lektüre steht, der ist mit der Financial Times Mo-Fr, der Atlantic Monthly oder auch der Forbes Global-Business bestens beraten.

Brand eins
23) 23) 23) 23) 23)
Zum Angebot
Impulse
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Capital
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Tichys Einblick
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Handelsblatt
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Fortune
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Manager Magazin
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Harvard Business Manager
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Newsweek
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot