Journal Dampf & Heißluft Abo

Journal-Dampf-und-Heissluft-Abo

Porträt von Journal Dampf & Heißluft

Das Journal Dampf & Heißluft ist ein Modellbaumagazin für Dampfmaschinen, welches seit dem Jahr 2000 vierteljährlich erscheint.

Welche Inhalte bietet Journal Dampf & Heißluft?

Das Journal Dampf & Heißluft beschäftigt sich in erster Linie mit dem Modellbau von Dampfmaschinen und Heißluftmotoren. Um die Jahrhundertwende wurden Lokomotiven, Schiffe, stationäre Maschinen und auch Straßenfahrzeuge mit Dampf angetrieben. Mit zunehmender Tendenz werden diese technischen Denkmäler im musealen Bereich wiederbelebt. Hier finden viele Dampfmodellbauer ihre Ideen und lassen diese Vorbilder im Modellmaßstab neu entstehen.

Wer sollte Journal Dampf & Heißluft lesen?

Das Journal Dampf & Heißluft ist das Magazin für alle Modellbauer und Nostalgie-Fans. Auch wer nicht selber Dampfmodelle baut, erhält in diesem Journal interessante Informationen, wie zum Beispiel in den Rubriken "Reiseziele" und "Dampf im Museum".

Das Besondere an Journal Dampf & Heißluft

Besonders an Journal Dampf & Heißluft sind die zahlreichen Baupläne und Tipps für den Modellbauer. Es werden viele historische Vorbilder vorgestellt. Die begehrte Dampf-Terminliste mit Informationen über die nächsten Dampftreffen, ist in jeder Ausgabe zu finden.

  • die begehrte Dampf-Terminliste in jeder Ausgabe
  • zahlreiche Baupläne und Tipps
  • Reiseziele und Museen zum Thema

Der Verlag hinter Journal Dampf & Heißluft

Journal Dampf & Heißluft erscheint beim Neckar-Verlag, der von Herbert Holtzhauer 1945 in Schwenningen gegründet wurde. Aktuelle Schwerpunkte im Programm des Neckar-Verlags sind die Sparten Schule, Kunst, Modellbau und Feuerwehr. Kleinere Rubriken bilden unter anderem Rehabilitation, der Vorschulbereich sowie Literatur im Bereich Natur und Wissenschaft, Geschichte sowie Kinder & Jugend. Im gleichen Verlag erscheint für Modellbahnfans auch die Zeitschrift Gartenbahn.

Alternativen zu Journal Dampf & Heißluft

Journal Dampf & Heißluft fällt in die Kategorie der Eisenbahnmodellbau Zeitschriften , wer sich für Journal Dampf & Heißluft interessiert, ist auch mit Eisenbahn Journal oder der Miba Miniaturbahnen gut bedient.

Journal-Dampf-und-Heissluft-Abo
quartalsweise
Lieferbeginn

Lieferland
Das Journal Dampf & Heißluft ist ein Modellbaumagazin für Dampfmaschinen, welches seit dem Jahr 2000 vierteljährlich erscheint. Welche Inhalte bietet Journal Dampf & Heißluft?... Mehr lesen

Journal Dampf & Heißluft Abo

Auf die Merkliste
erscheint quartalsweise  

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 32,40 31,79 0,61 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 32,40 31,79 0,61 € gespart
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand.

Porträt von Journal Dampf & Heißluft

Das Journal Dampf & Heißluft ist ein Modellbaumagazin für Dampfmaschinen, welches seit dem Jahr 2000 vierteljährlich erscheint.

Welche Inhalte bietet Journal Dampf & Heißluft?

Das Journal Dampf & Heißluft beschäftigt sich in erster Linie mit dem Modellbau von Dampfmaschinen und Heißluftmotoren. Um die Jahrhundertwende wurden Lokomotiven, Schiffe, stationäre Maschinen und auch Straßenfahrzeuge mit Dampf angetrieben. Mit zunehmender Tendenz werden diese technischen Denkmäler im musealen Bereich wiederbelebt. Hier finden viele Dampfmodellbauer ihre Ideen und lassen diese Vorbilder im Modellmaßstab neu entstehen.

Wer sollte Journal Dampf & Heißluft lesen?

Das Journal Dampf & Heißluft ist das Magazin für alle Modellbauer und Nostalgie-Fans. Auch wer nicht selber Dampfmodelle baut, erhält in diesem Journal interessante Informationen, wie zum Beispiel in den Rubriken "Reiseziele" und "Dampf im Museum".

Das Besondere an Journal Dampf & Heißluft

Besonders an Journal Dampf & Heißluft sind die zahlreichen Baupläne und Tipps für den Modellbauer. Es werden viele historische Vorbilder vorgestellt. Die begehrte Dampf-Terminliste mit Informationen über die nächsten Dampftreffen, ist in jeder Ausgabe zu finden.

  • die begehrte Dampf-Terminliste in jeder Ausgabe
  • zahlreiche Baupläne und Tipps
  • Reiseziele und Museen zum Thema

Der Verlag hinter Journal Dampf & Heißluft

Journal Dampf & Heißluft erscheint beim Neckar-Verlag, der von Herbert Holtzhauer 1945 in Schwenningen gegründet wurde. Aktuelle Schwerpunkte im Programm des Neckar-Verlags sind die Sparten Schule, Kunst, Modellbau und Feuerwehr. Kleinere Rubriken bilden unter anderem Rehabilitation, der Vorschulbereich sowie Literatur im Bereich Natur und Wissenschaft, Geschichte sowie Kinder & Jugend. Im gleichen Verlag erscheint für Modellbahnfans auch die Zeitschrift Gartenbahn.

Alternativen zu Journal Dampf & Heißluft

Journal Dampf & Heißluft fällt in die Kategorie der Eisenbahnmodellbau Zeitschriften , wer sich für Journal Dampf & Heißluft interessiert, ist auch mit Eisenbahn Journal oder der Miba Miniaturbahnen gut bedient.

MIBA Spezial
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Gartenbahnen
5) 5) 5) 5) 5)
Zum Angebot
Gartenbahnprofi
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Modell Eisenbahner
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
N-Bahn Magazin
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Bahn Extra
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Modell Eisenbahner mit Modellbahn Schule
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Eisenbahn Kurier
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Miba Miniaturbahnen
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.