GEOlino Extra Epaper

Auf die Merkliste
Jede Ausgabe ein Thema 
Ihre Vorteile auf einen Blick

GEOlino Extra Epaper

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • GEOlino-Extra-Abo-Cover_2021091
  • GEOlino-Extra-Abo-Cover_2022092
  • GEOlino-Extra-Abo-Cover_2022093
  • GEOlino-Extra-Abo-Cover_2022094
  • Aktuell
    GEOlino-Extra-Abo-Cover_2022095
Themen | 091/2021 (01.12.2021)
  • Laufend unterwegs
    Es ist die größte Tierwanderung der Welt: Rund 1,3 Millionen Gnus ziehen jedes Jahr durch die Serengeti-Savanne. Auf der Suche nach Weideflächen laufen sie Hunderte Kilometer weit, durch sengende Hitze, steile Schluchten und Flüsse voller Krokodile. Vor allem für Kälber ist die Reise riskant.
  • VOLLE PULLE IM WAISENHAUS FÜR ELEFANTEN
    In einem ganz besonderen Waisenhaus in Kenia päppeln Einheimische verlassene Elefantenbabys per Flasche auf – mit viel Geduld und noch mehr Milch. So machen sie die Kleinen fit für das Leben in der Wildnis.
  • AUF DEM SPRUNG
    In manchen Dingen sind uns viele afrikanische Länder um einiges voraus – weil sie einzelne Entwicklungsstufen einfach überspringen: Sie sind mutiger und lernen aus den Fehlern anderer Staaten. Wir stellen euch fünf famose Neuerungen des Kontinents vor.
092/2022 (26.01.2022)
Inhaltsverzeichnis
Themen | 093/2022 (23.03.2022)
  • INTELLIGENZ IM TIERREICH
    Schwerpunkt in dieser Ausgabe: Was bedeutet Intelligenz?
  • KLUGE KRAKEN
    Es gibt wohl kaum eine Tiergruppe, die wir Menschen mehr unterschätzen als sie: Kraken. Dabei haben die Wabbelwesen mehr Grips als so manches Säugetier! Die Naturforscherin Sy Montgomery hat sich auf ihre Spuren gemacht und räumt mit vielen Vorurteilen auf
  • Zur Sprache gebracht
    Wäre es nicht toll, sich mit Tieren unterhalten zu können? Manche Forscherinnen und Forscher glauben, dass das bei einigen Arten künftig möglich ist. Als Erstes wollen sie die Sprache der Pottwale entschlüsseln – mit einem Lauschangriff unter Wasser, superschnellen Computern und künstlicher Intelligenz
Themen | 094/2022 (18.05.2022)
  • FENJAS WELT
    Farben, Bilder oder das Aussehen von Menschen sind Fenja fremd. Die 14-Jährige ist von Geburt an blind. Ihren Alltag meistert sie darum mit anderen Sinnen: Sie verlässt sich auf ihre Nase, das Gehör – und beweist jede Menge Fingerspitzengefühl
  • GROSS RAUS GEBRACHT
    Mückenaugen groß wie Handbälle und lachende Kaulquappen: Unter Mikroskopen sieht die Welt oft ganz anders aus, als wir sie kennen. Denn manche der Apparate lassen Dinge hundert-, tausend- oder gar millionenfach größer erscheinen, als sie in der Natur sind
  • Die Supersinne der Tiere
    Einige Tiere besitzen – aus unserer Sicht betrachtet – nahezu übersinnliche Fähigkeiten: Sie sehen Wärme oder spüren das Magnetfeld der Erde. Lest, wie ihnen das gelingt und durch welche Erfindungen wir mit ihren Supersinnen mithalten können
Themen | 095/2022 (13.07.2022)
  • Ein Wochenende in der Wildnis
    Durchs Unterholz streifen, unter Bäumen schlafen, Tieren begegnen - wer Zeit im Wald verbringt, verbindet sich mit der Natur. Was man erlebt, wenn man ein ganzes Wochenende bleibt? Eine Gruppe von Mädchen und Jungen hat es ausprobiert - in Begleitung zweier Waldprofis
  • Vom Stamm zum Stammplatz
    Wie wird ein Baum zum Tisch? Woher kommt das Holz? Wer muss alles Hand anlegen, um daraus ein Möbelstück zu fertigen? Ein GEOlino-Team reiste einer frisch geschlagenen Buche hinterher
  • ALLES AUF ANFANG
    Im Sommer 2018 sehen die Menschen im brandenburgischen Treuenbrietzen schwarz, buchstäblich: Tagelang wütet ein Feuer, 400 Hektar Wald verbrennen. Für Forschende birgt das eine riesige Chance: Sie nutzen die verkohlte Fläche als Freiluftlabor. So wollen sie klären, wie der Wald für den Klimawandel fit gemacht werden kann
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
    Einzelheft
  • Welche Formate wünschen Sie?
    Print
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
6 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
45,00 9,00 € gespart
6 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
45,00 9,00 € gespart
9,00
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
21,00 33,00 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
21,00 33,00 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
21,00 33,00 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
21,00 33,00 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
21,00 33,00 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
21,00 33,00 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
21,00 33,00 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
21,00 33,00 € gespart
6 Hefte
  •  jederzeit kündbar
21,00 33,00 € gespart

Porträt von GEOlino Extra

Wem GEOlino noch nicht ausreicht, der erhält alle zwei Monate das GEOlino Extra. Die monothematische Kinderzeitschrift erscheint seit 2002 und versteht sich als Ergänzung zum klassischen GEOlino.

Welche Inhalte bietet GEOlino Extra?

Anders als in GEOlino findet im GEOlino Extra eine thematische Schwerpunktsetzung statt. Auf rund 100 Seiten widmet sich die Redaktion beispielsweise dem menschlichen Körper, dem Wetter oder auch Dinosauriern, um nur einige Themenbeispiele zu nennen. Präsentiert werden die Themen in unterschiedlichen journalistischen Formen, wobei sowohl Interviews als auch Comics, sowohl Spiele als auch Bastelanleitungen und Infokästen genutzt werden. Das Konzept wurde in der Vergangenheit bereits ausgezeichnet und bildete die Basis für Hörspiele und digitale Produkte.

Wer sollte GEOlino Extra lesen?

GEOlino Extra wendet sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen acht und 14 Jahren, wobei der Anteil der Jungen bei 67 Prozent liegt. Der Anteil an Gymnasiasten ist ebenso überdurchschnittlich wie der Anteil an Kindern aus einem einkommensstarken Haushalt. Die verkaufte Auflage lag Anfang 2016 bei 47.000 Exemplaren.

Das Besondere an GEOlino Extra

GEOlino Extra widmet sich auf rund 100 Seiten ausschließlich einem Thema, was unter den Kindermagazinen seinesgleichen sucht.

  • erscheint seit 2002
  • monothematisch
  • zahlreiche journalistische Formen

Der Verlag hinter GEOlino Extra

Wo GEO oder GEOmini drauf steht, steht der Hamburger Verlag Gruner + Jahr dahinter. Die Produktfamilie wurde 1976 ins Leben gerufen und umfasst zudem Titel wie die GEO Epoche und diverse Sonderausgaben.

Alternativen zu GEOlino Extra

GEOlino Extra ist eng mit dem Magazin GEOlino verwandt. Ebenfalls an neugierige Kinder wendet sich die Galileo GENIAL und die Gecko.

Leserbewertungen

Das "Extra" - Heft veröffentlicht viele verschiedene Artikel zu einem ausgewählten Thema. Die Artikel sind gut lesbar (Gestaltung, Länge und Fremdworte) und sehr interessant. Sie regen zu Gesprächen und weiteren Nachforschungen an. Da die Themenauswahl sowohl Aktualität als auch Allgemeinbildung berücksichtigt, lesen wir die Zeitschrift sofort nach Erscheinen und auch später wieder. Die qualitativ sehr guten Fotos machen das Heft zu einer wertvollen Alltagslektüre.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Weitere Kinder-Jugend-Magazine
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von GEOlino Extra

  • Wo die wilden Schweine grunzen
    Knapp ein Drittel Deutschlands ist von Wäldern bedeckt. Sie versorgen uns nicht nur mit Sauerstoff und Holz und bieten uns Erholung. Sie sind auch das Zuhause von Wildschweinen, Rehen und vielen anderen Tieren. Auf diesen Seiten stellen wir euch verschiedene Waldtypen und ein paar ihrer Bewohner vor
  • Ein Wochenende in der Wildnis
    Durchs Unterholz streifen, unter Bäumen schlafen, Tieren begegnen - wer Zeit im Wald verbringt, verbindet sich mit der Natur. Was man erlebt, wenn man ein ganzes Wochenende bleibt? Eine Gruppe von Mädchen und Jungen hat es ausprobiert - in Begleitung zweier Waldprofis
  • W(ood) W(ide) W(eb)
    Kommt mit in den Untergrund - denn auch dort ist im Wald richtig was los! Pilze spinnen kilometerlange Leitungen und vernetzen sich mit Fichten, Buchen, Kiefern und Co. Wozu dieses »Waldinternet« gut ist? Lest selbst…
  • Auf Spurensuche
    Wildkatzen huschen durch den Wald wie Gespenster, nur selten bekommt man sie zu Gesicht. Die Forscherin Gabriele Neumann versucht trotzdem, so viel wie möglich über die scheuen Jäger herauszufinden - um sie zu schützen
  • ALLES AUF ANFANG
    Im Sommer 2018 sehen die Menschen im brandenburgischen Treuenbrietzen schwarz, buchstäblich: Tagelang wütet ein Feuer, 400 Hektar Wald verbrennen. Für Forschende birgt das eine riesige Chance: Sie nutzen die verkohlte Fläche als Freiluftlabor. So wollen sie klären, wie der Wald für den Klimawandel fit gemacht werden kann
  • DER ÜBERWACHTE WALD
    Vom Boden bis zu den Wipfeln: Das Ökosystem Wald untersuchen Forschende mit zahlreichen Instrumenten. Hier stellen wir euch ein paar davon vor
  • Welcher Waldtyp bist du?
    Lieber auf Bäume klettern oder Käfer beobachten - im Wald kann man viel erleben. Für welche Abenteuer seid ihr zu haben? Macht den Test und findet es heraus!
  • Das ist Familie HIRSCH
    Damwild, Rotwild oder Rehwild? Kein Grund, zum Hirsch zu werden! Schließlich gehören sie alle zu einer Tierfamilie. Wir verraten euch in fünf Fragen und Antworten, wie ihr die Geweihträger voneinander unterscheidet und warum es einmal im Jahr richtig kracht
  • Ähnlich - und doch anders
    Rehwild, Rotwild und Damwild im Vergleich
  • ≫Man muss sich in die Hirsche hineinversetzen!≪
    Tasso Wolzenburg röhrt wie ein Rothirsch: Der 56-jährige Forstwirt aus Bad Laasphe im Rothaargebirge nimmt seit Jahren an Hirschruf- Wettbewerben teil und hat schon viermal den deutschen Meistertitel gewonnen
  • Sollte man die Jagd abschaffen?
    Jedes Jahr töten Jägerinnen und Jäger hierzulande knapp vier Millionen Wildtiere - und finden, dass sie den Wäldern damit einen wichtigen Dienst erweisen. Manche Menschen fordern, die Jagd vollständig zu verbieten. Wir widersprechen und nennen euch Argumente dafür und dagegen
  • Vom Stamm zum Stammplatz
    Wie wird ein Baum zum Tisch? Woher kommt das Holz? Wer muss alles Hand anlegen, um daraus ein Möbelstück zu fertigen? Ein GEOlino-Team reiste einer frisch geschlagenen Buche hinterher
  • MAHLZEIT!
    Gebt ihnen den Rest! Schließlich sind abgestorbene Bäume und tote Tiere für viele Waldbewohner ein gefundenes Fressen. Lest, wer alles zum Leichenschmaus kommt und warum der Tod gut für die Artenvielfalt ist
  • DAS IST IHR JOB
    Baumhäuser bauen, Rehe aufpäppeln, den Wald entdecken: Viele Berufe klingen unglaublich spannend. Sind sie es wirklich? Wir machen den Check
  • FANTASTISCHE TIERWESEN
    Aus Blättern, Zweigen und Zapfen legt der in Kanada lebende Künstler Raku Inoue tierisch schöne Kunstwerke. Wie euch das mit euren Wald- Fundstücken ebenfalls gelingen kann, verrät euch Raku Inoue höchstpersön- lich - im Interview
  • Es war einmal…
    Über die Jahrhunderte ist der Wald für die Deutschen ein Ort, an dem viele Gefahren lauern. Sie fürchten und lieben ihn zugleich. Davon erzählen uns Geschichten und Gedichte. Kommt mit auf eine sagenhafte Zeitreise!
  • Extratour
    Habt ihr schon alle Geschichten gelesen? Dann knackt ihr diese Knobeleien bestimmt. Wenn nicht: Viel Spaß beim Suchen! Die Lösungen verstecken sich nämlich im Heft
  • VORSCHAU
    Das nächste Heft erscheint am 5. Oktober 2022