Blinker Abo

Aktuelle Themen in Blinker

  • Blinker, Europas größte Angelzeitschrift Das Titelthema dieser Ausgabe ist: Moderne Angelruten, hangefertigte Angelruten, so fischt die Redaktion. Praxisthemen sind unter anderem: Köder, das geht im Winter und Gewässer, diesmal die Donau rund um Donauwörth. Es gibt den 4. Teil Basiswissen, der behandelt das Raubfischangeln.

Porträt von Blinker

Porträt der Zeitschrift Blinker

Im Angelsport bezeichnet der Blinker eine besondere Form von Köder. So nimmt es nicht wunder, dass eine der bekanntesten Angelzeitschriften ebenso benannt ist. Das Magazin erscheint seit 1971 jeweils einmal im Monat.

Welche Inhalte bietet Blinker ?

Im Blinker dreht sich alles rund um die Welt des Angelns. Dabei handelte es sich um das erste Magazin, das im bekannten Jahr Top Special Verlag herausgegeben wurde, was auch an der hohen Angelaffinität des Verlegers Alexander Jahr lag. Mittlerweile existieren eine Fülle an Lizenzausgaben, die unter abweichenden Titeln in zahlreichen europäischen Ländern herausgegeben werden. Im Mittelpunkt stehen Angelberichte von ausgewiesenen Experten. Hinzu kommen Tipps für geeignete Angelreviere aber auch Produktbesprechungen und Meldungen aus dem Angelverband.

Wer sollte Blinker lesen?

Knapp 45.000 Exemplare (Stand 2016) werden von jeder Ausgabe des Blinker verkauft. Die Zeitschrift wendet sich explizit an Hobbyangler und ist damit ein klassisches Fachmagazin.

Das Besondere an Blinker

Eine Besonderheit des Blinker ist die so genannte Blinker-Hitparade. Gemeint ist damit die Dokumentation der größten Fänge in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die jeweils mit einem Maßband dokumentiert werden müssen.

  • erscheint seit 1971
  • bunter Themenmix
  • viele Expertentipps

Der Verlag hinter Blinker

Der Jahr Top Special Verlag ist für seine zahlreichen Fachmagazine bekannt. So steht Blinker in einer Reihe mit Segeln, dem Pferdemagazin St. Georg oder der Zeitschrift Tauchen.

Alternativen zu Blinker

Unter den Angeln Zeitschriften ist Blinker sicherlich einer der bekanntesten Titel. Wem der Sinn nach Alternativen steht, der wirft einen Blick in Publikationen wie Am Haken, Raubfisch oder auch das Magazin Fliegenfischen.

monatlich
Lieferbeginn

Lieferland

Blinker Abo

Auf die Merkliste
erscheint monatlich • 5,40 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 10,80 5,40 5,40 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 64,80 59,40 5,40 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 64,80 59,40 5,40 € gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Aktuelle Themen in Blinker
    • Blinker, Europas größte Angelzeitschrift Das Titelthema dieser Ausgabe ist: Moderne Angelruten, hangefertigte Angelruten, so fischt die Redaktion. Praxisthemen sind unter anderem: Köder, das geht im Winter und Gewässer, diesmal die Donau rund um Donauwörth. Es gibt den 4. Teil Basiswissen, der behandelt das Raubfischangeln.
  • Porträt von Blinker

    Porträt der Zeitschrift Blinker

    Im Angelsport bezeichnet der Blinker eine besondere Form von Köder. So nimmt es nicht wunder, dass eine der bekanntesten Angelzeitschriften ebenso benannt ist. Das Magazin erscheint seit 1971 jeweils einmal im Monat.

    Welche Inhalte bietet Blinker ?

    Im Blinker dreht sich alles rund um die Welt des Angelns. Dabei handelte es sich um das erste Magazin, das im bekannten Jahr Top Special Verlag herausgegeben wurde, was auch an der hohen Angelaffinität des Verlegers Alexander Jahr lag. Mittlerweile existieren eine Fülle an Lizenzausgaben, die unter abweichenden Titeln in zahlreichen europäischen Ländern herausgegeben werden. Im Mittelpunkt stehen Angelberichte von ausgewiesenen Experten. Hinzu kommen Tipps für geeignete Angelreviere aber auch Produktbesprechungen und Meldungen aus dem Angelverband.

    Wer sollte Blinker lesen?

    Knapp 45.000 Exemplare (Stand 2016) werden von jeder Ausgabe des Blinker verkauft. Die Zeitschrift wendet sich explizit an Hobbyangler und ist damit ein klassisches Fachmagazin.

    Das Besondere an Blinker

    Eine Besonderheit des Blinker ist die so genannte Blinker-Hitparade. Gemeint ist damit die Dokumentation der größten Fänge in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die jeweils mit einem Maßband dokumentiert werden müssen.

    • erscheint seit 1971
    • bunter Themenmix
    • viele Expertentipps

    Der Verlag hinter Blinker

    Der Jahr Top Special Verlag ist für seine zahlreichen Fachmagazine bekannt. So steht Blinker in einer Reihe mit Segeln, dem Pferdemagazin St. Georg oder der Zeitschrift Tauchen.

    Alternativen zu Blinker

    Unter den Angeln Zeitschriften ist Blinker sicherlich einer der bekanntesten Titel. Wem der Sinn nach Alternativen steht, der wirft einen Blick in Publikationen wie Am Haken, Raubfisch oder auch das Magazin Fliegenfischen.

Raubfisch
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Am Haken
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Fliegenfischen
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Angelwoche
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Rute & Rolle
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Fisch & Fang
7) 7) 7) 7) 7)
Zum Angebot
Karpfen
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot