Woolly Hugs Maschenwelt Abo

Woolly-Hugs-Maschenwelt-Abo

Porträt von Woolly Hugs Maschenwelt

Stricken will gelernt sein! Wer erinnert sich nicht an die ersten Versuche in der Grundschule, wo der geplante weiße Schal zu einer grauen Knuddelwurst wurde, weil Kinderhände eben niemals sauber sind ... Mama strickte dann zu Ende und das Elend war noch deutlicher zu sehen: die graue Wurst und unmittelbar im Anschluss: Die schneeweiße andere Hälfte. Soweit zu den Anfängen ... daran hätte auch Woolly Hugs Maschenwelt nichts ändern können. Was aber dieses Magazin bewirkt ist, dass man sich nicht sattsehen kann an den schönen Farben und Schnitten für wunderbare Winter- wie Sommermode. Und dann wünscht man sich, man hätte nicht ganz so schnell die Flinte ins Korn geworfen damals ... und kauft sich wieder Stricknadeln.

Welche Inhalte bietet Woolly Hugs Maschenwelt?

In jeder Ausgabe des Strickmagazins stellt Veronika Hug neue Modelle zum Häkeln und Stricken vor. Ob Designer-Mode, luftige Sommermaschen, kuschelige Wintermodelle, Accessoires, Ponchos, Pullis und Jacken ... die Modelle folgen dem jeweiligen Trend und gehen auch noch darüber hinaus: in der Farbgestaltung, im Schnitt und mit den Materialien. Neu sind auch die Ideen aus PLAN-Wolle, bei der schöne Karomuster aus einem Knäuel entstehen. Dazu gibt es weitere Inspirationen für die beliebten Bobbel, die mit ihren wunderschönen Farbverläufen faszinieren: Tücher, Westen, Ponchos, Jacken, Kapuzen-Longjacken oder Pulli, Sie werden begeistert sein!

Wer sollte Woolly Hugs Maschenwelt lesen?

Dieses Magazin ist sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene ein Genuss. Durch die detaillierten Anleitungen, Vorlagen und Tipps wird das Nacharbeiten zum Vergnügen.

Das Besondere an Woolly Hugs Maschenwelt

Handarbeits-Expertin und Buchautorin Veronika Hug hatte lange den Wunsch, ihre eigene Wollkollektion herzustellen. Dieser Traum ist Wirklichkeit geworden. Unter dem Namen „Woolly Hugs“ hat sie gemeinsam mit dem Wollhersteller Langendorf und Keller eine ganze Kollektion hochwertiger Garne auf den Markt gebracht; die gebündelte Energie und Kreativität, die Frau Hug dem Thema Stricken widmet, ist ansteckend, inspirierend und außergewöhnlich.

  • das Strickmagazin einer leidenschaftlichen Handarbeiterin
  • mit detaillierten Anleitungen, Vorlagen und Tipps wird Stricken zum Vergnügen
  • Woolly Hugs Maschenwelt erscheint 4 x jährlich

Der Verlag hinter Woolly Hugs Maschenwelt

Der OZ Verlag wurde 1966 von Hanspeter Medweth zusammen mit seiner Frau Erika gegründet. 1968 gründete Medweth die Akzidenzdruckerei OZ Druck. 1976 kam als zweites Standbein ein Verlag hinzu, das Unternehmen wurde zur OZ Druck & Verlags GmbH zusammengefasst. Der Verlag brachte unter Federführung von Erika Medweth bereits damals vor allem verschiedene Bastel- und Handarbeits-Zeitschriften heraus. 1996 erfolgte die Trennung in zwei selbstständige Schwesterunternehmen, die OZ Druck & Medien GmbH und die OZ Verlag GmbH. 1998 übernahmen die beiden Söhne des Unternehmensgründers, Christian und Michael Medweth, die Geschäftsführung. Christian Medweth leitet den Verlag, Michael Medweth die Druckerei. 2009 kaufte der OZ Verlag den Bastelverlag Christopherus vom Kreuz-Verlag der Verlagsgruppe Herder. Im Juli 2009 übernahm der OZ Verlag von der zur Axel Springer AG gehörenden Axel Springer Mediahouse München die Frauen- und Jugendmagazine „Popcorn“, „Jolie“ und „Mädchen“. Die Verlagssparte ist heute im deutschsprachigen Raum führend im Markt der Bastel- und Kreativzeitschriften und weltweit führend im Bereich der klassischen Handarbeiten.

Alternativen zu Woolly Hugs Maschenwelt

Woolly Hugs Maschenwelt fällt in die Kategorie der Handarbeits Zeitschriften. Ein Strickvergnügen für alle verspricht auch die Simply Stricken. Strickmode für 4 Jahreszeiten finden Sie in der Verena Stricken. The Knitter ist ein Magazin für Fortgeschrittene und präsentiert Designer Modelle zum Nacharbeiten. Die neuesten Stricktrends finden Sie in der Zeitschrift Stricktrends.

Woolly-Hugs-Maschenwelt-Abo
8 x pro Jahr
Lieferbeginn

Lieferland
Stricken will gelernt sein! Wer erinnert sich nicht an die ersten Versuche in der Grundschule, wo der geplante weiße Schal zu einer grauen Knuddelwurst wurde, weil Kinderhände eben... Mehr lesen

Woolly Hugs Maschenwelt Abo

Auf die Merkliste
erscheint 8 x pro Jahr • 4,95 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
39,60
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
39,60
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Porträt von Woolly Hugs Maschenwelt

Stricken will gelernt sein! Wer erinnert sich nicht an die ersten Versuche in der Grundschule, wo der geplante weiße Schal zu einer grauen Knuddelwurst wurde, weil Kinderhände eben niemals sauber sind ... Mama strickte dann zu Ende und das Elend war noch deutlicher zu sehen: die graue Wurst und unmittelbar im Anschluss: Die schneeweiße andere Hälfte. Soweit zu den Anfängen ... daran hätte auch Woolly Hugs Maschenwelt nichts ändern können. Was aber dieses Magazin bewirkt ist, dass man sich nicht sattsehen kann an den schönen Farben und Schnitten für wunderbare Winter- wie Sommermode. Und dann wünscht man sich, man hätte nicht ganz so schnell die Flinte ins Korn geworfen damals ... und kauft sich wieder Stricknadeln.

Welche Inhalte bietet Woolly Hugs Maschenwelt?

In jeder Ausgabe des Strickmagazins stellt Veronika Hug neue Modelle zum Häkeln und Stricken vor. Ob Designer-Mode, luftige Sommermaschen, kuschelige Wintermodelle, Accessoires, Ponchos, Pullis und Jacken ... die Modelle folgen dem jeweiligen Trend und gehen auch noch darüber hinaus: in der Farbgestaltung, im Schnitt und mit den Materialien. Neu sind auch die Ideen aus PLAN-Wolle, bei der schöne Karomuster aus einem Knäuel entstehen. Dazu gibt es weitere Inspirationen für die beliebten Bobbel, die mit ihren wunderschönen Farbverläufen faszinieren: Tücher, Westen, Ponchos, Jacken, Kapuzen-Longjacken oder Pulli, Sie werden begeistert sein!

Wer sollte Woolly Hugs Maschenwelt lesen?

Dieses Magazin ist sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene ein Genuss. Durch die detaillierten Anleitungen, Vorlagen und Tipps wird das Nacharbeiten zum Vergnügen.

Das Besondere an Woolly Hugs Maschenwelt

Handarbeits-Expertin und Buchautorin Veronika Hug hatte lange den Wunsch, ihre eigene Wollkollektion herzustellen. Dieser Traum ist Wirklichkeit geworden. Unter dem Namen „Woolly Hugs“ hat sie gemeinsam mit dem Wollhersteller Langendorf und Keller eine ganze Kollektion hochwertiger Garne auf den Markt gebracht; die gebündelte Energie und Kreativität, die Frau Hug dem Thema Stricken widmet, ist ansteckend, inspirierend und außergewöhnlich.

  • das Strickmagazin einer leidenschaftlichen Handarbeiterin
  • mit detaillierten Anleitungen, Vorlagen und Tipps wird Stricken zum Vergnügen
  • Woolly Hugs Maschenwelt erscheint 4 x jährlich

Der Verlag hinter Woolly Hugs Maschenwelt

Der OZ Verlag wurde 1966 von Hanspeter Medweth zusammen mit seiner Frau Erika gegründet. 1968 gründete Medweth die Akzidenzdruckerei OZ Druck. 1976 kam als zweites Standbein ein Verlag hinzu, das Unternehmen wurde zur OZ Druck & Verlags GmbH zusammengefasst. Der Verlag brachte unter Federführung von Erika Medweth bereits damals vor allem verschiedene Bastel- und Handarbeits-Zeitschriften heraus. 1996 erfolgte die Trennung in zwei selbstständige Schwesterunternehmen, die OZ Druck & Medien GmbH und die OZ Verlag GmbH. 1998 übernahmen die beiden Söhne des Unternehmensgründers, Christian und Michael Medweth, die Geschäftsführung. Christian Medweth leitet den Verlag, Michael Medweth die Druckerei. 2009 kaufte der OZ Verlag den Bastelverlag Christopherus vom Kreuz-Verlag der Verlagsgruppe Herder. Im Juli 2009 übernahm der OZ Verlag von der zur Axel Springer AG gehörenden Axel Springer Mediahouse München die Frauen- und Jugendmagazine „Popcorn“, „Jolie“ und „Mädchen“. Die Verlagssparte ist heute im deutschsprachigen Raum führend im Markt der Bastel- und Kreativzeitschriften und weltweit führend im Bereich der klassischen Handarbeiten.

Alternativen zu Woolly Hugs Maschenwelt

Woolly Hugs Maschenwelt fällt in die Kategorie der Handarbeits Zeitschriften. Ein Strickvergnügen für alle verspricht auch die Simply Stricken. Strickmode für 4 Jahreszeiten finden Sie in der Verena Stricken. The Knitter ist ein Magazin für Fortgeschrittene und präsentiert Designer Modelle zum Nacharbeiten. Die neuesten Stricktrends finden Sie in der Zeitschrift Stricktrends.

Burda Style
23) 23) 23) 23) 23)
Zum Angebot
Stricktrends
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Fashion Style
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
My Image
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
B-Trendy (B-Inspired)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Nähtrends
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Designer Knitting (D)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Näh-Style
5) 5) 5) 5) 5)
Zum Angebot
Simply Häkeln
14) 14) 14) 14) 14)
Zum Angebot
The Knitter
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.