Stereoplay Abo

Auf die Merkliste
Der kompetente HiFi Berater 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Stereoplay Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Stereoplay-Abo-Cover_2022008
  • Stereoplay-Abo-Cover_2022009
  • Stereoplay-Abo-Cover_2022010
  • Stereoplay-Abo-Cover_2022011
  • Aktuell
    Stereoplay-Abo-Cover_2022012
Themen | 008/2022 (15.07.2022)
  • Die Suche nach dem idealen Schallwandler
    Das Material, aus dem Membranen bestehen, ist Stoff zahlreicher Diskussionen.Haben Legenden um exotische Papiermischungen und spezielle Kunststoffe einen Hintergrund, sind hohe Aufpreise für seltenes Metall, harte Keramik und/oder gar Diamant gerechtfertigt?
  • Die Legende lebt
    Die Neuauflage eines Klassikers erfordert selbstbewusste Entwickler. Denn ein großer Name weckt hohe Erwartungen. Kann die Mission 770 den durch ihre Vorgängerin geweckten Anspruch erfüllen?
Inhaltsverzeichnis
Themen | 009/2022 (12.08.2022)
  • Die Suche nach dem idealen Schallwandler
    Aufwendig verarbeitete Gehäuse, exotische Chassis und exklusive Materialien bei den Membranen künden vom Aufwand der Hersteller beim Lautsprecherbau. Doch der ist vergebens, wenn die Frequenzweiche nicht optimal darauf abgestimmt ist. Die Herausforderungen hierfür sind groß.
  • Höher hinaus
    Wozu einen CD-Transport kaufen, wenn man für das gleiche Geld einen kompletten CD-Spieler bekommt? NuPrime zeigt: Weil man mit einem spezialisierten Gerät klanglich am weitesten kommt. Vor allem, wenn der DAC dazu passt.
  • Luxusware für Preisbewusste
    Knapp 1600 Euro sind für einen Tonabnehmer eine Menge Geld. Gleichwohl markiert Audio-Technicas ART9-Baureihe damit noch die untere Preiskante für Top-MCs. Ihr Klang dürfte aber nicht nur kühle Rechner interessieren.
Themen | 010/2022 (09.09.2022)
  • Standing the Test of Time
    Seit über 40 Jahren steht der Name Manger für die ständig weiterentwickelten, außergewöhnlichen Schallwandler. Wie sich die aktuelle passive Manger P2 gegen die konventionelle Lautsprecherelite schlägt, lesen sie hier.
  • Archetyp, zweifacher
    Es gibt Geräte, die nicht nur ihrem Zweck dienen, sondern als Muster einer ganzen Gerätegattung gelten. Der Linn Selekt LP12 ist sogar mehr als das, er ist ein Sinnbild des High End schlechthin.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 011/2022 (07.10.2022)
  • Lautsprecher
    Der neue Lautsprecher soll die Klangqualität erhöhen. Doch dazu gilt es, Synergien zwischen Lautsprechern, Raum und Aufstellung zu heben, damit die Kombination mehr erreicht, als die Summe der Teile versprechen.
  • Welcome To The Magic
    In puncto Auflösung spielt die Bowers & Wilkins 805 D4 praktisch in einer eigenen Liga. Was bei der „Regalbox“ aber fast noch mehr erstaunt, ist die Größe und Authorität ihrer Musikwiedergabe.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 012/2022 (11.11.2022)
  • Stereoplay music
    Seth Avett Sings Greg Brown
  • Leserwahl 2023
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt! Küren Sie Ihre HiFi-Lieblinge des Jahres bei der Leserwahl – und Sie bekommen die Chance, herausragende HiFiund High-End-Komponenten zu gewinnen. Wir wünschen viel Glück!
  • Wonderful Moments
    Wahrhaft wundervolle Momente beschert Ihnen die aktuelle stereoplay-CD. Man kann die Anlage ja auch mit besinn- lichen, melancholischen Weisen testen. Oder mit lebhaften.
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Welche Formate wünschen Sie?
    Print
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
12 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
93,50 8,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
93,50 8,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
93,50 8,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
93,50 8,50 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,00 48,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
93,50 8,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
93,50 8,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
93,50 8,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
93,50 8,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
93,50 8,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
93,50 8,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
93,50 8,50 € gespart

Porträt von Stereoplay

Stereoplay ist eine Hifi–Zeitschrift, die bereits seit 1978 auf dem Markt ist. Einmal im Monat kommen Fans des perfekten Klangs auf ihre Kosten und werden unter anderem über Neuerscheinungen informiert.

Welche Inhalte bietet Stereoplay?/h2>

Bei der Stereoplay steht der Klang im Vordergrund. Dabei setzt die Redaktion eindeutig den Fokus auf die technischen Aspekte von High Fidelity und versteht sich keineswegs als reines Produktmagazin. Natürlich werden immer wieder neue Geräte aus dem gehobenen Segment porträtiert, doch nimmt auch die praktische Beratung einen Teil des Heftes ein. In der Redaktion befinden sich nicht nur Enthusiasten für Musik und guten Klang, sondern ausgewiesene technische Experten, die ihre Urteile über einzelne Geräte detailliert begründen. Natürlich bewegt man sich hier nicht nur auf dem Feld der analogen Geräte, sondern präsentiert auch neue Technologie wie Musikserver. Abgerundet wird das Ganze von Veranstaltungshinweisen und Berichten von Messen, zudem liegt manchen Ausgaben eine CD mit besonderen Aufnahmen bei.

Wer sollte Stereoplay lesen?

Die Stereoplay wendet sich zuvorderst an Audiophile und Personen mit professionellen oder semiprofessionellen Hifi–Anlagen. Die verkaufte Auflage liegt bei etwas mehr als 17.000 Exemplaren (Stand 2016).

Das Besondere an Stereoplay

Besonders an Stereoplay ist vor allem die große Erfahrung der Redaktion, die sämtliche vorgestellten Geräte sorgfältig und mit viel Know–how unter die Lupe nimmt.

  • erscheint seit 1978
  • hohe Sachkompetenz
  • viele Testberichte

Der Verlag hinter Stereoplay

Stereoplay ist eine Zeitschrift, die in der Weka Media Publishing GmbH Haar bei München erscheint. Dort hat man sich auf technische Themen spezialisiert, was an verwandten Magazinen wie der Connect, Audio oder auch dem Magazin Video abzulesen ist.

Alternativen zu Stereoplay

Stereoplay gehört natürlich zu den Audio Zeitschriften. Wer gerne mehr auf die Ohren bekommt, greift alternativ zur Audiovision oder der FidelityFidelity und auch die Audio Test stellt eine gute Wahl dar.

Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Stereoplay

  • Showtime in Darmstadt
    Zwei Jahre mussten die Deutschen HiFi Tage Pandemie-bedingt pausieren. Jetzt kam die erfolgreiche Messe zurück nach Hessen. Im Zentrum der Universitätsstadt gab es wieder ein Wochenende lang Bild und Ton vom Feinsten.
  • Smart, schön, stark
    Canton bringt die Energie am schönsten auf den Asphalt, mit einer wuchtigen Aktivbox, die kaum Wünsche offen lässt. Toller Drive, hoch-ehrlich. Die Smart Vento 9 S2 hat uns im Sturm erobert.
  • Das sind die Kronjuwelen
    Die Schweiz kennt keine Könige. Und dennoch gibt es eine Krone. Im Geschäft des High-Ends. Unter den Lautsprechern zeigt Piega mit seiner neuen Serie, dass man unangefochten auf dem Thron sitzt.
  • Echte Größe zeigt sich im Detail
    Das Modell 26i ist das teuerste der twenty5-Serie von PMC. Aber ist die einzige Dreiwegekonstruktion der Baureihe auch diejenige, die beim Klang die Nase vorn hat?
  • Der König ist tot...
    ... es lebe der König! Die mit der Burmester 157 beginnende Ablösung der berühmten 900er-Endstufen-Serie bekommt mit der 216 eine Abdrundung nach unten. Wobei unten bei Burmester in der Realität ganz weit oben ist! Ein Test.
  • Der ganz feine Zwirn
    Aesthetix Audio? Hat kaum jemand auf dem Schirm. Aber die Kalifornier verstehen ihr Handwerk. Der „Mimas“ ist ein klassischer Vollverstärker, brodelt aber mächtig unter der Haube. Vor allem, wenn die optionale Phonoplatine mit an Bord ist.
  • Ich bin aus jenem Holze
    geschnitzt, sang Reinhard Mey 1971. Ob der deutsche Barde dabei an Ahorn dachte, ist nicht überliefert. Auch über seine Ausgangsspannung wissen wir nichts. Über das feine Grado Opus 3 können wir aber gerne reden.
  • Sorglos Platten hören
    Sie suchen einen dezenten Phonovorverstärker, der eine gute, flexible Ausstattung bietet, klanglich weit oben mitspielt und dabei preislich auf dem Boden bleibt? Suchen Sie nicht weiter, sondern hören Sie sich den MC6 an.
  • Charmant zu Silberscheiben
    Wer braucht schon Streaming und Playlists, die ein schnöder Zufallsgenerator zusammenstellt? Eine Frage, die man sich durchaus stellen kann, wenn man sich mit dem preiswerten französischen CD-Spieler BC Acoustique EX-614 beschäftigt.
  • Studio-Crack für die Heimanlage
    Der Mytek Liberty DAC II ist viel mehr als ein Kopfhörer-Amp/DAC mit Profi-Appeal, der auch exotische PCM-Signale wandeln kann. Als das Herz einer kleinen, feinen HiFi-Kette, die sich auf digitale Wiedergabemedien beschränkt, begeistert er ebenso.
  • Ein gutes Fundament
    Die Integration eines Subwoofers in die Anlage stellt viele Musikliebhaber vor große Herausforderungen. Doch der Lohn der Mühe geht weit über etwas mehr Bass hinaus. stereoplay beschreibt den Weg und warum es sich lohnt, ihn zu gehen.
  • Pure Substanz
    Für knapp unter 1000 Euro bietet der Velodyne Deep Blue 10 alles, was für die qualitativ perfekte Tiefbass-Ergänzung nötig ist. Nicht viel mehr, aber vor allem auch nicht weniger.
  • Solides Fundament
    Mit dem V10+ bietet Miller & Kreisel einen potenten 10-Zoll-Subwoofer für 1650 Euro an, der sich durch seine Leistungsfähigkeit und durch sein einfaches Bedienungskonzept auszeichnet.
  • High-Tech goes Low
    Mit zwei an gegenüberliegenden Seiten angeordneten Bässen, dem sogenannten Push-Push-Prinzip, und einer besonders ausgefuchsten Elektronik ist der SVS 3000 Micro ein besonders kompakter High-Tech-Subwoofer.
  • Leserwahl 2023
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt! Küren Sie Ihre HiFi-Lieblinge des Jahres bei der Leserwahl – und Sie bekommen die Chance, herausragende HiFiund High-End-Komponenten zu gewinnen. Wir wünschen viel Glück!
  • Wonderful Moments
    Wahrhaft wundervolle Momente beschert Ihnen die aktuelle stereoplay-CD. Man kann die Anlage ja auch mit besinn- lichen, melancholischen Weisen testen. Oder mit lebhaften.
  • Rang und Namen
    Die dienstälteste Testliste im HiFi-Bereich bietet Ihnen einen schnellen Überblick über fast alle Testergebnisse der letzten Jahre. Bitte beachten Sie: Eine Klangnote ersetzt keinen vollständigen Testbericht, und viele Informationen etwa zur Kompatibilität einer Komponente finden Sie nur im jeweiligen Heft.
  • Stereoplay music
    Seth Avett Sings Greg Brown