Stereoplay

Auf die Merkliste
Der kompetente HiFi Berater
Ihre Vorteile auf einen Blick

Stereoplay Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Stereoplay-Abo-Cover_2021010
  • Stereoplay-Abo-Cover_2021011
  • Stereoplay-Abo-Cover_2021012
  • Stereoplay-Abo-Cover_2022001
  • Aktuell
    Stereoplay-Abo-Cover_2022002
Themen | 010/2021 (10.09.2021)
  • Schwarzwälder Edel-Klänge
    Die Musikproduktion Schwarzwald schrieb Jazzgeschichte. Weil Weltstars wie Oscar Peterson gerne für MPS spielten. stereoplay präsentiert 12 Highlights.
  • Pflege en Detail
    Besitzer der Arcona 80 dürfen sich glücklich schätzen: Gauder Akustik erlaubt ein Update auf die neue Mk-IIVersion. Aber auch andere HiFi-Fans sollten sich die klangstarke 6000-Euro-Box unbedingt mal anhören.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 011/2021 (08.10.2021)
  • Feines Ständchen
    Una bella Serenata – italienisch für schönes Abendständchen – überschreibt stereoplay die aktuelle CD. Sie bietet über 80 Minuten grandiose Klänge aus dem edlen Katalog der Musikproduktion Dabringhaus und Grimm. Beste Unterhaltung – für jede Tageszeit.
  • Edel und klangstark
    Hängt man einen hochwertigen High-Res-Player davor, kann man sich mit Cayins Kopfhörerverstärker C9 und dem In-Ear-Hörer YD01 eine kleine, feine Anlage zusammenstellen, die ungeahnte Klangmöglichkeiten bietet.
  • Mehr sein als scheinen
    Mit zweimal 110 Watt an acht Ohm ist der 3510 Integrated der bisher kräftigste Vollverstärker im Programm von Exposure. Und es blieb natürlich beim Markenkern des britischen Traditionsherstellers: Understatement pur.
Themen | 012/2021 (05.11.2021)
  • Schätze der Akustik
    „Eigentlich sind wir Wissenschaftler… Seit 1978 treibt uns die Neugier an…“ „Wir bauen keine Massenware, wir bauen Schätze der Akustik, wir bauen Herzklopfen, Gänsehaut und Begeisterung.“
  • Zugabe erwünscht
    Nach dem Erfolg der stereoplay-CD „Legendary Sounds“ mit dem Freiburger Label In + Out wünschten sich viele „More Legendary Sounds“. Hier sind sie.
  • Leserwahl 2022
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt! Küren Sie Ihre HiFi-Lieblinge des Jahres bei der Leserwahl – und Sie bekommen die Chance, herausragende HiFi und High-End-Komponenten zu gewinnen. Wir wünschen viel Glück!
  • Lego für Erwachsene
    Kein anderer Mitspieler in der weiten High-End-Welt setzt so stark auf Module wie AVM. Beim Vollverstärker Ovation A 6.3 können selbst Laien eine Platine austauschen – und schwubs wird ein A 8.3 mit Röhrenstufe daraus.
Themen | 001/2022 (10.12.2021)
  • Schwarzwälder Spaß, da capo
    Die stereoplay-CD bietet zum zweiten Mal unterhaltsames Kulturgut von der Musik Produktion Schwarzwald: zwölf neue und alte Highlights des Traditionslabels.
  • Leserwahl 2022
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt! Küren Sie Ihre HiFi-Lieblinge des Jahres bei der Leserwahl – und Sie bekommen die Chance, herausragende HiFi und High-End-Komponenten zu gewinnen. Wir wünschen viel Glück!
  • Die Gerade aus dem Kreis
    „Zero Tracking Error“ ist das Motto hinter Helmut Thieles verblüffender Tonarm-Konstruktion TA01: Ein Drehtonarm, der den Spurfehlwinkel praktisch auf null korrigiert. Natürlich auf dem eigenen Laufwerk TT01.
Themen | 002/2022 (14.01.2022)
  • Eine neue Zeit bricht an
    Cyrus Audio, immer noch so britisch wie eh und je, wechselt zwar nicht die Verpackung, aber den Inhalt. Die XR-Serie, angeführt vom Topmodell Pre-XR, steht für eine von Grund auf neu entwickelte Produktreihe.
  • Von wegen kleine Insel
    Können Leiterbahnen und Platinen schön sein? Ja, Atoll zeigt es uns. Blitzsauberer Aufbau trifft auf blitzsauberes Design. Die Franzosen verstehen sich auf Spitzenklang. Hier als Doppelpack aus Streamer und Endstufe.
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
75,90 14,10 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
75,90 14,10 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
75,90 14,10 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
75,90 14,10 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
75,90 14,10 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
75,90 14,10 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
75,90 14,10 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
75,90 14,10 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
75,90 14,10 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
75,90 14,10 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
75,90 14,10 € gespart
12 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
75,90 14,10 € gespart

Porträt von Stereoplay

Stereoplay ist eine Hifi–Zeitschrift, die bereits seit 1978 auf dem Markt ist. Einmal im Monat kommen Fans des perfekten Klangs auf ihre Kosten und werden unter anderem über Neuerscheinungen informiert.

Welche Inhalte bietet Stereoplay?/h2>

Bei der Stereoplay steht der Klang im Vordergrund. Dabei setzt die Redaktion eindeutig den Fokus auf die technischen Aspekte von High Fidelity und versteht sich keineswegs als reines Produktmagazin. Natürlich werden immer wieder neue Geräte aus dem gehobenen Segment porträtiert, doch nimmt auch die praktische Beratung einen Teil des Heftes ein. In der Redaktion befinden sich nicht nur Enthusiasten für Musik und guten Klang, sondern ausgewiesene technische Experten, die ihre Urteile über einzelne Geräte detailliert begründen. Natürlich bewegt man sich hier nicht nur auf dem Feld der analogen Geräte, sondern präsentiert auch neue Technologie wie Musikserver. Abgerundet wird das Ganze von Veranstaltungshinweisen und Berichten von Messen, zudem liegt manchen Ausgaben eine CD mit besonderen Aufnahmen bei.

Wer sollte Stereoplay lesen?

Die Stereoplay wendet sich zuvorderst an Audiophile und Personen mit professionellen oder semiprofessionellen Hifi–Anlagen. Die verkaufte Auflage liegt bei etwas mehr als 17.000 Exemplaren (Stand 2016).

Das Besondere an Stereoplay

Besonders an Stereoplay ist vor allem die große Erfahrung der Redaktion, die sämtliche vorgestellten Geräte sorgfältig und mit viel Know–how unter die Lupe nimmt.

  • erscheint seit 1978
  • hohe Sachkompetenz
  • viele Testberichte

Der Verlag hinter Stereoplay

Stereoplay ist eine Zeitschrift, die in der Weka Media Publishing GmbH Haar bei München erscheint. Dort hat man sich auf technische Themen spezialisiert, was an verwandten Magazinen wie der Connect, Audio oder auch dem Magazin Video abzulesen ist.

Alternativen zu Stereoplay

Stereoplay gehört natürlich zu den Audio Zeitschriften. Wer gerne mehr auf die Ohren bekommt, greift alternativ zur Audiovision oder der FidelityFidelity und auch die Audio Test stellt eine gute Wahl dar.

Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Stereoplay

  • Lust auf Verstärker
    Sie stehen im Zentrum, verbinden Komponenten, aber auch störungsfreie Verarbeitung kleinster Signale mit brachialer Leistung: Drei Vor-/Endstufen-Kombis die akustisch und optisch Träume wahr werden lassen.
  • Eine neue Zeit bricht an
    Cyrus Audio, immer noch so britisch wie eh und je, wechselt zwar nicht die Verpackung, aber den Inhalt. Die XR-Serie, angeführt vom Topmodell Pre-XR, steht für eine von Grund auf neu entwickelte Produktreihe.
  • Von wegen kleine Insel
    Können Leiterbahnen und Platinen schön sein? Ja, Atoll zeigt es uns. Blitzsauberer Aufbau trifft auf blitzsauberes Design. Die Franzosen verstehen sich auf Spitzenklang. Hier als Doppelpack aus Streamer und Endstufe.
  • Ein flottes Duo
    Nur wenige Hersteller schaffen es so zuverlässig, optisch ansprechende Geräte zu bauen, die man einfach haben will. Umso besser, dass Teac neben der Optik auch immer die Technik im Blick hat.
  • Dürfen’s 2200 g mehr sein?
    Scheu Analog baut schon seit 1985 Plattenspieler und verkauft sie in die ganze Welt. Selbst Katie Melua besitzt einen (Black Diamond). Wir schauen uns den wunderhübschen Cello Maxi in Rot genauer an.
  • Spannend präzise
    Lehmannaudios ohnehin schon hoch gelobter Phonoverstärker Decade erhält mit dem Jubiläumsmodell Decade Jubilee eine Aufwertung. Nun soll der zweiteilige analoge Alleskönner an das Phono-Spitzenmodell Silver Cube aufschließen.
  • Leise oder wach
    Wenn ein neuer Bose-Kopfhörer erscheint, ist die HiFi-Welt immer ganz Ohr. Kein Wunder, verstand Bose doch schon früh, Noise-Cancelling und sehr guten Klang unter einen Hut zu bringen. Bleiben sich die Amerikaner auch beim QC45 treu?
  • Fortschritt durch Evolution
    Grados Prestige-Modelle erinnern auch in der aktuell vierten Generation an Kopfhörer aus den 1940er-Jahren. Gleichwohl gibt es wichtige technische Updates, wie unser Test des neuen SR225x zeigt.
  • Die Macht der Nostalgie
    Man hört immer wieder: Vinyl war nie tot. Aber mehr noch gilt das für die gute alte Kassette. Von Teac gibt es eines von derzeit zwei erhältlichen Doppel-Tape-Decks mit höherem Anspruch. Wir wurden ganz schnell nostalgisch…
  • Im Zentrum guten Klangs
    Neben dem Raum entscheiden die Lautsprecher maßgeblich über den Klang einer Anlage. Vier Standboxen zwischen 1800 und 3800 € versprechen Dynamik und Bass ohne Limit.
  • Einzug ins Oberhaus
    Mit Messwerten, die fast schon Vorbildcharakter besitzen und einer im besten Sinne neutralen Wiedergabe beweist die Canton Vento 90 audiophile Ambitionen.
  • Nichts für schwache Nerven
    Gewichtig, groß und mit ordentlich Membranfläche will die Dali Oberon 9 für 1800 Euro pro Paar klanglich überzeugen. Zeigt der Aufwand Wirkung?
  • Mind the Gap!
    Je feuriger, desto besser: Dieser Lautsprecher braucht Kraft und Zielgenauigkeit. Sonst gibt es nur die halbe Freude. Wenn alles stimmt, kommt hier ein echter Klangtipp daher.
  • Ring of Feier
    Dieser Hochtöner lässt auch Audiophile aufhorchen. Mission kombiniert Ringradiator und Kalotte, und holt aus einer preiswerten Standbox maximale Spielfreude.
  • Archiv 2021
    Das Jahresarchiv finden Sie auf der beigelegten CD-ROM. Als PDF bekommen Sie 12x stereoplay, mit Navigationsoberfläche für Ihren Browser.
  • Französische Evolution
    Aus der Normandie bringt uns Atoll Komponenten mit starkem Fokus auf Kundenwünsche und mit einer Musikalität und Lebendigkeit verpflichteten Klangästhetik.
  • Mineral, Gold und Jacko
    Anfang 1992 stand Al Di Meolas „Kiss My Axe“ in den Regalen der Plattenläden, eine der „feinsten Jazzrock-CDs seit langen Jahren“.
  • Rang und Namen
    Die dienstälteste Testliste im HiFi-Bereich bietet Ihnen einen schnellen Überblick über fast alle Testergebnisse der letzten Jahre. Bitte beachten Sie: Eine Klangnote ersetzt keinen vollständigen Testbericht, und viele Informationen etwa zur Kompatibilität einer Komponente finden Sie nur im jeweiligen Heft.
  • Vorschau
    auf Ausgabe 3/2022, ab 11. Februar am Kiosk