Stereoplay Abo

Auf die Merkliste
Der kompetente HiFi Berater 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Stereoplay Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Stereoplay-Abo-Cover_2022003
  • Stereoplay-Abo-Cover_2022004
  • Stereoplay-Abo-Cover_2022005
  • Stereoplay-Abo-Cover_2022006
  • Aktuell
    Stereoplay-Abo-Cover_2022007
Themen | 003/2022 (11.02.2022)
  • Röhren-Kunstwerk
    Mit sicherem „Pinselstrich“ im Team designed: Die neue EMT-Phonostufe ist ein Werk gleich mehrerer höchst renommierter Audio-Spezialist:innen.
  • Vom Markt gedacht
    Viele Audiohersteller:innen wissen mehr über ihre Technologien als über ihre Kund:innen. Inklang hat den Anspruch, das besser zu machen und stellt Kund:innenwünsche in das Zentrum seiner Bemühungen. Im Test die "Ayers Four" in der Limited Edition.
  • Lautsprecher Auf der Suche nach dem idealen Schallwandler
    Lautsprecher sind so einfach, dass sie fast jeder bauen kann und so komplex, dass selbst kleine Details kontroverse Diskussionen verursachen. stereoplay stellt die Frage, was einen idealen Schallwandler ausmacht und geht auf Spurensuche.
Themen | 004/2022 (11.03.2022)
  • The Dead South Easy Listening For Jerks
    Die wahren Opfer der Pandemie sind Bands, die für gewöhnlich 200-300 Gigs pro Jahr spielen, wie das Quartett aus Regina in der kanadischen Provinz Saskatchewan, das die Zwangspause zumindest für ein Live-Album und nun zwei EPs genutzt hat. Letztere beinhalten ausschließlich Coverversionen von Songs, die normalerweise die Vorabmusik bei ihren Auftritten bilden. Also Material zur Einstimmung, das die Herren nun selbst aufgreifen – natürlich in Hillbilly-Bluesgrass-Manier: mit Banjo, Mandoline, Fiddle und Gitarre, aber immer ohne Schlagzeug und stets eine ganz Spur schneller, simpler und überdrehter als im Original.
  • Lautsprecher Auf der Suche nach dem idealen Schallwandler
    Chassis oder Treiber sind nötig um Verstärkersignale in Schalldruck zu wandeln. Bei ihnen gibt es sehr unterschiedliche Konzepte. stereoplay zeigt, worauf es bei Konus-und Kalotten-Lautsprechern ankommt.
Themen | 005/2022 (08.04.2022)
  • Great Voices Strong Ladies
    Die stereoplay-CD vereint jede Menge Frauen-Power. Internationale Superstars und audiophile Top Acts geben sich das Mikro in die Hand. Starke Frauen aus Rock, Folk, Jazz und Klassik.
  • Es liegt ein Zauber in der Luft
    Lässt sich eine alte Liebe auffrischen? Funkt es nochmal? Oder muss man erst die Beziehungskiste reparieren? Ein ganz persönlicher Versuch einer Wiederannäherung an Audio Research.
  • No Fear of Music
    Schönfärberei ist den Lautsprechern von Joachim Gerhard von jeher fremd. Passen Ehrlichkeit und Genuss bei der Süsskind Beo Carbon dennoch zusammen?
  • Lautsprecher
    Neben Konus und Kalotte gibt es Chassis, die etwa auf perfektes Rundstrahlverhalten, optimale Impulswiedergabe oder fast völlige Masselosigkeit gezüchtet sind. stereoplay stellt sie mit ihren Vor-und Nachteilen vor.
Themen | 006/2022 (13.05.2022)
  • Prüf-Programm
    Natürlich serviert die stereoplay-CD vor allem Musik zum Genießen. Doch sie enthält diesmal auch ein Programm, mit dem sich verschiedene Disziplinen der highfidelen Musikwiedergabe checken lassen. Viel Spaß beim Anlagen-TÜV!
  • Grande Complication
    Mit Grande Complication bezeichnen die besten Uhrmacher ihre um aufwendige Zusatzfunktionen angereicherten mechanischen Meisterwerke. Wir finden: Der AVM Evolution CS 3.3 hätte genau diesen Titel verdient.
  • Lautsprecher
    Die meisten Boxen-Bauer stecken ihre Chassis in rechteckige Gehäuse. Welchen Einfluss haben diese auf die Wiedergabe, und welche Optionen gibt es für optimalen Klang?
Themen | 007/2022 (17.06.2022)
  • Lautsprecher
    Gehäuse beeinflussen den Lautsprecherklang. stereoplay beleuchtet Vor- und Nachteile von Materialien und zeigt, welche Methoden das Resonanzverhalten moderner Schallwandler optimieren.
  • Rillenspäher
    Wer schon einmal von VPI gehört hat, hat auch vom Scout gehört: Dieses prächtige Laufwerk stellt die Mittelklasse der Amerikaner dar. Und das als Prime Scout 21 mit einigen Veränderungen nun besser als je zuvor.
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Welche Formate wünschen Sie?
    Print
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
12 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
82,50 7,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 7,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 7,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 7,50 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
54,00 36,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 7,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 7,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 7,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 7,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 7,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 7,50 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
82,50 7,50 € gespart

Porträt von Stereoplay

Stereoplay ist eine Hifi–Zeitschrift, die bereits seit 1978 auf dem Markt ist. Einmal im Monat kommen Fans des perfekten Klangs auf ihre Kosten und werden unter anderem über Neuerscheinungen informiert.

Welche Inhalte bietet Stereoplay?/h2>

Bei der Stereoplay steht der Klang im Vordergrund. Dabei setzt die Redaktion eindeutig den Fokus auf die technischen Aspekte von High Fidelity und versteht sich keineswegs als reines Produktmagazin. Natürlich werden immer wieder neue Geräte aus dem gehobenen Segment porträtiert, doch nimmt auch die praktische Beratung einen Teil des Heftes ein. In der Redaktion befinden sich nicht nur Enthusiasten für Musik und guten Klang, sondern ausgewiesene technische Experten, die ihre Urteile über einzelne Geräte detailliert begründen. Natürlich bewegt man sich hier nicht nur auf dem Feld der analogen Geräte, sondern präsentiert auch neue Technologie wie Musikserver. Abgerundet wird das Ganze von Veranstaltungshinweisen und Berichten von Messen, zudem liegt manchen Ausgaben eine CD mit besonderen Aufnahmen bei.

Wer sollte Stereoplay lesen?

Die Stereoplay wendet sich zuvorderst an Audiophile und Personen mit professionellen oder semiprofessionellen Hifi–Anlagen. Die verkaufte Auflage liegt bei etwas mehr als 17.000 Exemplaren (Stand 2016).

Das Besondere an Stereoplay

Besonders an Stereoplay ist vor allem die große Erfahrung der Redaktion, die sämtliche vorgestellten Geräte sorgfältig und mit viel Know–how unter die Lupe nimmt.

  • erscheint seit 1978
  • hohe Sachkompetenz
  • viele Testberichte

Der Verlag hinter Stereoplay

Stereoplay ist eine Zeitschrift, die in der Weka Media Publishing GmbH Haar bei München erscheint. Dort hat man sich auf technische Themen spezialisiert, was an verwandten Magazinen wie der Connect, Audio oder auch dem Magazin Video abzulesen ist.

Alternativen zu Stereoplay

Stereoplay gehört natürlich zu den Audio Zeitschriften. Wer gerne mehr auf die Ohren bekommt, greift alternativ zur Audiovision oder der FidelityFidelity und auch die Audio Test stellt eine gute Wahl dar.

Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Stereoplay

  • Wege zum Ziel
    Musik soll ein emotionales Erlebnis sein, Anregung, Entspannung, Spaß und manchmal sogar Heilung für die gestresste Seele. Lautsprecherhersteller aus Großbritannien, Frankreich und den USA folgen unterschiedlichen Wegen dahin.
  • Für richtig gute Freunde
    Wer einen bezahlbaren, aber dennoch eigenständigen Standlautsprecher ohne Schnickschnack sucht, der schön entspannt und musikalisch tönen soll, kommt an der französischen Dreiwegebox Davis Krypton 9 nicht wirklich vorbei.
  • Voll auf die Synapse
    Boxenbau kennt keinen Königsweg. Am Ende geht es darum, alle Parameter im Griff zu haben. PMC zeigt mit der twenty5 24i wie das mit der Transmissionline geht.
  • Erhabener Auftritt
    Optisch steht die Forte IV Heritage in der Tradition der großen Lautsprecher von Klipsch. Transportiert sie den hohen Anspruch ihres legendären Gründervaters auch klanglich in die Gegenwart?
  • Lautsprecher Lexikon
    Fachbegriffe helfen, die Welt besser zu beschreiben – ein Lexikon hilft, Fachbegriffe zu verstehen.
  • Lautsprecher
    Gehäuse beeinflussen den Lautsprecherklang. stereoplay beleuchtet Vor- und Nachteile von Materialien und zeigt, welche Methoden das Resonanzverhalten moderner Schallwandler optimieren.
  • Analoger Alleskönner
    Echte Vinylfreaks geben sich selten mit nur einem Plattenspieler zufrieden. Mindestens jedoch ziert ein zweiter Tonarm den Analog-Altar. Und genau da beginnt das Problem.
  • Rillenspäher
    Wer schon einmal von VPI gehört hat, hat auch vom Scout gehört: Dieses prächtige Laufwerk stellt die Mittelklasse der Amerikaner dar. Und das als Prime Scout 21 mit einigen Veränderungen nun besser als je zuvor.
  • Der Tradition verpflichtet
    Der neue Thorens TD 1500 hat mit dem TD 150 einen berühmten Urahnen, der 1965 eine technische Revolution im Plattenspielerbau darstellte. Nun kommt wieder ein gefedertes Subchassis zum Einsatz.
  • Kalt gedruckt
    Mit Kabel? Ja. Wer unterwegs wirklich audiophil hören möchte, sollte auf den direkten Kontakt bauen. Die IE600 von Sennheiser offenbaren eine Klangwelt, die die allermeisten Bluetooth-Hörer nicht einmal ahnen lassen.
  • Comeback mit mehr Features
    Der MoJo von Chord war von 2015 bis 2021 einer der Vorreiter im boomenden Markt für mobile Kopfhörerverstärker/DA-Wandler. Jetzt haben die Engländer ihr „Mobile Joy“-Gerät überarbeitet. Ob der MoJo 2 noch immer Maßstäbe setzt?
  • Im Selbstbau Roon Bridge
    Roon ist ein beliebtes Musik-Streaming-System mit komfortabler Bedienung und vielen Möglichkeiten. Wer bereits einen Roon-Core betreibt, kann einen eigenen Client auf Basis des Mini-Computers Raspberry Pi für kleines Geld selber bauen.
  • Vor 30 Jahren Die Wandlung
    1991 verkaufte die Musikindustrie 96,6 Millionen CDs in der wiedervereinigten BRD. 1983, als die CD auf den Markt kam, waren es noch eine Million Stück gewesen...
  • So gut war’s nie!
    Durch zwei Jahre Pause ist vielen Audiophilen erst bewusst geworden, welchen Erlebniswert die Messe High End besitzt. Umso größer war die Wiedersehensfreude in München zur größten internationalen HiFi-Show im Jahr 2022.
  • leserbriefe@stereoplay.de
    stereoplay freut sich auf Ihre Fragen, Kommentare, Erfahrungsberichte und Fotos. Schreiben Sie bitte an leserbriefe@stereoplay.de. Wenn Sie möchten, dass Ihre E-Mail-Adresse abgedruckt wird, teilen Sie uns das bitte mit. Anfragen ohne E-Mail-Adresse können wir nicht beantworten.
  • Rang und Namen
    Die dienstälteste Testliste im HiFi-Bereich bietet Ihnen einen schnellen Überblick über fast alle Testergebnisse der letzten Jahre. Bitte beachten Sie: Eine Klangnote ersetzt keinen vollständigen Testbericht, und viele Informationen etwa zur Kompatibilität einer Komponente finden Sie nur im jeweiligen Heft.
  • Vorschau
    auf Ausgabe 8/2022, ab 15. Juli 2022 am Kiosk