Käpt'n Sharky Abo

Kaept-n-Sharky-Abo

Porträt von Käpt'n Sharky

Er ist der Schrecken der sieben Weltmeere – denkt er zumindest! doch von den waschechten Seefahrern wird er alles andere als ernst genommen und gerne mal als halbe Portion verspottet. Vor allem der Alte Bill und seine Crew haben es auf den kleinen, rundlichen Piraten abgesehen und liefern sich so manches Duell mit Käpt’n Sharky.

Welche Inhalte bietet Käpt’n Sharky?

Als Sharky mal wieder auf der Flucht vor seinen Widersachern ist, landen durch Zufall zwei blinde Passagiere auf seinem Boot: Während der zehnjährige Michi Schutz sucht, weil er dank Sharky versehentlich für einen Straßendieb gehalten wird, versteckt sich die Admiralitätstochter Bonnie an Bord, um nicht ins Internat zu müssen. Der kleine Pirat ist gar nicht begeistert von den ungebetenen Gästen, schließlich hat er schon eine Crew: Den pflichtbewussten Matrosen Ratte, den frechen Affen Fips und den Papagei Coco. Doch für die nächste Mission fehlt Sharky der Kompass und ausgerechnet den hat Bonnie im Gepäck! Nach anfänglichen Schwierigkeiten rauft sich die bunte Truppe zusammen und begibt sich gemeinsam auf eine abenteuerliche Reise, auf der sie dem Alten Bill eine wichtige Lektion erteilen: Unterschätze niemals die Kleinen!

Wer sollte Käpt’n Sharky lesen?

Kinder zwischen 4 und 7 Jahren lieben diesen runden Weltensegler und Individualisten, der glaubt, richtig böse und furchterregend zu wirken, was so ganz und gar nicht der Fall ist. Der kleine Pirat erobert aber auch im Sturm die Herzen der Eltern die vorlesen oder – schlimm genug – ihren Kindern das Heft auch mal gerne abluchsen.

Das Besondere an Käpt’n Sharky

Wie sich die Mannschaft schlussendlich zu einer unzertrennlichen Bande zusammenschließt und dadurch selbst gefährliche Feinde zur Strecke bringen ist lustig und anrührend erzählt. Für erfolgreiche Piraten gibt es als Beute auch noch vertrackte Rätsel und Knobeleien, Basteltipps und Rezepte für den Schiffskoch. Auf See unabdingbar: Klabautermanns Knotenkunde und ein lustiges Extra für die Matrosen.

  • ein lustiges und anrührendes Heft für Piraten
  • Der Käpt’n entert die Herzen der 4 bis 7 jährigen im Sturm.
  • jeder Ausgabe liegt ein kleines Piratenextra bei.
  • Käpt’n Sharky erscheint 6 x jährlich mit einer Druckauflage von 50.000 Exemplaren.

Der Verlag hinter Käpt’n Sharky

Die Blue Ocean Entertainment AG wurde 2005 gegründet. Im Sommer 2006 erschien mit „Prinzessin Lillifee“ das erste Magazin. Inzwischen verlegt der Kinderzeitschriftenverlag rund 60 regelmäßig erscheinende Magazine mit über 500 verschiedenen Ausgaben im Jahr und ist damit Marktführer in diesem Segment in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zum Portfolio von Blue Ocean gehören Magazine, Stickerserien, Sammelkartenreihen und Apps rund um 50 beliebte Kinderthemen wie Prinzessin Lillifee, FRAG doch mal die Maus, PLAYMOBIL, Käpt’n Sharky, die Schlümpfe, Filly, Bibi Blocksberg und Bibi & Tina. Dazu gehören aber auch lizenzfreie Magazine wie Pferd & Co oder DINOSAURIER. Ergänzt wird die bunte Themenvielfalt des Verlags von Magazinen zu den Spielwaren bekannter Hersteller wie LEGO, Playmobil, Schleich oder Simba.

Alternativen zu Käpt’n Sharky

Käpt’n Sharky segelt in der Kategorie der Kinderzeitschriften. Kriminalistische Abenteuer verfolgen Justus, Peter und Bob in Drei Fragezeichen Kids und immer wieder schön zu lesen sind die Geschichten um Donald Duck. In dem furchterregenden Magazin Dinosaurier erfährst Du eine Menge über diese Urzeit-Giganten. Und entspannenden Leserspaß gibt es in Gecko.

Kaept-n-Sharky-Abo
alle 2 Monate
Lieferbeginn

Lieferland
Er ist der Schrecken der sieben Weltmeere – denkt er zumindest! doch von den waschechten Seefahrern wird er alles andere als ernst genommen und gerne mal als halbe Portion verspott... Mehr lesen

Käpt'n Sharky Abo

Auf die Merkliste
erscheint alle 2 Monate • 3,99 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 23,94 19,95 3,99 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 23,94 19,95 3,99 € gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Porträt von Käpt'n Sharky

Er ist der Schrecken der sieben Weltmeere – denkt er zumindest! doch von den waschechten Seefahrern wird er alles andere als ernst genommen und gerne mal als halbe Portion verspottet. Vor allem der Alte Bill und seine Crew haben es auf den kleinen, rundlichen Piraten abgesehen und liefern sich so manches Duell mit Käpt’n Sharky.

Welche Inhalte bietet Käpt’n Sharky?

Als Sharky mal wieder auf der Flucht vor seinen Widersachern ist, landen durch Zufall zwei blinde Passagiere auf seinem Boot: Während der zehnjährige Michi Schutz sucht, weil er dank Sharky versehentlich für einen Straßendieb gehalten wird, versteckt sich die Admiralitätstochter Bonnie an Bord, um nicht ins Internat zu müssen. Der kleine Pirat ist gar nicht begeistert von den ungebetenen Gästen, schließlich hat er schon eine Crew: Den pflichtbewussten Matrosen Ratte, den frechen Affen Fips und den Papagei Coco. Doch für die nächste Mission fehlt Sharky der Kompass und ausgerechnet den hat Bonnie im Gepäck! Nach anfänglichen Schwierigkeiten rauft sich die bunte Truppe zusammen und begibt sich gemeinsam auf eine abenteuerliche Reise, auf der sie dem Alten Bill eine wichtige Lektion erteilen: Unterschätze niemals die Kleinen!

Wer sollte Käpt’n Sharky lesen?

Kinder zwischen 4 und 7 Jahren lieben diesen runden Weltensegler und Individualisten, der glaubt, richtig böse und furchterregend zu wirken, was so ganz und gar nicht der Fall ist. Der kleine Pirat erobert aber auch im Sturm die Herzen der Eltern die vorlesen oder – schlimm genug – ihren Kindern das Heft auch mal gerne abluchsen.

Das Besondere an Käpt’n Sharky

Wie sich die Mannschaft schlussendlich zu einer unzertrennlichen Bande zusammenschließt und dadurch selbst gefährliche Feinde zur Strecke bringen ist lustig und anrührend erzählt. Für erfolgreiche Piraten gibt es als Beute auch noch vertrackte Rätsel und Knobeleien, Basteltipps und Rezepte für den Schiffskoch. Auf See unabdingbar: Klabautermanns Knotenkunde und ein lustiges Extra für die Matrosen.

  • ein lustiges und anrührendes Heft für Piraten
  • Der Käpt’n entert die Herzen der 4 bis 7 jährigen im Sturm.
  • jeder Ausgabe liegt ein kleines Piratenextra bei.
  • Käpt’n Sharky erscheint 6 x jährlich mit einer Druckauflage von 50.000 Exemplaren.

Der Verlag hinter Käpt’n Sharky

Die Blue Ocean Entertainment AG wurde 2005 gegründet. Im Sommer 2006 erschien mit „Prinzessin Lillifee“ das erste Magazin. Inzwischen verlegt der Kinderzeitschriftenverlag rund 60 regelmäßig erscheinende Magazine mit über 500 verschiedenen Ausgaben im Jahr und ist damit Marktführer in diesem Segment in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zum Portfolio von Blue Ocean gehören Magazine, Stickerserien, Sammelkartenreihen und Apps rund um 50 beliebte Kinderthemen wie Prinzessin Lillifee, FRAG doch mal die Maus, PLAYMOBIL, Käpt’n Sharky, die Schlümpfe, Filly, Bibi Blocksberg und Bibi & Tina. Dazu gehören aber auch lizenzfreie Magazine wie Pferd & Co oder DINOSAURIER. Ergänzt wird die bunte Themenvielfalt des Verlags von Magazinen zu den Spielwaren bekannter Hersteller wie LEGO, Playmobil, Schleich oder Simba.

Alternativen zu Käpt’n Sharky

Käpt’n Sharky segelt in der Kategorie der Kinderzeitschriften. Kriminalistische Abenteuer verfolgen Justus, Peter und Bob in Drei Fragezeichen Kids und immer wieder schön zu lesen sind die Geschichten um Donald Duck. In dem furchterregenden Magazin Dinosaurier erfährst Du eine Menge über diese Urzeit-Giganten. Und entspannenden Leserspaß gibt es in Gecko.

GEOmini
103) 103) 103) 103) 103)
Zum Angebot
LEGO Ninjago
20) 20) 20) 20) 20)
Zum Angebot
Bussi Bär
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot
Drei Fragezeichen Kids
22) 22) 22) 22) 22)
Zum Angebot
Prinzessin Lillifee
18) 18) 18) 18) 18)
Zum Angebot
Philipp die Maus
22) 22) 22) 22) 22)
Zum Angebot
Disney Prinzessin
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot
Bayala
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot
Donald Duck
25) 25) 25) 25) 25)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.