Grazia Abo

Grazia-Abo

Aktuelle Themen in Grazia

  • Victoria Beckham: Drogen-Skandal Neues Drama um ihren Sohn
  • Jetzt wird's noch heisser Alle Runway-Trends zum nachshoppen
  • Jennifer Anniston: Back to Brad? Jetzt packt sie endlich aus

Porträt von Grazia

Porträt der Zeitschrift Grazia

Ursprünglich stammt die Zeitschrift Grazia aus Italien, wird jedoch seit 2010 auch in Deutschland wöchentlich herausgegeben. Das Magazin widmet sich vor allem Mode aber auch dem Leben der Reichen und Schönen.

Welche Inhalte bietet Grazia?

Inhaltlich liefert die Grazia eine bunte Mischung aus Klatsch und Prominenten–Reporten , wobei sich die Redaktion die internationale Ausrichtung des Magazins zunutze macht. Neben Deutschland und Italien erscheint die Zeitschrift auch in Großbritannien, Frankreich sowie Russland, China, Mexiko und einer Fülle anderer Länder. Neben den vielen hochwertigen Fotos und Schnappschüssen aus der Welt der Celebrities werden immer auch praktische Tipps und Rezepte geliefert. Hinzu kommen Beauty– und Gesundheitstipps sowie Artikel zum Thema Ernährung.

Wer sollte Grazia lesen?

Die Zielgruppe der Grazia sind Frauen im Alter zwischen 25 und 45 Jahren. Erstaunlich ist dabei die Auflage, die weltweit auf rund vier Millionen Exemplare beziffert wird. In Deutschland bringt es das Magazin auf rund 127.000 verkaufte Exemplare (Stand: 2016).

Das Besondere an Grazia

Kennzeichnend für Grazia ist die internationale Ausrichtung und das Erscheinen in zahlreichen Ländern.

  • erscheint seit 2010
  • internationale Ausrichtung
  • umfassender Themenmix

Der Verlag hinter Grazia

Die Grazia erscheint in der Mediengruppe Klambt, einem Verlag, der sich vor allem auf die Bereiche Unterhaltung und TV spezialisiert hat. Weitere Beispiele für das Verlagsprogramm sind das OK! Magazin sowie die Zeitschrift Sieben Tage.

Alternativen zu Grazia

Die Zeitschrift Grazia fällt in die Kategorie der Klatsch International Zeitschriften und versteht sich damit als gute Alternative zur Gala oder auch der Bunte. Wer es fremdsprachlich mag, der greift zum spanischen Magazin Hola, das sich keineswegs nur spanischen Celebrities widmet.

Grazia-Abo
wöchentlich
Lieferbeginn

Lieferland

Grazia Abo

Auf die Merkliste
erscheint wöchentlich • 2,90 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 37,70 26,10 11,60 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 147,90 136,30 11,60 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 147,90 136,30 11,60 € gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Aktuelle Themen in Grazia
    • Victoria Beckham: Drogen-Skandal Neues Drama um ihren Sohn
    • Jetzt wird's noch heisser Alle Runway-Trends zum nachshoppen
    • Jennifer Anniston: Back to Brad? Jetzt packt sie endlich aus
  • Porträt von Grazia

    Porträt der Zeitschrift Grazia

    Ursprünglich stammt die Zeitschrift Grazia aus Italien, wird jedoch seit 2010 auch in Deutschland wöchentlich herausgegeben. Das Magazin widmet sich vor allem Mode aber auch dem Leben der Reichen und Schönen.

    Welche Inhalte bietet Grazia?

    Inhaltlich liefert die Grazia eine bunte Mischung aus Klatsch und Prominenten–Reporten , wobei sich die Redaktion die internationale Ausrichtung des Magazins zunutze macht. Neben Deutschland und Italien erscheint die Zeitschrift auch in Großbritannien, Frankreich sowie Russland, China, Mexiko und einer Fülle anderer Länder. Neben den vielen hochwertigen Fotos und Schnappschüssen aus der Welt der Celebrities werden immer auch praktische Tipps und Rezepte geliefert. Hinzu kommen Beauty– und Gesundheitstipps sowie Artikel zum Thema Ernährung.

    Wer sollte Grazia lesen?

    Die Zielgruppe der Grazia sind Frauen im Alter zwischen 25 und 45 Jahren. Erstaunlich ist dabei die Auflage, die weltweit auf rund vier Millionen Exemplare beziffert wird. In Deutschland bringt es das Magazin auf rund 127.000 verkaufte Exemplare (Stand: 2016).

    Das Besondere an Grazia

    Kennzeichnend für Grazia ist die internationale Ausrichtung und das Erscheinen in zahlreichen Ländern.

    • erscheint seit 2010
    • internationale Ausrichtung
    • umfassender Themenmix

    Der Verlag hinter Grazia

    Die Grazia erscheint in der Mediengruppe Klambt, einem Verlag, der sich vor allem auf die Bereiche Unterhaltung und TV spezialisiert hat. Weitere Beispiele für das Verlagsprogramm sind das OK! Magazin sowie die Zeitschrift Sieben Tage.

    Alternativen zu Grazia

    Die Zeitschrift Grazia fällt in die Kategorie der Klatsch International Zeitschriften und versteht sich damit als gute Alternative zur Gala oder auch der Bunte. Wer es fremdsprachlich mag, der greift zum spanischen Magazin Hola, das sich keineswegs nur spanischen Celebrities widmet.

Frau im Spiegel Royal
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot
Tatler (UK)
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
National Enquirer US
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Elle Frankreich
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
US Weekly
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Gala Frankreich
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Hello (GB)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
DI PIU
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
inTouch Style
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Instyle
17) 17) 17) 17) 17)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.