Aero International Abo

Auf die Merkliste
Magazin der Zivilluftfahrt 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Aero International Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Aero-International-Abo-Cover_2022002
  • Aero-International-Abo-Cover_2022003
  • Aero-International-Abo-Cover_2022004
  • Aero-International-Abo-Cover_2022005
  • Aktuell
    Aero-International-Abo-Cover_2022006
Themen | 002/2022 (14.01.2022)
  • Der Sonnenflieger
    40 Jahre Boeing 757.
  • So sicher ist Ihre Airline
    Die große Risikobewertung der Fluggesellschaften. In der Sicherheitsanalyse 2021 ist der Crash eines 737- Frachters bei Hawaii einer der wenigen Unfälle des Jahres.
  • Porträt: Air India
    Wie Air India jetzt wieder glänzen will. Die traditionsreiche Air India hofft, nach dem Verkauf an die Tata-Gruppe aus ihren Schwierigkeiten zu kommen.
  • Das Ende der A 380 - Produktion
    Rückblick nach der Auslieferung des letzen Exemplars.
Themen | 003/2022 (15.02.2022)
  • Nahost Carrier
    Eine neue Zeitrechnung. Die erfolgsverwöhnten Fluggesellschaften des Nahen Ostens könnten frühestens 2024 auf das Prä-Corona-Niveau zurückkehren – falls überhaupt jemals. Manche können die Krise aber als Chance nutzen.
  • Klimawandel. So hilft die Vermeidung von Kondensstreifen
    Industrie + Technik – Klimaschutz: In Zukunft streifenfrei Alle reden vom CO2-Ausstoß, den Luftverkehr verursacht. Neueste Forschung zeigt: Kondensstreifen sind viel schädlicher für das Klima. Die gute Nachricht: Mit Bio-Kerosin und operationellen Maßnahmen lassen sich die Wolken einfach und kostengünstig minimieren.
  • 5G Alarm
    Wie Mobilfunk den Flugverkehr in den USA stört.
Themen | 004/2022 (15.03.2022)
  • Ab in den Urlaub!
    Die Ferienfluggesellschaft Condor blickt zuversichtlich nach vorn - vor allem dank eines neuen Investors.
  • Ernüchternde Bemühungen um Klimaschutz
    Kommentar: Klimaschutz & Fliegen.
  • Unter der Sonne Kaliforniens
    Der kalifornische Flughafen San Diego liegt mit seiner einzigen Piste mitten in der Stadt.
  • Langstreckenrevolution A321 XLR vor dem Erstflug
    MEA wird Erstkunde des Langstrecken-Airbus A321XLR, der bald einen Erstflug haben soll.
Themen | 005/2022 (19.04.2022)
  • Die Probleme deutscher Regionalflughafen
    Deutsche Regionalflughäfen: Totgesagte leben länger. Die Kritik an den Regionalflughäfen, die größtenteils defizitär arbeiten, wird insbesondere in Krisenzeiten immer lauter. Doch für einige Regionen in Deutschland stellen gerade sie einen essenziellen Standort- und Wirtschaftsfaktor dar.
  • Die Folgen des Krieges
    Special Ukraine – Die Wirkung der Sanktionen: Auf Nimmerwiedersehen? In der Folge des Ukraine-Kriegs werden der russischen Luftfahrt einschneidende Beschränkungen auferlegt, die schnell Folgen zeigen werden – auch außerhalb des Aggressorstaats.
  • Twin Otter auf den Malediven
    Galerie – Trans Maldivian Airways: Bunte Paradiesvögel Der weltweit größte Wasserflugzeugbetreiber hat seinen Sitz auf den Malediven und heißt Trans Maldivian Airways (TMA). Einige der insgesamt 58 Twin Otter stehen exklusiv für Luxus-Resorts im Einsatz, um die Gäste so bequem wie möglich vom internationalen Flughafen Malé zu den zahlreichen Trauminseln zu transportieren.
Themen | 006/2022 (17.05.2022)
  • Der bessere Jumbo
    Cargo – Singapore Airlines Cargo: Für die Zukunft gerüstet. Mit ihrer Bestellung von sieben Airbus A350F setzt die Frachtsparte von Singapore Airlines ein deutliches Signal: Sie plant, mit einer verbrauchsarmen, modernen Flotte weiterhin eine führende Rolle im asiatischen Luftfrachtmarkt zu spielen.
  • Runway auf Stelzen
    Galerie – Madeira: Anflug auf die Blumeninsel Der Anflug auf den Flughafen von Madeira ist spektakulär und anspruchsvoll zugleich. Scherwinde können die Landung schon mal zu einer Schaukelpartie werden lassen. Für Flugzeugfotograf:innen bietet der an der Südostküste gelegene Airport aber vor allem eins: jede Menge interessante Motive.
  • Special Business Aviation – Turbulente Zeiten
    Seit der letzten EBACE im Mai 2019 hat die weltweite Business Aviation verrückte Zeiten erlebt. Auf den Corona-Schock Anfang 2020, dem auch zwei EBACE-Termine zum Opfer fielen, folgte ein Boom mit Rekordzahlen, der bis heute nahezu unvermindert anhält. Die aktuelle Krise rund um den Ukraine-Krieg ist nun die nächste Herausforderung für die Branche.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
12 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
88,00 2,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
88,00 2,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
88,00 2,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
88,00 2,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
88,00 2,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
88,00 2,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
88,00 2,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
88,00 2,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
88,00 2,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
88,00 2,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
88,00 2,00 € gespart
12 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
88,00 2,00 € gespart

Porträt von Aero International

Seit 1993 können Flugzeugfans mit der Aero International in die Luft gehen. Das Magazin erscheint monatlich und befasst sich mit allen Facetten der zivilen Luftfahrt.

Welche Inhalte bietet Aero International?

Entsprechend des Namens beschäftigt sich die Aero International mit den internationalen Aspekten der Luftfahrt. Präsentiert werden beispielsweise neue Flugzeuge aber auch Nachrichten aus der Luftfahrtbranche. Darüber hinaus finden sich immer wieder Reiseberichte bzw. Berichte über Ziele, die mit dem Flugzeug erreicht werden können. Abgerundet wird dies mit einer umfassenden Jobbörse und Artikeln über Flugsimulatoren sowie Porträts von Flughäfen und Fluggesellschaften.

Wer sollte Aero International lesen?

Aero International wendet sich an Luftfahrtinteressenten, die dabei nicht zwingend aus der Branche stammen müssen. Dank der allgemeinen Verständlichkewit der Artikel dürften sich unter den Käufern der Auflage von rund 21.000 Exemplaren (Stand 2016) auch einige Laien befinden. Der Altersschwerpunkt liegt laut Angaben des Verlags zwischen 20 und 49 Jahren.

Das Besondere an Aero International

Kennzeichnend für Aero International ist die reine Fokussierung auf den zivilen Aspekt der Luftfahrt.

  • erscheint seit 1993
  • rein zivile Aspekte der Luftfahrt
  • großer Serviceteil

Der Verlag hinter Aero International

Der Jahr Top Spezial ist bekannt für seine zahlreichen Fachzeitschriften. Ein Beispiel ist die Aero International, doch lässt sich auch mit der Rotor sprichwörtlich in die Luft gehen. Weitere Zeitschriften aus diesem Verlag sind die Jäger sowie die Zeitschrift Segeln.

Alternativen zu Aero International

Unter den Fliegen Zeitschriften nimmt die Aero International eine besondere Rolle ein. Selbstverständlich existieren auch noch Alternativen wie der aerokurier, das flieger magazin oder auch die Flug Revue.

Leserbewertungen

Das Magazin ist für alle mehr als gut geeignet, die sich für die Zivilluftfahrt interessieren oder in dieser beschäftigt sind. Man ist immer up-to-date und das Lesen des Magazins ist immer ein Genuss.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Aero International

  • Der bessere Jumbo
    Cargo – Singapore Airlines Cargo: Für die Zukunft gerüstet. Mit ihrer Bestellung von sieben Airbus A350F setzt die Frachtsparte von Singapore Airlines ein deutliches Signal: Sie plant, mit einer verbrauchsarmen, modernen Flotte weiterhin eine führende Rolle im asiatischen Luftfrachtmarkt zu spielen.
  • Runway auf Stelzen
    Galerie – Madeira: Anflug auf die Blumeninsel Der Anflug auf den Flughafen von Madeira ist spektakulär und anspruchsvoll zugleich. Scherwinde können die Landung schon mal zu einer Schaukelpartie werden lassen. Für Flugzeugfotograf:innen bietet der an der Südostküste gelegene Airport aber vor allem eins: jede Menge interessante Motive.
  • Special Business Aviation – Turbulente Zeiten
    Seit der letzten EBACE im Mai 2019 hat die weltweite Business Aviation verrückte Zeiten erlebt. Auf den Corona-Schock Anfang 2020, dem auch zwei EBACE-Termine zum Opfer fielen, folgte ein Boom mit Rekordzahlen, der bis heute nahezu unvermindert anhält. Die aktuelle Krise rund um den Ukraine-Krieg ist nun die nächste Herausforderung für die Branche.