Winnie Puuh Abo

Winnie-Puuh-Abo

Porträt von Winnie Puuh

Winnie Puuh, ein sehr vernaschter Bär von geringem Verstand mit einem großen Herzen, ist der ausgemachte Liebling aller Kinder. Warum ausgerechnet Bären sich so einer großen Beliebtheit erfreuen, dass selbst Erwachsene es nicht übers Herz bringen, den fast totgeliebten und deswegen haarlosen, einäugigen und hinten und vorne geflickten Bären ihrer Kindheit zu entsorgen, bleibt ein Rätsel. Glücklicherweise wachsen die Bären nicht mit. Aber sie tauchen wieder auf, wenn das Winnie Puuh Magazin Einzug in die Kinderzimmer der eigenen Kinder hält.

Welche Inhalte bietet Winnie Puuh?

Richtig herzerfrischt fühlt man sich, wenn man sich das Personal um Winnie Puuh ansieht: Da gibt es Ferkel, ein kleines Schwein mit noch kleinerem Selbstbewusstsein... I-aah, den mürrischen Esel, der vom Leben so wenig erwartet, dass er immer wieder positiv überrascht wird... Tigger, den quirligen Tiger, dessen Schwanz wie eine Sprungfeder funktioniert... und Rabbit, das Kaninchen mit perfekt organisiertem Haushalt. – Diese Combo erlebt nun abenteuerliche Geschichten in ihrem Dorf Hundertmorgenwald und wer sich die Freunde ansieht, der weiß, es wird bestimmt chaotisch, liebevoll, schön, traurig... alles Gefühle, die Kinder kennen. Neben den Geschichten der fünf Freunde finden sich im Heft lustige Rätsel und Vorlagen zum Ausmalen.

Wer sollte Winnie Puuh lesen?

Die Leserschaft besteht aus Kindern im Alter von 4 – 8 Jahren. Auch Eltern und Erzieher sind dem Bären verfallen und schätzen das Magazin besonders wegen der spielerischen und doch lehrreichen Geschichten, an denen die Kinder so großen Spaß finden.

Das Besondere an Winnie Puuh

Jeder Ausgabe von Winnie Puuh liegt ein tolles Extra bei wie z.B. eine Winnie Puuh Sammelfigur oder ein kindgerechtes Tischtennis- oder Piratenset... je nachdem was dem Bären so einfällt.

  • ein anregendes Heft für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren
  • ein liebevolles Magazin über Freundschaft
  • Winnie Puuh erscheint 10 x jährlich mit einer Auflage von 24.842 Exemplaren

Der Verlag hinter Winnie Puuh

Der Egmont Ehapa Verlag wurde 1878 gegründet und ist seit 1951 auch in Deutschland vertreten. 1967 erschien der erste Band des Lustigen Taschenbuchs, kurz LTB und nur ein Jahr später feierte Asterix der Gallier Premiere in Berlin. 1990 stehen die Comics am bisherigen Höhepunkt, denn mit 500.000 ist Walt Disneys Micky Maus Spitzenreiter aller Comics deutschlandweit.

Alternativen zu Winnie Puuh

Winnie Puuh fällt in die Kategorie der Kinderzeitschriften. Ein weiteres Bärenmagazin ist der Bussi Bär, das sich hervorragend eignet um vorzulesen, zu malen und zu basteln. Kinder zwischen 3 und 6 Jahren freuen sich bestimmt auch über Olli &Molli Kindergarten. Bummi ist ein Lern- und Spielmagazin für Kinder ab 3 Jahren und Thomas und seine Freunde ist ein die gleichnamige TV-Serie begleitendes Magazin für Kinder ab 3 Jahren.

Winnie-Puuh-Abo
10 x pro Jahr
Lieferbeginn

Lieferland
Winnie Puuh, ein sehr vernaschter Bär von geringem Verstand mit einem großen Herzen, ist der ausgemachte Liebling aller Kinder. Warum ausgerechnet Bären sich so einer großen Belieb... Mehr lesen

Winnie Puuh Abo

Auf die Merkliste
erscheint 10 x pro Jahr • 3,67 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 37,00 33,03 3,97 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 37,00 36,70 0,30 € gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Porträt von Winnie Puuh

Winnie Puuh, ein sehr vernaschter Bär von geringem Verstand mit einem großen Herzen, ist der ausgemachte Liebling aller Kinder. Warum ausgerechnet Bären sich so einer großen Beliebtheit erfreuen, dass selbst Erwachsene es nicht übers Herz bringen, den fast totgeliebten und deswegen haarlosen, einäugigen und hinten und vorne geflickten Bären ihrer Kindheit zu entsorgen, bleibt ein Rätsel. Glücklicherweise wachsen die Bären nicht mit. Aber sie tauchen wieder auf, wenn das Winnie Puuh Magazin Einzug in die Kinderzimmer der eigenen Kinder hält.

Welche Inhalte bietet Winnie Puuh?

Richtig herzerfrischt fühlt man sich, wenn man sich das Personal um Winnie Puuh ansieht: Da gibt es Ferkel, ein kleines Schwein mit noch kleinerem Selbstbewusstsein... I-aah, den mürrischen Esel, der vom Leben so wenig erwartet, dass er immer wieder positiv überrascht wird... Tigger, den quirligen Tiger, dessen Schwanz wie eine Sprungfeder funktioniert... und Rabbit, das Kaninchen mit perfekt organisiertem Haushalt. – Diese Combo erlebt nun abenteuerliche Geschichten in ihrem Dorf Hundertmorgenwald und wer sich die Freunde ansieht, der weiß, es wird bestimmt chaotisch, liebevoll, schön, traurig... alles Gefühle, die Kinder kennen. Neben den Geschichten der fünf Freunde finden sich im Heft lustige Rätsel und Vorlagen zum Ausmalen.

Wer sollte Winnie Puuh lesen?

Die Leserschaft besteht aus Kindern im Alter von 4 – 8 Jahren. Auch Eltern und Erzieher sind dem Bären verfallen und schätzen das Magazin besonders wegen der spielerischen und doch lehrreichen Geschichten, an denen die Kinder so großen Spaß finden.

Das Besondere an Winnie Puuh

Jeder Ausgabe von Winnie Puuh liegt ein tolles Extra bei wie z.B. eine Winnie Puuh Sammelfigur oder ein kindgerechtes Tischtennis- oder Piratenset... je nachdem was dem Bären so einfällt.

  • ein anregendes Heft für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren
  • ein liebevolles Magazin über Freundschaft
  • Winnie Puuh erscheint 10 x jährlich mit einer Auflage von 24.842 Exemplaren

Der Verlag hinter Winnie Puuh

Der Egmont Ehapa Verlag wurde 1878 gegründet und ist seit 1951 auch in Deutschland vertreten. 1967 erschien der erste Band des Lustigen Taschenbuchs, kurz LTB und nur ein Jahr später feierte Asterix der Gallier Premiere in Berlin. 1990 stehen die Comics am bisherigen Höhepunkt, denn mit 500.000 ist Walt Disneys Micky Maus Spitzenreiter aller Comics deutschlandweit.

Alternativen zu Winnie Puuh

Winnie Puuh fällt in die Kategorie der Kinderzeitschriften. Ein weiteres Bärenmagazin ist der Bussi Bär, das sich hervorragend eignet um vorzulesen, zu malen und zu basteln. Kinder zwischen 3 und 6 Jahren freuen sich bestimmt auch über Olli &Molli Kindergarten. Bummi ist ein Lern- und Spielmagazin für Kinder ab 3 Jahren und Thomas und seine Freunde ist ein die gleichnamige TV-Serie begleitendes Magazin für Kinder ab 3 Jahren.

GEOmini
103) 103) 103) 103) 103)
Zum Angebot
Bussi Bär
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot
Philipp die Maus
22) 22) 22) 22) 22)
Zum Angebot
Disney Prinzessin
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot
Playmobil Pink
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Bibi & Tina
18) 18) 18) 18) 18)
Zum Angebot
Olli & Molli Kindergarten
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot
Feuerwehrmann Sam
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.