Runner's World Epaper

Runner-s-World-Epaper

In der aktuellen Ausgabe von Runner's World

  • DER HERBST KOMMT Nach einem heißen (oder verregneten) Sommer ist der Herbst ideal, um beim Laufen die Natur zu genießen. Und die Schuhhersteller belohnen unseren Bewegungsdrang mit Dutzenden neuen oder überarbeiteten Modellen, die mehr Komfort, mehr Dynamik oder ein leichteres Laufgefühl versprechen. Wir stellen die 27 wichtigsten neuen Modelle vor – vom weich gedämpften Trainingsschuh über leichte, flexible Lightweight-Trainer bis hin zu explosiven Carbonschuhen – und erklären was sie können
  • VORSPRUNG DURCH TECHNIK Laufen ist an sich ganz simpel, und doch hält immer mehr Technik Einzug in den Sport. Wir blicken in die Zukunft und sagen voraus, wie neue Technologien unser Training, unsere Ernährung und unsere Regeneration verändern werden
  • Olympia wie noch nie Die Olympischen Spiele 2020 wird man so schnell nicht vergessen – allein, weil sie erstmals im „falschen“ Jahr stattfanden … und ohne Publikum. Den Leistungen tat das keinen Abbruch, auch nicht auf den Mittel- und Langstrecken
  • Ein Stück Kenia in Altona Die gute alte Aschenbahn hat ausgedient. Über die meisten wächst hierzulande inzwischen Gras. Unser Autor hat sich in Hamburg auf die Suche nach den Gründen gemacht. Sinkendes Interesse an der Leichtathletik ist offensichtlich nur eine der Ursachen
  • EIN HUFEISEN ALS GLÜCKSBRINGER Neun von zehn Startups scheitern in den ersten drei Jahren. Nicht so True Motion: Die junge deutsche Marke hat mit Laufschuhen bereits nach zwei Jahren Erfolg am Markt. Wir trafen die drei Gründer: Professor Gert-Peter Brüggemann, Andre Kriwet und Christian Arens. Beim Aufrollen der Firmengeschichte wird deutlich: Glück hilft, aber Erfolg ist ganz sicher kein Zufall
  • Zum Laufen geboren? Angeblich haben Jahrtausende der Evolution den Menschen in die Lage versetzt, lange Strecken zu laufen. Unser Autor hat diesbezüglich ein paar (nicht ganz ernst gemeinte) Anmerkungen
  • GEBOWLTE ENERGIE Warum sind Bowls eigentlich so beliebt? Ganz einfach: Anders als der traditionelle Dreiklang aus Fleisch, Stärkebeilage und Alibi-Gemüse bieten sie die Möglichkeit, viele, viele gesunde Lieblingszutaten zu kombinieren und sich so ein Maximum an Nährstoffen für Training und Regeneration zu holen. Vier Vorschläge für jeden Geschmack

Porträt von Runner's World

Sie läuft und läuft und läuft, genauso wie die Leserinnen und Leser der Runner's World. Das Laufmagazin ist weltweit die Nummer eins in diesem Bereich und existiert bereits seit 1967. Die deutsche Ausgabe erscheint jedoch erst seit 1993, jeweils einmal im Monat.

Welche Inhalte bietet die Runner's World?

Die Runner's World ist die deutsche Ausgabe des US–amerikanischen Erfolgstitels und widmet sich allen Facetten des Laufsports. Im Inneren des Magazins geht es vor allem um ausführliche Trainingspläne und Trainingsberatung, wobei sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Läufer die passenden Artikel finden. Darüber hinaus widmet sich die Redaktion der Runner's World immer wieder neuen Produkten wie Laufschuhen, Zeitmessern oder auch Bekleidung und unterzieht diese ausführlichen Tests. Abgerundet wird das breite Themenspektrum durch Reportagen, Kolumnen und Kommentare.

Wer sollte Runner's World lesen?

Die Ausrichtung der Runner's World ist klar. Gelesen wird das Magazin von sportlich aktiven Personen, die sich nach Angaben des Verlags zudem als zielorientiert erweisen. Darüber hinaus liegen sowohl das Einkommens– als auch das Bildungsniveau über dem Durchschnitt. Die verkaufte Auflage belief sich Ende 2015 auf knapp 45.000 Exemplare.

Das Besondere an Runner's World

Charakteristisch für die Runner's World ist das Erscheinen in mittlerweile 14 internationalen Ausgaben und der hohe Praxisbezug.

  • erscheint seit 1993
  • Ableger des gleichnamigen US–Magazins
  • viele praktische Tipps und Trainingspläne

Der Verlag hinter Runner's World

Die deutsche Ausgabe der Runner's World erscheint im Verlag Rodale–Motor–Presse, einem Joint–Venture zwischen Motor Presse Stuttgart und dem US–amerikanischen Rodale Verlag. Dass diese Zusammenarbeit überaus fruchtbar verläuft, beweisen gemeinsame Titel wie die Men's Health oder die Women's Health.

Alternativen zur Runner's World

Wem die Runner's World zusagt, der könnte sich auch für die US–amerikanische Runner's World US interessieren.

Runner-s-World-Epaper
13 x pro Jahr
Lieferbeginn

Sie läuft und läuft und läuft, genauso wie die Leserinnen und Leser der Runner's World. Das Laufmagazin ist weltweit die Nummer eins in diesem Bereich und existiert bereits seit 19... Mehr lesen

Runner's World Epaper

Auf die Merkliste
erscheint 13 x pro Jahr  

Lieferbeginn:
  •  jederzeit kündbar
52,00
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

In der aktuellen Ausgabe von Runner's World

  • DER HERBST KOMMT Nach einem heißen (oder verregneten) Sommer ist der Herbst ideal, um beim Laufen die Natur zu genießen. Und die Schuhhersteller belohnen unseren Bewegungsdrang mit Dutzenden neuen oder überarbeiteten Modellen, die mehr Komfort, mehr Dynamik oder ein leichteres Laufgefühl versprechen. Wir stellen die 27 wichtigsten neuen Modelle vor – vom weich gedämpften Trainingsschuh über leichte, flexible Lightweight-Trainer bis hin zu explosiven Carbonschuhen – und erklären was sie können
  • VORSPRUNG DURCH TECHNIK Laufen ist an sich ganz simpel, und doch hält immer mehr Technik Einzug in den Sport. Wir blicken in die Zukunft und sagen voraus, wie neue Technologien unser Training, unsere Ernährung und unsere Regeneration verändern werden
  • Olympia wie noch nie Die Olympischen Spiele 2020 wird man so schnell nicht vergessen – allein, weil sie erstmals im „falschen“ Jahr stattfanden … und ohne Publikum. Den Leistungen tat das keinen Abbruch, auch nicht auf den Mittel- und Langstrecken
  • Ein Stück Kenia in Altona Die gute alte Aschenbahn hat ausgedient. Über die meisten wächst hierzulande inzwischen Gras. Unser Autor hat sich in Hamburg auf die Suche nach den Gründen gemacht. Sinkendes Interesse an der Leichtathletik ist offensichtlich nur eine der Ursachen
  • EIN HUFEISEN ALS GLÜCKSBRINGER Neun von zehn Startups scheitern in den ersten drei Jahren. Nicht so True Motion: Die junge deutsche Marke hat mit Laufschuhen bereits nach zwei Jahren Erfolg am Markt. Wir trafen die drei Gründer: Professor Gert-Peter Brüggemann, Andre Kriwet und Christian Arens. Beim Aufrollen der Firmengeschichte wird deutlich: Glück hilft, aber Erfolg ist ganz sicher kein Zufall
  • Zum Laufen geboren? Angeblich haben Jahrtausende der Evolution den Menschen in die Lage versetzt, lange Strecken zu laufen. Unser Autor hat diesbezüglich ein paar (nicht ganz ernst gemeinte) Anmerkungen
  • GEBOWLTE ENERGIE Warum sind Bowls eigentlich so beliebt? Ganz einfach: Anders als der traditionelle Dreiklang aus Fleisch, Stärkebeilage und Alibi-Gemüse bieten sie die Möglichkeit, viele, viele gesunde Lieblingszutaten zu kombinieren und sich so ein Maximum an Nährstoffen für Training und Regeneration zu holen. Vier Vorschläge für jeden Geschmack

Porträt von Runner's World

Sie läuft und läuft und läuft, genauso wie die Leserinnen und Leser der Runner's World. Das Laufmagazin ist weltweit die Nummer eins in diesem Bereich und existiert bereits seit 1967. Die deutsche Ausgabe erscheint jedoch erst seit 1993, jeweils einmal im Monat.

Welche Inhalte bietet die Runner's World?

Die Runner's World ist die deutsche Ausgabe des US–amerikanischen Erfolgstitels und widmet sich allen Facetten des Laufsports. Im Inneren des Magazins geht es vor allem um ausführliche Trainingspläne und Trainingsberatung, wobei sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Läufer die passenden Artikel finden. Darüber hinaus widmet sich die Redaktion der Runner's World immer wieder neuen Produkten wie Laufschuhen, Zeitmessern oder auch Bekleidung und unterzieht diese ausführlichen Tests. Abgerundet wird das breite Themenspektrum durch Reportagen, Kolumnen und Kommentare.

Wer sollte Runner's World lesen?

Die Ausrichtung der Runner's World ist klar. Gelesen wird das Magazin von sportlich aktiven Personen, die sich nach Angaben des Verlags zudem als zielorientiert erweisen. Darüber hinaus liegen sowohl das Einkommens– als auch das Bildungsniveau über dem Durchschnitt. Die verkaufte Auflage belief sich Ende 2015 auf knapp 45.000 Exemplare.

Das Besondere an Runner's World

Charakteristisch für die Runner's World ist das Erscheinen in mittlerweile 14 internationalen Ausgaben und der hohe Praxisbezug.

  • erscheint seit 1993
  • Ableger des gleichnamigen US–Magazins
  • viele praktische Tipps und Trainingspläne

Der Verlag hinter Runner's World

Die deutsche Ausgabe der Runner's World erscheint im Verlag Rodale–Motor–Presse, einem Joint–Venture zwischen Motor Presse Stuttgart und dem US–amerikanischen Rodale Verlag. Dass diese Zusammenarbeit überaus fruchtbar verläuft, beweisen gemeinsame Titel wie die Men's Health oder die Women's Health.

Alternativen zur Runner's World

Wem die Runner's World zusagt, der könnte sich auch für die US–amerikanische Runner's World US interessieren.

Laufzeit und Condition
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Runner's World (US)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Aktiv Laufen
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Bellevue 59
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.