Off Road Abo

Auf die Merkliste
4x4 Magazin 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Off Road Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Off-Road-Abo-Cover_2022003
  • Off-Road-Abo-Cover_2022004
  • Off-Road-Abo-Cover_2022005
  • Off-Road-Abo-Cover_2022006
  • Aktuell
    Off-Road-Abo-Cover_2022007
Themen | 003/2022 (08.02.2022)
  • Im Defender-Museum
    Was für ein Gerät! Wer wäre nicht gerne mit diesem Gespann in den Urlaub gefahren? Das müssen Erlebnisse gewesen sein! Heutzutage letztlich undenkbar. Viel zu wenig komfortabel, das Vehikel. ABER: zugstark und geländegängig.
  • In nature we trust
    Offroad-Aus-und-Um-Bau anders gedacht: Sven Mangold setzt mit seiner jungen Firma auf Naturmaterialien. Dämmen mit Schafwolle und Filz? Sind solche Ideen überzeugend realisierbar? Dreimal was Gescheites gelernt und es kann losgehen ...
  • Alte Liebe rostet nicht!
    Die kantige Schnauze, die eckigen Scheinwerfer, jeder Quadratzentimeter Chrom, ja die ganze Erscheinung dieses Stücks Automobilgeschichte schreit den Matsch-und-Sand-Pisten-kundigen Betrachter förmlich an: Steig ein, fahr los und sorg dich nicht! Denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, und wo sogar kein Weg ist, da gibt’s mit mir erst recht kein Halten mehr! Holger H. hat sich nach vielen Jahren der Land Cruiser-Abstinenz wieder zurückbesonnen auf die alten Werte und seinen Traum wahr werden lassen. In Form eines Toyota Land Cruiser HJ61 aus dem Jahre 1990 – ein Schmuckstück sondergleichen.
004/2022 (08.03.2022)
Themen | 005/2022 (12.04.2022)
  • The Gladiator
    Achtzehn zu eins. Während Gladiator-Kunden in den USA aus neun Modellvarianten und zwei Motorisierungen wählen können, lässt sich auf der deutschen Jeep-Homepage – nach anfänglich vier Varianten – nur mehr eine konfigurieren. Warum eine so viel besser als keine ist, und wie sich der „Überland“-Gladiator mit dem V6-Diesel anfühlt.
  • 2300 Kilometer durch Tunesien
    Nur einen Tag vor dem Start der Fenix Rallye 2022 ist alles nach Plan aufgebaut und die administrative und technische Abnahme läuft auf Hochtouren. Fast 170 Fahrzeuge aus allen Klassen und vielen europäischen Ländern sowie einige Teams aus dem Gastgeberland Tunesien stehen in der Hauptstadt Tunis aufgereiht und warten darauf, dass das neue Abenteuer beginnt. 2300 Kilometer liegen vor ihnen, fast 1500 davon in Wertung.
Themen | 006/2022 (10.05.2022)
  • Im Jeep-Eldorado
    Jeep verwöhnt seine Kunden jedes Jahr zur Easter Safari mit neuen Concept-Cars. Die offenbaren diesmal, dass die US-Amerikaner einen weiteren, entscheidenden Schritt in Richtung Elektro-Offroading gehen.
  • RAM-Bazamba im Familien-Dodge
    Blub, blub, blub! Logo: V8! Was sonst? Oder wie man in Scania-Kreisen so schön sagt: Alles unter acht Zylindern ist asozial.
  • Im Jeep-Eldorado
    Es gibt Kombinationen, die passen einfach wie die Faust aufs Auge. So auch delta4x4 und Cooper Tires. Die Alufelgen von delta haben sich mittlerweile auf sehr vielen Fahrzeugen etabliert. Im Straßenverkehr ebenso wie im Offroad. Kaum ein Vehikel fährt noch mit originalen Stahlfelgen durchs Gelände. Und dafür gibt es gleich mehrere Gründe
Themen | 007/2022 (14.06.2022)
  • Ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern ist nur eine Notlösung!
    Ob Hund oder Sportler: Einen Boxer im Nacken sitzen zu haben, ist in den seltensten Fällen angenehm. Ganz anders sieht die Sache freilich bei einem 3,0-Liter-Sechszylinder-Boxer aus. Der darf sich auch lautstark bemerkbar machen.
  • Purist contra Allrounder
    Mit dem Niva Legend 4x4 hat Lada den absoluten Klassiker der geländegängigen Kleinwagen im Programm. Doch wer ein allradgetriebenes Fahrzeug im unteren Preissegment sucht, wird eher früher als später auch den Duster TCe 150 AWD von Dacia ins Visier nehmen. Kann aber das Kompakt-SUV dem Geländewürfel mit Permanent-Allrad das Wasser reichen? Dieser Frage durften wir netterweise im Offroadpark Langenaltheim auf den Grund gehen.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
45,00 5,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 5,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 5,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 5,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 5,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 5,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 5,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 5,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 5,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 5,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 5,40 € gespart
12 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 5,40 € gespart

Porträt von Off Road

Off Road ist seit nunmehr 40 Jahren das führende Magazin rund um die Themen Allrad, Geländewagen und SUV.

Welche Inhalte bietet Off Road?

Off Road, Deutschlands erste Geländerwagen Zeitschrift, berichtet umfangreich über die neuesten Modelle auf dem Markt der urbanen 4x4-Fahrzeuge. neben detaillierten Testberichten, Bewertungen und ausführlichen Tabellenwerken stehen vor allem für den Leser entscheidungsrelevante Servicethemen im Vordergrund.

Wer sollte Off Road lesen?

Die Zeitschrift Off Road ist für Alle, die auf der Suche nach neuen Informationen und Anregungen über Allrad und Geländewagen sind, eines besitzen oder eines kaufen wollen. Die junge und konsumfreudige, markenorientierte Leserschaft kultiviert ihr Outdoor-lebensgefühl mit vielfältigen Aktivitäten.

Das Besondere an Off Road

Monat für Monat erwartet die Leserschaft ein ausgewogener Mix aus Tests aktueller Modelle, Servicethemen, Zubehörvorstellungen, Reiseberichten und dem neuesten aus Sport & Szene. Über Print und Web hinaus bietet Off Road Erlebniswelten, Reisekooperationen, Fahrtrainings und Events mit Partnern aus der Auto- und Reifenindustrie. Die alljährliche Wahl zum „Geländewagen des Jahres“ und hochwertige Gewinnspiele runden das Angebot ab.

  • vielfältige Informationen für die „freies Fahrens auf 4 Rädern-Community“
  • Lifestyle Themen, Reiseberichte und Zubehör
  • detaillierte Testberichte und Bewertungen

Der Verlag hinter Off Road

Off Road erscheint im 1978 gegründeten OFF ROAD Verlag, dessen Flaggschiff die Zeitschrift ist. Mit der ersten Ausgabe von Off Road galt es seinerzeit der stetig wachsenden Fangemeinde der Geländewagenfahrer ein eigenes Forum zu bieten. Über 35 Jahre später ist das mittelständische Familienunternehmen als Pionier der 4x4-Szene im Kreis der renommierten Motorpresse-Verlagshäuser fest etabliert. Off Road gilt heute als DIE 4x4-Publikation und ist Geländewagen- und SUV Fahrern als Marke weit über die Grenzen des deutschsprachigen Raumes hinaus bekannt. Im Portfolio des OFF ROAD Verlags befinden sich heute auch ein breit aufgestelltes Spezial-Programm mit Titeln wie ALLRADKATALOG, TESTJAHRBUCH, 4x4-OLDTIMER und TUNING.

Alternativen zu Off Road

Off Road gehört in die Kategorie der Autos Zeitschriften. Hier finden Sie auch das im selben Verlag erscheinende SUV Magazin und den echten Klassiker des Genres Auto Zeitung diese erscheint bereits seit 1969, jeweils zweiwöchentlich. Hier dreht sich alles rund um Autos, die in sämtlichen Facetten besprochen werden.

Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Weitere Auto-Motorrad-Magazine
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Off Road

  • Ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern ist nur eine Notlösung!
    Ob Hund oder Sportler: Einen Boxer im Nacken sitzen zu haben, ist in den seltensten Fällen angenehm. Ganz anders sieht die Sache freilich bei einem 3,0-Liter-Sechszylinder-Boxer aus. Der darf sich auch lautstark bemerkbar machen.
  • Purist contra Allrounder
    Mit dem Niva Legend 4x4 hat Lada den absoluten Klassiker der geländegängigen Kleinwagen im Programm. Doch wer ein allradgetriebenes Fahrzeug im unteren Preissegment sucht, wird eher früher als später auch den Duster TCe 150 AWD von Dacia ins Visier nehmen. Kann aber das Kompakt-SUV dem Geländewürfel mit Permanent-Allrad das Wasser reichen? Dieser Frage durften wir netterweise im Offroadpark Langenaltheim auf den Grund gehen.
  • Eine rumänische Bergziege in Rumänien
    Der ARO dürfte in den Vereinigten Staaten von Amerika ungefähr so bekannt sein wie Cluj-Napoca, die zweitgrößte Stadt Rumäniens. Also dachte Dirk Baumbach, es sei Zeit für eine Nachhilfestunde im Fach Fahrzeuggeschichte, verschiffte seine rumänische Bergziege samt offroadfähigem Zeltanhänger über den Atlantik und nahm dort die Sache in die Hand. Seitdem ist der zu Ceausescus Zeiten tätige rumänische Autobauer ARO auch dem ein oder anderen amerikanischen Offroader ein Begriff.