Emma

Auf die Merkliste
Magazin von/für Frauen
Ihre Vorteile auf einen Blick

Emma Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Emma-Abo-Cover_2021003
  • Emma-Abo-Cover_2021004
  • Emma-Abo-Cover_2021005
  • Emma-Abo-Cover_2021006
  • Aktuell
    Emma-Abo-Cover_2022001
Themen | 003/2021 (29.04.2021)
  • Die düstere Sehnsucht
    Ein Porträt der Sängerin Billie Eilish.
  • Ich bin Frauenbewegung 2.0
    Carolin Kebekus über Feminismus und Lebenslust.
  • 6. Juni 1971
    Alice Schwarzer über den Auslöser der Frauenbewegung.
Themen | 004/2021 (24.06.2021)
  • Soll man dieses Kind kaufen können?
    Leihmütter. Soll man dieses Kind kaufen können?
  • Umfrage
    Brisante Umfrage. 90% für Burka-Verbot. 61% gegen Lehrerinnen-Kopftuch an Schulen. 65% für Religionsfreiheit. 86% gegen Islamverbände. 50% sehen Emanzipation in großer Gefahr.
  • Und die Parteien?
    Die werden über diese Umfrage schockiert sein.
Themen | 005/2021 (26.08.2021)
  • Die (un)heimliche Macht der Influencerinnen
    Wenn die beste Freundin erfolgreich Werbung macht.
  • Afghanistan
    Alice Schwarzer fordert: Frauen als Flüchtlinge aufnehmen.
  • Kanzlerkandidatinnen
    EMMA stellte 20 Fragen und erhielt 60 Antworten.
Themen | 006/2021 (28.10.2021)
  • Der Papst
    Es gibt viel Gutes zu sagen über diesen Papst. Als der italienischstämmige Argentinier im Jahr 2013 in den Vatikan einzog, machte er sich nicht etwa in den prächtigen Papstgemächern breit, sondern quartierte sich im Gästehaus ein.
  • Manuela Schwesig
    Authentisch Warum die Ministerpräsidentin so beliebt ist.
  • Iran
    Die Schuld der Opfer Jasmin Tabatabai in dem Film „Mitra“.
Themen | 001/2022 (16.12.2021)
  • Die Unangepasste
    Warum Emma Frances McDormand liebt.
  • Identitäts-Debatte
    Ein neues Völkisches Denken und Purer Antifeminismus.
  • Das Koalitions-Programm
    Ein weiter Weg. Der Koalitionsvertrag: Gutes und Bedenkliches.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
6 Ausgaben (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
45,00 14,40 € gespart
6 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 14,40 € gespart
6 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 14,40 € gespart
6 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 14,40 € gespart
6 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 14,40 € gespart
6 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 14,40 € gespart
6 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 14,40 € gespart
6 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 14,40 € gespart
6 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 14,40 € gespart
6 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 14,40 € gespart
6 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 14,40 € gespart
6 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
45,00 14,40 € gespart

Porträt von Emma

Mittlerweile ist die Zeitschrift Emma nach eigenen Angaben „Das politische Magazin für Menschen“. Die Namensgebung, die sich von „Emanzipation“ ableitet, zeigt jedoch an, dass es zuvorderst um Frauenthemen geht. Die erste Ausgabe der Emma erschien 1977. Aktuell erscheint das Magazin zweimonatlich.

Welche Inhalte bietet Emma?

Seit der ersten Ausgabe ist die Emma das Leitmedium für den politischen Feminismus in Deutschland. Bis zum heutigen Tag ist Gründerin Alice Schwarzer eng mit ihrer Zeitschrift verbunden und hat in den Jahren ihres Bestehens eine Fülle an Kampagnen initiiert. So wurde immer wieder gegen Pornographie gekämpft und auch Themen wie das Kopftuch bei islamischen Frauen, Frauenfußball oder der Girls' Day sind der Emma ein Anliegen. Im Abstand von zwei Jahren wird seit 1990 der Emma–Journalistinnen–Preis vergeben, der mittlerweile auch von der Bundesregierung unterstützt wird.

Wer sollte Emma lesen?

Mit Stand Anfang 2016 verkauft sich die Emma jeweils rund 34.000-fach und wird fast ausschließlich von Frauen gelesen. Das Durchschnittsalter liegt bei 42 Jahren wobei jede Altersschicht fast gleichstark vertreten ist. In puncto Bildung dominieren mit 61 Prozent Leserinnen mit Hochschulabschluss und 34 Prozent mit Abitur, zudem ist die Leserinnenschaft durch ein überdurchschnittlich hohes Einkommen gekennzeichnet.

Das Besondere an Emma

Die Emma ist allein schon aufgrund der vielen Kampagnen und der oftmals kontroversen Artikel eine Besonderheit in der deutschen Presselandschaft.

  • erscheint seit 1977
  • wird von Alice Schwarzer herausgegeben
  • viele kontroverse Themen und Kampagnen

Der Verlag hinter Emma

Die Emma erscheint von Anfang an bei der Emma Frauenverlags GmbH, die bislang keinem großen Verlagshaus angehört. Entsprechend wird seitens der Verlagsleitung unterstrichen, dass man sowohl wirtschaftlich als auch politisch unabhängig ist. Weitere Zeitschriften werden nicht herausgegeben.

Alternativen zu Emma

Die Emma ist eine Frauenzeitschrift mit unverkennbar politischer Handschrift. Entsprechend lassen sich nur schwerlich Vergleiche zu Magazinen wie der Brigitte oder der Donna ziehen. Eventuell interessieren sich Emma–Leserinnen auch eher für Politmagazine wie den Spiegel oder andere.

Leserbewertungen

Sehr ansprechende , "gesunde" Themen , bitte weiter so . Wenn mich die Emma nicht sehr ansprechen würde , hätte ich sie mit Sicherheit nicht abonniert.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Emma

  • Die Unangepasste
    Warum Emma Frances McDormand liebt.
  • Identitäts-Debatte
    Ein neues Völkisches Denken und Purer Antifeminismus.
  • Das Koalitions-Programm
    Ein weiter Weg. Der Koalitionsvertrag: Gutes und Bedenkliches.