Thermik Epaper

Auf die Merkliste

Gleitschirm und Drachen 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Thermik Epaper

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen

Themen in den Ausgaben

  • Thermik-Abo-Cover_2022006
  • Thermik-Abo-Cover_2022007
  • Thermik-Abo-Cover_2022008
  • Thermik-Abo-Cover_2022009
  • Thermik-Abo-Cover_2022010
Themen | 006/2022 (03.06.2022)
  • VERLETZUNGSTRÄCHTIGE RÜCKENWINDLANDUNGEN
    URSACHEN, DIE RICHTIGE LANDETECHNIK, TYPISCHE FEHLER,VERLETZUNGSRISIKEN…
  • DIE SCHÖNSTE ZEIT
    Urlaub! Jetzt stellt man sich der Herausforderung, die wenigen Wochen, die man im Jahr frei hat, so zu planen, dass man so oft wie möglich in die Luft kommt, die Diskussionen mit der Familie im Rahmen bleiben … und man unbeschadet wieder heimkommt.
  • SKYWALK CHILI 5
    Skywalks High-B-Baureihe „Chili“ erfreut sich allerhöchster Beliebtheit. Mit der „Nummer 5“ hat der deutsche Hersteller nicht nur das Design geändert, sondern auch an den Stellschrauben des Leistungsintermediates gedreht ...
Themen | 007/2022 (01.07.2022)
  • SWING SPHERA RS
    Das Comeback! Swing bringt nach vielen Jahren Abstinenz mit dem Sphera RS wieder einen lupenreinen EN-D-Zweileiner auf den Markt. Wir haben den Supergleiter aus Oberbauern ausführlich getestet und natürlich auch gegen CCC-Rennsicheln antreten lassen …
  • THERMIKKURBELN
    TEIL 1 – ALLES ÜBER KAPPENFEEDBACK, STEUERTECHNIKEN, PITCHKONTROLLE, HANDLING, AGILITÄT, DÄMPFUNG, LEISTUNGSVERLUSTE…
  • DUDEK NEMO 5
    Unter einem Spaßflügel versteht man üblicherweise hohe Dynamik, geringe Dämpfung und akkurate Reaktionen bei geringsten Steuerimpulsen. Dafür muss der Pilot zumeist eine Zertifizierung im D- oder zumindest C-Bereich in Kauf nehmen. Es stellt sich die Frage: Kann man denn mit einem LTF-A-Flügel auch Spaß haben? Der polnische Hersteller Dudek hat auf diese Frage eine Antwort und schickt den als Fun-Glider deklarierten Nemo in seiner fünften Iteration ins Rennen.
Themen | 008/2022 (05.08.2022)
  • THERMIKKURBELN – STEIGPERFORMANCE OPTIMIEREN
    TEIL 2 – ALLES ÜBER STEUER UND KURBELTECHNIKEN
  • FLIEGEN IN ZEITEN DES KLIMAWANDELS
    Wir merken es alle: Das Wetter ändert sich! In den letzten Jahren wurden die Flugbedingungen immer anspruchsvoller. Die Strecken- und Höhenrekorde werden laufend überboten; nicht etwa dank der besseren Leistung der aktuellen Gleitschirme, sondern wegen der neuen Extrembedingungen, die allerdings nur sehr erfahrene und angstbefreite Pilot:innen nutzen können.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 009/2022 (02.09.2022)
  • HERBSTLICHES MITTELITALIEN
    Wenn bei uns die Thermik so langsam einschläft, unternehmen viele Gleitschirmflieger:innen zum Saisonabschluss noch einen kleinen Trip in den Süden: noch mal Sonne und Airtime tanken. Autor Till Gottbrath wollte zunächst gar nicht mitfahren nach Castelluccio & Co, weil das Ziel doch allzu beliebt ist … aber dann erlebte er eine der schönsten Gleitschirmreisen seines Lebens!
  • THERMIKKURBELN
    TEIL 3 - THERMIKEINSTIEG, ZENTRIERTECHNIKEN, DREHRICHTUNG, DRIFTEN …
  • PHI SYMPHONIA 2
    Mit der Symphonia 2 kehrt Hannes Papesh sozusagen zur Gründung seiner Gleitschirmfirma vor fünf Jahren zurück, denn mit dem ambitionierten High-A-Projekt „Symphonia“ hat damals alles angefangen. Evolution oder Revolution war eine der Fragen, die wir uns anlässlich des ausführlichen Tests der neuen Symphonia 2 gestellt haben …
Themen | 010/2022 (07.10.2022)
  • LEICHTSCHIRME 2022/2023
    Etwa 130 Jahre ist es her, dass Otto Lilienthal die ersten Gleitflüge der Menschheitsgeschichte in einer Sandgrube absolvierte und damit die Entwicklung von Flugflächen mit aerodynamischen Auftrieb einläutete. Ob Lilienthal in seinen Visionen bereits vorhersah, dass diese Flügel eines Tages aus Stoff gefertigt werden und dass diese nur wenige Kilo wiegen sowie fast schon unglaublichen Gleitzahlen aufwarten würden? Aus dieser Vision ist zwischenzeitlich Realität geworden.
  • NIVIUK KODE P
    Im Herbst des vergangenen Jahres hatten wir die Möglichkeit, bei einem Besuch bei Niviuk in Katalonien ein erstes Vorserienmodell des neuen Leichtschirms Kode P zu fliegen. Damals war es der große 26er, der ein erstes Abtasten ermöglichte. Der Sommer 2022 ermöglichte dann einen „Doppeltest“ mit dem kleinen 18er und dem „normalgroßen“ 24er …
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

    Geschenkabo

  • Welche Formate wünschen Sie?

    Print

    ePaper

  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseplus-Angebot für Sie
 
10 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
77,40 19,60 € gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
77,40 19,60 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
53,00 44,00 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
53,00 44,00 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
53,00 44,00 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
53,00 44,00 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
53,00 44,00 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
53,00 44,00 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
53,00 44,00 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
53,00 44,00 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
53,00 44,00 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
53,00 44,00 € gespart

Porträt von Thermik

Der Wagnisforscher Siegbert A. Warwitz sieht im Flugsport eine Facette der Welterweiterung: Der Pilot erarbeitet sich mit dem Luftraum einen neuen Lebens-, Erfahrungs- und Gestaltungsraum. Die motorlose, naturverträgliche Luftsportart der Gleitschirme und Drachen übt eine große Faszination aus, erfüllt sie doch den „Traum vom Fliegen“ aus eigener Kraft im Spiel mit den Naturgewalten. Manche Piloten sprechen gar von einem „Suchtpotenzial“, was aber fachbegrifflich meist auf einer Verwechslung mit „Leidenschaft für das Fliegen“ beruht. Gleitschirmfliegen ist die einfachste Art, die „Froschperspektive“ zu verlassen und die Welt aus der „Vogelperspektive“ zu betrachten. Das Magazin dieser Leidenschaft heißt Thermik. Die Leser*innen werden sich davon lautlos in die Höhe tragen lassen.

Welche Inhalte bietet Thermik?

Hängegleiten ist eine Erlebnissportart. Sie setzt eine mutige Persönlichkeit voraus, die zu dem Wagnis bereit ist, den sicheren Boden unter den Füßen aufzugeben und sich dem Luftraum anzuvertrauen. Das Risikopotenzial ist dank der fortgeschrittenen Technik und ausgereiften Ausbildungsmethoden der Piloten heute begrenzt und mit einem guten Trainingsstand, gewartetem Fluggerät und sachbezogenem Wissen über Wetterereignisse, Luftverkehrsregeln und Notfallverhalten beherrschbar. Den hohe Standard, den dieser Sport verlangt, setzt sich in Thermik fort und ergänzt ihn mit attraktiven Farbreportagen. Die schönsten Flugregionen werden besprochen, Informationen über aktuelle Termine wie Wettkämpfe und Verbände sind gelistet, Berichte über die Theorie des Fliegens, sowie Vergleichstest von Fluggeräten und Zubehör gehören ebenso zum Inhalt des Magazins wie Flugpraxis- und Techniktipps. Die Seriosität und Aussagekraft der Testberichte wird weltweit geschätzt und sind ein wichtiger Teil bei jeder Kaufentscheidung.

Wer sollte Thermik lesen?

Die verführende Kraft, die Welt aus einer anderen Perspektive, einem anderen Blickwinkel zu sehen, eine neue Perspektive zu schaffen, ist beträchtlich. Alle, die dieser Verführung erliegen, sind mit diesem Magazin der Leidenschaft schon ganz nahe dran am ersten Versuch der auch im Tandem angeboten wird. Abgesehen von aller Emotionalität bleibt Thermik auf dem Boden und informiert über Flugschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Hersteller, Verbände, Versicherungen, Accessoires, Reisen und Bergbahnen.

Das Besondere an Thermik

Das Magazin verbindet in gleichem Maße Leidenschaft und Kompetenz. Die Redakteur*innen sind sich ihrer Verantwortung bewusst. Anfänger, Fortgeschrittene und Profis finden sich unter Gleichgesinnten, deren erste Priorität immer die Sicherheit der Pilot*innen und der Verlässlichkeit des Materials ist.

  • ein Magazin, das (sehn)süchtig macht
  • kompetent, informativ, leidenschaftlich
  • das Magazin für mutige Persönlichkeiten
  • Der Verlag hinter Thermik

    Das Magazin Thermik erscheint mit einer Auflage von 26.000 Stück mit 10 Ausgaben jährlich im THERMIK Verlag. Der kleine Verlag sitzt in Wels in Oberösterreich.

    Alternativen zu Thermik

    Wenn es um Gleitschirm, Drachen und Paramotor geht, so hat sich dieser Verlag eine Nische erobert, die bislang konkurrenzlos ist. Einzig das ebenfalls in diesem Verlag erscheinende Magazin Paramotor erscheint thematisch adäquat. Wer ein allgemeines Interesse für Flugsport und Flugzeuge hegt, der findet in folgenden Zeitschriften bestimmt eine spannende Lektüre: Aerokurier oder Flieger Magazin oder Flugzeug Classic.

Leserbewertungen

es war ein Geschenkabo - ich kann die Zeitschrift nicht bewerten

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Thermik

  • STRAND IN SICHT BIKINI, BORA UND DER BIOKOVO
    Den Fuß im Meer und den Kopf in den Wolken: Ein beeindruckendes Gebirge taucht an der dalmatinischen Küste in Kroatien auf, dort, wo man es nicht mehr erwarten würde – das Biokovo-Gebirge.
  • LEICHTSCHIRME 2022/2023
    Etwa 130 Jahre ist es her, dass Otto Lilienthal die ersten Gleitflüge der Menschheitsgeschichte in einer Sandgrube absolvierte und damit die Entwicklung von Flugflächen mit aerodynamischen Auftrieb einläutete. Ob Lilienthal in seinen Visionen bereits vorhersah, dass diese Flügel eines Tages aus Stoff gefertigt werden und dass diese nur wenige Kilo wiegen sowie fast schon unglaublichen Gleitzahlen aufwarten würden? Aus dieser Vision ist zwischenzeitlich Realität geworden.
  • ÜBERSICHT
    Die schönsten Hike-&-Fly-Locations in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz
  • THEMEN-QUIZ
    Teste dein Wissen zum Thema „Hike & Fly“
  • HIKE & FLY MIT DEM TANDEMGLEITSCHIRM
    Hike und Fly mit dem Tandem ist eine ganz andere Liga: Die Anforderungen und die Risiken sind ungleich größer als mit dem Solo. Trotzdem gehört der gemeinsame Flug nach einem anstrengenden Aufstieg zu den schönsten Abenteuern, die man mit dem Gleitschirm erleben kann.
  • SCHWEIZER KÄSE
    ERNTEZEIT
  • AUF FLUGMODUS UMGESTELLT
    Eine Geschichte über das Eintauchen in die Flugwelt. Wie ich als Greenhorn an der spanischen Küste überwinterte und die ersten Hike-&-Fly-Touren erlebte.
  • 7. AKTIVES FLIEGEN
    WIE GEHT DAS?
  • SUPAIR DELIGHT 4 SPORT
    Der französische Gurtzeug-Spezialist und mittlerweile „Vollsortimenter“ Supair hat vor allem im Bereich der innovativen Liegegurtzeuge in den letzten Jahren viel Konkurrenz erhalten. Vor allem ein Detail spaltet dabei die Fliegerwelt: Der aerodynamische, aufblasbare Heckbürzel! Mit dem neuen Delight 4 Sport bietet nun auch Supair diese Variante an …
  • NIVIUK KODE P
    Im Herbst des vergangenen Jahres hatten wir die Möglichkeit, bei einem Besuch bei Niviuk in Katalonien ein erstes Vorserienmodell des neuen Leichtschirms Kode P zu fliegen. Damals war es der große 26er, der ein erstes Abtasten ermöglichte. Der Sommer 2022 ermöglichte dann einen „Doppeltest“ mit dem kleinen 18er und dem „normalgroßen“ 24er …