Little White Lies (GB) Abo

Little-White-Lies-GB-Abo

Porträt von Little White Lies (GB)

Little White Lies (GB) ist eine englischsprachige Filmzeitschrift und wurde 2005 als zweimonatliches Printmagazin gegründet, das sich der Förderung großer Filme und talentierter Menschen verschrieben hat. Little White Lies (GB) wurde als "avantgardistisch für die unabhängige Verlagsbranche" beschrieben und kombiniert innovatives Design, Illustration und Journalismus.

Welche Inhalte bietet Little White Lies (GB)?

Little White Lies (GB) wurde mit dem einzigen Ziel ins Leben gerufen, ein Magazin zu kreieren, das die Begeisterung, mit guten Freunden über Filme zu sprechen, einfängt, indem er leidenschaftliches, intelligentes Schreiben mit auffälliger Illustration zusammenbringt. Seitdem ist das Magazin für seine unabhängigen Ethos und ikonischen Cover bekannt geworden. Jede Ausgabe des Magazins widmet den gesamten Frontteil einem kommenden Kinostart, der sich von den Themen und dem visuellen Ton des sorgfältig ausgewählten Films inspirieren lässt. Im hinteren Bereich finden Sie die wichtigsten Filmkritiken zu den neuesten Filmen sowie exklusive Interviews, Festivalberichte und mehr.

Wer sollte Little White Lies (GB) lesen?

Die Leser von Little White (GB) sind Filmkenner, oder zumindest bedingungslose Film-Fans.

Das Besondere an Little White Lies (GB)

Little White Lies (GB) ist ein unabhängiges Filmmagazin mit spannenden, progressiven Artikeln und wunderschönen Illustrationen, zur Begeisterung von jedem Film-Fan. Little White Lies (GB) fühlt sich fast missionarisch unterwegs, möchte lebhafte Debatten auslösen, neue Blickwinkel über Filme, Trends und Ideen erschließen und parallel auch den Entwicklungen der Filmbranche möglichst nah verfolgen. Die Autoren in Little White Lies (GB) sind Kenner und Spezialisten, sie kommen aus der Filmbranche und wissen, wovon Sie sprechen. Die Zeitschrift erscheint im Pocket-Format und ist zu 100% unabhängig, die Artikel sind daher ehrlich, individuell, nicht beeinflusst. Eine einzigartige Publikation auf dem Zeitschriftenmarkt.

  • kombiniert innovatives Design, Illustration und Journalismus
  • ehrlich, individuell, nicht beeinflusst
  • spannende, progressive Artikel und wunderschöne Illustrationen

Der Verlag hinter Little White Lies (GB)

Little White Lies (GB) wird von der Abentur TCO London herausgegeben. TCO besteht aus preisgekrönten Journalisten, Strategen, Designern und Herstellern von Markenprodukten. TCO hat über 80 Auszeichnungen erhalten, von D & AD und Mediaweek, über das Sundance Film Festival bis hin zu Gold Cannes Lion. Neben der Produktion der preisgekrönten Magazine Huck und Little White Lies (GB) hilft TCO Marken dabei, den Verbrauchern durch die haptische Schönheit von gedruckten Büchern und Markenbüchern zu kommunizieren. Das Agenturmodell wurde 2006 ins Leben gerufen und nutzt die Einblicke und den Zugang, die von den eigenen Medienkanälen ausgehen, um Marken mit glaubwürdigen Premium-Narrativen über Jugendkultur und Unterhaltung zu verbinden.

Alternativen zu Little White Lies (GB)

Little White Lies (GB) fällt in die Kategorie der Kino DVD Zeitschriften, u.a. finden Sie dort die deutschsprachige Alternative, Europas größte Filmzeitschrift Cinema.

Little-White-Lies-GB-Abo
alle 2 Monate
Ausgabe vom

Lieferland

Little White Lies (GB) Abo

Auf die Merkliste
erscheint alle 2 Monate • 15,80 je Heft

Ausgabe vom:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
94,80
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Little White Lies (GB)

    Little White Lies (GB) ist eine englischsprachige Filmzeitschrift und wurde 2005 als zweimonatliches Printmagazin gegründet, das sich der Förderung großer Filme und talentierter Menschen verschrieben hat. Little White Lies (GB) wurde als "avantgardistisch für die unabhängige Verlagsbranche" beschrieben und kombiniert innovatives Design, Illustration und Journalismus.

    Welche Inhalte bietet Little White Lies (GB)?

    Little White Lies (GB) wurde mit dem einzigen Ziel ins Leben gerufen, ein Magazin zu kreieren, das die Begeisterung, mit guten Freunden über Filme zu sprechen, einfängt, indem er leidenschaftliches, intelligentes Schreiben mit auffälliger Illustration zusammenbringt. Seitdem ist das Magazin für seine unabhängigen Ethos und ikonischen Cover bekannt geworden. Jede Ausgabe des Magazins widmet den gesamten Frontteil einem kommenden Kinostart, der sich von den Themen und dem visuellen Ton des sorgfältig ausgewählten Films inspirieren lässt. Im hinteren Bereich finden Sie die wichtigsten Filmkritiken zu den neuesten Filmen sowie exklusive Interviews, Festivalberichte und mehr.

    Wer sollte Little White Lies (GB) lesen?

    Die Leser von Little White (GB) sind Filmkenner, oder zumindest bedingungslose Film-Fans.

    Das Besondere an Little White Lies (GB)

    Little White Lies (GB) ist ein unabhängiges Filmmagazin mit spannenden, progressiven Artikeln und wunderschönen Illustrationen, zur Begeisterung von jedem Film-Fan. Little White Lies (GB) fühlt sich fast missionarisch unterwegs, möchte lebhafte Debatten auslösen, neue Blickwinkel über Filme, Trends und Ideen erschließen und parallel auch den Entwicklungen der Filmbranche möglichst nah verfolgen. Die Autoren in Little White Lies (GB) sind Kenner und Spezialisten, sie kommen aus der Filmbranche und wissen, wovon Sie sprechen. Die Zeitschrift erscheint im Pocket-Format und ist zu 100% unabhängig, die Artikel sind daher ehrlich, individuell, nicht beeinflusst. Eine einzigartige Publikation auf dem Zeitschriftenmarkt.

    • kombiniert innovatives Design, Illustration und Journalismus
    • ehrlich, individuell, nicht beeinflusst
    • spannende, progressive Artikel und wunderschöne Illustrationen

    Der Verlag hinter Little White Lies (GB)

    Little White Lies (GB) wird von der Abentur TCO London herausgegeben. TCO besteht aus preisgekrönten Journalisten, Strategen, Designern und Herstellern von Markenprodukten. TCO hat über 80 Auszeichnungen erhalten, von D & AD und Mediaweek, über das Sundance Film Festival bis hin zu Gold Cannes Lion. Neben der Produktion der preisgekrönten Magazine Huck und Little White Lies (GB) hilft TCO Marken dabei, den Verbrauchern durch die haptische Schönheit von gedruckten Büchern und Markenbüchern zu kommunizieren. Das Agenturmodell wurde 2006 ins Leben gerufen und nutzt die Einblicke und den Zugang, die von den eigenen Medienkanälen ausgehen, um Marken mit glaubwürdigen Premium-Narrativen über Jugendkultur und Unterhaltung zu verbinden.

    Alternativen zu Little White Lies (GB)

    Little White Lies (GB) fällt in die Kategorie der Kino DVD Zeitschriften, u.a. finden Sie dort die deutschsprachige Alternative, Europas größte Filmzeitschrift Cinema.

Blu-ray Magazin
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
X-Rated
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Screen Magazin
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Cahiers du Cinema
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Film Comment (US)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Widescreen
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
epd Film
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Cinema
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
DVD Special
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.