Zeitschriften für politische Bildung

0

In Zeiten von Flüchtlingskrisen, Kriege in der Ukraine sowie Israel und Gaza, monatelangen Regierungsfindungsphasen und rechten Parteien im Bundestag, ist Politik so emotional aufgeladen wie schon lange nicht mehr. Die Vermittlungsarbeit zwischen Politik und Gesellschaft leisten die Medien, in Form von politische Fachzeitschriften, Fernsehbeiträgen oder über diverse Kanäle im Internet.

In Zeiten des Internets ist es einfacher, an die Meinungen anderer heranzukommen und wenn die breite Masse ein „Like“ da lässt, dann kann das ja nur gut sein, oder nicht? Ein Blick auf aktuelle Zeitschriften für politische Bildung verrät, warum es sich lohnt, Geld dafür auszugeben und nicht alles zu glauben, was im Netz steht.

Politische Zeitungen

FAZ Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein Blick ins Zeitschriftenregal zeigt dem potenziellen Leser eine Bandbreite an politischen Magazinen auf. Neben den kleinen Stadt-Tageszeitungen gibt es noch die überregionalen Tageszeitungen wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung, kurz FAZ. Mit mehr als 41 Auslandskorrespondenten kann man der FAZ ohne Weiteres eines der größten Korrespondenznetze der Welt zusprechen. Unter den führenden Leitmedien Deutschlands gilt die FAZ noch als sehr konservativ. Aber besonders in gesellschaftspolitischen Diskussionen nimmt die Zeitung eine gewichtige Rolle ein, die Debatten immer wieder aufnimmt und weiterführt.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Cover der FAZ

Süddeutsche Zeitung

Direkter Konkurrent ist die Süddeutsche Zeitung, auch nur Süddeutsche oder SZ genannt. Sie erscheint schon seit dem 6. Oktober 1945, also unmittelbar nach Kriegsende. Mit Hauptsitz in München genießt die SZ in jeder Ausgabe die Reichweite von circa 1,24 Millionen Lesern. Unter Journalisten gilt die SZ schon seit 2005 als das Leitmedium Nummer eins. Mit Redaktionsbüros in zehn großen Städten Deutschlands ist ein wichtiger Teil die kulturelle Berichterstattung. Der Kulturteil folgt direkt auf den politischen Teil. Berühmt ist die Süddeutsche auch für ihre selbsternannte SEITE DREI. Dort werden Hintergrundartikel und Reportagen veröffentlicht.

Süddeutsche Zeitung

Süddeutsche Zeitung

Die Zeit

Die Zeit hat seinen Weg erstmalig im Februar 1946 in den Handel gefunden und erreicht heute noch täglich 605.000 Menschen mit ihrem Printdruck (Stand 2023). Die Zeitung bietet tiefgehende Hintergrundberichte, investigative Reportagen und analytische Essays, die weit über die tagesaktuellen Nachrichten hinausgehen. Mit einem breiten Netzwerk von internationalen Korrespondenten liefert “Die Zeit” umfassende Perspektiven auf globale Ereignisse und Entwicklungen. Zu den besonderen Merkmalen der Zeitung gehört ihre Fähigkeit, komplexe Themen verständlich und detailliert zu vermitteln, was sie zu einer wichtigen Stimme in gesellschaftspolitischen Diskussionen in Deutschland macht.

Die Zeit - Deutschlands führende Wochenzeitung

Die Zeit – Deutschlands führende Wochenzeitung

Politische Fachzeitschriften

Der Spiegel

Der Spiegel ist ein führendes deutsches Nachrichtenmagazin, das seit 1947 erscheint. Es ist bekannt für seine investigativen Berichte, tiefgehenden Analysen und die hohe journalistische Qualität. Der Spiegel spielt eine bedeutende Rolle in der politischen und gesellschaftlichen Debatte in Deutschland. Historisch gesehen ist das Magazin auch für seine Enthüllungsgeschichten und die sogenannte Spiegel-Affäre von 1962 bekannt, die eine breite öffentliche Diskussion über Pressefreiheit auslöste. Das Magazin verfügt über eines der weltweit größten Dokumentations- und Recherchearchive, das eine peinlich genaue Überprüfung aller veröffentlichten Nachrichten und Fakten sicherstellt​

Cover vom Spiegel

Cover vom Spiegel

Stern

Der Ster” ist eine der auflagenstärksten Wochenzeitschriften Deutschlands und deckt ein breites Themenspektrum ab, das Nachrichten, Politik, Wirtschaft, Unterhaltung, Lifestyle und Gesellschaft umfasst. Seit seiner Gründung 1948 ist der Stern bekannt für seine umfassenden Fotoreportagen und emotionalen Geschichten, die oft kontroverse und aktuelle Themen beleuchten. Die Zeitschrift hat sich durch ihren einzigartigen Mix aus investigativem Journalismus, Reportagen und Magazinstil einen festen Platz im deutschen Medienmarkt gesichert.

Stern Zeitschrift - Nachrichten, Hintergründe, Reportagen

Stern Zeitschrift – Nachrichten, Hintergründe, Reportagen

Focus

Das Magazin Focus wird seit 1993 veröffentlicht und gilt als konservative Alternative zum “Spiegel”. Das Magazin legt einen starken Fokus auf aktuelle Nachrichten, politische und wirtschaftliche Analysen sowie Gesundheits- und Technologiethemen. Focus zeichnet sich durch seinen klaren, direkten Stil und die schnelle Berichterstattung aus, die oft durch detaillierte Infografiken und Listen ergänzt wird. Es richtet sich an eine Leserschaft, die eine schnelle, faktenorientierte Informationsvermittlung schätzt.

Cover des Magazins Focus

Cover des Magazins Focus

Internationale Presse zur politischen Bildung

Le Monde Sélection hebdomadaire

Le Monde Sélection hebdomadaire ist eine wöchentliche Auswahl der besten Artikel der französischen Tageszeitung “Le Monde”. Diese Zeitschrift bietet eine kompakte und sorgfältig kuratierte Sammlung von Nachrichten, Analysen und Berichten, die die wichtigsten Ereignisse und Themen der Woche abdecken. Sie richtet sich an Leser, die einen umfassenden Überblick über die aktuelle politische, wirtschaftliche und kulturelle Landschaft in Frankreich und weltweit wünschen, ohne täglich eine Zeitung lesen zu müssen.

Le Monde Selection hebdomadaire Cover

Le Monde Selection hebdomadaire Cover

Foreign Affairs

Foreign Affairs ist ein US Magazin zur Weltpolitik. Seit ihrer Gründung 1922 in New York City veröffentlicht sie fundierte Analysen, Essays und Berichte von führenden Experten und Politikern, mit den Schwerpunkten US-Außenpolitik und internationale Politik. Die Zeitschrift behandelt eine breite Palette von Themen, darunter Geopolitik, Sicherheit, Wirtschaft und globale Herausforderungen. Foreign Affairs ist bekannt für ihre tiefgehenden und prägnanten Artikel, die Lesern helfen, die komplexen Dynamiken der internationalen Politik zu verstehen. Die Zeitschrift veröffentlicht Artikel von führenden Experten, Politikern und Akademikern, darunter viele namhafte Persönlichkeiten aus der Welt der internationalen Beziehungen und Außenpolitik.

Foreign Affairs Cover

Foreign Affairs Cover

International New York Times

Die International New York Times, früher bekannt als “International Herald Tribune”, ist die internationale Ausgabe der “New York Times”. Sie bietet Lesern weltweit hochwertigen Journalismus, der für seine Genauigkeit und Tiefe bekannt ist. Die Zeitung deckt eine Vielzahl von Themen ab, darunter internationale Nachrichten, Politik, Wirtschaft und Kultur. Mit ihrem globalen Fokus liefert die International New York Times einzigartige Perspektiven auf weltweite Ereignisse und Trends, die sowohl für Geschäftsleute als auch für allgemein interessierte Leser von Bedeutung sind. Die Zeitung wird an sechs Tagen in der Woche gedruckt und in mehr als 160 Ländern verkauft, was ihre breite internationale Reichweite unterstreicht​.

International New York Times Cover

International New York Times Cover

Fazit

Zeitschriften zur politischen Bildung sind essenziell, um ein tieferes Verständnis für politische Prozesse und globale Ereignisse zu entwickeln. Sie bieten fundierte Analysen, Hintergrundinformationen und vielfältige Perspektiven, die zur Meinungsbildung beitragen. Solche Publikationen fördern nicht nur das politische Bewusstsein, sondern auch die aktive Teilnahme am demokratischen Prozess. Leser, die sich regelmäßig mit politischen Zeitschriften beschäftigen, sind besser informiert und können fundiertere Entscheidungen treffen. Daher spielen diese Zeitschriften eine wichtige Rolle in der politischen Bildung und Demokratie. Hier finden Sie mehr Politik-Zeitschriften.

ZeitschriftErscheinungs-RhythmusPreis pro Ausgabe / im Abo
FAZ Frankfurter Allgemeine302-mal pro JahrNur im Abo: 934,78 €
Süddeutsche Zeitung307-mal pro JahrNur im Abo: 997,75 €
Zeit54-mal pro Jahr6,70 € / 263,25 €
Der Spiegel54-mal pro JahrNur im Abo: 289,80 €
Stern54-mal pro Jahr9,80 € / 289,10 €
Focus52-mal pro JahrNur im Abo: 249,60 €
Le Monde Selection hebdomadaire52-mal pro JahrNur im Abo: 114,40 €
Foreign Affairs6-mal pro JahrNur im Abo: 99,50 €
International New York Times312-mal pro JahrNur im Abo: 814,98 €

Kommentare sind geschlossen.