• 2.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln
  • Geld zurück
    Garantie!
Trusted Shop

Philipp die Maus Abo

Porträt von Philipp die Maus

Folgt man dem Verlag, so ist Philipp die Maus eine echte Identifikationsfigur für Kinder ab einem Alter von vier Jahren. Die Zeitschrift steht für traditionelle Werte wie Offenheit, Respekt, Rücksichtnahme und Selbstverantwortung und erscheint seit mehr als 30 Jahren monatlich.

Welche Inhalte bietet Philipp die Maus?

Inhaltlich richtet die die Philipp die Maus an Kinder im Alter zwischen vier und acht Jahren. Der hohe Anspruch der Redaktion spiegelt sich in der hohen Qualität der einzelnen Zeichnungen und dem didaktischen Konzept hinter den Artikeln wider. Philipp die Maus ist in die Bereiche Basteln, Spiele, Malen, Lernen und Singen gegliedert und enthält zudem in jeder Ausgabe eine Geschichte zum Vorlesen. Auf jeweils 60 Seiten werden teilweise Themen begonnen, die auf der Internetseite interaktiv weitergeführt werden. Zudem sorgen die zahlreichen Spiele und Bastelanleitungen für Beschäftigung für die gesamte Familie.

Wer sollte Philipp die Maus lesen?

Philipp die Maus richtet sich an Kinder, deren Eltern oder Großeltern einen hohen Bildungsgrad und ein überdurchschnittliches Einkommen aufweisen. Die monatliche Auflage schwankt nach Angaben des Verlags zwischen 35.000 und 50.000 Exemplaren.

Das Besondere an Philipp die Maus

Eine Besonderheit an Philipp die Maus sind sicherlich die zahlreichen Preise. So erhielt die Zeitschrift bereits den Kids Award, den Medien Ethik Award und wird zudem von der Stiftung Lesen empfohlen.

  • pädagogisch wertvoll
  • erscheint seit mehr als 30 Jahren
  • hochwertige Inhalte

Der Verlag hinter Philipp die Maus

Die Zeitschrift Philipp die Maus erscheint bei der KIM Kindermedien Verlag GmbH. Darüber hinaus finden sich Zeitschriften zu den Themen Zeichnen, Basteln und Floristik in dessen Portfolio.

Alternativen zu Philipp die Maus

Kinder ab einem Alter von vier Jahren schöpfen hinsichtlich der Auswahl an Zeitschriften geradezu „aus dem Vollen“. So eignen sich beispielsweise die Flohkiste 1.+2. Klasse oder auch die Olli & Molli Vorschule als Alternativen zur Philipp die Maus. Ebenfalls empfehlenswert ist das Mitmach–Heft Spatz.

monatlich
3,10 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Philipp die Maus Abo

4,72 aus 18 Bewertungen 4,72 aus 18 Bewertungen 4,72 aus 18 Bewertungen 4,72 aus 18 Bewertungen 4,72 aus 18 Bewertungen
monatlich  |  3,10 je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 10,50 6,20 4,30 € gespart
  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 42,00 34,10 7,90 € gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 42,00 34,10 7,90 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Philipp die Maus

    Folgt man dem Verlag, so ist Philipp die Maus eine echte Identifikationsfigur für Kinder ab einem Alter von vier Jahren. Die Zeitschrift steht für traditionelle Werte wie Offenheit, Respekt, Rücksichtnahme und Selbstverantwortung und erscheint seit mehr als 30 Jahren monatlich.

    Welche Inhalte bietet Philipp die Maus?

    Inhaltlich richtet die die Philipp die Maus an Kinder im Alter zwischen vier und acht Jahren. Der hohe Anspruch der Redaktion spiegelt sich in der hohen Qualität der einzelnen Zeichnungen und dem didaktischen Konzept hinter den Artikeln wider. Philipp die Maus ist in die Bereiche Basteln, Spiele, Malen, Lernen und Singen gegliedert und enthält zudem in jeder Ausgabe eine Geschichte zum Vorlesen. Auf jeweils 60 Seiten werden teilweise Themen begonnen, die auf der Internetseite interaktiv weitergeführt werden. Zudem sorgen die zahlreichen Spiele und Bastelanleitungen für Beschäftigung für die gesamte Familie.

    Wer sollte Philipp die Maus lesen?

    Philipp die Maus richtet sich an Kinder, deren Eltern oder Großeltern einen hohen Bildungsgrad und ein überdurchschnittliches Einkommen aufweisen. Die monatliche Auflage schwankt nach Angaben des Verlags zwischen 35.000 und 50.000 Exemplaren.

    Das Besondere an Philipp die Maus

    Eine Besonderheit an Philipp die Maus sind sicherlich die zahlreichen Preise. So erhielt die Zeitschrift bereits den Kids Award, den Medien Ethik Award und wird zudem von der Stiftung Lesen empfohlen.

    • pädagogisch wertvoll
    • erscheint seit mehr als 30 Jahren
    • hochwertige Inhalte

    Der Verlag hinter Philipp die Maus

    Die Zeitschrift Philipp die Maus erscheint bei der KIM Kindermedien Verlag GmbH. Darüber hinaus finden sich Zeitschriften zu den Themen Zeichnen, Basteln und Floristik in dessen Portfolio.

    Alternativen zu Philipp die Maus

    Kinder ab einem Alter von vier Jahren schöpfen hinsichtlich der Auswahl an Zeitschriften geradezu „aus dem Vollen“. So eignen sich beispielsweise die Flohkiste 1.+2. Klasse oder auch die Olli & Molli Vorschule als Alternativen zur Philipp die Maus. Ebenfalls empfehlenswert ist das Mitmach–Heft Spatz.

Benjamin Blümchen
11) 11) 11) 11) 11)
Zum Angebot
Bussi Bär
11) 11) 11) 11) 11)
Zum Angebot
Olli & Molli Vorschule
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Playmobil Girl
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Pumuckl
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Disneys Prinzessin
11) 11) 11) 11) 11)
Zum Angebot
Bibi Blocksberg
11) 11) 11) 11) 11)
Zum Angebot
Bob der Baumeister
12) 12) 12) 12) 12)
Zum Angebot
Bibi und Tina
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot
Olli & Molli Kindergarten
5) 5) 5) 5) 5)
Zum Angebot