Living & More Abo

Porträt von Living & More

Porträt der Zeitschrift Living & More

Die Zeitschrift Living & More erscheint seit 2001, zehn Mal im Jahr. Das Themenspektrum beginnt bei klassischen Einrichtungsideen und –konzepten, erstreckt sich jedoch auch auf Gartentipps und viele Anleitungen.

Welche Inhalte bietet Living & More?

In der Living & More dreht sich alles rund um das Thema Wohnen und Leben. Auf der einen Seite werden jede Menge Fotostrecken präsentiert, die sich in das ästhetisch ansprechende Layout einpassen, andererseits legt die Redaktion großen Wert auf einen hohen praktischen Nutzen der präsentierten Artikel. Neben Themen aus den Bereichen Garten und Einrichten, finden sich in jeder Ausgabe auch Rezepte. Mitte 2014 verzeichnete die Zeitschrift einen Verlagswechsel und ist seither eng mit der neuen Verlagsschwester Selber machen verwoben. Ausdruck dieser Zusammenarbeit ist das vier Mal im Jahr erscheinende Bookazine Selbst gemacht.

Wer sollte Living & More lesen?

Zielgruppe der Living & More sind Frauen im Alter ab 30 Jahren, die sich als unkonventionell und kreativ verstehen. Die verkaufte Auflage liegt bei knapp 34.000 Exemplaren (Stand: 2016).

Das Besondere an Living & More

Besonders an Living & More ist sicherlich die enge Zusammenarbeit mit einem anderen Titel des aktuellen Verlags.

  • erscheint seit 2001
  • enge Kooperation mit der Zeitschrift Selber machen
  • viele praktische Tipps

Der Verlag hinter Living & More

Living & More ist ein Titel aus dem GeraNova Bruckmann Verlagshaus mit Sitz in München. Die Bandbreite an Fachzeitschriften ist enorm und schlägt den Bogen vom Magazin Bergsteiger über die DIY–Zeitschrift Selbst gemacht bis hin zu Europas größtem Katzenmagazin Geliebte Katze.

Alternativen zu Living & More

In der Reihe der Einrichten Zeitschriften hat die Living & More schon lange einen festen Platz. Wer gerne auch die internationale Perspektive kennen lernt, erhält mit der Frame ein englisches Pendant, das vor allem Interior zum Thema hat. Ebenfalls bestens geeignet sind die Wohnidee sowie Smart Homes, wobei letzteres Magazin starken Wert auf Innovationen legt.

9 x pro Jahr
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Living & More Abo

9 x pro Jahr  | ­ Lieferbeginn:

  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 10,50 5,80 4,70 € gespart
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 31,50 23,20 8,30 € gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 31,50 23,20 8,30 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Living & More

    Porträt der Zeitschrift Living & More

    Die Zeitschrift Living & More erscheint seit 2001, zehn Mal im Jahr. Das Themenspektrum beginnt bei klassischen Einrichtungsideen und –konzepten, erstreckt sich jedoch auch auf Gartentipps und viele Anleitungen.

    Welche Inhalte bietet Living & More?

    In der Living & More dreht sich alles rund um das Thema Wohnen und Leben. Auf der einen Seite werden jede Menge Fotostrecken präsentiert, die sich in das ästhetisch ansprechende Layout einpassen, andererseits legt die Redaktion großen Wert auf einen hohen praktischen Nutzen der präsentierten Artikel. Neben Themen aus den Bereichen Garten und Einrichten, finden sich in jeder Ausgabe auch Rezepte. Mitte 2014 verzeichnete die Zeitschrift einen Verlagswechsel und ist seither eng mit der neuen Verlagsschwester Selber machen verwoben. Ausdruck dieser Zusammenarbeit ist das vier Mal im Jahr erscheinende Bookazine Selbst gemacht.

    Wer sollte Living & More lesen?

    Zielgruppe der Living & More sind Frauen im Alter ab 30 Jahren, die sich als unkonventionell und kreativ verstehen. Die verkaufte Auflage liegt bei knapp 34.000 Exemplaren (Stand: 2016).

    Das Besondere an Living & More

    Besonders an Living & More ist sicherlich die enge Zusammenarbeit mit einem anderen Titel des aktuellen Verlags.

    • erscheint seit 2001
    • enge Kooperation mit der Zeitschrift Selber machen
    • viele praktische Tipps

    Der Verlag hinter Living & More

    Living & More ist ein Titel aus dem GeraNova Bruckmann Verlagshaus mit Sitz in München. Die Bandbreite an Fachzeitschriften ist enorm und schlägt den Bogen vom Magazin Bergsteiger über die DIY–Zeitschrift Selbst gemacht bis hin zu Europas größtem Katzenmagazin Geliebte Katze.

    Alternativen zu Living & More

    In der Reihe der Einrichten Zeitschriften hat die Living & More schon lange einen festen Platz. Wer gerne auch die internationale Perspektive kennen lernt, erhält mit der Frame ein englisches Pendant, das vor allem Interior zum Thema hat. Ebenfalls bestens geeignet sind die Wohnidee sowie Smart Homes, wobei letzteres Magazin starken Wert auf Innovationen legt.

Lisa Wohnen & Dekorieren
19) 19) 19) 19) 19)
Zum Angebot
Marie Claire Idées
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Mein Schönes Zuhause
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
HEPHAISTOS
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Elle Decoration NL
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
home & style
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Florida Design
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Ideales Heim
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Wohnen & Garten
19) 19) 19) 19) 19)
Zum Angebot