Der Hund Abo

Porträt von Der Hund

Porträt der Zeitschrift Der Hund

Der Hund ist eine Zeitschrift für Hundeliebhaber und geht dabei auf das Jahr 1876 zurück. Der Klassiker erscheint einmal im Monat und kombiniert Aktuelles mit Hintergründigem.

Welche Inhalte bietet Der Hund?

Wer Der Hund aufschlägt, erhält jede Menge Artikel, denen das hohe fachliche Niveau gemeinsam ist. Auf der einen Seite werden Hunderassen porträtiert oder auch es wird über neue Artikel aus der Welt der Hunde geschrieben. Andererseits enthält Der Hund aber immer auch Ratgeberartikel zur richtigen Erziehung, zum Umgang mit Krankheiten oder auch zur richtigen Deutung der Körpersprache eines Hundes. Kennzeichnend ist zudem, dass die Redaktion sehr meinungsstark ist und auch nicht die Kontroverse scheut. Zudem finden viele Reportagen direkt vor Ort statt, d.h. es wird mit Hundezüchtern, Hundeschulen und anderen Personen und Institutionen rund um das Haustier gesprochen. Des Weiteren erscheinen zwei Mal im Jahr Sonderhefte.

Wer sollte Der Hund lesen?

Der Hund ist vor allem für Hundeliebhaberinnen und –liebhaber geeignet. Die verkaufte Auflage rangiert bei knapp 21.000 Exemplaren (Stand 2015).

Das Besondere an Der Hund

Besonders an Der Hund ist die hohe fachliche Kompetenz der Redaktion und deren Mut, auch vermeintlich heiße Eisen anzufassen.

  • erscheint seit 1876
  • kompetente Berichterstattung
  • viele praktische Tipps

Der Verlag hinter Der Hund

Der Hund ist ein Titel der FORUM Zeitschriften und Spezialmedien GmbH mit Sitz in Merching. Die meisten der hier erscheinenden Zeitschriften wenden sich an bestimmte Branchen und lassen sich nicht als Publikumsmagazine bezeichnen.

Alternativen zu Der Hund

Der Hund fällt in die Rubrik der Hunde Zeitschriften, wo mit der Dogs oder Partner Hund verschiedene Alternativen existieren. Die österreichische Variante dieses Themas hört übrigens auf den aussagekräftigen Namen Wuff.

monatlich
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Der Hund Abo

monatlich  | ­ Lieferbeginn:

  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 9,60 6,00 3,60 € gespart
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 38,40 33,00 5,40 € gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 38,40 33,00 5,40 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Der Hund

    Porträt der Zeitschrift Der Hund

    Der Hund ist eine Zeitschrift für Hundeliebhaber und geht dabei auf das Jahr 1876 zurück. Der Klassiker erscheint einmal im Monat und kombiniert Aktuelles mit Hintergründigem.

    Welche Inhalte bietet Der Hund?

    Wer Der Hund aufschlägt, erhält jede Menge Artikel, denen das hohe fachliche Niveau gemeinsam ist. Auf der einen Seite werden Hunderassen porträtiert oder auch es wird über neue Artikel aus der Welt der Hunde geschrieben. Andererseits enthält Der Hund aber immer auch Ratgeberartikel zur richtigen Erziehung, zum Umgang mit Krankheiten oder auch zur richtigen Deutung der Körpersprache eines Hundes. Kennzeichnend ist zudem, dass die Redaktion sehr meinungsstark ist und auch nicht die Kontroverse scheut. Zudem finden viele Reportagen direkt vor Ort statt, d.h. es wird mit Hundezüchtern, Hundeschulen und anderen Personen und Institutionen rund um das Haustier gesprochen. Des Weiteren erscheinen zwei Mal im Jahr Sonderhefte.

    Wer sollte Der Hund lesen?

    Der Hund ist vor allem für Hundeliebhaberinnen und –liebhaber geeignet. Die verkaufte Auflage rangiert bei knapp 21.000 Exemplaren (Stand 2015).

    Das Besondere an Der Hund

    Besonders an Der Hund ist die hohe fachliche Kompetenz der Redaktion und deren Mut, auch vermeintlich heiße Eisen anzufassen.

    • erscheint seit 1876
    • kompetente Berichterstattung
    • viele praktische Tipps

    Der Verlag hinter Der Hund

    Der Hund ist ein Titel der FORUM Zeitschriften und Spezialmedien GmbH mit Sitz in Merching. Die meisten der hier erscheinenden Zeitschriften wenden sich an bestimmte Branchen und lassen sich nicht als Publikumsmagazine bezeichnen.

    Alternativen zu Der Hund

    Der Hund fällt in die Rubrik der Hunde Zeitschriften, wo mit der Dogs oder Partner Hund verschiedene Alternativen existieren. Die österreichische Variante dieses Themas hört übrigens auf den aussagekräftigen Namen Wuff.