Rolling Stone US Einzelheft

Auf die Merkliste

Das Original aus den USA 

Rolling Stone US Einzelheft

Themen in den Ausgaben

  • Rolling-Stone-US-Abo-Cover_2024001
  • Rolling-Stone-US-Abo-Cover_2024002
  • Rolling-Stone-US-Abo-Cover_2024003
  • Aktuell
    Rolling-Stone-US-Abo-Cover_2024004
  • Rolling-Stone-US-Abo-Cover_2024005
Themen | 001/2024 (01.03.2024)
  • The New Comedy All-Stars
    SURE, THE WORLD IS ON FIRE, BUT THESE ARE THE HILARIOUS VOICES CUTTING THROUGH THE NOISE
  • Kristen Stewart Uncensored
    After more than two decades in the spotlight, Stewart knows who she is — and what she wants
  • Young, Black, and Done With Biden
    Taking a ride through Detroit with the young Black Democratic voters who helped get the president into office in 2020 — and aren’t so sure about doing it again
Inhaltsverzeichnis
Themen | 002/2024 (27.03.2024)
  • Future 25
    Across the genre map and around the world, these are the artists who have us — and our cover star — most excited about the future of music in 2024 and beyond
  • Fortunate Son
    FERGIE CHAMBERS IS THE HEIR TO ONE OF AMERICA’S RICHEST FAMILIES, AND A ‘PROFESSIONAL REVOLUTIONARY’ DETERMINED TO SEE THE U.S. FALL
Inhaltsverzeichnis
003/2024 (16.04.2024)
Inhaltsverzeichnis
004/2024 (21.05.2024)
Inhaltsverzeichnis
Themen | 005/2024 (26.06.2024)
  • The Ugly Truth About the Wild Animals of Instagram
    Many of the thrilling photographs of bears, wolves, and tigers on your social media feeds are taken at game farms — places critics say are the exotic-animal equivalent of puppy mills
  • Billie Eilish Would Like To Reintroduce Herself
    To make her best album yet, the superstar had to revisit her past self and rethink everything
Inhaltsverzeichnis
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

  • Welche Formate wünschen Sie?

    Print

    ePaper

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  frei Haus
18,90
10 Hefte (1 gratis)
  •  frei Haus
170,10 18,90 € gespart
  •  frei Haus
18,90
  •  frei Haus
18,90
10 Hefte
  •  frei Haus
40,00 149,00 € gespart
  •  frei Haus
18,90
  •  frei Haus
18,90
  •  frei Haus
18,90
  •  frei Haus
18,90
  •  frei Haus
18,90
  •  frei Haus
18,90
  •  frei Haus
18,90

Porträt von Rolling Stone US

Der Rolling Stone (US) wurde 1967 von Jann S. Wenner und Ralph J. Gleason gegründet. Der Name geht zurück auf Bob Dylans Song „Like a Rolling Stone“ und einen gleichnamigen Artikel Gleasons, der von den gewaltigen Veränderungen in der Musik und Politik der 1960er Jahre handelte. Der Rolling Stone (US) betrieb in den folgenden Jahren erfolgreich den New Journalism. Zu den stilbildenden Autoren zählen Hunter S. Thompson, Lester Bangs und Cameron Crowe. Der Rolling Stone (US) war stets mehr als ein reines Musikmagazin. Internationale Beachtung fand beispielsweise ein Artikel, der 2010 zur Absetzung von Stanley A. McChrystal, des US-Oberbefehlshaber in Afghanistan, führte. Den „National Magazine Award“ gewann Rolling Stone (US) 2004 bereits zum 14.Mal.

Welche Inhalte bietet Rolling Stone (US)?

Wer den Rolling Stone (US) als den Klassiker unter den Musikzeitschriften nicht kennt, kennt die Popkultur und Rockmusik nicht. Nicht nur durch profunde Kritiken an der US-Politik und internationalem Zeitgeschehen, sondern eben auch durch hervorragende Rezensionen, Reportagen und Porträts von Musiker*innen, hat sich dieses Magazin an die Pole-Position aller Musikmagazine geschrieben. Doch nicht nur das: insbesondere die Titelbilder wie die Nacktfotos von John Lennon und Yoko Ono 1970 und des jungen David Cassedy 1972 erregten höchstes Aufsehen. In den folgenden Jahren setzte die fotografische Qualität Maßstäbe durch die Arbeiten von Annie Leibovitz. Aber auch die Fotografen Albert Watson, Herb Ritts, Anton Corbijn und Mark Seliger prägten die Ästhetik des Rolling Stone (US).

Wer sollte den Rolling Stone (US) lesen?

Fachleute der Musikbranche, Fans wirklich guter Pop- und Rockmusik, interessierte Laien, Musikliebhaber generell, die nicht nur hören, sondern auch die Hintergründe erfahren wollen, sind mit dieser „Bibel“ der Musikbranche immer up to date. Und wer Lust hat zu wissen, was die besten Songs und Alben betrifft, der schaut nach in der Rubrik: „Die 50 besten Progressive-Rock-Alben aller Zeiten“, „Die besten Gitarristen, Schlagzeuger, Sänger, Alben und Songs“ die es laut Rolling Stone (US) je gab. Und die müssen es ja wissen!

Das Besondere an Rolling Stone (US)

Dem Magazin entsprechend hochwertig ist auch die Auszeichnung, die der Rolling Stone (US) schon eingeheimst hat: 1997 erhielt das Magazin für seine typografische Gestaltung die höchste Auszeichnung des „Type Directors Club“ New York, die Type Directors Club Medal, die nur an Personen und Institutionen verliehen wird, die einen außergewöhnlichen Beitrag zur Entwicklung der Typografie geleistet haben.
Auch interessant: der Rolling Stone (US) ist nicht nach Jahrgängen nummeriert, sondern seit der Gründung fortlaufend. Die Nr.1000 erschien am 18.Mai 2006.

  • ein englischsprachiges Musikmagazin, das sich immer wieder selbst übertrifft
  • legendär!
  • ein „must-have“ für Fans der Pop- und Rockmusik
  • Musik, Kultur und Politik
  • Rolling Stone (US) erscheint 14-täglich mit einer Auflage von über 1,4 Millionen Exemplaren.

Der Verlag hinter Rolling Stone (US)

Jann S. Wenner ist Journalist, Publizist und Inhaber von Wenner Media. Er wurde vor allem als Gründer und Chefredakteur des legendären Musikmagazins Rolling Stone (US) bekannt. Der Sitz des Verlags ist New York, wo Mr. Wenner auch geboren wurde. Neben Rolling Stone (US) gibt der kleine Verlag noch die „US Weekley“ und das „Men’s Journal“ heraus.

Alternativen zu Rolling Stones (US)

Rolling Stone (US) findet sich in der Kategorie Rock-Zeitschriften wieder. Die naheliegende Alternative ist der Rolling Stone in der deutschen Ausgabe. Die ganze Welt des Pop präsentiert Ihnen der Musikexpress und Musik der etwas härteren Gangart liefert der Metal Hammer.

Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.

Weitere Kultur-Musik-Magazine

Newsletter abonnieren
Jede Woche Informationen zu Magazinen, Trends, Gutscheinen, Aktionen und Angeboten von Presseplus. Alles direkt in Ihrem Posteingang.

In der aktuellen Ausgabe von Rolling Stone US

  • The Highs and Lows of Girl in Red
    The super-relatable pop singer from Norway is ready for her close-up after touring with Taylor
  • The New Doctor Who Is In!
    How Ncuti Gatwa went from TV queer idol to making history on the iconic Brit sci-fi show
  • How Hannah Einbinder Hacks It in the Comedy World
    She grew up with a ‘Saturday Night Live’ great, but the actress doesn’t take her recent success for granted
  • The Amy Winehouse Business Is Booming
    Thirteen years after the retro-soul singer’s death, tribute bands, album reissues, and a new biopic are keeping her rebel spirit alive
  • Omar Apollo
    The Mexican American star on befriending SZA, jamming out to Beyoncé, and making music for arenas
  • Kaitlin Butts
    The Red Dirt music of Texas and Oklahoma is booming right now. A theater kid from Tulsa wants to bring it to the masses.
  • Opioids Came for Country Music. It’s Fighting Back
    With fentanyl and pills flooding communities at the heart of the genre, artists such as Brad Paisley, Elvie Shane, Jaime Wyatt, and others are meeting the crisis in song and in action.
  • Cowboy Core Rides Again
    From Beyoncé and a fresh class of ‘hat acts’ to the runway, Western vibes are everywhere — and being reclaimed by those written out of the story
  • The Observational Troubadour
    Whether on the road in Australia or Nashville, Charley Crockett is always listening for his next song
  • Fake Photos, Real Harm: AOC and the Fight Against AI Porn
    Deepfakes are easier to make than ever — and our sense of reality and democracy are at risk
  • The Ghosts of Alabama
    With the new Freedom Monument Sculpture Park in Montgomery, Bryan Stevenson and his Equal Justice Initiative have assembled ‘a great cloud of witnesses’ to outlast assaults on Black history
  • Billie Eilish Would Like To Reintroduce Herself
    To make her best album yet, the superstar had to revisit her past self and rethink everything
  • America’s First Olympic B-Boy
    Victor Montalvo set out to be the best breaker in the world. Nobody ever thought that would mean going for gold
  • The Ugly Truth About the Wild Animals of Instagram
    Many of the thrilling photographs of bears, wolves, and tigers on your social media feeds are taken at game farms — places critics say are the exotic-animal equivalent of puppy mills
  • Music
    The pop megastar follows ‘Future Nostalgia’ with an LP that searches for a chiller groove
  • Movies
    ‘The Fall Guy’ starts as a love letter to stunt performers. It ends up paying tribute to the power of movie stars
  • Kathleen Hanna
    The punk icon on her memoir, Lyme disease, and Kurt Cobain