Mollie Makes Abo

Mollie-Makes-Abo

Porträt von Mollie Makes

Gehören Sie auch zu den Menschen, die sich selbst, Freunden und Bekannten mit Selbstgemachtem eine Freude bereiten. Die Stolz ihre DIY-Dekoelemente präsentieren, die mit Hingabe Kleidung für die Familie nähen. Mollie Makes zeigt, was es Schönes zum Selbermachen gibt.

Welche Inhalte bietet Mollie Makes?

Ein modernes Magazin zur Handarbeit, willkommen bei der Mollie Makes. Zu seinen Kernthemen zählen all die schönen Kleinigkeiten, die Charme und Esprit in der Wohnung versprühen, die Freunde bei Beschenkten und Familie aufkommen lassen. Vorgestellt werden liebevoll handgemachte Accessoires, Geschenke und Dekoratives aus der DIY- und Fashionwelt. Mit Mollie Makes geht es kreativ an der Nähmaschine zur Sache. Häkel-, Stich- und Stricknadel werden hervorgeholt, um Dinge mit Liebe selbst zu machen, Schönes aus Papier hergestellt. Die verschiedenen Handarbeitstechniken lässt das Magazin immer wieder neu entdecken, interpretiert auch Klassiker wie Makramee, Weben und Knüpfen modern neu, zeigt, wie die topaktuellen Trends wie Knooking oder Punch-Needeling richtig umgesetzt werden.
Und damit die DIY-Projekte auch Spaß machen, gibt es nicht nur schöne Bilder, die für Anregungen sorgen, sondern Schritt-für-Schritt-Anleitungen für all die hübschen, einfach zu bearbeitenden Kleinigkeiten. Vorlagen in Originalgröße zum Download helfen zudem bei der Umsetzung. Das Magazin zeigt die angesagten Trends, steht aber auch für Inspiration abseits des Mainstreams, hat das eine oder andere Ausgefallene auf seinen Seiten zu bieten. Und nicht nur das: Interviews und Reportagen über Kreative geben Einblicke in die Vielfalt des Machbaren und zeigen die Leidenschaft der Menschen hinter den schönen Dingen.

Wer sollte Mollie Makes lesen?

Mollie Makes richtet sich an Leser, die das Individuelle suchen, die Dinge liebevoll selbermachen und verschönern wollen und allen Handarbeitstechniken offen gegenüberstehen. Die präsentierten DIY-Projekte sind zumeist einfach in der Umsetzung, in einem modernen Stil gehalten. Jung und modern wie das Magazin präsentieren sich auch seine Leser. Frauen ab 25 Jahren, die sich mit den verschiedenen Handarbeitstechniken noch nicht im Detail auskennen, schätzen Mollie Makes für die detaillierten Anleitungen und den trendigen Stil besonders.

Das Besondere an Mollie Makes

DIY-, Fashion- und Dekowelt, Mollie Makes präsentiert einen bunten Themenmix. Hier findet jeder etwas für seinen individuellen Geschmack. Zeigt Neues und Trends, lädt zum Ausprobieren ein und erklärt, wie es funktioniert. Es ist einfach ein Magazin mit ganz viel Liebe zum Selbstgemachten.

  • 10x im Jahr
  • Druckauflage von 60.000 Exemplaren
  • erscheint seit 2012

Der Verlag hinter Mollie Makes

Willkommen beim OZ Verlag dem Medienhaus für Kreatives. Mollie Makes ist nur eines von vielen Magazinen aus den Bereichen Handarbeiten und Kreatives Gestalten, die das 1967 gegründete und in Rheinfelden ansässige Unternehmen mit Hingabe publiziert. Beliebte Marken für Handarbeit-Fans sind The Knitter, Lena’s Patchwork und Stricktrends. Kreatives Gestalten aus dem Hause OZ: Lena Wohnen & Dekorieren und Mein Kreativ Atelier. Marken, die das Flair für Schönes selbst gemacht auf den Seiten tragen.
Sie wollen mehr über die Welt des OZ Verlags erfahren. Die offizielle Website www.oz-verlag.de gibt den Blick auf die kreativen Aktivitäten des Haues frei. Und auch in unserem Blog zu den großen Verlagen, finden Sie unter OZ Verlag viel Wissenswertes.

Alternativen zu Mollie Makes

Tolle Projekte zum Selbermachen mit dem Magazin Mollie Makes gibt es in der Kategorie der Handarbeitszeitschriften . Suchen Sie noch weitere Inspirationsgeber oder eine Alternative, sind Sie hier genau am richtigen Ort. Das Angebot ist ausgesprochen groß und vielfältig. Burda Style oder Nähtrends sind moderne Nähzeitschriften mit trendiger Mode für Frauen. Burda Plus, das Magazin für Selbstgeschneidertes in großen Größen und B-Trendy ein Magazin für tolle Kinderschnittmuster. Und wenn, wie in Mollie Makes auch Dekoratives und Accessoires zu Ihren DIY-Projekten gehören, werden die Anregungen im Patchwork Magazin oder Anna Sie begeistern.

Mollie-Makes-Abo
10 x pro Jahr
Lieferbeginn

Lieferland
Gehören Sie auch zu den Menschen, die sich selbst, Freunden und Bekannten mit Selbstgemachtem eine Freude bereiten. Die Stolz ihre DIY-Dekoelemente präsentieren, die mit Hingabe Kl... Mehr lesen

Mollie Makes Abo

Auf die Merkliste
erscheint 10 x pro Jahr 

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 60,00 54,00 6,00 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 60,00 54,00 6,00 € gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Porträt von Mollie Makes

Gehören Sie auch zu den Menschen, die sich selbst, Freunden und Bekannten mit Selbstgemachtem eine Freude bereiten. Die Stolz ihre DIY-Dekoelemente präsentieren, die mit Hingabe Kleidung für die Familie nähen. Mollie Makes zeigt, was es Schönes zum Selbermachen gibt.

Welche Inhalte bietet Mollie Makes?

Ein modernes Magazin zur Handarbeit, willkommen bei der Mollie Makes. Zu seinen Kernthemen zählen all die schönen Kleinigkeiten, die Charme und Esprit in der Wohnung versprühen, die Freunde bei Beschenkten und Familie aufkommen lassen. Vorgestellt werden liebevoll handgemachte Accessoires, Geschenke und Dekoratives aus der DIY- und Fashionwelt. Mit Mollie Makes geht es kreativ an der Nähmaschine zur Sache. Häkel-, Stich- und Stricknadel werden hervorgeholt, um Dinge mit Liebe selbst zu machen, Schönes aus Papier hergestellt. Die verschiedenen Handarbeitstechniken lässt das Magazin immer wieder neu entdecken, interpretiert auch Klassiker wie Makramee, Weben und Knüpfen modern neu, zeigt, wie die topaktuellen Trends wie Knooking oder Punch-Needeling richtig umgesetzt werden.
Und damit die DIY-Projekte auch Spaß machen, gibt es nicht nur schöne Bilder, die für Anregungen sorgen, sondern Schritt-für-Schritt-Anleitungen für all die hübschen, einfach zu bearbeitenden Kleinigkeiten. Vorlagen in Originalgröße zum Download helfen zudem bei der Umsetzung. Das Magazin zeigt die angesagten Trends, steht aber auch für Inspiration abseits des Mainstreams, hat das eine oder andere Ausgefallene auf seinen Seiten zu bieten. Und nicht nur das: Interviews und Reportagen über Kreative geben Einblicke in die Vielfalt des Machbaren und zeigen die Leidenschaft der Menschen hinter den schönen Dingen.

Wer sollte Mollie Makes lesen?

Mollie Makes richtet sich an Leser, die das Individuelle suchen, die Dinge liebevoll selbermachen und verschönern wollen und allen Handarbeitstechniken offen gegenüberstehen. Die präsentierten DIY-Projekte sind zumeist einfach in der Umsetzung, in einem modernen Stil gehalten. Jung und modern wie das Magazin präsentieren sich auch seine Leser. Frauen ab 25 Jahren, die sich mit den verschiedenen Handarbeitstechniken noch nicht im Detail auskennen, schätzen Mollie Makes für die detaillierten Anleitungen und den trendigen Stil besonders.

Das Besondere an Mollie Makes

DIY-, Fashion- und Dekowelt, Mollie Makes präsentiert einen bunten Themenmix. Hier findet jeder etwas für seinen individuellen Geschmack. Zeigt Neues und Trends, lädt zum Ausprobieren ein und erklärt, wie es funktioniert. Es ist einfach ein Magazin mit ganz viel Liebe zum Selbstgemachten.

  • 10x im Jahr
  • Druckauflage von 60.000 Exemplaren
  • erscheint seit 2012

Der Verlag hinter Mollie Makes

Willkommen beim OZ Verlag dem Medienhaus für Kreatives. Mollie Makes ist nur eines von vielen Magazinen aus den Bereichen Handarbeiten und Kreatives Gestalten, die das 1967 gegründete und in Rheinfelden ansässige Unternehmen mit Hingabe publiziert. Beliebte Marken für Handarbeit-Fans sind The Knitter, Lena’s Patchwork und Stricktrends. Kreatives Gestalten aus dem Hause OZ: Lena Wohnen & Dekorieren und Mein Kreativ Atelier. Marken, die das Flair für Schönes selbst gemacht auf den Seiten tragen.
Sie wollen mehr über die Welt des OZ Verlags erfahren. Die offizielle Website www.oz-verlag.de gibt den Blick auf die kreativen Aktivitäten des Haues frei. Und auch in unserem Blog zu den großen Verlagen, finden Sie unter OZ Verlag viel Wissenswertes.

Alternativen zu Mollie Makes

Tolle Projekte zum Selbermachen mit dem Magazin Mollie Makes gibt es in der Kategorie der Handarbeitszeitschriften . Suchen Sie noch weitere Inspirationsgeber oder eine Alternative, sind Sie hier genau am richtigen Ort. Das Angebot ist ausgesprochen groß und vielfältig. Burda Style oder Nähtrends sind moderne Nähzeitschriften mit trendiger Mode für Frauen. Burda Plus, das Magazin für Selbstgeschneidertes in großen Größen und B-Trendy ein Magazin für tolle Kinderschnittmuster. Und wenn, wie in Mollie Makes auch Dekoratives und Accessoires zu Ihren DIY-Projekten gehören, werden die Anregungen im Patchwork Magazin oder Anna Sie begeistern.

Burda Style
23) 23) 23) 23) 23)
Zum Angebot
Fashion Style
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
My Image
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
B-Trendy (B-Inspired)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Nähtrends
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Designer Knitting (D)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Simply Häkeln
14) 14) 14) 14) 14)
Zum Angebot
Patchwork Magazin
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Burda Plus
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.