Miss Melody Abo

Miss-Melody-Abo

Porträt von Miss Melody

Seit kurzem lebt das Großstadtmädchen Sienna bei Ihrem Vater auf dem Pferdehof. Dort lernt sie neue Freundinnen kennen und ein ganz besonderes Pferd: die geheimnisvolle Stute Miss Melody. Das scheue Tier heißt eigentlich Gräfin Galactica und hat Schlimmes erlebt. Während die Stute noch auf dem Nachbarhof stand, fing dieser eines Nachts Feuer. Bei dem Brand verlor sie ihr Fohlen und ist seitdem ganz verstört. Niemanden lässt sie an sich heran, außer Sienna. Die beiden verbindet eine magische Melodie: wenn Sienna dieses Lied summt, wird die Gräfin Galactica ganz ruhig. Deshalb hat Sienna die Stute umgetauft in Miss Melody. Doch Sienna und Miss Melody verbindet noch viel mehr: Auch Sienna ist oft traurig, weil ihre Mutter bei einem Unfall gestorben ist. Seither lebt Sienna auf Gut Summerset. Dort reiten auch Jella, Lily und Toni. Zusammen mit ihren Pferden Black Angel, Dancer und Acapella erleben sie viele große und kleine Abenteuer.

Welche Inhalte bietet Miss Melody?

Sienna und ihre enge Beziehung zu der Stute Miss Melody bilden die Story-Line dieser Geschichte. Zusammen mit ihren Freundinnen erlebt das Mädchen große und kleine Abenteuer auf dem Reiterhof des Vaters. Durch den Tod ihrer Mutter kennt Sienna aber auch die Gefühle von Einsamkeit, Verlassen werden und Trauer. Das ist es, was sie mit Miss Melody verbindet. Unter den vier grundverschiedenen Mädchen gibt es natürlich auch Spannungen und kleine Missverständnisse. Es ist nicht nur die „heile Welt“, die den kleineren Leserinnen präsentiert wird. Und dennoch finden die Mädchen immer wieder zusammen und erleben lustige und aufregende Abenteuer mit ihren Pferden, die ebenfalls sehr verschiedene Charakterzüge aufweisen: die Appaloosa-Pferde sind eine von Indianern gezüchtete Rasse und haben verschiedene Farbfleckmuster; sie sind wild und wendig, menschenbezogen und sehr gelehrig. Vielleicht ist es das, was die Mädchen und die Pferde zusammenschweißt...

Wer sollte Miss Melody lesen?

Natürlich gibt es auch Jungs, die gerne Pferdehefte lesen! Aber es sind doch vorwiegend die Mädchen, die eine innige Beziehung zu diesen großen Tieren pflegen. Als Zielgruppe empfiehlt der Verlag das Magazin für pferdebegeisterte Mädchen zwischen 6 und 10 Jahren, der Altersgruppe, in der Mädchen dem Reitsport und der Pflege ihres Pferdes sehr viel Zeit widmen.

Das Besondere an Miss Melody

Die Leserinnen von Miss Melody werden sehr ernst genommen in der Art, wie junge Mädchen auch mit Problemen und vielleicht noch nicht ganz ausformulierten Gefühlsschwankungen kämpfen, dass nicht immer alles nur lustig und heiter ist, dass man aber nicht allein ist mit diesen großen Gefühlen wie Traurigkeit und Wut, aber eben auch nicht allein mit großem Spaß und großen Abenteuern.

  • Ein Heft nicht nur für Pferdefans, sondern für alle, die Tiere lieben!
  • Für Miss Melody-Fans gibt es eine vielfältige Produktpalette, wie Schulartikel, Taschen, Comix, Schreibunterlagen, Beauty-Artikel, u.v.m.
  • Miss Melody erscheint alle zwei Monate

Der Verlag hinter Miss Melodie

Der Verlag Depesche aus Geesthacht wurde 1985 gegründet; mit dem Vertrieb der kultigen „Diddl“ Figur, die als Anhänger an bunten Schultaschen nicht fehlen durfte, stieg der Verlag in den Geschenkartikel- und Grußkartenvertrieb ein. Mit rund 300 Mitarbeitern zählt Depesche zur führenden Vertriebs GmbH Europas. Seit 1990 steht der Vertrieb von Top Trendartikel im zentralen Focus der Verlagsaktivitäten.

Alternativen zu Miss Melody

Miss Melody fällt in die Kategorie der Mädchenzeitschriften. Was nun den Pferdesport betrifft, so findet man mit Horse Club und Wendy bestimmt Magazine, die der Pferdebegeisterung Rechnung tragen. Mit Geschichten über die Pferderanch Horseland wartet die gleichnamige Zeitschrift Horseland auf und wild und frei erscheint das Heft Spirit.

Miss-Melody-Abo
alle 2 Monate
Ausgabe vom

Lieferland

Miss Melody Abo

Auf die Merkliste
erscheint alle 2 Monate • 2,99 je Heft

Ausgabe vom:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
17,94
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
17,94
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Miss Melody

    Seit kurzem lebt das Großstadtmädchen Sienna bei Ihrem Vater auf dem Pferdehof. Dort lernt sie neue Freundinnen kennen und ein ganz besonderes Pferd: die geheimnisvolle Stute Miss Melody. Das scheue Tier heißt eigentlich Gräfin Galactica und hat Schlimmes erlebt. Während die Stute noch auf dem Nachbarhof stand, fing dieser eines Nachts Feuer. Bei dem Brand verlor sie ihr Fohlen und ist seitdem ganz verstört. Niemanden lässt sie an sich heran, außer Sienna. Die beiden verbindet eine magische Melodie: wenn Sienna dieses Lied summt, wird die Gräfin Galactica ganz ruhig. Deshalb hat Sienna die Stute umgetauft in Miss Melody. Doch Sienna und Miss Melody verbindet noch viel mehr: Auch Sienna ist oft traurig, weil ihre Mutter bei einem Unfall gestorben ist. Seither lebt Sienna auf Gut Summerset. Dort reiten auch Jella, Lily und Toni. Zusammen mit ihren Pferden Black Angel, Dancer und Acapella erleben sie viele große und kleine Abenteuer.

    Welche Inhalte bietet Miss Melody?

    Sienna und ihre enge Beziehung zu der Stute Miss Melody bilden die Story-Line dieser Geschichte. Zusammen mit ihren Freundinnen erlebt das Mädchen große und kleine Abenteuer auf dem Reiterhof des Vaters. Durch den Tod ihrer Mutter kennt Sienna aber auch die Gefühle von Einsamkeit, Verlassen werden und Trauer. Das ist es, was sie mit Miss Melody verbindet. Unter den vier grundverschiedenen Mädchen gibt es natürlich auch Spannungen und kleine Missverständnisse. Es ist nicht nur die „heile Welt“, die den kleineren Leserinnen präsentiert wird. Und dennoch finden die Mädchen immer wieder zusammen und erleben lustige und aufregende Abenteuer mit ihren Pferden, die ebenfalls sehr verschiedene Charakterzüge aufweisen: die Appaloosa-Pferde sind eine von Indianern gezüchtete Rasse und haben verschiedene Farbfleckmuster; sie sind wild und wendig, menschenbezogen und sehr gelehrig. Vielleicht ist es das, was die Mädchen und die Pferde zusammenschweißt...

    Wer sollte Miss Melody lesen?

    Natürlich gibt es auch Jungs, die gerne Pferdehefte lesen! Aber es sind doch vorwiegend die Mädchen, die eine innige Beziehung zu diesen großen Tieren pflegen. Als Zielgruppe empfiehlt der Verlag das Magazin für pferdebegeisterte Mädchen zwischen 6 und 10 Jahren, der Altersgruppe, in der Mädchen dem Reitsport und der Pflege ihres Pferdes sehr viel Zeit widmen.

    Das Besondere an Miss Melody

    Die Leserinnen von Miss Melody werden sehr ernst genommen in der Art, wie junge Mädchen auch mit Problemen und vielleicht noch nicht ganz ausformulierten Gefühlsschwankungen kämpfen, dass nicht immer alles nur lustig und heiter ist, dass man aber nicht allein ist mit diesen großen Gefühlen wie Traurigkeit und Wut, aber eben auch nicht allein mit großem Spaß und großen Abenteuern.

    • Ein Heft nicht nur für Pferdefans, sondern für alle, die Tiere lieben!
    • Für Miss Melody-Fans gibt es eine vielfältige Produktpalette, wie Schulartikel, Taschen, Comix, Schreibunterlagen, Beauty-Artikel, u.v.m.
    • Miss Melody erscheint alle zwei Monate

    Der Verlag hinter Miss Melodie

    Der Verlag Depesche aus Geesthacht wurde 1985 gegründet; mit dem Vertrieb der kultigen „Diddl“ Figur, die als Anhänger an bunten Schultaschen nicht fehlen durfte, stieg der Verlag in den Geschenkartikel- und Grußkartenvertrieb ein. Mit rund 300 Mitarbeitern zählt Depesche zur führenden Vertriebs GmbH Europas. Seit 1990 steht der Vertrieb von Top Trendartikel im zentralen Focus der Verlagsaktivitäten.

    Alternativen zu Miss Melody

    Miss Melody fällt in die Kategorie der Mädchenzeitschriften. Was nun den Pferdesport betrifft, so findet man mit Horse Club und Wendy bestimmt Magazine, die der Pferdebegeisterung Rechnung tragen. Mit Geschichten über die Pferderanch Horseland wartet die gleichnamige Zeitschrift Horseland auf und wild und frei erscheint das Heft Spirit.

GEOmini
101) 101) 101) 101) 101)
Zum Angebot
Mädchen
35) 35) 35) 35) 35)
Zum Angebot
Mia and me
28) 28) 28) 28) 28)
Zum Angebot
LEGO Ninjago
17) 17) 17) 17) 17)
Zum Angebot
Dein SPIEGEL
36) 36) 36) 36) 36)
Zum Angebot
Prinzessin Lillifee
18) 18) 18) 18) 18)
Zum Angebot
Drei Fragezeichen Kids
20) 20) 20) 20) 20)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.